Zum Event- und Veranstaltungskalender

Corona Hotline

Kärnten Konferenz: SPÖ Kärnten neu denken!

Kärnten Konferenz: SPÖ Kärnten neu denken! Foto: SPÖ Kärnten

Presseaussendung von: SPÖ Kärnten

Kärnten Konferenz als Auftakt für dynamischen Prozess, um SPÖ Kärnten zur modernsten Partei Österreichs zu machen.

Mehr als 200 Interessierte fanden sich gestern, Samstag,  zum offiziellen Teil der Kärnten Konferenz im Sonnenhotel Hafnersee in Keutschach ein, um sich über den Weg der SPÖ zur modernsten Partei Österreich auszutauschen.

Bereits am Nachmittag hatten über 100 FunktionärInnen, Mitglieder und Sympathisanten der Kärntner SPÖ in drei Workshops „SPÖ – Fit in die Zukunft“ , „Yes SHE can – Frauenpolitik der Zukunft“ und „SPÖ – Coole Sache, Jugendpolitik von morgen“ teilgenommen. Diese erste Phase war bewusst als ergebnisoffene Bestandsaufnahme und Ideensammlung zu den aktuellen Fragen und Problemstellungen sowie zu den gesellschaftlichen Herausforderungen und  Entwicklungen der Zukunft angelegt und wird in weiterer Folge fortgeführt und präzisiert werden, um Orientierungspunkte im Modernisierungsprozess der SPÖ Kärnten festzulegen.

„Wir haben ganz bewusst diese Form der Arbeitskonferenz gewählt, um sicherzustellen, dass ein ergebnisoffener Prozess ohne Tabus und Denkverbote sichergestellt ist. Wir wollen, dass sich die Menschen einbringen und dass nicht über die Menschen geredet wird, sondern mit den Menschen. Und ich denke, das ist uns heute gelungen“, so SPÖ-Landesgeschäftsführer Daniel Fellner.

Nach einem aufschlussreichen Impulsreferat des Trend- und Zukunftsforscher Bernhard Heinzlmeier über aktuelle gesellschaftlichen Entwicklungen, die manche, bisher als gesichert geltende Annahmen in ein neues Licht stellten, folgte im Plenum die Präsentation der Ergebnisse aus den Workshops.

Diese waren sowohl  hinsichtlich ihrer breiten gesellschaftlichen Thematik und der Vielfältigkeit der Fragestellungen als auch im Hinblick auf kreative Lösungsansätze und konkrete Ansätze für Möglichkeit zur Umsetzung breit gefächert und entsprachen der Dynamik dieses offenen Prozesses.

LH Peter Kaiser  sprach den TeilnehmerInnen für ihre neuen und anregenden Ideen sein Kompliment aus, beleuchtete die Grundwerte der Sozialdemokratie Gleichheit, Freiheit, Gerechtigkeit und Solidarität im Licht der heutigen gesellschaftlichen Bedingungen und stellte fest, dass diese auch angesichts der aktuellen Entwicklungen „nicht verhandelbar“ seien.

„Was wir brauchen ist Problembewusstsein, Gespür, Empathie und Mut für klare Entscheidungen und Lösungen. Aus den heutigen Anregungen können Wegmarkierungen für die Zukunft werden“, so Kaiser.

Die Herausforderungen der Flüchtlingspolitik zeigen, dass man auch regional längst abhängig von globalen und kontinentalen Entwicklungen  sei, die man nur ursächlich vor Ort und im Zusammenwirken der EU und internationaler Organisationen lösen könne.

Die Frage der Heta-Haftungen sei die größte Herausforderung, der sich Kärnten seit dem Ende des Zweiten Weltkrieges zu stellen habe. Derzeit befinde man sich in der entscheidenden Phase, deren Ausgang darüber entscheide, ob eine Lösung gefunden werde, die Kärnten auch eine Perspektive für die Zukunft gibt.

„Wir werden alles tun, um diesen Weg so zu beschreiten, damit Kärnten Zukunft hat“, so Kaiser.

Kaiser wies auch darauf hin, dass viele positive Dinge derzeit durch die aktuellen Schwierigkeiten verdrängt würden und wies auf die Ergebnisse der Bildungsreform hin, die Angesichts der jahrzehntelangen Blockadepolitik der ÖVP, eine gemeinsame Schule der 10 bis 14-jährigen zu verhindern, neben anderen wichtigen Maßnahmen als Erfolg betrachtet werden könne.

Als besonders positiv hob Kaiser hervor: „Ich bin mächtig stolz, gemeinsam in einer Partei mit so großartigen Menschen zu sein, wie ihr es seid!“

Foto: SPÖ Kärnten

Nach oben

Events- und Veranstaltungen  Monatsübersicht  Event- und Veranstaltungskalender

Übersicht Veranstaltungen: April 2020 | März 2020 | Februar 2020 | Jänner 2020 | Dezember 2019 | November 2019 | Oktober 2019 | September 2019 | August 2019 | Juli 2019 | Juni 2019 | Mai 2019 | April 2019 | März 2019 | Februar 2019 | Jänner 2019 | Dezember 2018 | November 2018 | Oktober 2018 | September 2018 | August 2018 | Juli 2018 | Juni 2018 | Mai 2018 | April 2018 | März 2018 | Februar 2018 | Jänner 2018 | Dezember 2017 | November 2017 | Oktober 2017 | September 2017 | August 2017 | Juli 2017 | Juni 2017 | Mai 2017 | April 2017 | März 2017 | Februar 2017 | Jänner 2017 | Dezember 2016 | November 2016 | Oktober 2016 | September 2016 | August 2016 | Juli 2016 | Juni 2016 | Mai 2016 | April 2016 | März 2016 | Februar 2016 | Jänner 2016 | Dezember 2015 | November 2015 | Oktober 2015 | September 2015 | August 2015 | Juli 2015 | Juni 2015 | Mai 2015 | April 2015 | März 2015 | Februar 2015 | Jänner 2015 | Dezember 2014 | November 2014 | Oktober 2014 | September 2014 | August 2014 | Juli 2014 | Juni 2014 | Mai 2014 | April 2014 | März 2014 | Februar 2014 | Jänner 2014 | Dezember 2013 | November 2013 | Oktober 2013 | September 2013 | August 2013 | Juli 2013 | Juni 2013 | Mai 2013 | April 2013 | März 2013 | Februar 2013 | Jänner 2013 | Dezember 2012 | November 2012 | Oktober 2012 | September 2012 | August 2012 | Juli 2012  | Juni 2012 | Mai 2012 | April 2012 | März 2012 | Februar 2012 | Jänner 2012 | Dezember 2011 | November 2011 | Oktober 2011 | September 2011 | August 2011 | Juli 2011 | Juni 2011 | Mai 2011 | April 2011 | März 2011 | Februar 2011 | Jänner 2011 | Dezember 2010 | November 2010 | Oktober 2010 | September 2010 | August 2010 | Juli 2010 | Juni 2010 | Mai 2010 | April 2010 | März 2010 | Februar 2010Jänner 2010 | Dezember 2009 | November 2009 | Oktober 2009 | September 2009 | August 2009 | Juli 2009 | Juni 2009 | Mai 2009 | April 2009 | März 2009 | Februar 2009 | Jänner 2009 | Dezember 2008 | November 2008 | Oktober 2008September 2008 | August 2008 | Juli 2008 | Juni 2008 | Mai 2008 | April 2008 | 1. Quartal 20082007 |           

Übersicht aktuelle Pressemeldungen aus Kärnten: April 2020 | März 2020 | Februar 2020 | Jänner 2020 | Dezember 2019 | November 2019 | Oktober 2019 | September 2019 | August 2019 | Juli 2019 | Juni 2019 | Mai 2019 | April 2019 | März 2019 | Februar 2019 | Jänner 2019 | Dezember 2018 | November 2018 | Oktober 2018 | September 2018 | August 2018 | Juli 2018 | Juni 2018 | Mai 2018 | April 2018 | März 2018 | Februar 2018 | Jänner 2018 | Dezember 2017 | November 2017 | Oktober 2017 | September 2017 | August 2017 | Juli 2017 | Juni 2017 | Mai 2017 | April 2017 | März 2017 | Februar 2017 | Jänner 2017 | Dezember 2016 | November 2016 | Oktober 2016 | September 2016 | August 2016 | Juli 2016 | Juni 2016 | Mai 2016 | April 2016 | März 2016 | Februar 2016 | Jänner 2016 | Dezember 2015 | November 2015 | Oktober 2015 | September 2015 | August 2015 | Juli 2015 | Juni 2015 | Mai 2015 | April 2015 | März 2015 | Februar 2015 | Jänner 2015 | Dezember 2014 | November 2014 | Oktober 2014 | September 2014 | August 2014 | Juli 2014 | Juni 2014 | Mai 2014 | April 2014 | März 2014 | Februar 2014 | Jänner 2014 | Dezember 2013 | November 2013 | Oktober 2013 | September 2013 | August 2013 | Juli 2013 | Juni 2013 | Mai 2013 | April 2013 | März 2013 | Februar 2013 | Jänner 2013 | Dezember 2012 | November 2012 | Oktober 2012 | September 2012 | August 2012 | Juli 2012  | Juni 2012 | Mai 2012 | April 2012 | März 2012 | Februar 2012 | Jänner 2012 | Dezember 2011 | November 2011 | Oktober 2011 | September 2011 | August 2011 | Juli 2011 | Juni 2011 | Mai 2011 | April 2011 | März 2011 | Februar 2011 | Jänner 2011 | Dezember 2010 | November 2010 | Oktober 2010 | September 2010 | August 2010 | Juli 2010 | Juni 2010 | Mai 2010 | April 2010 | März 2010 | Februar 2010Jänner 2010 | Dezember 2009 | November 2009 | Oktober 2009 | September 2009 | August 2009 |

Klagenfurt Bilder

Frauenportal

Tierheim Klagenfurt: Hunde | Katzen | Kleintiere | Vermisste- und Fundtiere

Das freie Wort

Interviews und Reportagen

Soziale Einrichtungen in Kärnten

Vereine in Klagenfurt

Sportveranstaltungen in Klagenfurt

Kunst und Kultur

Theater und mehr

Mein Klagenfurt mitgestalten

Charity und Hilfsprojekte 

Branchen Klagenfurt

Mein Klagenfurt Gästebuch

Online-Werbung

Mein Klagenfurt wird bereitgestellt von TYPO3 Webdesign www.dika.at

Nach oben

48

SPÖ Klagenfurt

Hilfswerk Kärnten

Kinder-Stipendium ermöglicht beitragsfreie Kinderbetreuung

Friseur Wilhelmer Klagenfurt

ENTLAUFENE UND ZUGELAUFENE TIERE