Zum Event- und Veranstaltungskalender

AK digi:check

Studentenbonus statt Willkommenspaket

GR Karl Voitischek, Sarah Jannach, gf. JVP-Stadtobmann Julian Geier. Foto: KK

Presseaussendung von: Junge ÖVP

Die Junge ÖVP setzt sich für einen wahren Studentenbonus ein. 200€ pro Semester für jeden Hochschüler in Klagenfurt. Die Landeshauptstadt soll zu einer attraktiven Studentenstadt werden.

Unter dem Namen Willkommenspaket hatte man in den letzten Jahren vergebens versucht Studenten nach Klagefurt zu locken. Unter anderem finanzierte die Stadt neben Semestertickets auch den Eintritt in das Strandbad oder in das Hallenbad. Die Willkommenspakete und die Semestertickets kosteten seit 2011 rund 500.000€ für in etwa 1100 Studenten, von denen blieben aber nur 393 in Klagenfurt gemeldet. „Es ist nicht Aufgabe der Stadt den Eintritt in das Hallenbad oder Strandbad zu finanzieren, wir können ruhig auch couragiert sein und Studenten mehr Eigenverantwortung zumuten. Wir fordern daher für jeden Studenten unter 27 Jahren einen Bonus in der Höhe von 200€ pro Semester“, so der gf. JVP-Stadtobmann Julian Geier.
 
Das Bonussystem der Jungen ÖVP soll das Willkommenspaket gänzlich ersetzen.
„Wir wollen mehr Jugend und eine belebte Stadt, einen Innovationsstandort und mehr Gedankenaustausch. Klagenfurt soll sich auch als Studentenstadt weiterentwickeln. Ich bin mir sicher, dass ein echter Bonus, Klagenfurt zu einem attraktiveren Hauptwohnsitz für Studenten macht“, sagt der gf. JVP-Stadtobmann weiter.
 
Der Studentenbonus soll nur an Studenten unter 27 Jahren ausgezahlt werden, damit sich vor allem junge Menschen nach Klagenfurt ummelden. Um den Bonus erhalten zu können, muss der oder die StudentIn in Klagenfurt gemeldet sein und an der Universität Klagenfurt oder an der FH-Kärnten inskribiert sein.
 
„Es soll auch ein Treuebonus für Studenten sein, die in Klagenfurt ihren Hauptwohnsitz beibehalten. Wir wollen auch jene Studierende unterstützen, die an einer anderen Universität studieren, wie zum Beispiel Graz oder Wien. Die Treue zu Klagenfurt darf keinen Nachteil mit sich bringen“, fügt der ÖVP-Gemeinderat Karl Voitischek hinzu.
 
Zur Finanzierung: Für jeden Bürger und neuen Bürger erhält Klagenfurt in etwa 1.100 € pro Jahr an Ertragsanteilen vom Bund. Zudem sollten die bisherigen Förderungen gestrichen werden. Die Aktion würde sich damit selbst tragen und bei entsprechendem Zuzug sogar ein finanzieller Gewinn für die Stadt werden. Hinzu kommt eine entsprechende Frequenz für Geschäfte, Gastronomie und Dienstleister. Die Junge ÖVP bezieht sich bei ihren Prognosen auf das statistische Jahrbuch der Stadt und einem Kontrollamtsbericht zum Thema „Willkommenspaket“.
Die Junge ÖVP sucht nun Unterstützer ihrer Idee in der Stadtpolitik, um bereits im Wintersemester 2016 mit dem Studentenbonus starten zu können.

Foto: KK

Nach oben

Events- und Veranstaltungen  Monatsübersicht  Event- und Veranstaltungskalender

Übersicht Veranstaltungen: Februar 2020 | Jänner 2020 | Dezember 2019 | November 2019 | Oktober 2019 | September 2019 | August 2019 | Juli 2019 | Juni 2019 | Mai 2019 | April 2019 | März 2019 | Februar 2019 | Jänner 2019 | Dezember 2018 | November 2018 | Oktober 2018 | September 2018 | August 2018 | Juli 2018 | Juni 2018 | Mai 2018 | April 2018 | März 2018 | Februar 2018 | Jänner 2018 | Dezember 2017 | November 2017 | Oktober 2017 | September 2017 | August 2017 | Juli 2017 | Juni 2017 | Mai 2017 | April 2017 | März 2017 | Februar 2017 | Jänner 2017 | Dezember 2016 | November 2016 | Oktober 2016 | September 2016 | August 2016 | Juli 2016 | Juni 2016 | Mai 2016 | April 2016 | März 2016 | Februar 2016 | Jänner 2016 | Dezember 2015 | November 2015 | Oktober 2015 | September 2015 | August 2015 | Juli 2015 | Juni 2015 | Mai 2015 | April 2015 | März 2015 | Februar 2015 | Jänner 2015 | Dezember 2014 | November 2014 | Oktober 2014 | September 2014 | August 2014 | Juli 2014 | Juni 2014 | Mai 2014 | April 2014 | März 2014 | Februar 2014 | Jänner 2014 | Dezember 2013 | November 2013 | Oktober 2013 | September 2013 | August 2013 | Juli 2013 | Juni 2013 | Mai 2013 | April 2013 | März 2013 | Februar 2013 | Jänner 2013 | Dezember 2012 | November 2012 | Oktober 2012 | September 2012 | August 2012 | Juli 2012  | Juni 2012 | Mai 2012 | April 2012 | März 2012 | Februar 2012 | Jänner 2012 | Dezember 2011 | November 2011 | Oktober 2011 | September 2011 | August 2011 | Juli 2011 | Juni 2011 | Mai 2011 | April 2011 | März 2011 | Februar 2011 | Jänner 2011 | Dezember 2010 | November 2010 | Oktober 2010 | September 2010 | August 2010 | Juli 2010 | Juni 2010 | Mai 2010 | April 2010 | März 2010 | Februar 2010Jänner 2010 | Dezember 2009 | November 2009 | Oktober 2009 | September 2009 | August 2009 | Juli 2009 | Juni 2009 | Mai 2009 | April 2009 | März 2009 | Februar 2009 | Jänner 2009 | Dezember 2008 | November 2008 | Oktober 2008September 2008 | August 2008 | Juli 2008 | Juni 2008 | Mai 2008 | April 2008 | 1. Quartal 20082007 |           

Übersicht aktuelle Pressemeldungen aus Kärnten: Februar 2020 | Jänner 2020 | Dezember 2019 | November 2019 | Oktober 2019 | September 2019 | August 2019 | Juli 2019 | Juni 2019 | Mai 2019 | April 2019 | März 2019 | Februar 2019 | Jänner 2019 | Dezember 2018 | November 2018 | Oktober 2018 | September 2018 | August 2018 | Juli 2018 | Juni 2018 | Mai 2018 | April 2018 | März 2018 | Februar 2018 | Jänner 2018 | Dezember 2017 | November 2017 | Oktober 2017 | September 2017 | August 2017 | Juli 2017 | Juni 2017 | Mai 2017 | April 2017 | März 2017 | Februar 2017 | Jänner 2017 | Dezember 2016 | November 2016 | Oktober 2016 | September 2016 | August 2016 | Juli 2016 | Juni 2016 | Mai 2016 | April 2016 | März 2016 | Februar 2016 | Jänner 2016 | Dezember 2015 | November 2015 | Oktober 2015 | September 2015 | August 2015 | Juli 2015 | Juni 2015 | Mai 2015 | April 2015 | März 2015 | Februar 2015 | Jänner 2015 | Dezember 2014 | November 2014 | Oktober 2014 | September 2014 | August 2014 | Juli 2014 | Juni 2014 | Mai 2014 | April 2014 | März 2014 | Februar 2014 | Jänner 2014 | Dezember 2013 | November 2013 | Oktober 2013 | September 2013 | August 2013 | Juli 2013 | Juni 2013 | Mai 2013 | April 2013 | März 2013 | Februar 2013 | Jänner 2013 | Dezember 2012 | November 2012 | Oktober 2012 | September 2012 | August 2012 | Juli 2012  | Juni 2012 | Mai 2012 | April 2012 | März 2012 | Februar 2012 | Jänner 2012 | Dezember 2011 | November 2011 | Oktober 2011 | September 2011 | August 2011 | Juli 2011 | Juni 2011 | Mai 2011 | April 2011 | März 2011 | Februar 2011 | Jänner 2011 | Dezember 2010 | November 2010 | Oktober 2010 | September 2010 | August 2010 | Juli 2010 | Juni 2010 | Mai 2010 | April 2010 | März 2010 | Februar 2010Jänner 2010 | Dezember 2009 | November 2009 | Oktober 2009 | September 2009 | August 2009 |

Klagenfurt Bilder

Frauenportal

Tierheim Klagenfurt: Hunde | Katzen | Kleintiere | Vermisste- und Fundtiere

Das freie Wort

Interviews und Reportagen

Soziale Einrichtungen in Kärnten

Vereine in Klagenfurt

Sportveranstaltungen in Klagenfurt

Kunst und Kultur

Theater und mehr

Mein Klagenfurt mitgestalten

Charity und Hilfsprojekte 

Branchen Klagenfurt

Mein Klagenfurt Gästebuch

Online-Werbung

Mein Klagenfurt wird bereitgestellt von TYPO3 Webdesign www.dika.at

Nach oben

48

SPÖ Klagenfurt

Hilfswerk Kärnten

Kinder-Stipendium ermöglicht beitragsfreie Kinderbetreuung

Friseur Wilhelmer Klagenfurt

ENTLAUFENE UND ZUGELAUFENE TIERE