Zum Event- und Veranstaltungskalender

Klagenfurt macht Geschichte - Klagenfurt 500

Österreich bizarr: Eine Woche ganz normaler Wahnsinn

Ein Wochenrückblick über den ganz normalen Wahnsinn in Österreich aus Politik und Medien
Österreich bizarr: Eine Woche ganz normaler Wahnsinn

Der Kärntner FPÖ-Chef Gernot Darmann forderte am Donnerstag beim Wahlkampfauftakt seiner Partei in Pörtschach, die Feiern zum 10. Oktober dürften keine „Multi-Kulti-Veranstaltungen“ mehr sein. Recht hat er! Die vielen Festwagen aus Botswana, Lappland, Dubai und Thailand waren bei den Umzügen in den vergangenen Jahrzehnten echt schon ein bisschen nervig.

„Berlin liegt unserem Kanzler zu Füßen“, bejubelte die Kronen Zeitung am Mittwoch auf ihrer Titelseite eine Deutschlandreise von Sebastian Kurz. Eleganter hat nicht einmal die Prawda in ihren besten Zeiten nach oben gebuckelt. Man kann die Begeisterung der „Krone“ aber verstehen, gehört die Zeitung doch Milliardären, deren Vermögen zu mehren Kurz' edelstes Anliegen ist.

Auf der von der „Krone“ umjubelten Deutschland-Tournee schwang sich unser Herr Bundeskanzler zum umgekehrten Robin Hood auf und wetterte im deutschen Fernsehen gegen Leute, die „gegen Reiche hetzen“. Und wirklich gibt es ja immer noch linksextreme Spinner, die die radikale Forderung stellen, Reiche sollten wie alle anderen Menschen Steuern zahlen - sogar auf Vermögen, das sie im Schweiße ihres Angesichts geerbt haben! Da seien unsere Regierung und ihre Jubelperser von „Krone“ & Co vor!

Innenminister Herbert Kickl gab am Freitag die Gründung einer 600 Mann starken „Grenzschutz-Polizei“ bekannt. Recht so! Die normale Polizei ist mit dem Sekkieren von österreichischen Ausflüglern und italienischen Einkaufs-Touristen ja völlig überfordert. Als ich die Wortfolge „Innenminister Herbert Kickl“ eintippte, jaulte die Autokorrektur meines Textverarbeitungsprogramms übrigens jammervoll auf und kündigte an, nach Tasmanien auswandern zu wollen.

Am Montag wollte Peter Pilz doch wieder ein Mandat im Nationalrat annehmen, doch leider wollte kein anderer Abgeordneter der Liste Pilz für Pilz sein Mandat abgeben. Gerüchteweise arbeitet Peter Pilz nun an einer neuen „Bewegung“ namens „Liste Peter Pilz gegen Liste Peter Pilz“ bzw. „Original Fidele Liste Pilz“.

Die SPÖ fährt unterdessen einen Oppositionskurs, der sich in Geradlinigkeit mit dem schwankenden Gang eines Trinkers messen kann, der gerade eine Flasche Schnaps konsumiert hat. Und wie dieser Trinker weiß die SPÖ nicht mehr so recht, wo links und rechts ist. Die einst große Partei lehnt gerade besoffen an einer Straßenlaterne und schimpft, dass ÖVP und FPÖ „zu viele Ausländer“ ins Land lassen würden - kein schöner Anblick. Kann da mal jemand eine Intervention organisieren?

Am Freitag verstarb Ute Bock. Die Frau hatte die letzten Jahrzehnte ihres Lebens ganz der Hilfe für Menschen gewidmet, die sich nicht selbst helfen können. Auf die Frage einer Journalistin, ob sie ein Gutmensch sei, antworte Frau Bock vor drei Jahren: „Dass ich versuche zu helfen, wenn einer was braucht, ist nicht gut, sondern normal“. Kein Wunder, dass Ute Bock von den immer lauter werdenden Bösmenschen in diesem Land gehasst wurde wie kaum jemand anderes. Selbst die Bösmenschen wissen nämlich ganz tief in ihren verhärmten Herzen, dass Menschlichkeit und Liebe besser sind als Unmenschlichkeit und Hass.

Kontakt: redaktion@mein-klagenfurt.at

Zurück zur Übersicht

Nach oben

Events- und Veranstaltungen  Monatsübersicht  Event- und Veranstaltungskalender

Übersicht Veranstaltungen: Dezember 2018 | November 2018 | Oktober 2018 | September 2018 | August 2018 | Juli 2018 | Juni 2018 | Mai 2018 | April 2018 | März 2018 | Februar 2018 | Jänner 2018 | Dezember 2017 | November 2017 | Oktober 2017 | September 2017 | August 2017 | Juli 2017 | Juni 2017 | Mai 2017 | April 2017 | März 2017 | Februar 2017 | Jänner 2017 | Dezember 2016 | November 2016 | Oktober 2016 | September 2016 | August 2016 | Juli 2016 | Juni 2016 | Mai 2016 | April 2016 | März 2016 | Februar 2016 | Jänner 2016 | Dezember 2015 | November 2015 | Oktober 2015 | September 2015 | August 2015 | Juli 2015 | Juni 2015 | Mai 2015 | April 2015 | März 2015 | Februar 2015 | Jänner 2015 | Dezember 2014 | November 2014 | Oktober 2014 | September 2014 | August 2014 | Juli 2014 | Juni 2014 | Mai 2014 | April 2014 | März 2014 | Februar 2014 | Jänner 2014 | Dezember 2013 | November 2013 | Oktober 2013 | September 2013 | August 2013 | Juli 2013 | Juni 2013 | Mai 2013 | April 2013 | März 2013 | Februar 2013 | Jänner 2013 | Dezember 2012 | November 2012 | Oktober 2012 | September 2012 | August 2012 | Juli 2012  | Juni 2012 | Mai 2012 | April 2012 | März 2012 | Februar 2012 | Jänner 2012 | Dezember 2011 | November 2011 | Oktober 2011 | September 2011 | August 2011 | Juli 2011 | Juni 2011 | Mai 2011 | April 2011 | März 2011 | Februar 2011 | Jänner 2011 | Dezember 2010 | November 2010 | Oktober 2010 | September 2010 | August 2010 | Juli 2010 | Juni 2010 | Mai 2010 | April 2010 | März 2010 | Februar 2010Jänner 2010 | Dezember 2009 | November 2009 | Oktober 2009 | September 2009 | August 2009 | Juli 2009 | Juni 2009 | Mai 2009 | April 2009 | März 2009 | Februar 2009 | Jänner 2009 | Dezember 2008 | November 2008 | Oktober 2008September 2008 | August 2008 | Juli 2008 | Juni 2008 | Mai 2008 | April 2008 | 1. Quartal 20082007 |           

Übersicht aktuelle Pressemeldungen aus Kärnten: Dezember 2018 | November 2018 | Oktober 2018 | September 2018 | August 2018 | Juli 2018 | Juni 2018 | Mai 2018 | April 2018 | März 2018 | Februar 2018 | Jänner 2018 | Dezember 2017 | November 2017 | Oktober 2017 | September 2017 | August 2017 | Juli 2017 | Juni 2017 | Mai 2017 | April 2017 | März 2017 | Februar 2017 | Jänner 2017 | Dezember 2016 | November 2016 | Oktober 2016 | September 2016 | August 2016 | Juli 2016 | Juni 2016 | Mai 2016 | April 2016 | März 2016 | Februar 2016 | Jänner 2016 | Dezember 2015 | November 2015 | Oktober 2015 | September 2015 | August 2015 | Juli 2015 | Juni 2015 | Mai 2015 | April 2015 | März 2015 | Februar 2015 | Jänner 2015 | Dezember 2014 | November 2014 | Oktober 2014 | September 2014 | August 2014 | Juli 2014 | Juni 2014 | Mai 2014 | April 2014 | März 2014 | Februar 2014 | Jänner 2014 | Dezember 2013 | November 2013 | Oktober 2013 | September 2013 | August 2013 | Juli 2013 | Juni 2013 | Mai 2013 | April 2013 | März 2013 | Februar 2013 | Jänner 2013 | Dezember 2012 | November 2012 | Oktober 2012 | September 2012 | August 2012 | Juli 2012  | Juni 2012 | Mai 2012 | April 2012 | März 2012 | Februar 2012 | Jänner 2012 | Dezember 2011 | November 2011 | Oktober 2011 | September 2011 | August 2011 | Juli 2011 | Juni 2011 | Mai 2011 | April 2011 | März 2011 | Februar 2011 | Jänner 2011 | Dezember 2010 | November 2010 | Oktober 2010 | September 2010 | August 2010 | Juli 2010 | Juni 2010 | Mai 2010 | April 2010 | März 2010 | Februar 2010Jänner 2010 | Dezember 2009 | November 2009 | Oktober 2009 | September 2009 | August 2009 |

Klagenfurt Bilder

Frauenportal

Tierheim Klagenfurt: Hunde | Katzen | Kleintiere | Vermisste- und Fundtiere

Das freie Wort

Interviews und Reportagen

Soziale Einrichtungen in Kärnten

Vereine in Klagenfurt

Sportveranstaltungen in Klagenfurt

Kunst und Kultur

Theater und mehr

Mein Klagenfurt mitgestalten

Charity und Hilfsprojekte 

Branchen Klagenfurt

Mein Klagenfurt Gästebuch

Online-Werbung

Mein Klagenfurt wird bereitgestellt von TYPO3 Webdesign www.dika.at

Nach oben

28

Tiko vermittelt Tierliebe. Dein Haustier findest du hier!

Marktgemeinde Ebenthal in Kärnten

HAIRSYSTEMS WILHELMER

Klagenfurter Christkindlmarkt

Marktgemeinde Ebenthal in Kärnten

ENTLAUFENE UND ZUGELAUFENE TIERE

FACEBOOK

SPÖ Klagenfurt

Die Grünen - Gemeinderatsclub Klagenfurt

Hilfswerk Kärnten

Kinder-Stipendium ermöglicht beitragsfreie Kinderbetreuung

Friseur Wilhelmer Klagenfurt

KT1

VerhackArt

ENTLAUFENE UND ZUGELAUFENE TIERE