Zum Event- und Veranstaltungskalender

AK digi:check

Das Schlafzimmer gemütlich einrichten

Das Schlafzimmer gemütlich einrichten. Foto: hkeita/clipdealer.de

Zwar ist in jedem Zimmer der eigenen vier Wände Gemütlichkeit und Wohlbefinden wünschenswert, im Schlafzimmer spielen sie jedoch eine besondere Rolle. Bewohner, die sich in diesem Raum nicht wohlfühlen, können unter Umständen nicht richtig schlafen. Sie haben Schlafstörungen und wachen nachts auf. Um die Eindrücke des Tages verarbeiten und sich erholen zu können, ist es aber wichtig, dass ausreichend Schlaf stattfindet. Das Schlafzimmer gemütlich einzurichten, ist nicht schwer und muss nicht teuer sein.

Ausmisten ist angesagt

Nicht jeder hat ein Budget zur Verfügung, das es erlaubt, sich komplett neue Möbel für das Schlafzimmer zu kaufen und so einen neuen Look zu schaffen. Das ist generell nicht notwendig. Schon mit wenig Geld lassen sich tolle Veränderungen schaffen.

Zuerst sollten sich die Bewohner im Zimmer umsehen. Die Wahrscheinlichkeit ist groß, dass sich hier einige Gegenstände befinden, die in einem Schlafzimmer nichts zu suchen haben. Wäschekörbe, Bügelbretter oder Umzugskartons werden hier häufig geparkt und irgendwann übersehen. Das Unterbewusstsein nimmt sie aber trotzdem wahr und bewertet dieses Zimmer als Übergangslösung oder sogar als Abstellraum. Im ersten Schritt ist daher auszumisten.

Entspannung ohne Ablenkung

Dekorationsartikel, Nippes und Kleinmöbel sind in diesem Raum nur sehr sparsam einzusetzen. Sinnvoll ist es zum Beispiel, ein bis zwei Bilder aufzuhängen, auf denen Naturmotive zu sehen sind. Ein schönes Foto vom letzten Urlaub am Meer oder in den Bergen ist dafür sehr gut geeignet.

Das Gehirn soll hier abschalten können. Bei einer Reizüberflutung ist das kaum möglich. Im Wohnzimmer oder dem Flur finden sich sicherlich ebenso Bereiche, in denen die kleinen Artikel untergebracht werden können. Elektrogeräte stören empfindliche Menschen oft im Schlaf: Fernseher, Radio und PC werden daher ebenfalls ausquartiert.

Beruhigende Farben auswählen

Mit nur wenigen Euro lässt sich die Wand des Schlafzimmers streichen. Farben, die die Aktivität steigern wie Rot und Rottöne, sind allerdings zu vermeiden. Besser sind Blau, Grün, Braun oder Beige. Jede Farbe hat eine spezielle Wirkung. Ob nur eine Wand gestrichen wird oder alle eine neue Farbe erhalten, ist vom persönlichen Geschmack abhängig. In kleinen Räumen sollte der Farbton relativ hell ausgewählt werden, da das Zimmer sonst schnell erdrückend wirkt.

Passend zur Wand ist nun die neue Bettwäsche auszuwählen. Es wirkt sehr edel, wenn die Farben aufeinander abgestimmt sind. Eine große Auswahl ist in Onlineshops wie Universal.at zu finden. Das Bettlaken sollte natürlich ebenfalls passen.

Naturtöne für den Fußbodenbelag

Wer mag, sorgt noch für einen neuen Fußboden. Laminat oder Auslegware ist schon günstig zu erstehen. Damit es sich gut mit verschiedenen Farben kombinieren lässt, sind zumindest beim Teppich Naturtöne zu bevorzugen. Sie unterlegen außerdem keinen Trends, sodass sie auch in mehreren Jahren noch aktuell sind.

Foto: hkeita/clipdealer.de

Nach oben

Events- und Veranstaltungen  Monatsübersicht  Event- und Veranstaltungskalender

Übersicht Veranstaltungen: Februar 2020 | Jänner 2020 | Dezember 2019 | November 2019 | Oktober 2019 | September 2019 | August 2019 | Juli 2019 | Juni 2019 | Mai 2019 | April 2019 | März 2019 | Februar 2019 | Jänner 2019 | Dezember 2018 | November 2018 | Oktober 2018 | September 2018 | August 2018 | Juli 2018 | Juni 2018 | Mai 2018 | April 2018 | März 2018 | Februar 2018 | Jänner 2018 | Dezember 2017 | November 2017 | Oktober 2017 | September 2017 | August 2017 | Juli 2017 | Juni 2017 | Mai 2017 | April 2017 | März 2017 | Februar 2017 | Jänner 2017 | Dezember 2016 | November 2016 | Oktober 2016 | September 2016 | August 2016 | Juli 2016 | Juni 2016 | Mai 2016 | April 2016 | März 2016 | Februar 2016 | Jänner 2016 | Dezember 2015 | November 2015 | Oktober 2015 | September 2015 | August 2015 | Juli 2015 | Juni 2015 | Mai 2015 | April 2015 | März 2015 | Februar 2015 | Jänner 2015 | Dezember 2014 | November 2014 | Oktober 2014 | September 2014 | August 2014 | Juli 2014 | Juni 2014 | Mai 2014 | April 2014 | März 2014 | Februar 2014 | Jänner 2014 | Dezember 2013 | November 2013 | Oktober 2013 | September 2013 | August 2013 | Juli 2013 | Juni 2013 | Mai 2013 | April 2013 | März 2013 | Februar 2013 | Jänner 2013 | Dezember 2012 | November 2012 | Oktober 2012 | September 2012 | August 2012 | Juli 2012  | Juni 2012 | Mai 2012 | April 2012 | März 2012 | Februar 2012 | Jänner 2012 | Dezember 2011 | November 2011 | Oktober 2011 | September 2011 | August 2011 | Juli 2011 | Juni 2011 | Mai 2011 | April 2011 | März 2011 | Februar 2011 | Jänner 2011 | Dezember 2010 | November 2010 | Oktober 2010 | September 2010 | August 2010 | Juli 2010 | Juni 2010 | Mai 2010 | April 2010 | März 2010 | Februar 2010Jänner 2010 | Dezember 2009 | November 2009 | Oktober 2009 | September 2009 | August 2009 | Juli 2009 | Juni 2009 | Mai 2009 | April 2009 | März 2009 | Februar 2009 | Jänner 2009 | Dezember 2008 | November 2008 | Oktober 2008September 2008 | August 2008 | Juli 2008 | Juni 2008 | Mai 2008 | April 2008 | 1. Quartal 20082007 |           

Übersicht aktuelle Pressemeldungen aus Kärnten: Februar 2020 | Jänner 2020 | Dezember 2019 | November 2019 | Oktober 2019 | September 2019 | August 2019 | Juli 2019 | Juni 2019 | Mai 2019 | April 2019 | März 2019 | Februar 2019 | Jänner 2019 | Dezember 2018 | November 2018 | Oktober 2018 | September 2018 | August 2018 | Juli 2018 | Juni 2018 | Mai 2018 | April 2018 | März 2018 | Februar 2018 | Jänner 2018 | Dezember 2017 | November 2017 | Oktober 2017 | September 2017 | August 2017 | Juli 2017 | Juni 2017 | Mai 2017 | April 2017 | März 2017 | Februar 2017 | Jänner 2017 | Dezember 2016 | November 2016 | Oktober 2016 | September 2016 | August 2016 | Juli 2016 | Juni 2016 | Mai 2016 | April 2016 | März 2016 | Februar 2016 | Jänner 2016 | Dezember 2015 | November 2015 | Oktober 2015 | September 2015 | August 2015 | Juli 2015 | Juni 2015 | Mai 2015 | April 2015 | März 2015 | Februar 2015 | Jänner 2015 | Dezember 2014 | November 2014 | Oktober 2014 | September 2014 | August 2014 | Juli 2014 | Juni 2014 | Mai 2014 | April 2014 | März 2014 | Februar 2014 | Jänner 2014 | Dezember 2013 | November 2013 | Oktober 2013 | September 2013 | August 2013 | Juli 2013 | Juni 2013 | Mai 2013 | April 2013 | März 2013 | Februar 2013 | Jänner 2013 | Dezember 2012 | November 2012 | Oktober 2012 | September 2012 | August 2012 | Juli 2012  | Juni 2012 | Mai 2012 | April 2012 | März 2012 | Februar 2012 | Jänner 2012 | Dezember 2011 | November 2011 | Oktober 2011 | September 2011 | August 2011 | Juli 2011 | Juni 2011 | Mai 2011 | April 2011 | März 2011 | Februar 2011 | Jänner 2011 | Dezember 2010 | November 2010 | Oktober 2010 | September 2010 | August 2010 | Juli 2010 | Juni 2010 | Mai 2010 | April 2010 | März 2010 | Februar 2010Jänner 2010 | Dezember 2009 | November 2009 | Oktober 2009 | September 2009 | August 2009 |

Klagenfurt Bilder

Frauenportal

Tierheim Klagenfurt: Hunde | Katzen | Kleintiere | Vermisste- und Fundtiere

Das freie Wort

Interviews und Reportagen

Soziale Einrichtungen in Kärnten

Vereine in Klagenfurt

Sportveranstaltungen in Klagenfurt

Kunst und Kultur

Theater und mehr

Mein Klagenfurt mitgestalten

Charity und Hilfsprojekte 

Branchen Klagenfurt

Mein Klagenfurt Gästebuch

Online-Werbung

Mein Klagenfurt wird bereitgestellt von TYPO3 Webdesign www.dika.at

Nach oben

44

SPÖ Klagenfurt

Hilfswerk Kärnten

Kinder-Stipendium ermöglicht beitragsfreie Kinderbetreuung

Friseur Wilhelmer Klagenfurt

ENTLAUFENE UND ZUGELAUFENE TIERE