Zum Event- und Veranstaltungskalender

AK digi:check

„Kuhle“ Alm – Bergromantik trifft Wirtschaftsfaktor

ORF Team – v.l.n.r.: Alfred Bein (Kamera), ORF-Kärnten Landesdirektorin Karin Bernhard, Georg Ulbing (Ton), Norbert Janesch (Schnitt) und Barbara Altersberger (Gestalterin). Foto: ORF Kärnten/Robert Schumann
„Urlaub am Bauernhof“ ist derzeit auf über 200 Almhütten in Kärnten möglich. Heiligenbachhütte im Biosphärenpark Nockberge. Hier gibt es von den Besitzern gewollt noch immer keinen Strom. Foto: ORF Kärnten/Robert Schumann

Presseaussendung von: ORF Kärnten

Almen sind modern geworden. Immer mehr Menschen zieht es zur Erholung auf die Alm, Experten preisen die Vorzüge von Almprodukten, Landwirte orientieren sich nach den neuen wirtschaftlichen Gegebenheiten. Das Österreich Bild „‘Kuhle‘ Alm – Bergromantik trifft Wirtschaftsfaktor“ – eine Produktion des Landesstudios Kärnten -  wurde am Donnerstagabend erstmals im Nockstadl in Ebene Reichenau präsentiert. ORF Kärnten und der Biosphärenpark Nockberge luden zur Filmpremiere ein.

Letzten Sommer besuchte Barbara ALTERSBERGER gemeinsam mit ihrem Team die Almen im Biosphärenpark Nockberge, in der Region Millstatt und im Gailtal. Eine „Kultur“-Landschaft, die von Mensch und Tier geschaffen worden ist.

Ein Fünftel von Kärntens Fläche ist als Almgebiet ausgewiesen und 2.000 Almen sind bewirtschaftet. Jeden Sommer werden tausende Rinder, Schafe, Pferde und Ziegen aufgetrieben. 550 AlmhalterInnen hüten die Tiere und bewirten Gäste mit den selbsterzeugten Produkten auf der Sennhütte. Der Senner von heute ist keineswegs mehr der verschrobene Alm-Öhi von gestern.

Die Ernährungsexperten preisen die gehaltvollen Vorzüge und besseren Nährwerte von Almprodukten. „Die gesunde Alm tut einfach allen gut: den Menschen, dem Vieh und der Natur“, ist Sepp Obweger, Obmann vom Kärntner Almwirtschaftsverein überzeugt.

Immer mehr Menschen suchen Ruhe und Erholung auf der Alm. Was liegt näher, als zusätzlich zum „Urlaub am Bauernhof“ einen „Urlaub auf der Almhütte“ anzubieten? „Die Nachfrage wird immer größer und bereits 200 Almhütten können angeboten werden“, sagt Heidrun Planton von der Organisation ‚Urlaub am Bauernhof‘.

Aber wieviel Tourismus tut den Almen gut? Im Projekt „Erlebnis Alm“ werden Schülern und interessierten Touristen von ausgebildeten Almpädagogen die Hintergründe der Almbewirtschaftung, die bewusste Wahrnehmung der Natur und das richtige Verhalten im Lebensraum Alm vermittelt, berichtet Dietmar Rossmann vom Biosphärenpark Nockberge.

Die Dokumentation „‘Kuhle‘ Alm – Bergromantik trifft Wirtschaftsfaktor“ zeigt die Almbewirtschaftung auf vielfältige Weise zwischen gestern, heute und morgen.

„‘Kuhle‘ Alm – Bergromantik trifft Wirtschaftsfaktor“
Gestaltung und Redaktion: Barbara Altersberger
Kamera: Alfred Bein
Ton: Georg Ulbing, Reinhard Trost, Udo Russegger
Schnitt und Tonmischung: Norbert Janesch
Sprecherin: Ania Konarzewski
Musikauswahl Josef Nadrag
Produktion: ORF Kärnten © 2015 16:9 HD Stereo
Sendetermin:
Österreich Bild, 27. September 2015, 18.30 Uhr ORF 2

„‘Kuhle‘ Alm – Bergromantik trifft Wirtschaftsfaktor“ ist auch als Live-Stream und nach der TV-Ausstrahlung sieben Tage als Video-on-Demand auf der ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at)  abrufbar.

Fotos: ORF Kärnten/Robert Schumann

Nach oben

Events- und Veranstaltungen  Monatsübersicht  Event- und Veranstaltungskalender

Übersicht Veranstaltungen: Dezember 2019 | November 2019 | Oktober 2019 | September 2019 | August 2019 | Juli 2019 | Juni 2019 | Mai 2019 | April 2019 | März 2019 | Februar 2019 | Jänner 2019 | Dezember 2018 | November 2018 | Oktober 2018 | September 2018 | August 2018 | Juli 2018 | Juni 2018 | Mai 2018 | April 2018 | März 2018 | Februar 2018 | Jänner 2018 | Dezember 2017 | November 2017 | Oktober 2017 | September 2017 | August 2017 | Juli 2017 | Juni 2017 | Mai 2017 | April 2017 | März 2017 | Februar 2017 | Jänner 2017 | Dezember 2016 | November 2016 | Oktober 2016 | September 2016 | August 2016 | Juli 2016 | Juni 2016 | Mai 2016 | April 2016 | März 2016 | Februar 2016 | Jänner 2016 | Dezember 2015 | November 2015 | Oktober 2015 | September 2015 | August 2015 | Juli 2015 | Juni 2015 | Mai 2015 | April 2015 | März 2015 | Februar 2015 | Jänner 2015 | Dezember 2014 | November 2014 | Oktober 2014 | September 2014 | August 2014 | Juli 2014 | Juni 2014 | Mai 2014 | April 2014 | März 2014 | Februar 2014 | Jänner 2014 | Dezember 2013 | November 2013 | Oktober 2013 | September 2013 | August 2013 | Juli 2013 | Juni 2013 | Mai 2013 | April 2013 | März 2013 | Februar 2013 | Jänner 2013 | Dezember 2012 | November 2012 | Oktober 2012 | September 2012 | August 2012 | Juli 2012  | Juni 2012 | Mai 2012 | April 2012 | März 2012 | Februar 2012 | Jänner 2012 | Dezember 2011 | November 2011 | Oktober 2011 | September 2011 | August 2011 | Juli 2011 | Juni 2011 | Mai 2011 | April 2011 | März 2011 | Februar 2011 | Jänner 2011 | Dezember 2010 | November 2010 | Oktober 2010 | September 2010 | August 2010 | Juli 2010 | Juni 2010 | Mai 2010 | April 2010 | März 2010 | Februar 2010Jänner 2010 | Dezember 2009 | November 2009 | Oktober 2009 | September 2009 | August 2009 | Juli 2009 | Juni 2009 | Mai 2009 | April 2009 | März 2009 | Februar 2009 | Jänner 2009 | Dezember 2008 | November 2008 | Oktober 2008September 2008 | August 2008 | Juli 2008 | Juni 2008 | Mai 2008 | April 2008 | 1. Quartal 20082007 |           

Übersicht aktuelle Pressemeldungen aus Kärnten: Dezember 2019 | November 2019 | Oktober 2019 | September 2019 | August 2019 | Juli 2019 | Juni 2019 | Mai 2019 | April 2019 | März 2019 | Februar 2019 | Jänner 2019 | Dezember 2018 | November 2018 | Oktober 2018 | September 2018 | August 2018 | Juli 2018 | Juni 2018 | Mai 2018 | April 2018 | März 2018 | Februar 2018 | Jänner 2018 | Dezember 2017 | November 2017 | Oktober 2017 | September 2017 | August 2017 | Juli 2017 | Juni 2017 | Mai 2017 | April 2017 | März 2017 | Februar 2017 | Jänner 2017 | Dezember 2016 | November 2016 | Oktober 2016 | September 2016 | August 2016 | Juli 2016 | Juni 2016 | Mai 2016 | April 2016 | März 2016 | Februar 2016 | Jänner 2016 | Dezember 2015 | November 2015 | Oktober 2015 | September 2015 | August 2015 | Juli 2015 | Juni 2015 | Mai 2015 | April 2015 | März 2015 | Februar 2015 | Jänner 2015 | Dezember 2014 | November 2014 | Oktober 2014 | September 2014 | August 2014 | Juli 2014 | Juni 2014 | Mai 2014 | April 2014 | März 2014 | Februar 2014 | Jänner 2014 | Dezember 2013 | November 2013 | Oktober 2013 | September 2013 | August 2013 | Juli 2013 | Juni 2013 | Mai 2013 | April 2013 | März 2013 | Februar 2013 | Jänner 2013 | Dezember 2012 | November 2012 | Oktober 2012 | September 2012 | August 2012 | Juli 2012  | Juni 2012 | Mai 2012 | April 2012 | März 2012 | Februar 2012 | Jänner 2012 | Dezember 2011 | November 2011 | Oktober 2011 | September 2011 | August 2011 | Juli 2011 | Juni 2011 | Mai 2011 | April 2011 | März 2011 | Februar 2011 | Jänner 2011 | Dezember 2010 | November 2010 | Oktober 2010 | September 2010 | August 2010 | Juli 2010 | Juni 2010 | Mai 2010 | April 2010 | März 2010 | Februar 2010Jänner 2010 | Dezember 2009 | November 2009 | Oktober 2009 | September 2009 | August 2009 |

Klagenfurt Bilder

Frauenportal

Tierheim Klagenfurt: Hunde | Katzen | Kleintiere | Vermisste- und Fundtiere

Das freie Wort

Interviews und Reportagen

Soziale Einrichtungen in Kärnten

Vereine in Klagenfurt

Sportveranstaltungen in Klagenfurt

Kunst und Kultur

Theater und mehr

Mein Klagenfurt mitgestalten

Charity und Hilfsprojekte 

Branchen Klagenfurt

Mein Klagenfurt Gästebuch

Online-Werbung

Mein Klagenfurt wird bereitgestellt von TYPO3 Webdesign www.dika.at

Nach oben

39

SPÖ Klagenfurt

Die Grünen - Gemeinderatsclub Klagenfurt

Hilfswerk Kärnten

Kinder-Stipendium ermöglicht beitragsfreie Kinderbetreuung

Friseur Wilhelmer Klagenfurt

ENTLAUFENE UND ZUGELAUFENE TIERE