Zum Event- und Veranstaltungskalender

We love the 90s MOOSBURG

Hallenbad-Machbarkeitsstudie: 45.000,- Euro umsonst!

Hallenbad-Machbarkeitsstudie: 45.000,- Euro umsonst! Foto: Mein Klagenfurt/Sonya Konitsch

Presseaussendung von: Die Grünen Klagenfurt

Statt Entscheidungsgrundlage bietet die Machbarkeitsstudie „Hallenbad neu“ keine neuen Erkenntnisse, sondern präsentiert Altbekanntes. Für Grüne ist die Studie eine Farce!

Bookmark and Share

Klagenfurt (17.09.2010) Vizebürgermeisterin Maria-Luise Mathiaschitz präsentierte heute den Stadtsenatsmitgliedern stolz die Ergebnisse der Machbarkeitsstudie „Hallenbad neu“. Die Zielvorgabe für die Studie war für Frau Mag. Corinna Fehr (Managementberatung) klar definiert. Sie sollte im Auftrag der zuständigen Stadtplanungsreferentin eine Analyse der vier möglichen Hallenbadstandorte durchführen, um eine entsprechende Entscheidungsgrundlage für die Stadtsenatsmitglieder zu schaffen. Zudem gab es noch eine politische Vorgabe von Mathiaschitz: „Im Zuge der Analyse sollte darauf geachtet werden, welcher Standort dem Bereich Tourismus am meisten hinsichtlich Übernächtigungen und zusätzliche Beschäftigungen bringen. Diese politische Vorgabe war nicht akkordiert!“, informiert Stadträtin Mag. Andrea Wulz.

Doch anstatt einer Entscheidungsgrundlage, wurde den Stadtsenatsmitgliedern Altbekanntes präsentiert: „Alle Ergebnisse, die in der Studie heute vorgestellt wurden, sind uns allen längst bekannt! Wir wissen, dass die Ostbucht als Standort nicht umsetzbar ist, weil es sich hierbei um einen sensiblen Bereich handelt. Wir wussten, dass beim Minimundus-Standort die Finanzierungsquelle unbekannt ist und Daten fehlen. Somit konnte dieser Standort nicht untersucht werden. Uns allen ist bekannt, dass das derzeitige Hallenbad mit 2014 ein Ablaufdatum hat. Ob ein Neubau hier möglich wäre, wurde gar nicht erst erwähnt. Somit bleibt als einzig möglicher Standort die Innenstadt am Messegelände übrig, für den sich bereits die Mehrheit der Stadtsenatsmitglieder ausgesprochen hat! Wozu war diese Studie also notwendig?“, fragt sich Wulz.

„45.000,- Euro wurden für NICHTS zum Fenster hinaus gepulvert! Diese Machbarkeitsstudie ist wahrlich eine Farce oder - wie mit Mathiaschitz Worten ausgedrückt – ein Schlag ins Gesicht!“, kritisiert Wulz und fügt hinzu: „Die ganze Geschichte rund um die Machbarkeitsstudie ist äußerst suspekt: es gab keine Vergabe, die Finanzierung der 45.000,- Euro war weder transparent noch korrekt und jetzt bekommen wir keine neuen Fakten, null an Information!“

Die Grünen sehen diese Aktion als fehlgeschlagener Profilierungsversuch von Mathiaschitz an. „In Klagenfurt brauchen wir keinen Wellness-Tempel, sondern ein leistbares Familienbad, das gut erreichbar ist!“, so Wulz abschließend.

Foto: Mein Klagenfurt/Sonya Konitsch

Events- und Veranstaltungen  Monatsübersicht  Event- und Veranstaltungskalender

Übersicht Veranstaltungen: August 2019 | Juli 2019 | Juni 2019 | Mai 2019 | April 2019 | März 2019 | Februar 2019 | Jänner 2019 | Dezember 2018 | November 2018 | Oktober 2018 | September 2018 | August 2018 | Juli 2018 | Juni 2018 | Mai 2018 | April 2018 | März 2018 | Februar 2018 | Jänner 2018 | Dezember 2017 | November 2017 | Oktober 2017 | September 2017 | August 2017 | Juli 2017 | Juni 2017 | Mai 2017 | April 2017 | März 2017 | Februar 2017 | Jänner 2017 | Dezember 2016 | November 2016 | Oktober 2016 | September 2016 | August 2016 | Juli 2016 | Juni 2016 | Mai 2016 | April 2016 | März 2016 | Februar 2016 | Jänner 2016 | Dezember 2015 | November 2015 | Oktober 2015 | September 2015 | August 2015 | Juli 2015 | Juni 2015 | Mai 2015 | April 2015 | März 2015 | Februar 2015 | Jänner 2015 | Dezember 2014 | November 2014 | Oktober 2014 | September 2014 | August 2014 | Juli 2014 | Juni 2014 | Mai 2014 | April 2014 | März 2014 | Februar 2014 | Jänner 2014 | Dezember 2013 | November 2013 | Oktober 2013 | September 2013 | August 2013 | Juli 2013 | Juni 2013 | Mai 2013 | April 2013 | März 2013 | Februar 2013 | Jänner 2013 | Dezember 2012 | November 2012 | Oktober 2012 | September 2012 | August 2012 | Juli 2012  | Juni 2012 | Mai 2012 | April 2012 | März 2012 | Februar 2012 | Jänner 2012 | Dezember 2011 | November 2011 | Oktober 2011 | September 2011 | August 2011 | Juli 2011 | Juni 2011 | Mai 2011 | April 2011 | März 2011 | Februar 2011 | Jänner 2011 | Dezember 2010 | November 2010 | Oktober 2010 | September 2010 | August 2010 | Juli 2010 | Juni 2010 | Mai 2010 | April 2010 | März 2010 | Februar 2010Jänner 2010 | Dezember 2009 | November 2009 | Oktober 2009 | September 2009 | August 2009 | Juli 2009 | Juni 2009 | Mai 2009 | April 2009 | März 2009 | Februar 2009 | Jänner 2009 | Dezember 2008 | November 2008 | Oktober 2008September 2008 | August 2008 | Juli 2008 | Juni 2008 | Mai 2008 | April 2008 | 1. Quartal 20082007 |           

Übersicht aktuelle Pressemeldungen aus Kärnten: August 2019 | Juli 2019 | Juni 2019 | Mai 2019 | April 2019 | März 2019 | Februar 2019 | Jänner 2019 | Dezember 2018 | November 2018 | Oktober 2018 | September 2018 | August 2018 | Juli 2018 | Juni 2018 | Mai 2018 | April 2018 | März 2018 | Februar 2018 | Jänner 2018 | Dezember 2017 | November 2017 | Oktober 2017 | September 2017 | August 2017 | Juli 2017 | Juni 2017 | Mai 2017 | April 2017 | März 2017 | Februar 2017 | Jänner 2017 | Dezember 2016 | November 2016 | Oktober 2016 | September 2016 | August 2016 | Juli 2016 | Juni 2016 | Mai 2016 | April 2016 | März 2016 | Februar 2016 | Jänner 2016 | Dezember 2015 | November 2015 | Oktober 2015 | September 2015 | August 2015 | Juli 2015 | Juni 2015 | Mai 2015 | April 2015 | März 2015 | Februar 2015 | Jänner 2015 | Dezember 2014 | November 2014 | Oktober 2014 | September 2014 | August 2014 | Juli 2014 | Juni 2014 | Mai 2014 | April 2014 | März 2014 | Februar 2014 | Jänner 2014 | Dezember 2013 | November 2013 | Oktober 2013 | September 2013 | August 2013 | Juli 2013 | Juni 2013 | Mai 2013 | April 2013 | März 2013 | Februar 2013 | Jänner 2013 | Dezember 2012 | November 2012 | Oktober 2012 | September 2012 | August 2012 | Juli 2012  | Juni 2012 | Mai 2012 | April 2012 | März 2012 | Februar 2012 | Jänner 2012 | Dezember 2011 | November 2011 | Oktober 2011 | September 2011 | August 2011 | Juli 2011 | Juni 2011 | Mai 2011 | April 2011 | März 2011 | Februar 2011 | Jänner 2011 | Dezember 2010 | November 2010 | Oktober 2010 | September 2010 | August 2010 | Juli 2010 | Juni 2010 | Mai 2010 | April 2010 | März 2010 | Februar 2010Jänner 2010 | Dezember 2009 | November 2009 | Oktober 2009 | September 2009 | August 2009 |

Klagenfurt Bilder

Frauenportal

Tierheim Klagenfurt: Hunde | Katzen | Kleintiere | Vermisste- und Fundtiere

Das freie Wort

Interviews und Reportagen

Soziale Einrichtungen in Kärnten

Vereine in Klagenfurt

Sportveranstaltungen in Klagenfurt

Kunst und Kultur

Theater und mehr

Mein Klagenfurt mitgestalten

Charity und Hilfsprojekte 

Branchen Klagenfurt

Mein Klagenfurt Gästebuch

Online-Werbung

Mein Klagenfurt wird bereitgestellt von TYPO3 Webdesign www.dika.at

Nach oben

43

Tiko vermittelt Tierliebe. Dein Haustier findest du hier!

Marktgemeinde Ebenthal in Kärnten

HAIRSYSTEMS WILHELMER

Schenkung Heidi Goess-Horten

Marktgemeinde Ebenthal in Kärnten

ENTLAUFENE UND ZUGELAUFENE TIERE

FACEBOOK

SPÖ Klagenfurt

Die Grünen - Gemeinderatsclub Klagenfurt

Hilfswerk Kärnten

Kinder-Stipendium ermöglicht beitragsfreie Kinderbetreuung

Friseur Wilhelmer Klagenfurt

KT1

ENTLAUFENE UND ZUGELAUFENE TIERE