Zum Event- und Veranstaltungskalender

AK digi:check

Pyramidenkogel: Turmsprengung am 12.10. um 10 vor 12

Pyramidenkogel: Turmsprengung am 12.10. um 10 vor 12. Foto: Büro LR Dobernig

Presseaussendung von: Büro LR Dobernig

LR Dobernig: Neuer Turm mit 100 Metern Höhe soll im Juni 2013 eröffnet werden - Wichtiger Impuls für Wirtschaft und Tourismus

Klagenfurt (LPD). Der rund 900 Meter hohe Pyramidenkogel oberhalb des Wörthersees wird am Freitag Schauplatz eines der wohl spektakulärsten Ereignisse in Österreich in den vergangenen Jahren sein: Der 54 Meter hohe und 44 Jahre alte Aussichtsturm wird um exakt 10 Minuten vor 12 Uhr gesprengt, um seinem Nachfolger Platz zu machen. Das gaben heute, Dienstag, Finanz- und Wirtschaftsreferent LR Harald Dobernig, Keutschachs Bürgermeister Gerhard Oleschko, Sprengmeister Franz Schuster, die Architekten Markus Klaura und Dietmar Kaden sowie der Vorsitzende des Baubeirates, Hans Steiner, in einer gemeinsamen Pressekonferenz in Keutschach bekannt.

"Mit dem Neubau des Aussichtsturmes am Pyramidenkogel entsteht ein leistbares Leuchtturm-Projekt für die Wörtherseeregion und für ganz Kärnten, das zur Ankurbelung von Wirtschaft und Tourismus unbedingt notwendig ist", erklärte Dobernig. Er sieht im Projekt auch eine Chance für Kärntens Holzwirtschaft. "Die vielen holzverarbeitenden Betriebe in Kärnten beschäftigen mittlerweile 3.000 Mitarbeiter. Mit dem neuen Aussichtsturm können wir weit über unsere Landesgrenzen hinaus einen Impuls für die Holzwirtschaft setzen", so Dobernig.

Der Finanzreferent hob auch besonders hervor, dass 90 Prozent der Bauaufträge an Kärntner Firmen vergeben werden. "Das ist besonders für die Wirtschaft ein sehr schönes Ergebnis. Mein Dank gilt allen, die nach jahrelangem Streit für die Realisierung dieses Projektes gearbeitet haben", so Dobernig. Man rechne mit 130.000 Besuchern jährlich und einem enormen Impuls für die Region.

Für Bürgermeister Oleschko wird eine Vision Realität: "Ich wage zu behaupten, dass wir mit dem künftigen Turm Geschichte für die Zukunft Kärntens schreiben. Viele Arbeitsplätze sind mit diesem Projekt in der Bauphase und danach verbunden. Mit diesem Turmprojekt bauen wir die Zukunft für unsere Kinder und Enkelkinder."

Hinsichtlich der Kosten konnte das ursprüngliche Projekt um zwei Mio. Euro auf Gesamtkosten von nunmehr acht Mio. Euro reduziert werden. Die Finanzierung gliedert sich wie folgt auf: zwei Mio. Euro werden seitens der Gemeinde kreditfinanziert, eine Mio. Euro kommt aus Bedarfszuweisungen, 1,5 Mio. Euro aus Sonderbedarfszuweisungen, eine Mio. Euro aus dem Zukunftsfonds und 2,5 Mio. Euro aus einer Kommanditbeteiligung der Kärntner Tourismusholding.

Der neue Aussichtsturm ist eine Holz-Stahlkonstruktion, für ihn wurde auch ein eigener Windkanalversuch in Deutschland unternommen. Insgesamt wird der Turm inklusive Turmspitze 100 Meter hoch sein, die höchste Besucherplattform wird auf 70,56 Meter liegen. Es ist ein Restaurant mit 100 Sitzplätzen und einer Terrasse geplant, weiters wird es eine Turmrutsche mit 52 Metern Länge geben. Neben einem Panoramalift wird auch ein universell nutzbarer Multimediaraum für Veranstaltungen Teil des Projektes.

Foto: Büro LR Dobernig

Nach oben

Events- und Veranstaltungen  Monatsübersicht  Event- und Veranstaltungskalender

Übersicht Veranstaltungen: Dezember 2019 | November 2019 | Oktober 2019 | September 2019 | August 2019 | Juli 2019 | Juni 2019 | Mai 2019 | April 2019 | März 2019 | Februar 2019 | Jänner 2019 | Dezember 2018 | November 2018 | Oktober 2018 | September 2018 | August 2018 | Juli 2018 | Juni 2018 | Mai 2018 | April 2018 | März 2018 | Februar 2018 | Jänner 2018 | Dezember 2017 | November 2017 | Oktober 2017 | September 2017 | August 2017 | Juli 2017 | Juni 2017 | Mai 2017 | April 2017 | März 2017 | Februar 2017 | Jänner 2017 | Dezember 2016 | November 2016 | Oktober 2016 | September 2016 | August 2016 | Juli 2016 | Juni 2016 | Mai 2016 | April 2016 | März 2016 | Februar 2016 | Jänner 2016 | Dezember 2015 | November 2015 | Oktober 2015 | September 2015 | August 2015 | Juli 2015 | Juni 2015 | Mai 2015 | April 2015 | März 2015 | Februar 2015 | Jänner 2015 | Dezember 2014 | November 2014 | Oktober 2014 | September 2014 | August 2014 | Juli 2014 | Juni 2014 | Mai 2014 | April 2014 | März 2014 | Februar 2014 | Jänner 2014 | Dezember 2013 | November 2013 | Oktober 2013 | September 2013 | August 2013 | Juli 2013 | Juni 2013 | Mai 2013 | April 2013 | März 2013 | Februar 2013 | Jänner 2013 | Dezember 2012 | November 2012 | Oktober 2012 | September 2012 | August 2012 | Juli 2012  | Juni 2012 | Mai 2012 | April 2012 | März 2012 | Februar 2012 | Jänner 2012 | Dezember 2011 | November 2011 | Oktober 2011 | September 2011 | August 2011 | Juli 2011 | Juni 2011 | Mai 2011 | April 2011 | März 2011 | Februar 2011 | Jänner 2011 | Dezember 2010 | November 2010 | Oktober 2010 | September 2010 | August 2010 | Juli 2010 | Juni 2010 | Mai 2010 | April 2010 | März 2010 | Februar 2010Jänner 2010 | Dezember 2009 | November 2009 | Oktober 2009 | September 2009 | August 2009 | Juli 2009 | Juni 2009 | Mai 2009 | April 2009 | März 2009 | Februar 2009 | Jänner 2009 | Dezember 2008 | November 2008 | Oktober 2008September 2008 | August 2008 | Juli 2008 | Juni 2008 | Mai 2008 | April 2008 | 1. Quartal 20082007 |           

Übersicht aktuelle Pressemeldungen aus Kärnten: Dezember 2019 | November 2019 | Oktober 2019 | September 2019 | August 2019 | Juli 2019 | Juni 2019 | Mai 2019 | April 2019 | März 2019 | Februar 2019 | Jänner 2019 | Dezember 2018 | November 2018 | Oktober 2018 | September 2018 | August 2018 | Juli 2018 | Juni 2018 | Mai 2018 | April 2018 | März 2018 | Februar 2018 | Jänner 2018 | Dezember 2017 | November 2017 | Oktober 2017 | September 2017 | August 2017 | Juli 2017 | Juni 2017 | Mai 2017 | April 2017 | März 2017 | Februar 2017 | Jänner 2017 | Dezember 2016 | November 2016 | Oktober 2016 | September 2016 | August 2016 | Juli 2016 | Juni 2016 | Mai 2016 | April 2016 | März 2016 | Februar 2016 | Jänner 2016 | Dezember 2015 | November 2015 | Oktober 2015 | September 2015 | August 2015 | Juli 2015 | Juni 2015 | Mai 2015 | April 2015 | März 2015 | Februar 2015 | Jänner 2015 | Dezember 2014 | November 2014 | Oktober 2014 | September 2014 | August 2014 | Juli 2014 | Juni 2014 | Mai 2014 | April 2014 | März 2014 | Februar 2014 | Jänner 2014 | Dezember 2013 | November 2013 | Oktober 2013 | September 2013 | August 2013 | Juli 2013 | Juni 2013 | Mai 2013 | April 2013 | März 2013 | Februar 2013 | Jänner 2013 | Dezember 2012 | November 2012 | Oktober 2012 | September 2012 | August 2012 | Juli 2012  | Juni 2012 | Mai 2012 | April 2012 | März 2012 | Februar 2012 | Jänner 2012 | Dezember 2011 | November 2011 | Oktober 2011 | September 2011 | August 2011 | Juli 2011 | Juni 2011 | Mai 2011 | April 2011 | März 2011 | Februar 2011 | Jänner 2011 | Dezember 2010 | November 2010 | Oktober 2010 | September 2010 | August 2010 | Juli 2010 | Juni 2010 | Mai 2010 | April 2010 | März 2010 | Februar 2010Jänner 2010 | Dezember 2009 | November 2009 | Oktober 2009 | September 2009 | August 2009 |

Klagenfurt Bilder

Frauenportal

Tierheim Klagenfurt: Hunde | Katzen | Kleintiere | Vermisste- und Fundtiere

Das freie Wort

Interviews und Reportagen

Soziale Einrichtungen in Kärnten

Vereine in Klagenfurt

Sportveranstaltungen in Klagenfurt

Kunst und Kultur

Theater und mehr

Mein Klagenfurt mitgestalten

Charity und Hilfsprojekte 

Branchen Klagenfurt

Mein Klagenfurt Gästebuch

Online-Werbung

Mein Klagenfurt wird bereitgestellt von TYPO3 Webdesign www.dika.at

Nach oben

29

SPÖ Klagenfurt

Die Grünen - Gemeinderatsclub Klagenfurt

Hilfswerk Kärnten

Kinder-Stipendium ermöglicht beitragsfreie Kinderbetreuung

Friseur Wilhelmer Klagenfurt

ENTLAUFENE UND ZUGELAUFENE TIERE