Zum Event- und Veranstaltungskalender

Corona Hotline

LH Dörfler: Alle Baupotentiale sichten, um Projekte zu schnüren

LH Dörfler: Alle Baupotentiale sichten, um Projekte zu schnüren. Foto: LPD/Bodner

Presseaussendung von: Büro LH Dörfler

Landeshauptmann und LR Ragger im Gespräch mit Vertretern der Bauwirtschaft - Konkrete Maßnahmen werden gemeinsam erarbeitet

Klagenfurt (LPD). Landeshauptmann Gerhard Dörfler forderte heute, Mittwoch, in einem Gespräch mit Vertretern der heimischen Bauwirtschaft dazu auf, alle Baupotentiale - vom Straßen-, über den Kanal-, Betriebsstätten-, Wohnbau bis zu Wasserwirtschaft - zu eruieren, um so rasch als möglich, realisierbare Projekte umsetzen zu können. Der Landeshauptmann und auch Wohnbaureferent Landesrat Christian Ragger waren der Einladung - von Vertretern um Alpine-Chef Fritz Schabkar - in die Kärntner Hauptniederlassung der Alpine in Klagenfurt gefolgt.

Schabkar, Horst Anhell (Cemex), Bauinnungsmeister Stefan Hasse, Gerold Neuper (Dolomit Eberstein) und Peter Schwei (Wietersdorfer & Peggauer Zementwerke) informierten über die starken Umsatzrückgänge infolge der Wirtschaftskrise und äußerten ihre Sorgen über weitere Einbrüche und steigende Arbeitslosigkeit. Besonders im Tiefbau sei die Situation dramatisch, wurde gesagt.

"Eure Sorgen sind auch meine Sorgen", stellte der Landeshauptmann klar und wies auf die große Baudynamik hin, die es wegen der vielen und großen Projekte, vom Autobahnausbau über die Jörg-Haider-Brücke bis zur Bahnhofsoffensive, gegeben. Wichtige Vorhaben wie die Umfahrungen Völkermarkt, St. Leonhard und Greifenburg seien auf Schiene. Besonders schlimm sei die Streichung bzw. Verschiebung der Mittel in der Höhe von 594 Mio. Euro im ÖBB-Rahmenplan 2009 bis 1014, was voll zu Lasten der Koralmbahn gehe, erneuerte Dörfler seine Kritik an der Bundesregierung bzw. an der zuständigen Bundesministerin Bures. In Brüssel habe er vor wenigen Tagen massives Lobbying betrieben, um durch die EU-Mitfinanzierung das Projekt Koralmbahn voranzutreiben, informierte Dörfler.

Von den Bauwirtschaftsvertretern erwarte er sich aber auch, dass sie ihre Interessen in der Öffentlichkeit erklären und den damit verbundenen Beschäftigungseffekt darstellen. Hier sei mehr klare Unterstützung für Bauprojekte notwendig, wie etwa für die S 37 zwischen Klagenfurt und St. Veit, sagte Dörfler. Weiters forderte er, dass von Seiten der Bundespolitik nicht nur Banken geholfen werde, sondern auch der Bauwirtschaft. "Es braucht ein Bauwirtschaftspaket, nicht nur ein Bankenrettungspaket". Nun seien alle Budgets angespannt und man müsse, alle Bereiche nach Baupotentialen sichten, um dann rasch baureife Projekte aufzustellen, so Dörfler.

Er regte die Bildung einer gemeinsamen Arbeitsgruppe von Vertretern der Bauwirtschaft und des Landes an, um konkrete Maßnahmen zu erarbeiten. Diese sollen im Rahmen einer Regierungssitzung dem gesamten Regierungskollegium mitgeteilt werden. Von Seiten des Landes werden die Abteilungsvorstände Albert Kreiner und Volker Bidmon die Erarbeitung von Projekten koordinieren.

Wohnbaureferent Christian Ragger kritisierte die fehlende Umsetzung von Wohnbaueinheiten. Von Seiten des Landes seien über 600 Einheiten vergeben und nur die Hälfte sei erledigt. Er werde nicht länger zusehen, dass auf diese Weise zweckgebundene Gelder durch die Genossenschaften blockiert würden. Weiters sprach er sich auch für Revitalisierungen in den Ortskernen aus, was für die klein- und mittelständische Wirtschaft Arbeit und Beschäftigung bedeute.

Barbara Pucker (Abteilung 15 - Wasserrecht) und Günther Weichlinger Abteilung 18 -Wasserwirtschaft) nannten ebenfalls wirtschaftliche Möglichkeiten, die durch Sanierungen gegeben wären. Auch die Chancen von Co-Finanzierungen müssten stets mitbedacht werden, um Aufträge und Arbeitsplätze zu sichern bzw. zu schaffen.

Foto: LPD/Bodner

Events- und Veranstaltungen  Monatsübersicht  Event- und Veranstaltungskalender

Übersicht Veranstaltungen: März 2020 | Februar 2020 | Jänner 2020 | Dezember 2019 | November 2019 | Oktober 2019 | September 2019 | August 2019 | Juli 2019 | Juni 2019 | Mai 2019 | April 2019 | März 2019 | Februar 2019 | Jänner 2019 | Dezember 2018 | November 2018 | Oktober 2018 | September 2018 | August 2018 | Juli 2018 | Juni 2018 | Mai 2018 | April 2018 | März 2018 | Februar 2018 | Jänner 2018 | Dezember 2017 | November 2017 | Oktober 2017 | September 2017 | August 2017 | Juli 2017 | Juni 2017 | Mai 2017 | April 2017 | März 2017 | Februar 2017 | Jänner 2017 | Dezember 2016 | November 2016 | Oktober 2016 | September 2016 | August 2016 | Juli 2016 | Juni 2016 | Mai 2016 | April 2016 | März 2016 | Februar 2016 | Jänner 2016 | Dezember 2015 | November 2015 | Oktober 2015 | September 2015 | August 2015 | Juli 2015 | Juni 2015 | Mai 2015 | April 2015 | März 2015 | Februar 2015 | Jänner 2015 | Dezember 2014 | November 2014 | Oktober 2014 | September 2014 | August 2014 | Juli 2014 | Juni 2014 | Mai 2014 | April 2014 | März 2014 | Februar 2014 | Jänner 2014 | Dezember 2013 | November 2013 | Oktober 2013 | September 2013 | August 2013 | Juli 2013 | Juni 2013 | Mai 2013 | April 2013 | März 2013 | Februar 2013 | Jänner 2013 | Dezember 2012 | November 2012 | Oktober 2012 | September 2012 | August 2012 | Juli 2012  | Juni 2012 | Mai 2012 | April 2012 | März 2012 | Februar 2012 | Jänner 2012 | Dezember 2011 | November 2011 | Oktober 2011 | September 2011 | August 2011 | Juli 2011 | Juni 2011 | Mai 2011 | April 2011 | März 2011 | Februar 2011 | Jänner 2011 | Dezember 2010 | November 2010 | Oktober 2010 | September 2010 | August 2010 | Juli 2010 | Juni 2010 | Mai 2010 | April 2010 | März 2010 | Februar 2010Jänner 2010 | Dezember 2009 | November 2009 | Oktober 2009 | September 2009 | August 2009 | Juli 2009 | Juni 2009 | Mai 2009 | April 2009 | März 2009 | Februar 2009 | Jänner 2009 | Dezember 2008 | November 2008 | Oktober 2008September 2008 | August 2008 | Juli 2008 | Juni 2008 | Mai 2008 | April 2008 | 1. Quartal 20082007 |           

Übersicht aktuelle Pressemeldungen aus Kärnten: März 2020 | Februar 2020 | Jänner 2020 | Dezember 2019 | November 2019 | Oktober 2019 | September 2019 | August 2019 | Juli 2019 | Juni 2019 | Mai 2019 | April 2019 | März 2019 | Februar 2019 | Jänner 2019 | Dezember 2018 | November 2018 | Oktober 2018 | September 2018 | August 2018 | Juli 2018 | Juni 2018 | Mai 2018 | April 2018 | März 2018 | Februar 2018 | Jänner 2018 | Dezember 2017 | November 2017 | Oktober 2017 | September 2017 | August 2017 | Juli 2017 | Juni 2017 | Mai 2017 | April 2017 | März 2017 | Februar 2017 | Jänner 2017 | Dezember 2016 | November 2016 | Oktober 2016 | September 2016 | August 2016 | Juli 2016 | Juni 2016 | Mai 2016 | April 2016 | März 2016 | Februar 2016 | Jänner 2016 | Dezember 2015 | November 2015 | Oktober 2015 | September 2015 | August 2015 | Juli 2015 | Juni 2015 | Mai 2015 | April 2015 | März 2015 | Februar 2015 | Jänner 2015 | Dezember 2014 | November 2014 | Oktober 2014 | September 2014 | August 2014 | Juli 2014 | Juni 2014 | Mai 2014 | April 2014 | März 2014 | Februar 2014 | Jänner 2014 | Dezember 2013 | November 2013 | Oktober 2013 | September 2013 | August 2013 | Juli 2013 | Juni 2013 | Mai 2013 | April 2013 | März 2013 | Februar 2013 | Jänner 2013 | Dezember 2012 | November 2012 | Oktober 2012 | September 2012 | August 2012 | Juli 2012  | Juni 2012 | Mai 2012 | April 2012 | März 2012 | Februar 2012 | Jänner 2012 | Dezember 2011 | November 2011 | Oktober 2011 | September 2011 | August 2011 | Juli 2011 | Juni 2011 | Mai 2011 | April 2011 | März 2011 | Februar 2011 | Jänner 2011 | Dezember 2010 | November 2010 | Oktober 2010 | September 2010 | August 2010 | Juli 2010 | Juni 2010 | Mai 2010 | April 2010 | März 2010 | Februar 2010Jänner 2010 | Dezember 2009 | November 2009 | Oktober 2009 | September 2009 | August 2009 |

Klagenfurt Bilder

Frauenportal

Tierheim Klagenfurt: Hunde | Katzen | Kleintiere | Vermisste- und Fundtiere

Das freie Wort

Interviews und Reportagen

Soziale Einrichtungen in Kärnten

Vereine in Klagenfurt

Sportveranstaltungen in Klagenfurt

Kunst und Kultur

Theater und mehr

Mein Klagenfurt mitgestalten

Charity und Hilfsprojekte 

Branchen Klagenfurt

Mein Klagenfurt Gästebuch

Online-Werbung

Mein Klagenfurt wird bereitgestellt von TYPO3 Webdesign www.dika.at

Nach oben

55

SPÖ Klagenfurt

Hilfswerk Kärnten

Kinder-Stipendium ermöglicht beitragsfreie Kinderbetreuung

Friseur Wilhelmer Klagenfurt

ENTLAUFENE UND ZUGELAUFENE TIERE