Zum Event- und Veranstaltungskalender

Besuche uns auf Facebook

Pyrotechnik-Verband empört über Fake-News zum Feuerwerks-Verbot

Pyrotechnik-Verband empört über Fake-News zum Feuerwerks-Verbot

Obmann Hans Matthias Liebenwein wehrt sich gegen Fake-News und verweist auf Studie, die „vernachlässigbare Emissions-Werte“ dokumentiert.

„Es reicht! Seit Tagen wird Stimmung gegen bunte Feuerwerke und die Pyrotechnik gemacht – und das mit Fake-Nachrichten, gefälschten Informationen und Halbwahrheiten!“, stellt Hans Matthias Liebenwein, Obmann vom Verband der österreichischen Pyrotechnik (VöP), unmissverständlich fest.
Der Kärntner Pyrotechnik-Experte kopfschüttelnd: „Da wird sogar schon über ein Feuerwerks-Verbot diskutiert, obwohl bei Zwischenfällen illegale pyrotechnische Artikel und nicht zugelassene Geschosse verwendet werden.
Manchmal erfolgt auch eine falsche Handhabung. Da besteht natürlich die Gefahr von Verletzungen. Wir bekämpfen aber diese schwarzen Schafe, wo wir nur können und bieten geprüfte, sichere, zugelassene und speziell getestete Feuerwerkskörper an“.
Bei großen Feuerwerken der Gemeinden oder anderen Events würden ohnehin Fachexperten diese Aufgabe übernehmen. Professionelle Feuerwerke für solche Veranstaltungen müssen behördlich genehmigt werden, so der Obmann.

Demnächst steht der Jahreswechsel bevor. Das heurige Jahr stand durch die Corona-Pandemie und den entsprechenden Lockdown-Maßnahmen unter keinem guten Stern. Das betrifft uns alle – vor allem die Menschen, die in der Wirtschaft tätig sind. Der Pyrotechnik-Zweig (Handel, Produktion) erwirtschaftet einen zweistelligen Millionen-Betrag und beschäftigt zahlreiche Mitarbeiter. Obmann Hans Matthias Liebenwein: „Man darf nicht vergessen, dass fast alle Feuerwerke als farbenfrohe und fröhliche Botschafter eines kommenden Jahres nur in der Silvesternacht abgefeuert werden – maximal bis zu eineinhalb Stunden.“ Das sei, so der Obmann, ein seit Jahrzehnten gelebtes und geliebtes Brauchtum, auf das der Großteil der Österreicher laut einer Umfrage aus dem Jahr 2019 nicht verzichten möchte.

Jetzt liegt auch eine wissenschaftliche Untersuchung auf dem Tisch, die zunächst der Verband der pyrotechnischen Industrie in Deutschland in Auftrag gegeben hat. Diese Pyrotechnik-Emissions-Studie wurde von einem Tiroler Institut auf österreichische Verhältnisse umgerechnet und von der Wirtschaftskammer Österreich beauftragt. Im Vergleich zum Haushalt, Verkehr, zur Landwirtschaft und Industrie sind diese Emissionen „beinahe vernachlässigbar“ oder kaum existent. Es geht, so Hans Matthias Liebenwein, um eine 0,28 Prozent-Feinstaub-Menge, der jährlich in Österreich durch alle Feuerwerke produziert wird und um 0,0001 Prozent Kohlenstoffdioxid (CO2). Von massiver Klimabelastung könne man da „nicht reden“. Dazu kämen, so der Obmann, diverse gesetzliche Bestimmungen, die von Händlern, Importeuren und Produzenten penibel eingehalten werden.

Liebenwein, der selbst jahrelang pyrotechnische Produkte hergestellt hat: „Wir sind grundsätzlich gegen Knallkörper, vor allem mit illegalen Blitzsätzen. Uns geht es nicht um laute Knallerei, sondern um das zauberhafte Malen von beeindruckenden Werken in den Silvesterhimmel!

Ein mögliches Feuerwerksverbot würde Kunden nur zu illegalen Händlern, zweifelhaften Online-Quellen und ausländischen, ungeprüften Produkten treiben. Die Folgen wären schwer absehbar!“

Der Pyrotechnik-Fachmann und Obmann des VöP, dem das Thema „Sicherheit“ am Herzen liegt, erläutert weiter: „Wir wollen, dass ein helles Feuerwerk einmal im Jahr als ausdrucksstarkes Kunstwerk gesehen wird. Als ein weit sichtbares Zeichen gegen Einsamkeit und gegen schlechte Stimmung – und für ein grenzenloses Zusammenhalten, für ausgelassene Fröhlichkeit und gute Vorsätze.“ Schließlich sorgen professionell durchgeführte Feuerwerke seit Jahrhunderten für großes Staunen und neugierige Blicke zum Himmel. Liebenwein: „Wir wollen weiterhin die Menschen mit Feuer- und Lichteffekten erfreuen und Kinder und Erwachsene zu Freudentränen rühren – als wahre Glücksbringer zum Jahreswechsel!“

Nach oben

Events- und Veranstaltungen  Monatsübersicht  Event- und Veranstaltungskalender

Übersicht Veranstaltungen: Jänner 2021 | Dezember 2020 | November 2020 | Oktober 2020 | September 2020 | August 2020 | Juli 2020 | Juni 2020 | Mai 2020 | April 2020 | März 2020 | Februar 2020 | Jänner 2020 | Dezember 2019 | November 2019 | Oktober 2019 | September 2019 | August 2019 | Juli 2019 | Juni 2019 | Mai 2019 | April 2019 | März 2019 | Februar 2019 | Jänner 2019 | Dezember 2018 | November 2018 | Oktober 2018 | September 2018 | August 2018 | Juli 2018 | Juni 2018 | Mai 2018 | April 2018 | März 2018 | Februar 2018 | Jänner 2018 | Dezember 2017 | November 2017 | Oktober 2017 | September 2017 | August 2017 | Juli 2017 | Juni 2017 | Mai 2017 | April 2017 | März 2017 | Februar 2017 | Jänner 2017 | Dezember 2016 | November 2016 | Oktober 2016 | September 2016 | August 2016 | Juli 2016 | Juni 2016 | Mai 2016 | April 2016 | März 2016 | Februar 2016 | Jänner 2016 | Dezember 2015 | November 2015 | Oktober 2015 | September 2015 | August 2015 | Juli 2015 | Juni 2015 | Mai 2015 | April 2015 | März 2015 | Februar 2015 | Jänner 2015 | Dezember 2014 | November 2014 | Oktober 2014 | September 2014 | August 2014 | Juli 2014 | Juni 2014 | Mai 2014 | April 2014 | März 2014 | Februar 2014 | Jänner 2014 | Dezember 2013 | November 2013 | Oktober 2013 | September 2013 | August 2013 | Juli 2013 | Juni 2013 | Mai 2013 | April 2013 | März 2013 | Februar 2013 | Jänner 2013 | Dezember 2012 | November 2012 | Oktober 2012 | September 2012 | August 2012 | Juli 2012  | Juni 2012 | Mai 2012 | April 2012 | März 2012 | Februar 2012 | Jänner 2012 | Dezember 2011 | November 2011 | Oktober 2011 | September 2011 | August 2011 | Juli 2011 | Juni 2011 | Mai 2011 | April 2011 | März 2011 | Februar 2011 | Jänner 2011 | Dezember 2010 | November 2010 | Oktober 2010 | September 2010 | August 2010 | Juli 2010 | Juni 2010 | Mai 2010 | April 2010 | März 2010 | Februar 2010Jänner 2010 | Dezember 2009 | November 2009 | Oktober 2009 | September 2009 | August 2009 | Juli 2009 | Juni 2009 | Mai 2009 | April 2009 | März 2009 | Februar 2009 | Jänner 2009 | Dezember 2008 | November 2008 | Oktober 2008September 2008 | August 2008 | Juli 2008 | Juni 2008 | Mai 2008 | April 2008 | 1. Quartal 20082007 |           

Übersicht aktuelle Pressemeldungen aus Kärnten: Jänner 2021 | Dezember 2020 | November 2020 | Oktober 2020 | September 2020 | August 2020 | Juli 2020 | Juni 2020 | Mai 2020 | April 2020 | März 2020 | Februar 2020 | Jänner 2020 | Dezember 2019 | November 2019 | Oktober 2019 | September 2019 | August 2019 | Juli 2019 | Juni 2019 | Mai 2019 | April 2019 | März 2019 | Februar 2019 | Jänner 2019 | Dezember 2018 | November 2018 | Oktober 2018 | September 2018 | August 2018 | Juli 2018 | Juni 2018 | Mai 2018 | April 2018 | März 2018 | Februar 2018 | Jänner 2018 | Dezember 2017 | November 2017 | Oktober 2017 | September 2017 | August 2017 | Juli 2017 | Juni 2017 | Mai 2017 | April 2017 | März 2017 | Februar 2017 | Jänner 2017 | Dezember 2016 | November 2016 | Oktober 2016 | September 2016 | August 2016 | Juli 2016 | Juni 2016 | Mai 2016 | April 2016 | März 2016 | Februar 2016 | Jänner 2016 | Dezember 2015 | November 2015 | Oktober 2015 | September 2015 | August 2015 | Juli 2015 | Juni 2015 | Mai 2015 | April 2015 | März 2015 | Februar 2015 | Jänner 2015 | Dezember 2014 | November 2014 | Oktober 2014 | September 2014 | August 2014 | Juli 2014 | Juni 2014 | Mai 2014 | April 2014 | März 2014 | Februar 2014 | Jänner 2014 | Dezember 2013 | November 2013 | Oktober 2013 | September 2013 | August 2013 | Juli 2013 | Juni 2013 | Mai 2013 | April 2013 | März 2013 | Februar 2013 | Jänner 2013 | Dezember 2012 | November 2012 | Oktober 2012 | September 2012 | August 2012 | Juli 2012  | Juni 2012 | Mai 2012 | April 2012 | März 2012 | Februar 2012 | Jänner 2012 | Dezember 2011 | November 2011 | Oktober 2011 | September 2011 | August 2011 | Juli 2011 | Juni 2011 | Mai 2011 | April 2011 | März 2011 | Februar 2011 | Jänner 2011 | Dezember 2010 | November 2010 | Oktober 2010 | September 2010 | August 2010 | Juli 2010 | Juni 2010 | Mai 2010 | April 2010 | März 2010 | Februar 2010Jänner 2010 | Dezember 2009 | November 2009 | Oktober 2009 | September 2009 | August 2009 |

Klagenfurt Bilder

Frauenportal

Tierheim Klagenfurt: Hunde | Katzen | Kleintiere | Vermisste- und Fundtiere

Das freie Wort

Interviews und Reportagen

Soziale Einrichtungen in Kärnten

Vereine in Klagenfurt

Sportveranstaltungen in Klagenfurt

Kunst und Kultur

Theater und mehr

Mein Klagenfurt mitgestalten

Charity und Hilfsprojekte 

Branchen Klagenfurt

Mein Klagenfurt Gästebuch

Online-Werbung

Mein Klagenfurt wird bereitgestellt von TYPO3 Webdesign www.dika.at

Nach oben

56

SPÖ Klagenfurt

Hilfswerk Kärnten

Kinder-Stipendium ermöglicht beitragsfreie Kinderbetreuung

Friseur Wilhelmer Klagenfurt

ENTLAUFENE UND ZUGELAUFENE TIERE