Zum Event- und Veranstaltungskalender

Corona Hotline

Koalition: LH Kaiser fordert von ÖVP-FPÖ deutliche Zustimmung zu nationalem Glyphoat-Verbot

LH Kaiser fordert von ÖVP-FPÖ deutliche Zustimmung zu nationalem Glyphoat-Verbot. Foto: KK

Presseaussendung von: SPÖ Kärnten

Schutz von Gesundheit und Umwelt hat zumindest für die SPÖ immer Vorrang vor politisch lobbiierten Konzerninteressen. Volle Unterstützung aus Kärnten für Glyphosatverbot und Lob für Kärnten Milch.

Als unverantwortlichen Kniefall vor Großkonzernen wie Bayer oder Monsanto bezeichnet Kärntens SPÖ-Vorsitzender Landeshauptmann Peter Kaiser, die vor allem von Deutschland ausgegangene weitere Zulassung durch die EU-Kommission des im Verdacht krebserregend zu sein stehend Unkrautgiftes Glyphosat.

„Es ist ein mehr als besorgniserregendes Alarmsignal, wenn zugunsten von offensichtlich politisch lobbiierten Konzerninteressen, der Schutz von Gesundheit und Umwelt hintangestellt wird. In der Haltung Deutschlands, das von der ÖVP-Schwesternpartei CDU geführt wird, zeigt sich einmal mehr, wie die Interessen der Parteien gelagert sind und wen diese vertreten“, macht Kaiser deutlich.

Umso deutlicher sei die Zustimmung und Unterstützung der SPÖ-Kärnten für den Vorstoß der Bundes-SPÖ, das Unkraut-Gift Glyphosat zum Schutz der Gesundheit der in Österreich lebenden Bevölkerung und unserer Umwelt per Beschluss im Nationalrat zu verbieten. Erfreut zeigt sich Kaiser auch über die Initiative der „Kärnten Milch“, die ihren Lieferanten den Einsatz von Glyphosat auch untersagen will. „Jede Initiative, die uns, unsere Kinder und unsere Umwelt vor negativen Einflüssen eines Gifts schützt, wird von uns unterstützt“, so Kaiser.

Dass es bis dato seitens der eine neue Koalition schmiedenden ÖVP und FPÖ noch kein nennenswertes Signal der Unterstützung für diesen SPÖ-Antrag gibt, sei bemerkenswert. Wenn man sich aber vor allem das Abstimmungsverhältnis der ÖVP im EU-Parlament ansieht, die sich dort nie für ein Glyphosatverbot ausgesprochen hat, dann wird auch daraus ersichtlich, dass die ÖVP eher Konzerninteressen vertritt. Und auch die FPÖ hat sich in der Vergangenheit gegen ein nationales Verbot ausgesprochen.

„Die SPÖ hat auch in der Frage einen glasklaren Standpunkt. Für uns hat der Schutz von Gesundheit und Umwelt immer Vorrang vor politisch lobbiierten Konzerninteressen“, so Kaiser, der die Koalitionsverhandler Kurz und Strache auffordert, in der Frage eines nationalen Glyphosatverbots den Österreicherinnen und Österreichern unverzüglich reinen Wein einzuschenken.

Foto: KK

Nach oben

Events- und Veranstaltungen  Monatsübersicht  Event- und Veranstaltungskalender

Übersicht Veranstaltungen: April 2020 | März 2020 | Februar 2020 | Jänner 2020 | Dezember 2019 | November 2019 | Oktober 2019 | September 2019 | August 2019 | Juli 2019 | Juni 2019 | Mai 2019 | April 2019 | März 2019 | Februar 2019 | Jänner 2019 | Dezember 2018 | November 2018 | Oktober 2018 | September 2018 | August 2018 | Juli 2018 | Juni 2018 | Mai 2018 | April 2018 | März 2018 | Februar 2018 | Jänner 2018 | Dezember 2017 | November 2017 | Oktober 2017 | September 2017 | August 2017 | Juli 2017 | Juni 2017 | Mai 2017 | April 2017 | März 2017 | Februar 2017 | Jänner 2017 | Dezember 2016 | November 2016 | Oktober 2016 | September 2016 | August 2016 | Juli 2016 | Juni 2016 | Mai 2016 | April 2016 | März 2016 | Februar 2016 | Jänner 2016 | Dezember 2015 | November 2015 | Oktober 2015 | September 2015 | August 2015 | Juli 2015 | Juni 2015 | Mai 2015 | April 2015 | März 2015 | Februar 2015 | Jänner 2015 | Dezember 2014 | November 2014 | Oktober 2014 | September 2014 | August 2014 | Juli 2014 | Juni 2014 | Mai 2014 | April 2014 | März 2014 | Februar 2014 | Jänner 2014 | Dezember 2013 | November 2013 | Oktober 2013 | September 2013 | August 2013 | Juli 2013 | Juni 2013 | Mai 2013 | April 2013 | März 2013 | Februar 2013 | Jänner 2013 | Dezember 2012 | November 2012 | Oktober 2012 | September 2012 | August 2012 | Juli 2012  | Juni 2012 | Mai 2012 | April 2012 | März 2012 | Februar 2012 | Jänner 2012 | Dezember 2011 | November 2011 | Oktober 2011 | September 2011 | August 2011 | Juli 2011 | Juni 2011 | Mai 2011 | April 2011 | März 2011 | Februar 2011 | Jänner 2011 | Dezember 2010 | November 2010 | Oktober 2010 | September 2010 | August 2010 | Juli 2010 | Juni 2010 | Mai 2010 | April 2010 | März 2010 | Februar 2010Jänner 2010 | Dezember 2009 | November 2009 | Oktober 2009 | September 2009 | August 2009 | Juli 2009 | Juni 2009 | Mai 2009 | April 2009 | März 2009 | Februar 2009 | Jänner 2009 | Dezember 2008 | November 2008 | Oktober 2008September 2008 | August 2008 | Juli 2008 | Juni 2008 | Mai 2008 | April 2008 | 1. Quartal 20082007 |           

Übersicht aktuelle Pressemeldungen aus Kärnten: April 2020 | März 2020 | Februar 2020 | Jänner 2020 | Dezember 2019 | November 2019 | Oktober 2019 | September 2019 | August 2019 | Juli 2019 | Juni 2019 | Mai 2019 | April 2019 | März 2019 | Februar 2019 | Jänner 2019 | Dezember 2018 | November 2018 | Oktober 2018 | September 2018 | August 2018 | Juli 2018 | Juni 2018 | Mai 2018 | April 2018 | März 2018 | Februar 2018 | Jänner 2018 | Dezember 2017 | November 2017 | Oktober 2017 | September 2017 | August 2017 | Juli 2017 | Juni 2017 | Mai 2017 | April 2017 | März 2017 | Februar 2017 | Jänner 2017 | Dezember 2016 | November 2016 | Oktober 2016 | September 2016 | August 2016 | Juli 2016 | Juni 2016 | Mai 2016 | April 2016 | März 2016 | Februar 2016 | Jänner 2016 | Dezember 2015 | November 2015 | Oktober 2015 | September 2015 | August 2015 | Juli 2015 | Juni 2015 | Mai 2015 | April 2015 | März 2015 | Februar 2015 | Jänner 2015 | Dezember 2014 | November 2014 | Oktober 2014 | September 2014 | August 2014 | Juli 2014 | Juni 2014 | Mai 2014 | April 2014 | März 2014 | Februar 2014 | Jänner 2014 | Dezember 2013 | November 2013 | Oktober 2013 | September 2013 | August 2013 | Juli 2013 | Juni 2013 | Mai 2013 | April 2013 | März 2013 | Februar 2013 | Jänner 2013 | Dezember 2012 | November 2012 | Oktober 2012 | September 2012 | August 2012 | Juli 2012  | Juni 2012 | Mai 2012 | April 2012 | März 2012 | Februar 2012 | Jänner 2012 | Dezember 2011 | November 2011 | Oktober 2011 | September 2011 | August 2011 | Juli 2011 | Juni 2011 | Mai 2011 | April 2011 | März 2011 | Februar 2011 | Jänner 2011 | Dezember 2010 | November 2010 | Oktober 2010 | September 2010 | August 2010 | Juli 2010 | Juni 2010 | Mai 2010 | April 2010 | März 2010 | Februar 2010Jänner 2010 | Dezember 2009 | November 2009 | Oktober 2009 | September 2009 | August 2009 |

Klagenfurt Bilder

Frauenportal

Tierheim Klagenfurt: Hunde | Katzen | Kleintiere | Vermisste- und Fundtiere

Das freie Wort

Interviews und Reportagen

Soziale Einrichtungen in Kärnten

Vereine in Klagenfurt

Sportveranstaltungen in Klagenfurt

Kunst und Kultur

Theater und mehr

Mein Klagenfurt mitgestalten

Charity und Hilfsprojekte 

Branchen Klagenfurt

Mein Klagenfurt Gästebuch

Online-Werbung

Mein Klagenfurt wird bereitgestellt von TYPO3 Webdesign www.dika.at

Nach oben

50

SPÖ Klagenfurt

Hilfswerk Kärnten

Kinder-Stipendium ermöglicht beitragsfreie Kinderbetreuung

Friseur Wilhelmer Klagenfurt

ENTLAUFENE UND ZUGELAUFENE TIERE