Zum Event- und Veranstaltungskalender

Tage der Alpen-Adria-Küche 2019

SPÖ Frauen: Familien brauchen leistbare Kinderbetreuung

SPÖ Frauen: Familien brauchen leistbare Kinderbetreuung. Foto: SPÖ/kk

Presseaussendung von: SPÖ Frauen

Blatnik: Familien brauchen Ausbau leistbarer, ganzjährig geöffneter Kinderbetreuung mit flexiblen Öffnungszeiten. Angebot an Kinderbetreuung ist Voraussetzung für Wahlfreiheit von Frauen. Absage an Rollenklischees, die Frauen auf Rolle der Hausfrau und Mutter begrenzen wollen.

„Wem es wirklich ernst ist mit der Wahlfreiheit von Müttern, der muss unsere Forderung nach Ausbau von Kinderbetreuungseinrichtungen unterstützen. Deshalb gehe ich davon aus, dass sich nun auch kirchliche und ÖVP-nahe Familienorganisationen dieser berechtigten Forderung anschließen“, stellt die Landesvorsitzende der Kärntner SPÖ Frauen BRin Ana Blatnik anlässlich des morgigen Internationalen Tages der Familie fest.

Es sei erfreulich, dass die Bundesregierung in den kommenden vier Jahren 350 Millionen Euro, wovon rund 18 Millionen Euro nach Kärnten fließen sollen,  zusätzlich vorgesehen hat, um das Betreuungsangebot der unter Dreijährigen zu verbessern.

Neben dem Ausbau entsprechender Einrichtungen sei es notwendig, dass Kinderbetreuungseinrichtungen leistbar und ganzjährig geöffnet seien sowie längere und flexiblere Öffnungszeiten anbieten, die sich nach den Bedürfnissen der Eltern richten, so Blatnik.

„Erst wenn das gewährleistet ist, haben Frauen und Mütter die so oft beschworenen Wahlfreiheit und können ihre Lebensplanung selbst entscheiden. Würde im Bereich der Kinderbetreuung nichts unternommen, dann gäbe es wirklich einen Zwang, weil auch all jene Mütter gezwungen wären, zu Hause zu bleiben, die sich sonst für Beruf und Familie entschieden hätten“, macht Blatnik klar.

Gibt es ein entsprechendes Angebot an Kinderbetreuung haben Frauen auch die Wahlfreiheit, wenn sie Vollzeit arbeiten wollen, auch Vollzeit zu arbeiten. Derzeit sind viele Mütter gezwungen, Teilzeit zu arbeiten, weil es keine ausreichend Betreuungsmöglichkeit für ihre Kinder gibt.

Außerdem können es sich die meisten Alleinerzieherinnen und Alleinerzieher gar nicht aussuchen, ob sie zu Hause bleiben oder nicht. Sie müssen arbeiten, um den Lebensunterhalt für sich und ihre Kinder zu verdienen und seien deshalb ganz besonders auf entsprechende Möglichkeiten der Kinderbetreuung angewiesen, betont Blatnik.

Scharf kritisiert Blatnik die Versuche konservativer Kreise, längst überholte Rollenklischees wieder zu propagieren, indem man z.B. in diversen Medien die Ansicht verbreitet, die „Berufung“, der eine Frau zu folgen habe, sei „Kind und Haus“ oder einfach behauptet „Natürlich bedeutet Familie Verzicht“ und unreflektiert davon ausgeht, dass dieser „Verzicht“ von den Frauen zu leisten sei.

„Dieses altbackene Familienbild, das einer kritischen Überprüfung ohnehin nicht standhält, ignoriert völlig die Lebensrealität und die Vielfältigkeit moderner Familien im 21. Jahrhundert, die von Alleinerziehenden bis hin zu komplexen Patchwork-Familien reichen“, so Blatnik.

Deshalb müssen moderne Rahmenbedingungen wie z.B. ausreichend leistbare Kinderbetreuungseinrichtungen geschaffen werden, die auch sicher stellen, dass Eltern - Väter wie Mütter – nicht in antiquierte Rollenklischees gezwungen werden sondern entsprechend unterstützt werden.

„Die Utopie der klassischen Familie ist ausgeträumt. Manche müssen nun endlich zur Kenntnis nehmen, dass es heutzutage viele Formen des familiären Zusammenlebens gibt und dem hat auch die Politik Rechnung zu tragen. Ohne ausreichend Kinderbetreuungsplätze gibt es keine Wahlfreiheit - weder für Frauen noch für Familien“, so Blatnik abschließend.  

Foto: Foto: SPÖ/kk

Nach oben

Events- und Veranstaltungen  Monatsübersicht  Event- und Veranstaltungskalender

Übersicht Veranstaltungen: September 2019 | August 2019 | Juli 2019 | Juni 2019 | Mai 2019 | April 2019 | März 2019 | Februar 2019 | Jänner 2019 | Dezember 2018 | November 2018 | Oktober 2018 | September 2018 | August 2018 | Juli 2018 | Juni 2018 | Mai 2018 | April 2018 | März 2018 | Februar 2018 | Jänner 2018 | Dezember 2017 | November 2017 | Oktober 2017 | September 2017 | August 2017 | Juli 2017 | Juni 2017 | Mai 2017 | April 2017 | März 2017 | Februar 2017 | Jänner 2017 | Dezember 2016 | November 2016 | Oktober 2016 | September 2016 | August 2016 | Juli 2016 | Juni 2016 | Mai 2016 | April 2016 | März 2016 | Februar 2016 | Jänner 2016 | Dezember 2015 | November 2015 | Oktober 2015 | September 2015 | August 2015 | Juli 2015 | Juni 2015 | Mai 2015 | April 2015 | März 2015 | Februar 2015 | Jänner 2015 | Dezember 2014 | November 2014 | Oktober 2014 | September 2014 | August 2014 | Juli 2014 | Juni 2014 | Mai 2014 | April 2014 | März 2014 | Februar 2014 | Jänner 2014 | Dezember 2013 | November 2013 | Oktober 2013 | September 2013 | August 2013 | Juli 2013 | Juni 2013 | Mai 2013 | April 2013 | März 2013 | Februar 2013 | Jänner 2013 | Dezember 2012 | November 2012 | Oktober 2012 | September 2012 | August 2012 | Juli 2012  | Juni 2012 | Mai 2012 | April 2012 | März 2012 | Februar 2012 | Jänner 2012 | Dezember 2011 | November 2011 | Oktober 2011 | September 2011 | August 2011 | Juli 2011 | Juni 2011 | Mai 2011 | April 2011 | März 2011 | Februar 2011 | Jänner 2011 | Dezember 2010 | November 2010 | Oktober 2010 | September 2010 | August 2010 | Juli 2010 | Juni 2010 | Mai 2010 | April 2010 | März 2010 | Februar 2010Jänner 2010 | Dezember 2009 | November 2009 | Oktober 2009 | September 2009 | August 2009 | Juli 2009 | Juni 2009 | Mai 2009 | April 2009 | März 2009 | Februar 2009 | Jänner 2009 | Dezember 2008 | November 2008 | Oktober 2008September 2008 | August 2008 | Juli 2008 | Juni 2008 | Mai 2008 | April 2008 | 1. Quartal 20082007 |           

Übersicht aktuelle Pressemeldungen aus Kärnten: September 2019 | August 2019 | Juli 2019 | Juni 2019 | Mai 2019 | April 2019 | März 2019 | Februar 2019 | Jänner 2019 | Dezember 2018 | November 2018 | Oktober 2018 | September 2018 | August 2018 | Juli 2018 | Juni 2018 | Mai 2018 | April 2018 | März 2018 | Februar 2018 | Jänner 2018 | Dezember 2017 | November 2017 | Oktober 2017 | September 2017 | August 2017 | Juli 2017 | Juni 2017 | Mai 2017 | April 2017 | März 2017 | Februar 2017 | Jänner 2017 | Dezember 2016 | November 2016 | Oktober 2016 | September 2016 | August 2016 | Juli 2016 | Juni 2016 | Mai 2016 | April 2016 | März 2016 | Februar 2016 | Jänner 2016 | Dezember 2015 | November 2015 | Oktober 2015 | September 2015 | August 2015 | Juli 2015 | Juni 2015 | Mai 2015 | April 2015 | März 2015 | Februar 2015 | Jänner 2015 | Dezember 2014 | November 2014 | Oktober 2014 | September 2014 | August 2014 | Juli 2014 | Juni 2014 | Mai 2014 | April 2014 | März 2014 | Februar 2014 | Jänner 2014 | Dezember 2013 | November 2013 | Oktober 2013 | September 2013 | August 2013 | Juli 2013 | Juni 2013 | Mai 2013 | April 2013 | März 2013 | Februar 2013 | Jänner 2013 | Dezember 2012 | November 2012 | Oktober 2012 | September 2012 | August 2012 | Juli 2012  | Juni 2012 | Mai 2012 | April 2012 | März 2012 | Februar 2012 | Jänner 2012 | Dezember 2011 | November 2011 | Oktober 2011 | September 2011 | August 2011 | Juli 2011 | Juni 2011 | Mai 2011 | April 2011 | März 2011 | Februar 2011 | Jänner 2011 | Dezember 2010 | November 2010 | Oktober 2010 | September 2010 | August 2010 | Juli 2010 | Juni 2010 | Mai 2010 | April 2010 | März 2010 | Februar 2010Jänner 2010 | Dezember 2009 | November 2009 | Oktober 2009 | September 2009 | August 2009 |

Klagenfurt Bilder

Frauenportal

Tierheim Klagenfurt: Hunde | Katzen | Kleintiere | Vermisste- und Fundtiere

Das freie Wort

Interviews und Reportagen

Soziale Einrichtungen in Kärnten

Vereine in Klagenfurt

Sportveranstaltungen in Klagenfurt

Kunst und Kultur

Theater und mehr

Mein Klagenfurt mitgestalten

Charity und Hilfsprojekte 

Branchen Klagenfurt

Mein Klagenfurt Gästebuch

Online-Werbung

Mein Klagenfurt wird bereitgestellt von TYPO3 Webdesign www.dika.at

Nach oben

30

Kärntner Seenvolksbegehren. Jetzt unterschreiben!

Marktgemeinde Ebenthal in Kärnten

HAIRSYSTEMS WILHELMER

Beim Leberkas-Pepi in den City Arkaden

Marktgemeinde Ebenthal in Kärnten

ENTLAUFENE UND ZUGELAUFENE TIERE

FACEBOOK

SPÖ Klagenfurt

Die Grünen - Gemeinderatsclub Klagenfurt

Hilfswerk Kärnten

Kinder-Stipendium ermöglicht beitragsfreie Kinderbetreuung

Friseur Wilhelmer Klagenfurt

KT1

ENTLAUFENE UND ZUGELAUFENE TIERE