Zum Event- und Veranstaltungskalender

Hol Dir die Kärnten Card günstiger

Personalbudget Neu senkt Kärntner Neuverschuldung massiv

Personalbudget Neu senkt Kärntner Neuverschuldung massiv. Foto: Büro LR Martinz

Presseaussendung von: LR Martinz und Büro LR Dobernig

LR Martinz und LR Dobernig: Erstmals sinken Ausgaben für Personal - Gegenüber ursprünglichem Budgetprogramm bereits Einsparungen von 981 Mio. Euro - Kärntner Reformweg wird fortgesetzt

Bookmark and Share

Klagenfurt (LPD). In einer gemeinsamen Pressekonferenz präsentierten heute, Mittwoch, die Personalreferenten LR Josef Martinz und LR Harald Dobernig die Ergebnisse des gestrigen Budgetkonvents. Schwerpunkte waren die Evaluierung der bisher eingeleiteten Maßnahmen beim Personalbereich mit dem Personalbudget Neu, der Schulbereich sowie das Budgetprogramm. "Gegenüber dem ursprünglichen Budgetprogramm bis 2014 sparen wir bereits 981 Mio. Euro ein. Diesen Reformweg und Sparkurs mit Verwaltungsreform, Pensionsreform, selektiven Einstellungsstopp und vielen weiteren Maßnahmen werden wir fortsetzen", so Dobernig.

"Das Herzstück dieser Koalition ist das Budget, ist die Sanierung des Landes. Reformieren und Sanieren bleiben die Hauptthemen und gemeinsam werden wir im Haushalt für Ordnung sorgen", sagte Martinz. Daher seien auch die Ziele der Koalition laut Martinz klar: Die Netto-Neuverschuldung müsse jedes Jahr weniger werden, das Nulldefizit sei rund um das Jahr 2015 zu erreichen und die Umsetzung einer totalen Haushaltsreform mit Wirkungsorientierung und Globalbudgets habe zu erfolgen.

"Wir haben beim Personalbudget an allen Schrauben gedreht und wir können sagen, dass all unsere Maßnahmen gegriffen haben. Die Kosten für das Personal werden bis 2014 von derzeit 208 Mio. Euro auf 192 Mio. Euro sinken. Wir sparen in Summe in fünf Jahren 164 Mio. Euro ein", berichtete Martinz. Alle Maßnahmen seien im Sinne eines Sanierungskurses für jeden einzelnen Mitarbeiter vertretbar.

Dobernig verwies auf die Anstrengungen der letzten beiden Jahre und die positive Tendenz, die sich nun abzeichne. "Wie gehen den Weg der Transparenz und der Reformen. Wir haben bei den Dienstzettlern für Ordnung gesorgt, wir haben mit den Darlehensabschreibungen bei der Kabeg für Ordnung gesorgt. Und auch im Personalbereich ist es mit dem selektiven Einstellungsstopp und natürlichen Abgängen gelungen, allein in den letzten zwölf Monaten 166 Planstellen einzusparen. Insgesamt sind es bereits 188", so der Finanzreferent. Damit könne das Personalbudget im Jahr 2010 erstmals um 188.000 Euro gegenüber dem Vorjahr abgesenkt werden, bisher waren Steigerungen von zehn Mio. Euro im Jahr üblich.

Ihm sei es wichtig, dass es keine unsozialen Belastungspakete wie in anderen Bundesländern gebe, so Dobernig. Es müsse dort, wo es die Menschen nicht trifft, gespart werden. So sei es möglich, die Zuzahlungsverpflichtung bei den Landeslehrern bis zum Jahr 2014 auf 13,5 Mio. Euro statt der geplanten 40 Mio. Euro abzusenken. Die Ausgaben für den öffentlichen Dienst würden nun jährlich sinken.

"Gemeinsam werden wir jetzt an Hand des Rechnungsabschlusses 2010 das Budget 2012 ins Finale bringen und zusammen mit dem Budgetprogramm beschließen. Die letzte Zeit hat gezeigt, dass Kärnten bei weitem nicht Schlusslicht unter den Bundesländern ist. Wir müssen und werden diesen positiven Reform- und Sparkurs beim Budget auch in den kommenden Jahren fortsetzen", kündigte der Finanzreferent an.

Foto: Büro LR Martinz

Events- und Veranstaltungen  Monatsübersicht  Event- und Veranstaltungskalender

Übersicht Veranstaltungen: April 2021 | März 2021 | Februar 2021 | Jänner 2021 | Dezember 2020 | November 2020 | Oktober 2020 | September 2020 | August 2020 | Juli 2020 | Juni 2020 | Mai 2020 | April 2020 | März 2020 | Februar 2020 | Jänner 2020 | Dezember 2019 | November 2019 | Oktober 2019 | September 2019 | August 2019 | Juli 2019 | Juni 2019 | Mai 2019 | April 2019 | März 2019 | Februar 2019 | Jänner 2019 | Dezember 2018 | November 2018 | Oktober 2018 | September 2018 | August 2018 | Juli 2018 | Juni 2018 | Mai 2018 | April 2018 | März 2018 | Februar 2018 | Jänner 2018 | Dezember 2017 | November 2017 | Oktober 2017 | September 2017 | August 2017 | Juli 2017 | Juni 2017 | Mai 2017 | April 2017 | März 2017 | Februar 2017 | Jänner 2017 | Dezember 2016 | November 2016 | Oktober 2016 | September 2016 | August 2016 | Juli 2016 | Juni 2016 | Mai 2016 | April 2016 | März 2016 | Februar 2016 | Jänner 2016 | Dezember 2015 | November 2015 | Oktober 2015 | September 2015 | August 2015 | Juli 2015 | Juni 2015 | Mai 2015 | April 2015 | März 2015 | Februar 2015 | Jänner 2015 | Dezember 2014 | November 2014 | Oktober 2014 | September 2014 | August 2014 | Juli 2014 | Juni 2014 | Mai 2014 | April 2014 | März 2014 | Februar 2014 | Jänner 2014 | Dezember 2013 | November 2013 | Oktober 2013 | September 2013 | August 2013 | Juli 2013 | Juni 2013 | Mai 2013 | April 2013 | März 2013 | Februar 2013 | Jänner 2013 | Dezember 2012 | November 2012 | Oktober 2012 | September 2012 | August 2012 | Juli 2012  | Juni 2012 | Mai 2012 | April 2012 | März 2012 | Februar 2012 | Jänner 2012 | Dezember 2011 | November 2011 | Oktober 2011 | September 2011 | August 2011 | Juli 2011 | Juni 2011 | Mai 2011 | April 2011 | März 2011 | Februar 2011 | Jänner 2011 | Dezember 2010 | November 2010 | Oktober 2010 | September 2010 | August 2010 | Juli 2010 | Juni 2010 | Mai 2010 | April 2010 | März 2010 | Februar 2010Jänner 2010 | Dezember 2009 | November 2009 | Oktober 2009 | September 2009 | August 2009 | Juli 2009 | Juni 2009 | Mai 2009 | April 2009 | März 2009 | Februar 2009 | Jänner 2009 | Dezember 2008 | November 2008 | Oktober 2008September 2008 | August 2008 | Juli 2008 | Juni 2008 | Mai 2008 | April 2008 | 1. Quartal 20082007 |           

Übersicht aktuelle Pressemeldungen aus Kärnten: April 2021 | März 2021 | Februar 2021 | Jänner 2021 | Dezember 2020 | November 2020 | Oktober 2020 | September 2020 | August 2020 | Juli 2020 | Juni 2020 | Mai 2020 | April 2020 | März 2020 | Februar 2020 | Jänner 2020 | Dezember 2019 | November 2019 | Oktober 2019 | September 2019 | August 2019 | Juli 2019 | Juni 2019 | Mai 2019 | April 2019 | März 2019 | Februar 2019 | Jänner 2019 | Dezember 2018 | November 2018 | Oktober 2018 | September 2018 | August 2018 | Juli 2018 | Juni 2018 | Mai 2018 | April 2018 | März 2018 | Februar 2018 | Jänner 2018 | Dezember 2017 | November 2017 | Oktober 2017 | September 2017 | August 2017 | Juli 2017 | Juni 2017 | Mai 2017 | April 2017 | März 2017 | Februar 2017 | Jänner 2017 | Dezember 2016 | November 2016 | Oktober 2016 | September 2016 | August 2016 | Juli 2016 | Juni 2016 | Mai 2016 | April 2016 | März 2016 | Februar 2016 | Jänner 2016 | Dezember 2015 | November 2015 | Oktober 2015 | September 2015 | August 2015 | Juli 2015 | Juni 2015 | Mai 2015 | April 2015 | März 2015 | Februar 2015 | Jänner 2015 | Dezember 2014 | November 2014 | Oktober 2014 | September 2014 | August 2014 | Juli 2014 | Juni 2014 | Mai 2014 | April 2014 | März 2014 | Februar 2014 | Jänner 2014 | Dezember 2013 | November 2013 | Oktober 2013 | September 2013 | August 2013 | Juli 2013 | Juni 2013 | Mai 2013 | April 2013 | März 2013 | Februar 2013 | Jänner 2013 | Dezember 2012 | November 2012 | Oktober 2012 | September 2012 | August 2012 | Juli 2012  | Juni 2012 | Mai 2012 | April 2012 | März 2012 | Februar 2012 | Jänner 2012 | Dezember 2011 | November 2011 | Oktober 2011 | September 2011 | August 2011 | Juli 2011 | Juni 2011 | Mai 2011 | April 2011 | März 2011 | Februar 2011 | Jänner 2011 | Dezember 2010 | November 2010 | Oktober 2010 | September 2010 | August 2010 | Juli 2010 | Juni 2010 | Mai 2010 | April 2010 | März 2010 | Februar 2010Jänner 2010 | Dezember 2009 | November 2009 | Oktober 2009 | September 2009 | August 2009 |

Klagenfurt Bilder

Frauenportal

Tierheim Klagenfurt: Hunde | Katzen | Kleintiere | Vermisste- und Fundtiere

Das freie Wort

Interviews und Reportagen

Soziale Einrichtungen in Kärnten

Vereine in Klagenfurt

Sportveranstaltungen in Klagenfurt

Kunst und Kultur

Theater und mehr

Mein Klagenfurt mitgestalten

Charity und Hilfsprojekte 

Branchen Klagenfurt

Mein Klagenfurt Gästebuch

Online-Werbung

Mein Klagenfurt wird bereitgestellt von TYPO3 Webdesign www.dika.at

Nach oben

36

SPÖ Klagenfurt

Jetzt SPÖ Kärnten App downloaden!

Friseur Wilhelmer Klagenfurt

ENTLAUFENE UND ZUGELAUFENE TIERE