Zum Event- und Veranstaltungskalender

Corona Hotline

Vandalismus in Klagenfurt - Weltfrauentag am 8.März

Presseaussendung von: SJG

Keine Sorge, Kreide verschwindet, aber die Fakten bleiben bestehen!

Vandalismus in Klagenfurt - Weltfrauentag am 8.März. Foto: SJG/KK

Wussten Sie schon, dass…? Diese Frage stellte die Sozialistische Junge Generation von der Nacht auf Freitag den BürgerInnen in Klagenfurt. Mit Kreide malten AktivistInnen prägnante Aussagen auf die Straßen in der Klagenfurter Innenstadt, um so auf den Weltfrauentag am 8.März hinzuweisen.

„Frauen in Österreich verdienen noch immer im Schnitt um 23% weniger als Männer“ stellt Bezirksvorsitzender Michael Steiner eine der Botschaften klar und meint weiter: „Es ist ein Wahnsinn, dass wir über hundert Jahre nach dem ersten Frauentag noch immer dieselben Forderungen für eine Besserung stellen müssen. Ich hoffe, dass wir mit dieser Aktion viele PassantInnen erreicht und zum Nachdenken gebracht haben.“

„Nicht nur in Österreich ist die Situation brisant, auch in anderen Staaten der Erde und der europäischen Union sind wir von genereller Gleichberechtigung noch immer meilenweit entfernt“, findet EU-Kandidatin Verena Mischitz klare Worte: „Wenn EU Gremien versuchen den Frauen vorzuschreiben was sie mit ihrem Körper machen dürfen, Stichwort Abtreibung, kann das kein Bild sein, dass die Zukunft der EU prägt. Auch der Zugang zum Arbeitsmarkt ist für Frauen noch immer oft eingeschränkt. Die Sparmaßnahmen der Troika und der rechts-konservativen Regierungen in Ländern wie Spanien, Portugal oder Griechenland, verschlimmern diese Situation noch mehr.

Frauen, die auch in diesen Ländern oft Billiglohnarbeit verrichten, sind von den Kürzungen oft als erstes und am Schlimmsten betroffen.“

Für die Sozialistische Junge Generation stellt der Weltfrauentag zwar einen Fixpunkt der jährlichen Aktivtäten dar, aber auch an den anderen 364 Tagen im Jahr, bringen sie ihre Forderungen in die Gremien und an die Öffentlichkeit. „Frauen werden nicht nur am 8.März schlechter gestellt als Männer, sondern auch den Rest des Jahres. Wir sehen es als unsere Aufgabe für eine sozial gerechte Gesellschaft zu kämpfen, da gibt für Unterdrückung eines Geschlechts keinen Platz“, bringt Michael Raunig, Landesvorsitzender, den Stand der Dinge auf den Punkt.

20% der Frauen in Österreich leiden unter häuslicher Gewalt. Im Ländervergleich ist das sogar noch eine niedrige Summe.

„Wir wollen eine Gesellschaft in der sich alle für Gleichberechtigung einsetzen. Es reicht nicht wenn wir einmal im Jahr die Frauen in den Fokus rücken, dann gibt es wieder einen Aufschrei und am 9.März haben die meisten wieder vergessen worum es geht“, meint Mischitz.

Der Sozialistischen Jungen Generation geht es weniger darum Quoten zu verteidigen, sondern vielmehr ist es das Ziel, dass generell keine Unterschiede mehr gemacht werden und die Chancengleichheit für alle kompromisslos gegeben ist. „Dazu brauchen wir eine offene Gesellschaft und vor allem Bildung“, erklärt Mischitz. „Bildung und Aufklärung ist der Schlüssel zu einer gerechten Gesellschaftsstruktur, deshalb haben wir auch für die kommenden EU-Wahlen einen Blog eingerichtet, wo wir versuchen alle Menschen über Missstände und Ereignisse in der europäischen Union zu informieren. Nur wenn wir uns alle gemeinsam für eine bessere Gesellschaft einsetzen, werden wir etwas erreichen.“

Die SJG will nicht zusehen wie rechts-konservative Politik Menschen zu Grunde richtet und will mit Aktionen wie dieser dazu aufrufen, dass alle mithelfen Ungerechtigkeiten zu beseitigen und ein Europa gründen wie es eigentlich schon seit Langem das Ziel hätte sein sollen: Sozial, gerecht und für die Menschen.

Der Blog der SJG findet sich unter europa.sjg.at.

Foto: SJG/KK

Nach oben

Events- und Veranstaltungen  Monatsübersicht  Event- und Veranstaltungskalender

Übersicht Veranstaltungen: April 2020 | März 2020 | Februar 2020 | Jänner 2020 | Dezember 2019 | November 2019 | Oktober 2019 | September 2019 | August 2019 | Juli 2019 | Juni 2019 | Mai 2019 | April 2019 | März 2019 | Februar 2019 | Jänner 2019 | Dezember 2018 | November 2018 | Oktober 2018 | September 2018 | August 2018 | Juli 2018 | Juni 2018 | Mai 2018 | April 2018 | März 2018 | Februar 2018 | Jänner 2018 | Dezember 2017 | November 2017 | Oktober 2017 | September 2017 | August 2017 | Juli 2017 | Juni 2017 | Mai 2017 | April 2017 | März 2017 | Februar 2017 | Jänner 2017 | Dezember 2016 | November 2016 | Oktober 2016 | September 2016 | August 2016 | Juli 2016 | Juni 2016 | Mai 2016 | April 2016 | März 2016 | Februar 2016 | Jänner 2016 | Dezember 2015 | November 2015 | Oktober 2015 | September 2015 | August 2015 | Juli 2015 | Juni 2015 | Mai 2015 | April 2015 | März 2015 | Februar 2015 | Jänner 2015 | Dezember 2014 | November 2014 | Oktober 2014 | September 2014 | August 2014 | Juli 2014 | Juni 2014 | Mai 2014 | April 2014 | März 2014 | Februar 2014 | Jänner 2014 | Dezember 2013 | November 2013 | Oktober 2013 | September 2013 | August 2013 | Juli 2013 | Juni 2013 | Mai 2013 | April 2013 | März 2013 | Februar 2013 | Jänner 2013 | Dezember 2012 | November 2012 | Oktober 2012 | September 2012 | August 2012 | Juli 2012  | Juni 2012 | Mai 2012 | April 2012 | März 2012 | Februar 2012 | Jänner 2012 | Dezember 2011 | November 2011 | Oktober 2011 | September 2011 | August 2011 | Juli 2011 | Juni 2011 | Mai 2011 | April 2011 | März 2011 | Februar 2011 | Jänner 2011 | Dezember 2010 | November 2010 | Oktober 2010 | September 2010 | August 2010 | Juli 2010 | Juni 2010 | Mai 2010 | April 2010 | März 2010 | Februar 2010Jänner 2010 | Dezember 2009 | November 2009 | Oktober 2009 | September 2009 | August 2009 | Juli 2009 | Juni 2009 | Mai 2009 | April 2009 | März 2009 | Februar 2009 | Jänner 2009 | Dezember 2008 | November 2008 | Oktober 2008September 2008 | August 2008 | Juli 2008 | Juni 2008 | Mai 2008 | April 2008 | 1. Quartal 20082007 |           

Übersicht aktuelle Pressemeldungen aus Kärnten: April 2020 | März 2020 | Februar 2020 | Jänner 2020 | Dezember 2019 | November 2019 | Oktober 2019 | September 2019 | August 2019 | Juli 2019 | Juni 2019 | Mai 2019 | April 2019 | März 2019 | Februar 2019 | Jänner 2019 | Dezember 2018 | November 2018 | Oktober 2018 | September 2018 | August 2018 | Juli 2018 | Juni 2018 | Mai 2018 | April 2018 | März 2018 | Februar 2018 | Jänner 2018 | Dezember 2017 | November 2017 | Oktober 2017 | September 2017 | August 2017 | Juli 2017 | Juni 2017 | Mai 2017 | April 2017 | März 2017 | Februar 2017 | Jänner 2017 | Dezember 2016 | November 2016 | Oktober 2016 | September 2016 | August 2016 | Juli 2016 | Juni 2016 | Mai 2016 | April 2016 | März 2016 | Februar 2016 | Jänner 2016 | Dezember 2015 | November 2015 | Oktober 2015 | September 2015 | August 2015 | Juli 2015 | Juni 2015 | Mai 2015 | April 2015 | März 2015 | Februar 2015 | Jänner 2015 | Dezember 2014 | November 2014 | Oktober 2014 | September 2014 | August 2014 | Juli 2014 | Juni 2014 | Mai 2014 | April 2014 | März 2014 | Februar 2014 | Jänner 2014 | Dezember 2013 | November 2013 | Oktober 2013 | September 2013 | August 2013 | Juli 2013 | Juni 2013 | Mai 2013 | April 2013 | März 2013 | Februar 2013 | Jänner 2013 | Dezember 2012 | November 2012 | Oktober 2012 | September 2012 | August 2012 | Juli 2012  | Juni 2012 | Mai 2012 | April 2012 | März 2012 | Februar 2012 | Jänner 2012 | Dezember 2011 | November 2011 | Oktober 2011 | September 2011 | August 2011 | Juli 2011 | Juni 2011 | Mai 2011 | April 2011 | März 2011 | Februar 2011 | Jänner 2011 | Dezember 2010 | November 2010 | Oktober 2010 | September 2010 | August 2010 | Juli 2010 | Juni 2010 | Mai 2010 | April 2010 | März 2010 | Februar 2010Jänner 2010 | Dezember 2009 | November 2009 | Oktober 2009 | September 2009 | August 2009 |

Klagenfurt Bilder

Frauenportal

Tierheim Klagenfurt: Hunde | Katzen | Kleintiere | Vermisste- und Fundtiere

Das freie Wort

Interviews und Reportagen

Soziale Einrichtungen in Kärnten

Vereine in Klagenfurt

Sportveranstaltungen in Klagenfurt

Kunst und Kultur

Theater und mehr

Mein Klagenfurt mitgestalten

Charity und Hilfsprojekte 

Branchen Klagenfurt

Mein Klagenfurt Gästebuch

Online-Werbung

Mein Klagenfurt wird bereitgestellt von TYPO3 Webdesign www.dika.at

Nach oben

101

SPÖ Klagenfurt

Hilfswerk Kärnten

Kinder-Stipendium ermöglicht beitragsfreie Kinderbetreuung

Friseur Wilhelmer Klagenfurt

ENTLAUFENE UND ZUGELAUFENE TIERE