Zum Event- und Veranstaltungskalender

AK digi:check

Stadt hat Atrium in Viktring ersteigert!

Presseaussendung von: Die Grünen Klagenfurt

Grüner Erfolg: Am 15. Jänner 2014 hat die Stadt das Atrium in Viktring erworben und damit eine langjährige Forderung von Gemeinderätin Evelyn Schmid-Tarmann erfüllt! Die Grünen wollen hier innovative Vorschläge für Freizeiteinrichtungen sowie einen attraktiven Treffpunkt für die Jugend.

Stadt hat Atrium in Viktring ersteigert! Foto: kk

Klagenfurt (20.01. 2014) Jahrelang war das ehemalige Freizeitzentrum Atrium in Viktring geschlossen, da der Besitzer in Konkurs gegangen war. Seit 2010 fordert Grünen-Gemeinderätin Evelyn Schmid-Tarmann, dass sich die Stadt Klagenfurt das Objekt sichert, um dort dringend notwendige Freizeiteinrichtungen für die Viktringer Jugend zu schaffen.

Für die Eigentumsgemeinschaft wurde das Objekt durch die aushaftenden hohen Betriebskosten zuletzt zur immer größeren Belastung – auch für die Stadt Klagenfurt, die durch den Kindergarten und Hort Miteigentümerin der Anlage ist.

Nach mehrmaligem Anlauf wurde nun der letztmögliche Ersteigerungstermin Mitte Jänner genutzt. „Endlich signalisierte die IVK (Immobilienverwaltung Klagenfurt) Bereitschaft, das Objekt um 90.000 Euro zu ersteigern. Auch der Stadtsenat stimmte am 5. November 2013 geschlossen zu“, berichtet die Mandatarin erleichtert.

Jetzt ist die Stadt Klagenfurt gefordert, die ehemalige Freizeitanlage Atrium wieder in Schuss zu bringen und zu beleben. „Der Sanierungsaufwand ist sicher enorm. Der starke Baumbewuchs bedroht die 1.800 m2 große ehemalige unterirdische Sport- und Freizeitanlage. Offen ist auch, wie viele Schulden noch zu tilgen sind.“

Für Schmid-Tarmann wären ein attraktives Kommunikationszentrum mit Sport- und Freizeiteinrichtungen sowie ein Jugendclub nach wie vor die beste Idee. „Der boomende junge Stadtteil benötigt dringend ein Angebot für die Jugend. Die Lage neben dem Gemeindezentrum ist ideal. Jetzt sollte rasch eine Ausschreibung erfolgen und das innovativste Nutzungskonzept zum Zug kommen“.

Gemeinderätin Evelyn Schmid-Tarmann erhielt in den Tagen nach der Ersteigerung von den MiteigentümerInnen der Anlage übrigens berührende Dankesbezeugungen für ihre langjährige, konsequente Unterstützung. „Die Menschen in der Anlage sind so erleichtert und hoffnungsfroh, dass sie nun in Ruhe und ohne existentielle Sorgen dort weiter wohnen können“, berichtet die Mandatarin gerührt.

Zur Vorgeschichte:

Seit das Atrium im Zentrum von Viktring vor einigen Jahren geschlossen hat, gibt es in diesem bevölkerungsreichen Stadtteil keine Freizeitenrichtung mehr. Einst war das Atrium eine Fitness- und Freizeitanlage, es verfügte über 16 verschieden große Saunakabinen, Whirlpool, Bäder, Squash-Hallen und Räumlichkeiten für Massagen sowie Aufenthaltsräume. Dann ging der Besitzer in Konkurs, seither ist es geschlossen. Bisher wurde vergeblich versucht, das Atrium zu veräußern und um zuletzt 90.000 Euro zu versteigern. Doch die Klagenfurter Immobilien-Verwaltung (IVK) hatte bislang kein Interesse. Begründungen: „Teure Gutachten, undurchschaubare Machenschaften der Gläubigerbanken, Ruinencharakter des Objektes.“

Zum Atrium-Komplex gehören auch acht Eigentumswohnungen, ein 20 m2 großes Geschäft und der städtische Kindergarten Viktring. Ebenso ein kleiner Park, unter dem sich das Atrium befindet. Der Park am sogenannten Viktringer Platz gehört anteilsmäßig allen WohnungseigentümerInnen  und wurde damals der Gemeinde Viktring zur dauernden  kostenlosen Nutzung überlassen. Vor 40 Jahren dachte niemand daran, dass das unterirdisch geplante Bauwerk einmal sanierungsbedürftig werden wird, was nicht vertraglich geregelt ist. Nun ist aber dieser Fall eingetreten, noch dazu, weil die Stadt die ursprünglich vereinbarte niedrige Bepflanzung zu hohen und schweren Bäumen heranwachsen ließ. Von einer Sanierung will die Stadt nichts wissen, sehr wohl aber den Park weiterhin kostenlos nutzen.

Mittlerweile belaufen sich die Rückstände auf mindestens 130.000 Euro. Die hohe Summe der ausstehenden Betriebskosten und die Sanierung des Atriums tragen zu 16% der Kindergarten Viktring, also die Stadt Klagenfurt, zu 20% die acht BesitzerInnen der Eigentumswohnungen und des Geschäftslokals. Das ehemalige Atrium wurde in der Zwischenzeit von der Tochter des Konkursunternehmers in die Kunstgalerie „Cornea“ umgestaltet und einzelne Räumlichkeiten weitervermietet. Auch sie zahlte monatelang keine Betriebskosten. Für diese  1.800 Euro monatlich muss wieder die EigentümerInnengemeinschaft aufkommen.  

Foto: kk

Nach oben

Events- und Veranstaltungen  Monatsübersicht  Event- und Veranstaltungskalender

Übersicht Veranstaltungen: November 2019 | Oktober 2019 | September 2019 | August 2019 | Juli 2019 | Juni 2019 | Mai 2019 | April 2019 | März 2019 | Februar 2019 | Jänner 2019 | Dezember 2018 | November 2018 | Oktober 2018 | September 2018 | August 2018 | Juli 2018 | Juni 2018 | Mai 2018 | April 2018 | März 2018 | Februar 2018 | Jänner 2018 | Dezember 2017 | November 2017 | Oktober 2017 | September 2017 | August 2017 | Juli 2017 | Juni 2017 | Mai 2017 | April 2017 | März 2017 | Februar 2017 | Jänner 2017 | Dezember 2016 | November 2016 | Oktober 2016 | September 2016 | August 2016 | Juli 2016 | Juni 2016 | Mai 2016 | April 2016 | März 2016 | Februar 2016 | Jänner 2016 | Dezember 2015 | November 2015 | Oktober 2015 | September 2015 | August 2015 | Juli 2015 | Juni 2015 | Mai 2015 | April 2015 | März 2015 | Februar 2015 | Jänner 2015 | Dezember 2014 | November 2014 | Oktober 2014 | September 2014 | August 2014 | Juli 2014 | Juni 2014 | Mai 2014 | April 2014 | März 2014 | Februar 2014 | Jänner 2014 | Dezember 2013 | November 2013 | Oktober 2013 | September 2013 | August 2013 | Juli 2013 | Juni 2013 | Mai 2013 | April 2013 | März 2013 | Februar 2013 | Jänner 2013 | Dezember 2012 | November 2012 | Oktober 2012 | September 2012 | August 2012 | Juli 2012  | Juni 2012 | Mai 2012 | April 2012 | März 2012 | Februar 2012 | Jänner 2012 | Dezember 2011 | November 2011 | Oktober 2011 | September 2011 | August 2011 | Juli 2011 | Juni 2011 | Mai 2011 | April 2011 | März 2011 | Februar 2011 | Jänner 2011 | Dezember 2010 | November 2010 | Oktober 2010 | September 2010 | August 2010 | Juli 2010 | Juni 2010 | Mai 2010 | April 2010 | März 2010 | Februar 2010Jänner 2010 | Dezember 2009 | November 2009 | Oktober 2009 | September 2009 | August 2009 | Juli 2009 | Juni 2009 | Mai 2009 | April 2009 | März 2009 | Februar 2009 | Jänner 2009 | Dezember 2008 | November 2008 | Oktober 2008September 2008 | August 2008 | Juli 2008 | Juni 2008 | Mai 2008 | April 2008 | 1. Quartal 20082007 |           

Übersicht aktuelle Pressemeldungen aus Kärnten: November 2019 | Oktober 2019 | September 2019 | August 2019 | Juli 2019 | Juni 2019 | Mai 2019 | April 2019 | März 2019 | Februar 2019 | Jänner 2019 | Dezember 2018 | November 2018 | Oktober 2018 | September 2018 | August 2018 | Juli 2018 | Juni 2018 | Mai 2018 | April 2018 | März 2018 | Februar 2018 | Jänner 2018 | Dezember 2017 | November 2017 | Oktober 2017 | September 2017 | August 2017 | Juli 2017 | Juni 2017 | Mai 2017 | April 2017 | März 2017 | Februar 2017 | Jänner 2017 | Dezember 2016 | November 2016 | Oktober 2016 | September 2016 | August 2016 | Juli 2016 | Juni 2016 | Mai 2016 | April 2016 | März 2016 | Februar 2016 | Jänner 2016 | Dezember 2015 | November 2015 | Oktober 2015 | September 2015 | August 2015 | Juli 2015 | Juni 2015 | Mai 2015 | April 2015 | März 2015 | Februar 2015 | Jänner 2015 | Dezember 2014 | November 2014 | Oktober 2014 | September 2014 | August 2014 | Juli 2014 | Juni 2014 | Mai 2014 | April 2014 | März 2014 | Februar 2014 | Jänner 2014 | Dezember 2013 | November 2013 | Oktober 2013 | September 2013 | August 2013 | Juli 2013 | Juni 2013 | Mai 2013 | April 2013 | März 2013 | Februar 2013 | Jänner 2013 | Dezember 2012 | November 2012 | Oktober 2012 | September 2012 | August 2012 | Juli 2012  | Juni 2012 | Mai 2012 | April 2012 | März 2012 | Februar 2012 | Jänner 2012 | Dezember 2011 | November 2011 | Oktober 2011 | September 2011 | August 2011 | Juli 2011 | Juni 2011 | Mai 2011 | April 2011 | März 2011 | Februar 2011 | Jänner 2011 | Dezember 2010 | November 2010 | Oktober 2010 | September 2010 | August 2010 | Juli 2010 | Juni 2010 | Mai 2010 | April 2010 | März 2010 | Februar 2010Jänner 2010 | Dezember 2009 | November 2009 | Oktober 2009 | September 2009 | August 2009 |

Klagenfurt Bilder

Frauenportal

Tierheim Klagenfurt: Hunde | Katzen | Kleintiere | Vermisste- und Fundtiere

Das freie Wort

Interviews und Reportagen

Soziale Einrichtungen in Kärnten

Vereine in Klagenfurt

Sportveranstaltungen in Klagenfurt

Kunst und Kultur

Theater und mehr

Mein Klagenfurt mitgestalten

Charity und Hilfsprojekte 

Branchen Klagenfurt

Mein Klagenfurt Gästebuch

Online-Werbung

Mein Klagenfurt wird bereitgestellt von TYPO3 Webdesign www.dika.at

Nach oben

31

SPÖ Klagenfurt

Die Grünen - Gemeinderatsclub Klagenfurt

Hilfswerk Kärnten

Kinder-Stipendium ermöglicht beitragsfreie Kinderbetreuung

Friseur Wilhelmer Klagenfurt

ENTLAUFENE UND ZUGELAUFENE TIERE