Zum Event- und Veranstaltungskalender

Schlager 2.0 Open Air MOOSBURG

Zweite Medaille für Kärnten

Alexander Flechl jubelte mit seinem Vater Albert nach dem Erhalt der Goldmedaille. Foto: Verein Special Olympics - Herzschlag Kärnten/KK

Presseaussendung von von: Verein Special Olympics – Herzschlag Kärnten

Nach Bronze über 10.000 Meter durch Alexander Radin holte auch der zweite Kärntner, Alexander Flechl, eine Medaille: Gold im Golf-Bewerb!

Aus österreichischer, insbesondere aus Kärntner Sicht, verlaufen die Special Olympics World Summer Games besonders erfolgreich. Alexander Radin (Lebenshilfe Spittal) holte bei diesen Spielen mit Bronze über 10.000 Meter die erste Medaille. Nun zog der Lavanttaler Alexander Flechl (Lebenshilfe Wolfsberg) nach.

Kärntens einziger Golf-Sportler mit intellektueller Beeinträchtigung holte im Unified-Bewerb (Level 3) mit seinem Vater Albert Gold. Die beiden Lavanttaler konnten sich von Beginn an einen Vorsprung auf die Konkurrenz erarbeiten und sicherten sich am Ende Gold mit einem Vorsprung von 10 Schlägen auf die Dänen Soren Dixgaard und Anders Nielsen. „Wir wollten unter den zehn Besten landen. Dass sich am Ende Gold ausging, ist unglaublich. Wir sind extrem glücklich“, freut sich das „Familien-Team“ aus Wolfsberg.

Unified Level 3
Ein Unified Team besteht aus einem Special Olympics Sportler und einem etwa gleich starken Partner. Level 3 soll dem Special Olympics Sportler die Möglichkeit bieten, gemeinsam mit einem gleich starken Partner in einer Mannschaft nach dem Unified-Prinzip (Sportler mit intellektueller Beeinträchtigung mit Sportler ohne Beeinträchtigung) zu spielen. Die Spieler dieses Levels müssen in der Lage sein, selbstständig zu spielen und die gesamten 18 Löcher zu Fuß zu bewältigen.
Die Spieler schlagen abwechselnd von den Tees ab und wechseln sich bei den Schlägen ab, bis der Ball eingelocht wird. Beispiel: Wenn Spieler A vom Tee der ungeraden Löcher abschlägt, schlägt Spieler B vom Tee der geraden Löcher ab. Pro Loch wird mit nur 1 Ball gespielt.

Zu Alexander Flechl
Der Wolfsberger wurde am 28. Dezember 1982 geboren. Kurz nach seinem ersten Geburtstag erlitt er bei einem Autounfall schwere Kopfverletzungen. Flechl besuchte den Sonderkindergarten auf der Maierniggalpe und in weiterer Folge die Sonderschule in Wolfsberg. Anschließend half er im Familienbetrieb (Autowerkstätte). Seit fünf Jahren ist er in der Lebenshilfe Werkstatt Wolfsberg beschäftigt. Neben dem Küchendienst ist er mit vollem Eifer beim neuen Gartenprojekt Katzlhof dabei.

Mit dem Golf-Sport hat der sympathische Lavanttaler vor 15 Jahren begonnen. Er ist aktuell Kärntens einziger Golf-Spieler mit mentaler Beeinträchtigung. In den letzten Jahren hat Flechl den Trainingsaufwand intensiviert und im Vorjahr erstmalig an einer Großveranstaltung (nationale Special Olympics Sommerspiele in Klagenfurt) teilgenommen. In seiner Gruppe erlangte er auf Anhieb die Goldmedaille.
Sein Training absolviert Alexander Flechl am Golfplatz in Wolfsberg. Er nimmt an Turnieren mit Menschen ohne Behinderung teil. So konnte er vor 14 Tagen beim Hauptmann Egger Turnier in der Gruppe C (Handicap 28,5 aufwärts) den Turniersieg holen. „Das war eine tolle Sache. Meine Leistung passt und der Sieg motiviert mich, in Los Angeles mein Bestes zu geben“, freut er sich. Sein Ziel bei den Summer Games? „Dabei sein ist alles. Wenn ich es unter die besten Zehn schaffen könnte, wäre das super“, zeigte sich der Lavanttaler vor den Spielen ehrgeizig.

Daten und Fakten
Österreichische Delegation:

  • 78 Sportler
  • 40 Unified Partner
  • 25 Trainer
  • Österreichische Sportler nehmen an insgesamt 16 Sportarten in Los Angeles teil: Fußball, Basketball, Boccia, Bowling, Golf, Judo, Leichtathletik, Gewichtheben, Rad, Reiten, Schwimmen, Segeln, Tennis, Tischtennis, Volleyball

Special Olympics World Summer Games Los Angeles

  • 177 Nationen
  • 25 Sportarten
  • 7.000 Sportler
  • 3.000 Trainer
  • 30.000 freiwillige Helfer
  • 5.000 MVP Fans
  • 500.000 Zuschauer
  • 2.000 Medienvertreter

Alle Informationen zu den Special Olympics World Summer Games in Los Angeles gibt es unter: www.la2015.org.

Der Verein
Der Verein Special Olympics-Herzschlag Kärnten wurde ins Leben gerufen, um sich nachhaltig und langfristig für den Sport der Menschen mit intellektueller Behinderung einzusetzen. Aus der Motivation einer äußerst erfolgreichen Durchführung der Special Olympics Sommerspiele 2014 in Klagenfurt heraus, sieht Herzschlag Kärnten seinen Aufgabenbereich in der Schaffung qualifizierter Angebote im Bereich Sport und Bewegung für Menschen mit mentaler Behinderung. Special Olympics-Herzschlag Kärnten fördert die Inklusion – das Zusammenführen von Menschen mit und ohne Behinderung.

Foto: Verein Special Olympics - Herzschlag Kärnten/KK

Nach oben

Events- und Veranstaltungen  Monatsübersicht  Event- und Veranstaltungskalender

Übersicht Veranstaltungen: Juli 2019 | Juni 2019 | Mai 2019 | April 2019 | März 2019 | Februar 2019 | Jänner 2019 | Dezember 2018 | November 2018 | Oktober 2018 | September 2018 | August 2018 | Juli 2018 | Juni 2018 | Mai 2018 | April 2018 | März 2018 | Februar 2018 | Jänner 2018 | Dezember 2017 | November 2017 | Oktober 2017 | September 2017 | August 2017 | Juli 2017 | Juni 2017 | Mai 2017 | April 2017 | März 2017 | Februar 2017 | Jänner 2017 | Dezember 2016 | November 2016 | Oktober 2016 | September 2016 | August 2016 | Juli 2016 | Juni 2016 | Mai 2016 | April 2016 | März 2016 | Februar 2016 | Jänner 2016 | Dezember 2015 | November 2015 | Oktober 2015 | September 2015 | August 2015 | Juli 2015 | Juni 2015 | Mai 2015 | April 2015 | März 2015 | Februar 2015 | Jänner 2015 | Dezember 2014 | November 2014 | Oktober 2014 | September 2014 | August 2014 | Juli 2014 | Juni 2014 | Mai 2014 | April 2014 | März 2014 | Februar 2014 | Jänner 2014 | Dezember 2013 | November 2013 | Oktober 2013 | September 2013 | August 2013 | Juli 2013 | Juni 2013 | Mai 2013 | April 2013 | März 2013 | Februar 2013 | Jänner 2013 | Dezember 2012 | November 2012 | Oktober 2012 | September 2012 | August 2012 | Juli 2012  | Juni 2012 | Mai 2012 | April 2012 | März 2012 | Februar 2012 | Jänner 2012 | Dezember 2011 | November 2011 | Oktober 2011 | September 2011 | August 2011 | Juli 2011 | Juni 2011 | Mai 2011 | April 2011 | März 2011 | Februar 2011 | Jänner 2011 | Dezember 2010 | November 2010 | Oktober 2010 | September 2010 | August 2010 | Juli 2010 | Juni 2010 | Mai 2010 | April 2010 | März 2010 | Februar 2010Jänner 2010 | Dezember 2009 | November 2009 | Oktober 2009 | September 2009 | August 2009 | Juli 2009 | Juni 2009 | Mai 2009 | April 2009 | März 2009 | Februar 2009 | Jänner 2009 | Dezember 2008 | November 2008 | Oktober 2008September 2008 | August 2008 | Juli 2008 | Juni 2008 | Mai 2008 | April 2008 | 1. Quartal 20082007 |           

Übersicht aktuelle Pressemeldungen aus Kärnten: Juli 2019 | Juni 2019 | Mai 2019 | April 2019 | März 2019 | Februar 2019 | Jänner 2019 | Dezember 2018 | November 2018 | Oktober 2018 | September 2018 | August 2018 | Juli 2018 | Juni 2018 | Mai 2018 | April 2018 | März 2018 | Februar 2018 | Jänner 2018 | Dezember 2017 | November 2017 | Oktober 2017 | September 2017 | August 2017 | Juli 2017 | Juni 2017 | Mai 2017 | April 2017 | März 2017 | Februar 2017 | Jänner 2017 | Dezember 2016 | November 2016 | Oktober 2016 | September 2016 | August 2016 | Juli 2016 | Juni 2016 | Mai 2016 | April 2016 | März 2016 | Februar 2016 | Jänner 2016 | Dezember 2015 | November 2015 | Oktober 2015 | September 2015 | August 2015 | Juli 2015 | Juni 2015 | Mai 2015 | April 2015 | März 2015 | Februar 2015 | Jänner 2015 | Dezember 2014 | November 2014 | Oktober 2014 | September 2014 | August 2014 | Juli 2014 | Juni 2014 | Mai 2014 | April 2014 | März 2014 | Februar 2014 | Jänner 2014 | Dezember 2013 | November 2013 | Oktober 2013 | September 2013 | August 2013 | Juli 2013 | Juni 2013 | Mai 2013 | April 2013 | März 2013 | Februar 2013 | Jänner 2013 | Dezember 2012 | November 2012 | Oktober 2012 | September 2012 | August 2012 | Juli 2012  | Juni 2012 | Mai 2012 | April 2012 | März 2012 | Februar 2012 | Jänner 2012 | Dezember 2011 | November 2011 | Oktober 2011 | September 2011 | August 2011 | Juli 2011 | Juni 2011 | Mai 2011 | April 2011 | März 2011 | Februar 2011 | Jänner 2011 | Dezember 2010 | November 2010 | Oktober 2010 | September 2010 | August 2010 | Juli 2010 | Juni 2010 | Mai 2010 | April 2010 | März 2010 | Februar 2010Jänner 2010 | Dezember 2009 | November 2009 | Oktober 2009 | September 2009 | August 2009 |

Klagenfurt Bilder

Frauenportal

Tierheim Klagenfurt: Hunde | Katzen | Kleintiere | Vermisste- und Fundtiere

Das freie Wort

Interviews und Reportagen

Soziale Einrichtungen in Kärnten

Vereine in Klagenfurt

Sportveranstaltungen in Klagenfurt

Kunst und Kultur

Theater und mehr

Mein Klagenfurt mitgestalten

Charity und Hilfsprojekte 

Branchen Klagenfurt

Mein Klagenfurt Gästebuch

Online-Werbung

Mein Klagenfurt wird bereitgestellt von TYPO3 Webdesign www.dika.at

Nach oben

36

Initiative „Kärnten am Rad“ - Kärnten wird zum Vorzeige-Radland

Marktgemeinde Ebenthal in Kärnten

HAIRSYSTEMS WILHELMER

World Bodypainting Festival

Marktgemeinde Ebenthal in Kärnten

ENTLAUFENE UND ZUGELAUFENE TIERE

FACEBOOK

SPÖ Klagenfurt

Die Grünen - Gemeinderatsclub Klagenfurt

Hilfswerk Kärnten

Kinder-Stipendium ermöglicht beitragsfreie Kinderbetreuung

Friseur Wilhelmer Klagenfurt

KT1

ENTLAUFENE UND ZUGELAUFENE TIERE