Zum Event- und Veranstaltungskalender

CityTouren Woche 6.- 12- Juli. Jetzt buchen!

Vorsingen bei den Wiener Sängerknaben in Sekirn

Presseaussendung von: Wiener Sängerknaben

Mit Gesang kommt man überall gut an - 21.8. – Vorsingen im Sommercamp der Wiener Sängerknaben in Sekirn. Am Donnerstag, 21. August 2014, laden die Wiener Sängerknaben in ihr Sommercamp -  beim Vorsingen können Buben von 8 bis 11 ihr Talent unter Beweis stellen. Sangesfreudige und reiselustige Buben sind bei den Wiener Sängerknaben an der richtigen Adresse.

Vorsingen bei den Wiener Sängerknaben in Sekirn. Foto: www.lukasbeck.com

Singen macht Spaß, es stärkt das Selbstbewusstsein, und es macht schlau. Gerald Wirth, der künstlerische Leiter der Wiener Sängerknaben, ist überzeugt, dass jeder singen kann. Man muss es nur ein wenig trainieren.Und das kann man bei den Wiener Sängerknaben wirklich gut - singbegeisterte Buben sind hier bestens aufgehoben.

Die Wiener Sängerknaben – das sind rund 100 Buben zwischen 10 und 14, aufgeteilt auf vier Konzertchöre. Das Schuljahr der Sängerknaben ist in Trimester unterteilt; zwei Trimester wird in kleinen Klassen unterrichtet, im dritten Trimester fahren die Chöre auf Tournee – Bühnenerfahrung im In- und Ausland ist Teil des Lehrplans; kein anderes Ensemble ist so viel unterwegs. Die vier Chöre teilen sich die Auftritte und Reisen: Im Schuljahr 2014/15 stehen Südamerika, Taiwan, China, Korea, Deutschland, die USA, Kanada und Japan auf dem Reiseplan; dazu kommen Auftritte in Österreich – zum Beispiel die Messen in der Wiener Hofburgkapelle; da musizieren die Kinder mit den Wiener Philharmonikern. CD-Aufnahmen und Filmaufnahmen runden das Programm ab. Die hochkarätige Ausbildung ist auf die einzelnen Schüler zugeschnitten, denn: „Jeder lernt anders. Wir möchten, dass die Kinder ihre eigene Persönlichkeit entdecken und stärken. Es ist toll, wenn man sieht, wie ein Kind lernt, was es alles kann und wie es Selbstbewusstsein entwickelt,“, sagt Wirth, seit 2001 Chef des Instituts.

Ganz wichtig ist dem künstlerischen Leiter, dass die Freizeit nicht zu kurz kommt; Kinder müssen spielen. Die Schule verfügt über einen großen Sportplatz, Rasenplätze und einen eigenen Park – perfekt zum Räuber-und-Gendarm-Spielen. Ein Hallenbad ist ebenfalls vorhanden. „Das ist jeden Abend bevölkert,“, lacht Internatschef Peter Oberndorfer. Was wohl die Wenigsten wissen: Die Ausbildung bei den Sängerknaben kann sich jeder leisten; die Chorknaben haben alle ein Stipendium.

Nach der Sängerknaben-Zeit gibt es für die Buben noch eine weitere Option: Seit 2010 gibt es eine eigene Oberstufe, die jungen Sängern und Sängerinnen eine einzigartige Ausbildung bis zur Matura bietet – in der Oberstufe sind auch Mädchen.

Beim Vorsingen in Sekirn stehen Kapellmeister und Erzieher für Fragen zur Verfügung.

Vorsingen im Sommercamp der Wiener Sängerknaben
Donnerstag, 21. August 2014, 16 bis 19 Uhr?

Wiener Sängerknaben
Helmut-Horten-Str. 11
Sekirn, 9081 Reifnitz / Wörthersee

Informationen:
Erasmus Baumgartner, Tel: 0664 - 1336832
office@wsk.at
www.wsk.at

Foto: www.lukasbeck.com

Nach oben

Events- und Veranstaltungen  Monatsübersicht  Event- und Veranstaltungskalender

Übersicht Veranstaltungen: Juli 2020 | Juni 2020 | Mai 2020 | April 2020 | März 2020 | Februar 2020 | Jänner 2020 | Dezember 2019 | November 2019 | Oktober 2019 | September 2019 | August 2019 | Juli 2019 | Juni 2019 | Mai 2019 | April 2019 | März 2019 | Februar 2019 | Jänner 2019 | Dezember 2018 | November 2018 | Oktober 2018 | September 2018 | August 2018 | Juli 2018 | Juni 2018 | Mai 2018 | April 2018 | März 2018 | Februar 2018 | Jänner 2018 | Dezember 2017 | November 2017 | Oktober 2017 | September 2017 | August 2017 | Juli 2017 | Juni 2017 | Mai 2017 | April 2017 | März 2017 | Februar 2017 | Jänner 2017 | Dezember 2016 | November 2016 | Oktober 2016 | September 2016 | August 2016 | Juli 2016 | Juni 2016 | Mai 2016 | April 2016 | März 2016 | Februar 2016 | Jänner 2016 | Dezember 2015 | November 2015 | Oktober 2015 | September 2015 | August 2015 | Juli 2015 | Juni 2015 | Mai 2015 | April 2015 | März 2015 | Februar 2015 | Jänner 2015 | Dezember 2014 | November 2014 | Oktober 2014 | September 2014 | August 2014 | Juli 2014 | Juni 2014 | Mai 2014 | April 2014 | März 2014 | Februar 2014 | Jänner 2014 | Dezember 2013 | November 2013 | Oktober 2013 | September 2013 | August 2013 | Juli 2013 | Juni 2013 | Mai 2013 | April 2013 | März 2013 | Februar 2013 | Jänner 2013 | Dezember 2012 | November 2012 | Oktober 2012 | September 2012 | August 2012 | Juli 2012  | Juni 2012 | Mai 2012 | April 2012 | März 2012 | Februar 2012 | Jänner 2012 | Dezember 2011 | November 2011 | Oktober 2011 | September 2011 | August 2011 | Juli 2011 | Juni 2011 | Mai 2011 | April 2011 | März 2011 | Februar 2011 | Jänner 2011 | Dezember 2010 | November 2010 | Oktober 2010 | September 2010 | August 2010 | Juli 2010 | Juni 2010 | Mai 2010 | April 2010 | März 2010 | Februar 2010Jänner 2010 | Dezember 2009 | November 2009 | Oktober 2009 | September 2009 | August 2009 | Juli 2009 | Juni 2009 | Mai 2009 | April 2009 | März 2009 | Februar 2009 | Jänner 2009 | Dezember 2008 | November 2008 | Oktober 2008September 2008 | August 2008 | Juli 2008 | Juni 2008 | Mai 2008 | April 2008 | 1. Quartal 20082007 |           

Übersicht aktuelle Pressemeldungen aus Kärnten: Juli 2020 | Juni 2020 | Mai 2020 | April 2020 | März 2020 | Februar 2020 | Jänner 2020 | Dezember 2019 | November 2019 | Oktober 2019 | September 2019 | August 2019 | Juli 2019 | Juni 2019 | Mai 2019 | April 2019 | März 2019 | Februar 2019 | Jänner 2019 | Dezember 2018 | November 2018 | Oktober 2018 | September 2018 | August 2018 | Juli 2018 | Juni 2018 | Mai 2018 | April 2018 | März 2018 | Februar 2018 | Jänner 2018 | Dezember 2017 | November 2017 | Oktober 2017 | September 2017 | August 2017 | Juli 2017 | Juni 2017 | Mai 2017 | April 2017 | März 2017 | Februar 2017 | Jänner 2017 | Dezember 2016 | November 2016 | Oktober 2016 | September 2016 | August 2016 | Juli 2016 | Juni 2016 | Mai 2016 | April 2016 | März 2016 | Februar 2016 | Jänner 2016 | Dezember 2015 | November 2015 | Oktober 2015 | September 2015 | August 2015 | Juli 2015 | Juni 2015 | Mai 2015 | April 2015 | März 2015 | Februar 2015 | Jänner 2015 | Dezember 2014 | November 2014 | Oktober 2014 | September 2014 | August 2014 | Juli 2014 | Juni 2014 | Mai 2014 | April 2014 | März 2014 | Februar 2014 | Jänner 2014 | Dezember 2013 | November 2013 | Oktober 2013 | September 2013 | August 2013 | Juli 2013 | Juni 2013 | Mai 2013 | April 2013 | März 2013 | Februar 2013 | Jänner 2013 | Dezember 2012 | November 2012 | Oktober 2012 | September 2012 | August 2012 | Juli 2012  | Juni 2012 | Mai 2012 | April 2012 | März 2012 | Februar 2012 | Jänner 2012 | Dezember 2011 | November 2011 | Oktober 2011 | September 2011 | August 2011 | Juli 2011 | Juni 2011 | Mai 2011 | April 2011 | März 2011 | Februar 2011 | Jänner 2011 | Dezember 2010 | November 2010 | Oktober 2010 | September 2010 | August 2010 | Juli 2010 | Juni 2010 | Mai 2010 | April 2010 | März 2010 | Februar 2010Jänner 2010 | Dezember 2009 | November 2009 | Oktober 2009 | September 2009 | August 2009 |

Klagenfurt Bilder

Frauenportal

Tierheim Klagenfurt: Hunde | Katzen | Kleintiere | Vermisste- und Fundtiere

Das freie Wort

Interviews und Reportagen

Soziale Einrichtungen in Kärnten

Vereine in Klagenfurt

Sportveranstaltungen in Klagenfurt

Kunst und Kultur

Theater und mehr

Mein Klagenfurt mitgestalten

Charity und Hilfsprojekte 

Branchen Klagenfurt

Mein Klagenfurt Gästebuch

Online-Werbung

Mein Klagenfurt wird bereitgestellt von TYPO3 Webdesign www.dika.at

Nach oben

42

SPÖ Klagenfurt

Hilfswerk Kärnten

Kinder-Stipendium ermöglicht beitragsfreie Kinderbetreuung

Friseur Wilhelmer Klagenfurt

ENTLAUFENE UND ZUGELAUFENE TIERE