Zum Event- und Veranstaltungskalender

We love the 90s MOOSBURG

Etikette im Auto: Tipps von Stil- und Etikettetrainerin Maria Th. Radinger

Etikette im Auto: Tipps von Stil- und Etikettetrainerin Maria Th. Radinger. Foto: Helge Bauer

Presseaussendung von: http://www.guterstil.at/Stil- und Etikettetrainerin Maria Th. Radinger

Den Chef mal schnell ans andere Ende der Stadt bringen oder die Kunden vom Flughafen abholen: Immer wieder gilt es Gäste beruflich im Auto mitzunehmen. Wer dabei nicht in ein Fettnäpfchen treten möchte, sollte einige Etikette-Empfehlungen berücksichtigen, weiß Stil- und Etikettetrainerin Maria Th. Radinger. „Wenn wir in offizieller Mission unterwegs sind, wird bei der Platzierung der Fahrgäste im Auto selbstverständlich die Hierarchie beachtet“, sagt Radinger. Wenn der Gastgeber fährt, sitzt die wichtigste Person am Beifahrersitz. Die zweite Person sitzt hinten rechts, die dritte Person hinten links.

Beim Taxi gilt: Die wichtigste Person sitzt hinten rechts, die zweite Person hinten links und die dritte Person vorne. „Die Bezahlung im Taxi übernimmt die Person, die neben dem Fahrer sitzt“, sagt Radinger. Es gilt nach wie vor als höflich und aufmerksam, einer Frau die Autotür von außen aufzuhalten, zu warten bis sie Platz genommen hat und dann die Autotür zu schließen. Auch wenn es heute aufgrund der Technik nicht mehr nötig wäre und es Frauen nicht mehr erwarten. Radinger meint dazu: „Ein echter Gentleman hält der Frau die Autotür heute zumindest bei besonderen Gelegenheiten auf. Das gilt aber nur, wenn es der Verkehr zulässt und die Frau eine solche Aufmerksamkeit nicht ablehnt.“ Während der Fahrt mit einem Kunden oder Gast sollte das Telefonieren ohne Freisprechanlage kein Thema sein. Wenn das Handy klingelt, sollte der Fahrer, der das Gespräch annimmt, sofort dem Anrufer mitteilen, dass noch ein Gast im Auto ist, zum Beispiel mit einem „Ich bin gerade mit einem Kunden unterwegs und rufe Sie zurück.“

Was sonst noch zu berücksichtigen ist – Tipps von Stil- und Etikettetrainerin Maria Th. Radinger:

  • Auto aufräumen!
  • Nicht den Fahrstil des Fahrers kritisieren.
  • Unbedingt den persönlichen Musikgeschmack durchsetzen
  • Ohne Freisprechanlage zu telefonieren und den Anrufer nicht auf den Mithörer aufmerksam machen
  • Bei längeren Fahrten den wichtigsten Mitfahrer neben sich setzen, damit Sie sich nicht über den Rückspiegel mit ihm unterhalten müssen
  • Der Gentleman am Steuer fällt positiv auf, wenn er die Frau bis zur Haus- oder Bürotür begleitet und ihr den Weg zeigt – gilt auch für nicht ortskundige Kunden!

Über Mag. Maria Th. Radinger
Mag. Maria Th. Radinger, aufgewachsen in Steindorf/Ossiacher See/Kärnten, verfügt über jahrelange Erfahrung in der Hotellerie & Gastronomie. Seit 2003 ist sie als Wirtschaftstrainerin und Unternehmensberaterin tätig. Darüber hinaus schult sie MitarbeiterInnen in der 4-und 5-Sterne-Hotellerie und hält Seminare & Vorträge über Umgangsformen für Business und Privat, Business-Kleidung und Tischkultur und Tischsitten beim offiziellen Essen. Neben dem Standort Villach gibt es auch ein Büro in Wien. Sie arbeitet in Österreich, Deutschland und Südtirol.

Weitere Informationen unter www.guterstil.at

Foto: Helge Bauer

Nach oben

Events- und Veranstaltungen  Monatsübersicht  Event- und Veranstaltungskalender

Übersicht Veranstaltungen: August 2019 | Juli 2019 | Juni 2019 | Mai 2019 | April 2019 | März 2019 | Februar 2019 | Jänner 2019 | Dezember 2018 | November 2018 | Oktober 2018 | September 2018 | August 2018 | Juli 2018 | Juni 2018 | Mai 2018 | April 2018 | März 2018 | Februar 2018 | Jänner 2018 | Dezember 2017 | November 2017 | Oktober 2017 | September 2017 | August 2017 | Juli 2017 | Juni 2017 | Mai 2017 | April 2017 | März 2017 | Februar 2017 | Jänner 2017 | Dezember 2016 | November 2016 | Oktober 2016 | September 2016 | August 2016 | Juli 2016 | Juni 2016 | Mai 2016 | April 2016 | März 2016 | Februar 2016 | Jänner 2016 | Dezember 2015 | November 2015 | Oktober 2015 | September 2015 | August 2015 | Juli 2015 | Juni 2015 | Mai 2015 | April 2015 | März 2015 | Februar 2015 | Jänner 2015 | Dezember 2014 | November 2014 | Oktober 2014 | September 2014 | August 2014 | Juli 2014 | Juni 2014 | Mai 2014 | April 2014 | März 2014 | Februar 2014 | Jänner 2014 | Dezember 2013 | November 2013 | Oktober 2013 | September 2013 | August 2013 | Juli 2013 | Juni 2013 | Mai 2013 | April 2013 | März 2013 | Februar 2013 | Jänner 2013 | Dezember 2012 | November 2012 | Oktober 2012 | September 2012 | August 2012 | Juli 2012  | Juni 2012 | Mai 2012 | April 2012 | März 2012 | Februar 2012 | Jänner 2012 | Dezember 2011 | November 2011 | Oktober 2011 | September 2011 | August 2011 | Juli 2011 | Juni 2011 | Mai 2011 | April 2011 | März 2011 | Februar 2011 | Jänner 2011 | Dezember 2010 | November 2010 | Oktober 2010 | September 2010 | August 2010 | Juli 2010 | Juni 2010 | Mai 2010 | April 2010 | März 2010 | Februar 2010Jänner 2010 | Dezember 2009 | November 2009 | Oktober 2009 | September 2009 | August 2009 | Juli 2009 | Juni 2009 | Mai 2009 | April 2009 | März 2009 | Februar 2009 | Jänner 2009 | Dezember 2008 | November 2008 | Oktober 2008September 2008 | August 2008 | Juli 2008 | Juni 2008 | Mai 2008 | April 2008 | 1. Quartal 20082007 |           

Übersicht aktuelle Pressemeldungen aus Kärnten: August 2019 | Juli 2019 | Juni 2019 | Mai 2019 | April 2019 | März 2019 | Februar 2019 | Jänner 2019 | Dezember 2018 | November 2018 | Oktober 2018 | September 2018 | August 2018 | Juli 2018 | Juni 2018 | Mai 2018 | April 2018 | März 2018 | Februar 2018 | Jänner 2018 | Dezember 2017 | November 2017 | Oktober 2017 | September 2017 | August 2017 | Juli 2017 | Juni 2017 | Mai 2017 | April 2017 | März 2017 | Februar 2017 | Jänner 2017 | Dezember 2016 | November 2016 | Oktober 2016 | September 2016 | August 2016 | Juli 2016 | Juni 2016 | Mai 2016 | April 2016 | März 2016 | Februar 2016 | Jänner 2016 | Dezember 2015 | November 2015 | Oktober 2015 | September 2015 | August 2015 | Juli 2015 | Juni 2015 | Mai 2015 | April 2015 | März 2015 | Februar 2015 | Jänner 2015 | Dezember 2014 | November 2014 | Oktober 2014 | September 2014 | August 2014 | Juli 2014 | Juni 2014 | Mai 2014 | April 2014 | März 2014 | Februar 2014 | Jänner 2014 | Dezember 2013 | November 2013 | Oktober 2013 | September 2013 | August 2013 | Juli 2013 | Juni 2013 | Mai 2013 | April 2013 | März 2013 | Februar 2013 | Jänner 2013 | Dezember 2012 | November 2012 | Oktober 2012 | September 2012 | August 2012 | Juli 2012  | Juni 2012 | Mai 2012 | April 2012 | März 2012 | Februar 2012 | Jänner 2012 | Dezember 2011 | November 2011 | Oktober 2011 | September 2011 | August 2011 | Juli 2011 | Juni 2011 | Mai 2011 | April 2011 | März 2011 | Februar 2011 | Jänner 2011 | Dezember 2010 | November 2010 | Oktober 2010 | September 2010 | August 2010 | Juli 2010 | Juni 2010 | Mai 2010 | April 2010 | März 2010 | Februar 2010Jänner 2010 | Dezember 2009 | November 2009 | Oktober 2009 | September 2009 | August 2009 |

Klagenfurt Bilder

Frauenportal

Tierheim Klagenfurt: Hunde | Katzen | Kleintiere | Vermisste- und Fundtiere

Das freie Wort

Interviews und Reportagen

Soziale Einrichtungen in Kärnten

Vereine in Klagenfurt

Sportveranstaltungen in Klagenfurt

Kunst und Kultur

Theater und mehr

Mein Klagenfurt mitgestalten

Charity und Hilfsprojekte 

Branchen Klagenfurt

Mein Klagenfurt Gästebuch

Online-Werbung

Mein Klagenfurt wird bereitgestellt von TYPO3 Webdesign www.dika.at

Nach oben

24

Initiative „Kärnten am Rad“ - Kärnten wird zum Vorzeige-Radland

Marktgemeinde Ebenthal in Kärnten

HAIRSYSTEMS WILHELMER

Tractor Pulling Weizelsdorf

Marktgemeinde Ebenthal in Kärnten

ENTLAUFENE UND ZUGELAUFENE TIERE

FACEBOOK

SPÖ Klagenfurt

Die Grünen - Gemeinderatsclub Klagenfurt

Hilfswerk Kärnten

Kinder-Stipendium ermöglicht beitragsfreie Kinderbetreuung

Friseur Wilhelmer Klagenfurt

KT1

ENTLAUFENE UND ZUGELAUFENE TIERE