Zum Event- und Veranstaltungskalender

AK digi:check

SPÖ Landesfrauenkonferenz: Ana Blatnik als Landesvorsitzende wiedergewählt

LT-Präsident Reinhart Rohr, BMin Gabriele Heinisch-Hosek, LHStv.in Beate Prettner und LH Peter Kaiser (v.l.) gratulierten Frauenvorsitzenden Ana Blatnik (m) zur Wiederwahl.

Landesfrauenkonferenz unter dem Motto: „Yes she can!“ Ana Blatnik im Beisein von BM Heinisch-Hosek, LPV LH Kaiser, und LHStv.in Prettner als Vorsitzende bestätigt.

„Yes she can!“ war das Motto der der Landeskonferenz der SPÖ Frauen im Volkshaus Landskron, bei der Ana Blatnik mit eindrucksvollen 96,41 Prozent als Landesfrauenvorsitzende wiedergewählt wurde.

Bundesministerin Gabriele Heinisch-Hosek und SPÖ-Landesparteivorsitzender Landeshauptmann Peter Kaiser gratulierten zur Wiederwahl und gingen in ihren Statements auf die Wichtigkeit der Frauenpolitik ein. „Die Entwicklung der vergangenen Jahre zeigt ein Erstarken der SPÖ, zu welchem die Frauen entscheidend beigetragen haben, sie sind eine wichtige Säule der SPÖ-Kärnten. Das Motto `Yes she can´ zeigt den Willen zur Gestaltung unseres Bundeslandes“, so Kaiser.

Heinisch-Hosek unterstrich, dass es gemeinsam mit Bundespräsidentschaftskandidaten Rudolf Hundsdorfer gelungen sei,  die Erhöhung des Frauenpensionsalters zu verhindern. „Die für Frauen erreichten Verbesserungen sind spürbar und der Fortschritt im Bildungs- und Frauenpolitischen-Bereich resultiert aus einer starken `Frauenbewegung´ in der SPÖ“, bekräftigte Heinisch-Hosek, die sich auch von der tollen Stimmung bei der Konferenz beeindruckt zeigte.

„Durch konsequente, hartnäckige und nachhaltige Frauenpolitik ist in der Vergangenheit vieles erreicht worden, und sie bleibt nach wie vor unverzichtbar. Daher freut es mich besonders, dass mit Ana Blatnik eine engagierte Verfechterin der Chancengleichheit an der Spitze der SPÖ-Frauen Kärnten steht“, betonte Frauenreferentin, LHStv.in Beate Prettner, die der SPÖ-Landesfrauenvorsitzenden herzlich zu ihrer Wiederwahl gratulierte.

„Auch heute noch stehen tief verankerte, allgegenwärtige Rollenbilder Frauen im Weg. Unbezahlte Arbeit gilt immer noch als weiblich“, fügte Prettner hinzu. „Daher hat das Frauenreferat für das heurige Jahr den Schwerpunkt `Vereinbarkeit von Beruf und Familie´ gewählt. Ziel ist es, bewusst zu machen, dass Rollenbilder verändert werden können, Frauen zu motivieren aus stereotypen Verhaltensmustern auszubrechen und sich selbst neu  zu erfinden – ganz nach dem Motto der Frauenkonferenz „Yes she can“.

Blatnik bedankte sich für das Vertrauen: „Frauen wollen Chancengleichheit, Gleichberechtigung, Eigenständigkeit und Selbstbestimmung. Voraussetzung dafür sei unter anderem, der Ausbau der Kinderbetreuungseinrichtungen - vor allem für die unter 3-Jährigen, der Ausbau von Ganztagsschulen, Bewusstseinsbildung für partnerschaftliche Erziehung, mehr Väter in Karenz und deshalb ein Papamonat, der  sozial- und arbeitsrechtlich abgesichert ist und das Recht jedes Kindes auf einen kostenlosen Kindergartenplatz“, unterstrich die wiedergewählte Vorsitzende der SPÖ-Frauen und ergänzte: „Wir sind am richtigen Weg, er muss aber noch fortgesetzt werden. Es wartet noch viel Arbeit auf uns. Politik machen ist die Chance zu haben, für die Menschen etwas Positives zu tun und etwas zu verändern“, so Blatnik, die sich bei allen Funktionärinnen und Mitarbeiterinnen sowie bei den Delegierten für das entgegengebrachte Vertrauen bedankte.

Unter den TeilnehmerInnen hatten sich auch unter vielen anderen SPÖ-Landesgeschäftsführer Daniel Fellner, Landtagspräsident Reinhart Rohr und die Landtagsabgeordneten Waltraud Rohrer, Ines Obex-Mischitz, Alfred Tiefnig, Andreas Scherwitzl, Klaus Köchl und Günter Leikam eingefunden, um Blatnik zur Wiederwahl zu gratulieren.

Anzeige

Nach oben

Events- und Veranstaltungen  Monatsübersicht  Event- und Veranstaltungskalender

Übersicht Veranstaltungen: November 2019 | Oktober 2019 | September 2019 | August 2019 | Juli 2019 | Juni 2019 | Mai 2019 | April 2019 | März 2019 | Februar 2019 | Jänner 2019 | Dezember 2018 | November 2018 | Oktober 2018 | September 2018 | August 2018 | Juli 2018 | Juni 2018 | Mai 2018 | April 2018 | März 2018 | Februar 2018 | Jänner 2018 | Dezember 2017 | November 2017 | Oktober 2017 | September 2017 | August 2017 | Juli 2017 | Juni 2017 | Mai 2017 | April 2017 | März 2017 | Februar 2017 | Jänner 2017 | Dezember 2016 | November 2016 | Oktober 2016 | September 2016 | August 2016 | Juli 2016 | Juni 2016 | Mai 2016 | April 2016 | März 2016 | Februar 2016 | Jänner 2016 | Dezember 2015 | November 2015 | Oktober 2015 | September 2015 | August 2015 | Juli 2015 | Juni 2015 | Mai 2015 | April 2015 | März 2015 | Februar 2015 | Jänner 2015 | Dezember 2014 | November 2014 | Oktober 2014 | September 2014 | August 2014 | Juli 2014 | Juni 2014 | Mai 2014 | April 2014 | März 2014 | Februar 2014 | Jänner 2014 | Dezember 2013 | November 2013 | Oktober 2013 | September 2013 | August 2013 | Juli 2013 | Juni 2013 | Mai 2013 | April 2013 | März 2013 | Februar 2013 | Jänner 2013 | Dezember 2012 | November 2012 | Oktober 2012 | September 2012 | August 2012 | Juli 2012  | Juni 2012 | Mai 2012 | April 2012 | März 2012 | Februar 2012 | Jänner 2012 | Dezember 2011 | November 2011 | Oktober 2011 | September 2011 | August 2011 | Juli 2011 | Juni 2011 | Mai 2011 | April 2011 | März 2011 | Februar 2011 | Jänner 2011 | Dezember 2010 | November 2010 | Oktober 2010 | September 2010 | August 2010 | Juli 2010 | Juni 2010 | Mai 2010 | April 2010 | März 2010 | Februar 2010Jänner 2010 | Dezember 2009 | November 2009 | Oktober 2009 | September 2009 | August 2009 | Juli 2009 | Juni 2009 | Mai 2009 | April 2009 | März 2009 | Februar 2009 | Jänner 2009 | Dezember 2008 | November 2008 | Oktober 2008September 2008 | August 2008 | Juli 2008 | Juni 2008 | Mai 2008 | April 2008 | 1. Quartal 20082007 |           

Übersicht aktuelle Pressemeldungen aus Kärnten: November 2019 | Oktober 2019 | September 2019 | August 2019 | Juli 2019 | Juni 2019 | Mai 2019 | April 2019 | März 2019 | Februar 2019 | Jänner 2019 | Dezember 2018 | November 2018 | Oktober 2018 | September 2018 | August 2018 | Juli 2018 | Juni 2018 | Mai 2018 | April 2018 | März 2018 | Februar 2018 | Jänner 2018 | Dezember 2017 | November 2017 | Oktober 2017 | September 2017 | August 2017 | Juli 2017 | Juni 2017 | Mai 2017 | April 2017 | März 2017 | Februar 2017 | Jänner 2017 | Dezember 2016 | November 2016 | Oktober 2016 | September 2016 | August 2016 | Juli 2016 | Juni 2016 | Mai 2016 | April 2016 | März 2016 | Februar 2016 | Jänner 2016 | Dezember 2015 | November 2015 | Oktober 2015 | September 2015 | August 2015 | Juli 2015 | Juni 2015 | Mai 2015 | April 2015 | März 2015 | Februar 2015 | Jänner 2015 | Dezember 2014 | November 2014 | Oktober 2014 | September 2014 | August 2014 | Juli 2014 | Juni 2014 | Mai 2014 | April 2014 | März 2014 | Februar 2014 | Jänner 2014 | Dezember 2013 | November 2013 | Oktober 2013 | September 2013 | August 2013 | Juli 2013 | Juni 2013 | Mai 2013 | April 2013 | März 2013 | Februar 2013 | Jänner 2013 | Dezember 2012 | November 2012 | Oktober 2012 | September 2012 | August 2012 | Juli 2012  | Juni 2012 | Mai 2012 | April 2012 | März 2012 | Februar 2012 | Jänner 2012 | Dezember 2011 | November 2011 | Oktober 2011 | September 2011 | August 2011 | Juli 2011 | Juni 2011 | Mai 2011 | April 2011 | März 2011 | Februar 2011 | Jänner 2011 | Dezember 2010 | November 2010 | Oktober 2010 | September 2010 | August 2010 | Juli 2010 | Juni 2010 | Mai 2010 | April 2010 | März 2010 | Februar 2010Jänner 2010 | Dezember 2009 | November 2009 | Oktober 2009 | September 2009 | August 2009 |

Klagenfurt Bilder

Frauenportal

Tierheim Klagenfurt: Hunde | Katzen | Kleintiere | Vermisste- und Fundtiere

Das freie Wort

Interviews und Reportagen

Soziale Einrichtungen in Kärnten

Vereine in Klagenfurt

Sportveranstaltungen in Klagenfurt

Kunst und Kultur

Theater und mehr

Mein Klagenfurt mitgestalten

Charity und Hilfsprojekte 

Branchen Klagenfurt

Mein Klagenfurt Gästebuch

Online-Werbung

Mein Klagenfurt wird bereitgestellt von TYPO3 Webdesign www.dika.at

Nach oben

35