Zum Event- und Veranstaltungskalender

Besuche uns auf Facebook

Klagenfurts fotogene Landschaft

Klagenfurts fotogene Landschaft. Foto: Flickr Wörthersee #1 Andrey CC BY 2.0 Bestimmte Rechte vorbehalten

So langsam kündigt sich der Frühling auch in Klagenfurt an. Zwar zeigt das Thermometer noch keine Temperaturen im zweistelligen Bereich an, aber die Sonne kämpft sich öfter durch die dunklen Wolken hindurch und lässt die Stadt in einem warmen Licht erstrahlen. Warum also nicht die Kamera schnappen und die atemberaubende Klagenfurter Landschaft einfangen? Das Bergpanorama und der klare Wörthersee eignen sich perfekt für eine Foto-Tour. Mit dem gelungensten Ergebnis kann man dann die leere Wand im Wohnzimmer verschönern. Anbieter wie dieser hier bringen Fotos mithilfe des Einsatzes von Acrylglas besonders zur Geltung, da mit dieser Technik ein Tiefeneffekt entsteht. Um ein perfektes Landschaftsfoto zu schießen, müssen Dinge wie die richtige Kameraeinstellung, die geeignete Tageszeit, aber auch die passende Bildaufteilung beachtet werden. Laien sollten ihr Augenmerk vor allem auf Letzteres richten. Dafür haben wir einige Tipps zusammengestellt:

  • Mut zum Ungewöhnlichen: Es gibt schon unzählige Fotos von dem Wörthersee und den umliegenden Bergen. Aus diesem Grund sollte man kreativ werden, mit dem Motiv spielen, vielleicht sogar ein wichtiges Detail finden, das das Bild außergewöhnlicher macht. Manchmal reicht es schon, die Perspektive zu wechseln. Dafür kann auch gern voller Körpereinsatz gezeigt werden. Ein Foto aus der Hocke oder von einem hohen Aussichtspunkt verändert den Blickwinkel und lässt das Foto direkt interessanter wirken.
  • Raus aus der Mitte! Die meisten Laienfotografen tendieren dazu ihr ausgewähltes Motiv in die Mitte zu rücken. Doch wer ein gutes Foto schießen möchte, sollte sich an der Drittelregelung orientieren. Der Bildausschnitt wird in neun gleiche Bereiche unterteilt und das Hauptmotiv wird nur auf den Schnittstellen platziert. Wer zum Beispiel das Schloss Hallegg im Bezirk Wölfnitz ins rechte Licht rücken möchte, stellt sie in den rechten oder linken Bildausschnitt – statt in die Mitte.
  • Raum schaffen: Landschaftsaufnahmen sollten immer in verschiedene Ebenen eingeteilt werden, damit dem Bild Raum verliehen wird. Auch hier greift erneut die Drittelregelung, indem das Bild in eine vordere, eine mittlere und eine Hintergrundebene aufgeteilt wird. Ein naheliegendes Beispiel: Den Vordergrund bilden zum Beispiel eine grüne Wiese mit bunten Blumen und Sträuchern. Der im Tal angesiedelte Wörthersee macht die mittlere Ebene aus und das Bergpanorama den Hintergrund.

Foto: Flickr Wörthersee #1 Andrey CC BY 2.0 Bestimmte Rechte vorbehalten

Nach oben

Events- und Veranstaltungen  Monatsübersicht  Event- und Veranstaltungskalender

Übersicht Veranstaltungen: September 2020 | August 2020 | Juli 2020 | Juni 2020 | Mai 2020 | April 2020 | März 2020 | Februar 2020 | Jänner 2020 | Dezember 2019 | November 2019 | Oktober 2019 | September 2019 | August 2019 | Juli 2019 | Juni 2019 | Mai 2019 | April 2019 | März 2019 | Februar 2019 | Jänner 2019 | Dezember 2018 | November 2018 | Oktober 2018 | September 2018 | August 2018 | Juli 2018 | Juni 2018 | Mai 2018 | April 2018 | März 2018 | Februar 2018 | Jänner 2018 | Dezember 2017 | November 2017 | Oktober 2017 | September 2017 | August 2017 | Juli 2017 | Juni 2017 | Mai 2017 | April 2017 | März 2017 | Februar 2017 | Jänner 2017 | Dezember 2016 | November 2016 | Oktober 2016 | September 2016 | August 2016 | Juli 2016 | Juni 2016 | Mai 2016 | April 2016 | März 2016 | Februar 2016 | Jänner 2016 | Dezember 2015 | November 2015 | Oktober 2015 | September 2015 | August 2015 | Juli 2015 | Juni 2015 | Mai 2015 | April 2015 | März 2015 | Februar 2015 | Jänner 2015 | Dezember 2014 | November 2014 | Oktober 2014 | September 2014 | August 2014 | Juli 2014 | Juni 2014 | Mai 2014 | April 2014 | März 2014 | Februar 2014 | Jänner 2014 | Dezember 2013 | November 2013 | Oktober 2013 | September 2013 | August 2013 | Juli 2013 | Juni 2013 | Mai 2013 | April 2013 | März 2013 | Februar 2013 | Jänner 2013 | Dezember 2012 | November 2012 | Oktober 2012 | September 2012 | August 2012 | Juli 2012  | Juni 2012 | Mai 2012 | April 2012 | März 2012 | Februar 2012 | Jänner 2012 | Dezember 2011 | November 2011 | Oktober 2011 | September 2011 | August 2011 | Juli 2011 | Juni 2011 | Mai 2011 | April 2011 | März 2011 | Februar 2011 | Jänner 2011 | Dezember 2010 | November 2010 | Oktober 2010 | September 2010 | August 2010 | Juli 2010 | Juni 2010 | Mai 2010 | April 2010 | März 2010 | Februar 2010Jänner 2010 | Dezember 2009 | November 2009 | Oktober 2009 | September 2009 | August 2009 | Juli 2009 | Juni 2009 | Mai 2009 | April 2009 | März 2009 | Februar 2009 | Jänner 2009 | Dezember 2008 | November 2008 | Oktober 2008September 2008 | August 2008 | Juli 2008 | Juni 2008 | Mai 2008 | April 2008 | 1. Quartal 20082007 |           

Übersicht aktuelle Pressemeldungen aus Kärnten: September 2020 | August 2020 | Juli 2020 | Juni 2020 | Mai 2020 | April 2020 | März 2020 | Februar 2020 | Jänner 2020 | Dezember 2019 | November 2019 | Oktober 2019 | September 2019 | August 2019 | Juli 2019 | Juni 2019 | Mai 2019 | April 2019 | März 2019 | Februar 2019 | Jänner 2019 | Dezember 2018 | November 2018 | Oktober 2018 | September 2018 | August 2018 | Juli 2018 | Juni 2018 | Mai 2018 | April 2018 | März 2018 | Februar 2018 | Jänner 2018 | Dezember 2017 | November 2017 | Oktober 2017 | September 2017 | August 2017 | Juli 2017 | Juni 2017 | Mai 2017 | April 2017 | März 2017 | Februar 2017 | Jänner 2017 | Dezember 2016 | November 2016 | Oktober 2016 | September 2016 | August 2016 | Juli 2016 | Juni 2016 | Mai 2016 | April 2016 | März 2016 | Februar 2016 | Jänner 2016 | Dezember 2015 | November 2015 | Oktober 2015 | September 2015 | August 2015 | Juli 2015 | Juni 2015 | Mai 2015 | April 2015 | März 2015 | Februar 2015 | Jänner 2015 | Dezember 2014 | November 2014 | Oktober 2014 | September 2014 | August 2014 | Juli 2014 | Juni 2014 | Mai 2014 | April 2014 | März 2014 | Februar 2014 | Jänner 2014 | Dezember 2013 | November 2013 | Oktober 2013 | September 2013 | August 2013 | Juli 2013 | Juni 2013 | Mai 2013 | April 2013 | März 2013 | Februar 2013 | Jänner 2013 | Dezember 2012 | November 2012 | Oktober 2012 | September 2012 | August 2012 | Juli 2012  | Juni 2012 | Mai 2012 | April 2012 | März 2012 | Februar 2012 | Jänner 2012 | Dezember 2011 | November 2011 | Oktober 2011 | September 2011 | August 2011 | Juli 2011 | Juni 2011 | Mai 2011 | April 2011 | März 2011 | Februar 2011 | Jänner 2011 | Dezember 2010 | November 2010 | Oktober 2010 | September 2010 | August 2010 | Juli 2010 | Juni 2010 | Mai 2010 | April 2010 | März 2010 | Februar 2010Jänner 2010 | Dezember 2009 | November 2009 | Oktober 2009 | September 2009 | August 2009 |

Klagenfurt Bilder

Frauenportal

Tierheim Klagenfurt: Hunde | Katzen | Kleintiere | Vermisste- und Fundtiere

Das freie Wort

Interviews und Reportagen

Soziale Einrichtungen in Kärnten

Vereine in Klagenfurt

Sportveranstaltungen in Klagenfurt

Kunst und Kultur

Theater und mehr

Mein Klagenfurt mitgestalten

Charity und Hilfsprojekte 

Branchen Klagenfurt

Mein Klagenfurt Gästebuch

Online-Werbung

Mein Klagenfurt wird bereitgestellt von TYPO3 Webdesign www.dika.at

Nach oben

57

SPÖ Klagenfurt

Hilfswerk Kärnten

Kinder-Stipendium ermöglicht beitragsfreie Kinderbetreuung

Friseur Wilhelmer Klagenfurt

ENTLAUFENE UND ZUGELAUFENE TIERE