Zum Event- und Veranstaltungskalender

Corona Hotline

Die Zukunft beginnt auf der Fachmesse IT CARINTHIA

Die Zukunft beginnt auf der Fachmesse IT CARINTHIA. Foto: Kärntner Messen

Presseaussendung von: Kärntner Messen

Vom Dokumentenmanagement bis zu mobile Apps, vom Cloud Computing bis zu E-Government reichen die Ausstellungsthemen der „2. IT CARINTHIA“, der einzigen IKT Kongressfachmesse Österreichs, vom 2. bis 3. Oktober 2013 am Messegelände Klagenfurt. Zu den Programmhighlights zählen der e_day zum Thema „Sprechen Sie Zukunft?“, der „10. Österreichische IT-Sicherheitstag, “ der „IT-Kommunaltag“ des Landes Kärnten sowie der „B2B Matchmaking Event“, der u.a. potentielle KooperationspartnerInnen zueinander bringen möchte.

Eine funktionierende IT-Architektur ist heute ein wesentlicher Erfolgsfaktor für jedes Unternehmen bzw. für jede Gemeinde. Wer den Anschluss verliert, riskiert viel. Deshalb geht es für die Kongress-Fachmesse IT-Carinthia – nach einer erfolgreichen Premiere im Jahr 2011 mit über 1.800 Fachbesuchern - vom 2. bis 3. Oktober 2013 in die zweite Runde. „Mit unserem Angebot sprechen wir nicht nur mittlere und größere Betriebe an, sondern im Prinzip jeden kleinen Unternehmer, der sich verstärkt auf die Anforderungen einer digitalen Zukunft vorbereiten möchte“, betonen Messepräsident Albert Gunzer und  Messe-Geschäftsführer Ing. Erich Hallegger.

60 FACHAUSSTELLER: DIE NEUESTEN PRODUKTE UND DIENSTLEISTUNGEN
Das Angebot der regionalen Anbieter reicht von „paperless office-Konzepten“ und Dokumenten-management über mobile Apps und Cloud Computing, bis hin zu E-Government und Datenrettung. Aber auch das Thema „individuelle Software-Entwicklung“ nimmt auf der IT CARINTHIA einen großen Platz ein. Die KÄRNTNER MESSEN konnten heuer wieder die Alpen-Adria-Universität, die Wirtschaftskammer Kärnten und das Land Kärnten als Partner für ihre Fachmesse gewinnen.

LERNEN VON DEN IT-PROFIS: Das Rahmenprogramm begeistert
Neben dem lückenlosen Ausstellungsangebot erwartet die Fachbesucher auch ein extrem spannendes Fachprogramm.

SPRECHEN SIE ZUKUNFT? IT-EXPERTE TIM COLE BEIM e_day
Mit einem besonderen Hauptreferenten wartet der diesjährige e_day der KÄRNTNER WIRTSCHAFTSKAMMER am 2. Oktober 2013 ab 13.00 Uhr auf: Tim Cole ist nicht nur Experte für Netzwerke, IT und Zukunft des Internet, sondern auch einer der erfahrensten Internet-Publizisten im deutschsprachigen Raum. Sein Referat beschäftigt sich in erster Linie mit dem Thema „Unternehmen 2020. Das Internet war erst der Anfang“. Weiters gibt es Vorträge mit Dr. Matthias Kaiserswerth von IBM und dem Medienkünstler Gerfried Stocker von ARS Electronica. Für IT- und Handelsunternehmen werden außerdem eigene Workshops (schon ab 10.00 Uhr) angeboten.

CLOUD, MALWARE & MORE: 10. ÖSTERREICHISCHER IT-SICHERHEITSTAG
Die Forschungsgruppe Systemsicherheit der Alpen-Adria-Universität lädt im Rahmen der IT-CARINTHIA am Donnerstag, den 3. Oktober 2013 zum „10. Österreichischen IT-Sicherheitstag“ ein. Zur Sprache kommen Themen, wie „ITSEC-Management & E-Government, „Rechtliche Aspekte der IT-Sicherheit“, „Cloud & Mobile Security“ und „Malware, Hacking und Heimautomatisierung“.

B2B MATCHMAKING: INITIATE YOUR CROSS-BORDER-CONTACTS
Egal ob Sie Kooperationspartner aus dem In- und Ausland treffen möchten, sich mit Ihrem Unternehmen präsentieren oder einfach über neue Ideen diskutieren möchten, der „B2B Matchmaking Event“ am Donnerstag, 3. Oktober 2013 von 10.00 bis 13.00 Uhr ist die perfekte Plattform hierfür. Organisiert wird diese Veranstaltung vom Software Internet Cluster (SIC) und der Wirtschaftskammer Kärnten, Außenwirtschaft und der EU. Erwartet werden u.a. Unternehmen aus Kärnten, Kroatien, Italien und Slowenien.

IT-KOMMUNALTAG: INFOS FÜR BÜRGERMEISTER UND AMTSLEITER
Auch heuer findet im Rahmen der IT CARINTHIA ein eigener „IT-Kommunaltag - Gemeindeinformationstag“ des Landes Kärnten statt. Am Mittwoch, den 2. Oktober erwartet die teilnehmenden Bürgermeister und Amtsleiter zahlreiche Vorträge, wie z.B. „Zentrales Personenstandsregister“, „Moderne Verwaltungsführung“ oder „Open Government Data“.

Erfreulicherweise haben erst kürzlich LH-Stv. Dr. Gaby Schaunig und Messe-Geschäftsführer Erich Hallegger eine Kooperationsvereinbarung unterschrieben, wonach das Land Kärnten bis 2017 die „IT Carinthia“ unterstützt.

JOBBÖRSE: DIE ZUKUNFT GEHÖRT DEN SPEZIALISTENUm den Nachwuchs in der IT und technischen Berufen zu fördern, wurde die Projektbörse installiert. Mit diesem Gemeinschaftsprojekt forcieren die Trägerorganisationen den Nachwuchs und bekämpfen den Fachkräftemangel in Kärnten. Ein Touchscreen-Monitor steht am WKK-UBIT-Stand SchülerInnen und StudentInnen bzw. allen Unternehmen der Technologiebranchen zur Verfügung, um Angebot und Nachfrage erfolgreich zu matchen. Experten der Trägerorganisationen geben Auskunft und bieten Hilfestellung.

BESUCHERSERVICE: ALLES RUND UM DIE 2. IT-CARINTHIADie IT CARINTHIA findet von Mittwoch, 2. Oktober bis Donnerstag, 3. Oktober 2013 in der Messehalle 2 (Messegelände Klagenfurt) statt und hält am Mittwoch von 09.00 bis 18.00 Uhr und am Donnerstag von 09.00 bis 17.00 Uhr geöffnet. Die Tageskarte gibt es um € 12,-, Schüler und Studenten zahlen € 6,- mit einer Online-Registrierung unter www.kaerntnermessen.at profitiert man ebenfalls vom rabattierten Eintrittspreis von € 6,-. Alle Details zu den Ausstellern sowie zum Rahmenprogramm gibt es unter www.kaerntnermessen.at sowie telefonisch unter 0463/56800.

Foto: Kärntner Messen

Nach oben

Events- und Veranstaltungen  Monatsübersicht  Event- und Veranstaltungskalender

Übersicht Veranstaltungen: März 2020 | Februar 2020 | Jänner 2020 | Dezember 2019 | November 2019 | Oktober 2019 | September 2019 | August 2019 | Juli 2019 | Juni 2019 | Mai 2019 | April 2019 | März 2019 | Februar 2019 | Jänner 2019 | Dezember 2018 | November 2018 | Oktober 2018 | September 2018 | August 2018 | Juli 2018 | Juni 2018 | Mai 2018 | April 2018 | März 2018 | Februar 2018 | Jänner 2018 | Dezember 2017 | November 2017 | Oktober 2017 | September 2017 | August 2017 | Juli 2017 | Juni 2017 | Mai 2017 | April 2017 | März 2017 | Februar 2017 | Jänner 2017 | Dezember 2016 | November 2016 | Oktober 2016 | September 2016 | August 2016 | Juli 2016 | Juni 2016 | Mai 2016 | April 2016 | März 2016 | Februar 2016 | Jänner 2016 | Dezember 2015 | November 2015 | Oktober 2015 | September 2015 | August 2015 | Juli 2015 | Juni 2015 | Mai 2015 | April 2015 | März 2015 | Februar 2015 | Jänner 2015 | Dezember 2014 | November 2014 | Oktober 2014 | September 2014 | August 2014 | Juli 2014 | Juni 2014 | Mai 2014 | April 2014 | März 2014 | Februar 2014 | Jänner 2014 | Dezember 2013 | November 2013 | Oktober 2013 | September 2013 | August 2013 | Juli 2013 | Juni 2013 | Mai 2013 | April 2013 | März 2013 | Februar 2013 | Jänner 2013 | Dezember 2012 | November 2012 | Oktober 2012 | September 2012 | August 2012 | Juli 2012  | Juni 2012 | Mai 2012 | April 2012 | März 2012 | Februar 2012 | Jänner 2012 | Dezember 2011 | November 2011 | Oktober 2011 | September 2011 | August 2011 | Juli 2011 | Juni 2011 | Mai 2011 | April 2011 | März 2011 | Februar 2011 | Jänner 2011 | Dezember 2010 | November 2010 | Oktober 2010 | September 2010 | August 2010 | Juli 2010 | Juni 2010 | Mai 2010 | April 2010 | März 2010 | Februar 2010Jänner 2010 | Dezember 2009 | November 2009 | Oktober 2009 | September 2009 | August 2009 | Juli 2009 | Juni 2009 | Mai 2009 | April 2009 | März 2009 | Februar 2009 | Jänner 2009 | Dezember 2008 | November 2008 | Oktober 2008September 2008 | August 2008 | Juli 2008 | Juni 2008 | Mai 2008 | April 2008 | 1. Quartal 20082007 |           

Übersicht aktuelle Pressemeldungen aus Kärnten: März 2020 | Februar 2020 | Jänner 2020 | Dezember 2019 | November 2019 | Oktober 2019 | September 2019 | August 2019 | Juli 2019 | Juni 2019 | Mai 2019 | April 2019 | März 2019 | Februar 2019 | Jänner 2019 | Dezember 2018 | November 2018 | Oktober 2018 | September 2018 | August 2018 | Juli 2018 | Juni 2018 | Mai 2018 | April 2018 | März 2018 | Februar 2018 | Jänner 2018 | Dezember 2017 | November 2017 | Oktober 2017 | September 2017 | August 2017 | Juli 2017 | Juni 2017 | Mai 2017 | April 2017 | März 2017 | Februar 2017 | Jänner 2017 | Dezember 2016 | November 2016 | Oktober 2016 | September 2016 | August 2016 | Juli 2016 | Juni 2016 | Mai 2016 | April 2016 | März 2016 | Februar 2016 | Jänner 2016 | Dezember 2015 | November 2015 | Oktober 2015 | September 2015 | August 2015 | Juli 2015 | Juni 2015 | Mai 2015 | April 2015 | März 2015 | Februar 2015 | Jänner 2015 | Dezember 2014 | November 2014 | Oktober 2014 | September 2014 | August 2014 | Juli 2014 | Juni 2014 | Mai 2014 | April 2014 | März 2014 | Februar 2014 | Jänner 2014 | Dezember 2013 | November 2013 | Oktober 2013 | September 2013 | August 2013 | Juli 2013 | Juni 2013 | Mai 2013 | April 2013 | März 2013 | Februar 2013 | Jänner 2013 | Dezember 2012 | November 2012 | Oktober 2012 | September 2012 | August 2012 | Juli 2012  | Juni 2012 | Mai 2012 | April 2012 | März 2012 | Februar 2012 | Jänner 2012 | Dezember 2011 | November 2011 | Oktober 2011 | September 2011 | August 2011 | Juli 2011 | Juni 2011 | Mai 2011 | April 2011 | März 2011 | Februar 2011 | Jänner 2011 | Dezember 2010 | November 2010 | Oktober 2010 | September 2010 | August 2010 | Juli 2010 | Juni 2010 | Mai 2010 | April 2010 | März 2010 | Februar 2010Jänner 2010 | Dezember 2009 | November 2009 | Oktober 2009 | September 2009 | August 2009 |

Klagenfurt Bilder

Frauenportal

Tierheim Klagenfurt: Hunde | Katzen | Kleintiere | Vermisste- und Fundtiere

Das freie Wort

Interviews und Reportagen

Soziale Einrichtungen in Kärnten

Vereine in Klagenfurt

Sportveranstaltungen in Klagenfurt

Kunst und Kultur

Theater und mehr

Mein Klagenfurt mitgestalten

Charity und Hilfsprojekte 

Branchen Klagenfurt

Mein Klagenfurt Gästebuch

Online-Werbung

Mein Klagenfurt wird bereitgestellt von TYPO3 Webdesign www.dika.at

Nach oben

41

SPÖ Klagenfurt

Hilfswerk Kärnten

Kinder-Stipendium ermöglicht beitragsfreie Kinderbetreuung

Friseur Wilhelmer Klagenfurt

ENTLAUFENE UND ZUGELAUFENE TIERE