Zum Event- und Veranstaltungskalender

Besuche uns auf Facebook

LH Dörfler: 1.467 Personen holten sich E-Bike-Förderung

LH Dörfler: 1.467 Personen holten sich E-Bike-Förderung. Foto: LPD

Presseaussendung von: Büro LH Dörfler 

E-Bike-Boom bringt dem Fahrradhandel Mehrumsatz von 2,3 Mio. Euro

Bookmark and Share

Klagenfurt (LPD). Nach Auslaufen der E-Bike Förderung 2011 per 31. August 2011 zieht Landeshauptmann Gerhard Dörfler Bilanz über die äußert erfolgreiche Elektromobilitätsförderperiode. "Mit Stichtag 31. August 2011 wurden insgesamt 1467 Anträge positiv erledigt und eine durchschnittliche Förderhöhe von 166,42 Euro ausbezahlt, was gegenüber dem Vorjahr einer Steigerung von 876 Anträgen oder 60 Prozent entspricht", informiert Dörfler.

Insgesamt wurde heuer bis Ende August eine Gesamtfördersumme von 244.140 Euro ausbezahlt, davon entfielen 197.840 Euro auf die reine E-Bike-Förderung und 46.300 Euro auf den Feinstaubbonus in den besonders von Feinstaub geplagten Gemeinden Klagenfurt, Ebenthal, Wolfsberg, St. Andrä und St. Veit. Der durch die Förderungen des Landes Kärnten verursachte Mehrumsatz von knapp 2,3 Millionen Euro bringt dem Staat 381.851 Euro an Mehrwertsteuer. "Diese Bilanz zeigt, dass die Einführung der E-Bike Förderung die Wirtschaft belebt, denn wir produzieren damit mehr Steuern als Förderkosten", so Dörfler. Durchschnittlich sind die Käufer von E-Bikes 59 Jahre alt.

"Was sich bereits im Vorjahr abgezeichnet hat, ist nun definitiv eingetreten. Das Jahr 2011 kann als E-Bike-Boom-Jahr bezeichnet werden", stellt Dörfler fest. Kärnten und das "Lebensland Kärnten" haben mit der Forcierung von Elektromobilität und alternativen Antriebsformen bereits vor Jahren die Entwicklung der Zeit erkannt und frühzeitig den Weg für die elektromobile Zukunft in Kärnten geebnet.

"Kärnten erhält durch den großen Zuspruch zur E-Bike-Förderung die Bestätigung, dass wir mit unserer "Lebensland"-Elektromobilitäts-Offensive das Bedürfnis der Menschen nach Transportmittel mit sauberer Energie stillen und uns auf dem richtigen Weg befinden", erklärt Dörfler. So entsprechen Elektromobilitätsveranstaltungen wie die "Trau Dich E-Bike Tour 2011" mit über 700 Teilnehmern auf insgesamt fünf Etappen, auf denen entlang des Drauradweges von Toblach (Drauursprung) über Oberdrauburg, Feistritz, Ferlach sowie schließlich von Bleiburg über Lavamünd und Dravograd nach St. Paul über 300 Kilometer zurückgelegt wurden, genau den Bedürfnissen der Bevölkerung.

"Wir konnten mit der Abhaltung der Trau Dich E-Bike Tour nicht nur die teilnehmenden Radfahrer begeistern, sondern haben ein ganzes Land in ein E-Bike Fieber versetzt, weshalb wir diese E-Bike Tour auch im nächsten Jahr durchführen werden", kündigt Dörfler an.

Die Förderung und Veranstaltungen rund um Elektrofahrräder sowie die eigene Produktion von alternativer Energie aus der Sonne im Photovoltaikkraftwerk in St. Veit sind aber nur einige von mehreren Schwerpunkten des "Lebensland Kärnten". So wird mit Kärnten als Testregion für 15 Mercedes A-Klasse e-Cell Fahrzeugen ebenfalls alternative Energie- und Transportgeschichte geschrieben.

"Damit ist es uns gelungen, Mercedes als führende Automarke weltweit als Partner zu gewinnen und gemeinsam an der elektromobilen Zukunft im Transportbereich zu arbeiten", so der Landeshauptmann. Das Land Kärnten testet nämlich seit Frühjahr des Jahres für insgesamt zwei Jahre das Elektromobil-Aushängeschild des Mercedes-Benz Konzerns, nämlich den A-Klasse e-Cell, der in Kärnten im Normalbetrieb, d.h. bei jeder Witterung und auf den unterschiedlichsten Straßenstrecken zum Einsatz kommt. 

Foto: LPD

Nach oben

Events- und Veranstaltungen  Monatsübersicht  Event- und Veranstaltungskalender

Übersicht Veranstaltungen: September 2020 | August 2020 | Juli 2020 | Juni 2020 | Mai 2020 | April 2020 | März 2020 | Februar 2020 | Jänner 2020 | Dezember 2019 | November 2019 | Oktober 2019 | September 2019 | August 2019 | Juli 2019 | Juni 2019 | Mai 2019 | April 2019 | März 2019 | Februar 2019 | Jänner 2019 | Dezember 2018 | November 2018 | Oktober 2018 | September 2018 | August 2018 | Juli 2018 | Juni 2018 | Mai 2018 | April 2018 | März 2018 | Februar 2018 | Jänner 2018 | Dezember 2017 | November 2017 | Oktober 2017 | September 2017 | August 2017 | Juli 2017 | Juni 2017 | Mai 2017 | April 2017 | März 2017 | Februar 2017 | Jänner 2017 | Dezember 2016 | November 2016 | Oktober 2016 | September 2016 | August 2016 | Juli 2016 | Juni 2016 | Mai 2016 | April 2016 | März 2016 | Februar 2016 | Jänner 2016 | Dezember 2015 | November 2015 | Oktober 2015 | September 2015 | August 2015 | Juli 2015 | Juni 2015 | Mai 2015 | April 2015 | März 2015 | Februar 2015 | Jänner 2015 | Dezember 2014 | November 2014 | Oktober 2014 | September 2014 | August 2014 | Juli 2014 | Juni 2014 | Mai 2014 | April 2014 | März 2014 | Februar 2014 | Jänner 2014 | Dezember 2013 | November 2013 | Oktober 2013 | September 2013 | August 2013 | Juli 2013 | Juni 2013 | Mai 2013 | April 2013 | März 2013 | Februar 2013 | Jänner 2013 | Dezember 2012 | November 2012 | Oktober 2012 | September 2012 | August 2012 | Juli 2012  | Juni 2012 | Mai 2012 | April 2012 | März 2012 | Februar 2012 | Jänner 2012 | Dezember 2011 | November 2011 | Oktober 2011 | September 2011 | August 2011 | Juli 2011 | Juni 2011 | Mai 2011 | April 2011 | März 2011 | Februar 2011 | Jänner 2011 | Dezember 2010 | November 2010 | Oktober 2010 | September 2010 | August 2010 | Juli 2010 | Juni 2010 | Mai 2010 | April 2010 | März 2010 | Februar 2010Jänner 2010 | Dezember 2009 | November 2009 | Oktober 2009 | September 2009 | August 2009 | Juli 2009 | Juni 2009 | Mai 2009 | April 2009 | März 2009 | Februar 2009 | Jänner 2009 | Dezember 2008 | November 2008 | Oktober 2008September 2008 | August 2008 | Juli 2008 | Juni 2008 | Mai 2008 | April 2008 | 1. Quartal 20082007 |           

Übersicht aktuelle Pressemeldungen aus Kärnten: September 2020 | August 2020 | Juli 2020 | Juni 2020 | Mai 2020 | April 2020 | März 2020 | Februar 2020 | Jänner 2020 | Dezember 2019 | November 2019 | Oktober 2019 | September 2019 | August 2019 | Juli 2019 | Juni 2019 | Mai 2019 | April 2019 | März 2019 | Februar 2019 | Jänner 2019 | Dezember 2018 | November 2018 | Oktober 2018 | September 2018 | August 2018 | Juli 2018 | Juni 2018 | Mai 2018 | April 2018 | März 2018 | Februar 2018 | Jänner 2018 | Dezember 2017 | November 2017 | Oktober 2017 | September 2017 | August 2017 | Juli 2017 | Juni 2017 | Mai 2017 | April 2017 | März 2017 | Februar 2017 | Jänner 2017 | Dezember 2016 | November 2016 | Oktober 2016 | September 2016 | August 2016 | Juli 2016 | Juni 2016 | Mai 2016 | April 2016 | März 2016 | Februar 2016 | Jänner 2016 | Dezember 2015 | November 2015 | Oktober 2015 | September 2015 | August 2015 | Juli 2015 | Juni 2015 | Mai 2015 | April 2015 | März 2015 | Februar 2015 | Jänner 2015 | Dezember 2014 | November 2014 | Oktober 2014 | September 2014 | August 2014 | Juli 2014 | Juni 2014 | Mai 2014 | April 2014 | März 2014 | Februar 2014 | Jänner 2014 | Dezember 2013 | November 2013 | Oktober 2013 | September 2013 | August 2013 | Juli 2013 | Juni 2013 | Mai 2013 | April 2013 | März 2013 | Februar 2013 | Jänner 2013 | Dezember 2012 | November 2012 | Oktober 2012 | September 2012 | August 2012 | Juli 2012  | Juni 2012 | Mai 2012 | April 2012 | März 2012 | Februar 2012 | Jänner 2012 | Dezember 2011 | November 2011 | Oktober 2011 | September 2011 | August 2011 | Juli 2011 | Juni 2011 | Mai 2011 | April 2011 | März 2011 | Februar 2011 | Jänner 2011 | Dezember 2010 | November 2010 | Oktober 2010 | September 2010 | August 2010 | Juli 2010 | Juni 2010 | Mai 2010 | April 2010 | März 2010 | Februar 2010Jänner 2010 | Dezember 2009 | November 2009 | Oktober 2009 | September 2009 | August 2009 |

Klagenfurt Bilder

Frauenportal

Tierheim Klagenfurt: Hunde | Katzen | Kleintiere | Vermisste- und Fundtiere

Das freie Wort

Interviews und Reportagen

Soziale Einrichtungen in Kärnten

Vereine in Klagenfurt

Sportveranstaltungen in Klagenfurt

Kunst und Kultur

Theater und mehr

Mein Klagenfurt mitgestalten

Charity und Hilfsprojekte 

Branchen Klagenfurt

Mein Klagenfurt Gästebuch

Online-Werbung

Mein Klagenfurt wird bereitgestellt von TYPO3 Webdesign www.dika.at

Nach oben

70

SPÖ Klagenfurt

Hilfswerk Kärnten

Kinder-Stipendium ermöglicht beitragsfreie Kinderbetreuung

Friseur Wilhelmer Klagenfurt

ENTLAUFENE UND ZUGELAUFENE TIERE