Zum Event- und Veranstaltungskalender

Tage der Alpen-Adria-Küche 2019

Erster Biogena Store in Klagenfurt

Der neue Biogena Store im Herzen Klagenfurts. Foto: Biogena

Presseaussendung von: ikp Salzburg

Biogena, Österreichs führender Hersteller von Mikronährstoffen, eröffnete seinen ersten Store in der Kärntner Landeshauptstadt: „Mit der Eröffnung in Klagenfurt wollen wir unser Store-Netzwerk weiter ausbauen und auch unseren Kärntner Kundenstamm mit persönlicher Beratung vor Ort betreuen“, erklären Julia Ganglbauer und Ulrike Göllner-Gradwohl, Geschäftsführung Biogena Stores. Gemeinsam mit Ärzten, Therapeuten und Konsumenten wurde die Neueröffnung des Stores jeweils am 18., 19. und 20. Mai mit insgesamt fast 200 Besuchern gefeiert. „Neben unserem neuen Standort in Kärnten haben wir Standorte in Salzburg, Linz, Wien, Graz, dem oberösterreichischen Natternbach sowie dem deutschen Grenzort Freilassing und Frankfurt am Main“, erklären Ganglbauer und Göllner-Gradwohl weiter.

Ein Hauch Biogena im Herzen Klagenfurts
Schon beim Betreten des neuen Stores am Alten Platz 28 in Klagenfurt spüren die Besucher, worum es hier geht: um die Zeit für das eigene Wohlbefinden. Der gesamte Store ist in die Unternehmensfarbe Petrol getaucht und zeichnet sich durch die Verwendung natürlicher Materialien aus – Wände aus Naturbeton, Pflanzen und Holzelemente sowie gemütliche Sitzgelegenheiten sorgen für eine angenehme und entspannte Atmosphäre. Das Team aus geschulten Mikronährstoffberaterinnen rund um Storeleiterin Janine-Jasmin Schiller bringt den Kunden die Vorzüge von Mikronährstoffen näher und ist stets bemüht, auf deren individuellen Bedürfnisse einzugehen. Abgerundet wird das Angebot im Store mit ausgewählten Fachbüchern und hochwertigen Bio-Pflanzenölen aus dem Süden Kärntens.

Bereits 10 Biogena-Stores in Österreich und Deutschland
Mit dem neuen Store in Klagenfurt öffnete nun bereits der 10. Biogena-Standort seine Türen. „Nachdem wir in Österreich bereits mit Standorten in Salzburg, Wien, Oberösterreich und der Steiermark vertreten sind, war der nächste logische Schritt für uns die Expansion nach Kärnten. Mit besonders viel Farbe und natürlichen Elementen holen wir die Besucher bereits beim Betreten des Stores ab und machen die vielfältige Welt der Mikronährstoffe für sie erlebbar“, erklären Julia Ganglbauer und Ulrike Göllner-Gradwohl.

Großes Interesse bei Klagenfurter Bevölkerung
„Wir haben unseren neuen Store Anfang Mai eröffnet und können bereits eine beachtliche Frequenz verzeichnen. Dafür ist neben dem breiten Angebot aus über 250 Qualitätspräparaten auch der strategisch günstige Standort mitten in der Klagenfurter Innenstadt verantwortlich“, freuen sich Ganglbauer und Göllner-Gradwohl über das Interesse der Klagenfurter am angebotenen Sortiment. Vom 18. bis 20. Mai wurde die Neueröffnung gemeinsam mit Ärzten, Therapeuten und Kunden direkt im Store gefeiert. Insgesamt nahmen fast 200 Gäste an der Eröffnungsfeier teil. Unter anderem hatten die Besucher die Möglichkeit, bei einem Gewinnspiel mitzumachen und als Hauptpreis einen Familienurlaub im IKUNA Naturresort zu gewinnen.

Weitere Informationen: www.biogena.com

Information zum Biogena Store in Klagenfurt:
Alter Platz 28, A-9020 Klagenfurt
Infoline: +43 463 26 52 19-0
Öffnungszeiten:
Mo – Fr: 09.00–18.00 Uhr
Sa: 09:00-12:00 Uhr

Foto: Biogena

Nach oben

Events- und Veranstaltungen  Monatsübersicht  Event- und Veranstaltungskalender

Übersicht Veranstaltungen: September 2019 | August 2019 | Juli 2019 | Juni 2019 | Mai 2019 | April 2019 | März 2019 | Februar 2019 | Jänner 2019 | Dezember 2018 | November 2018 | Oktober 2018 | September 2018 | August 2018 | Juli 2018 | Juni 2018 | Mai 2018 | April 2018 | März 2018 | Februar 2018 | Jänner 2018 | Dezember 2017 | November 2017 | Oktober 2017 | September 2017 | August 2017 | Juli 2017 | Juni 2017 | Mai 2017 | April 2017 | März 2017 | Februar 2017 | Jänner 2017 | Dezember 2016 | November 2016 | Oktober 2016 | September 2016 | August 2016 | Juli 2016 | Juni 2016 | Mai 2016 | April 2016 | März 2016 | Februar 2016 | Jänner 2016 | Dezember 2015 | November 2015 | Oktober 2015 | September 2015 | August 2015 | Juli 2015 | Juni 2015 | Mai 2015 | April 2015 | März 2015 | Februar 2015 | Jänner 2015 | Dezember 2014 | November 2014 | Oktober 2014 | September 2014 | August 2014 | Juli 2014 | Juni 2014 | Mai 2014 | April 2014 | März 2014 | Februar 2014 | Jänner 2014 | Dezember 2013 | November 2013 | Oktober 2013 | September 2013 | August 2013 | Juli 2013 | Juni 2013 | Mai 2013 | April 2013 | März 2013 | Februar 2013 | Jänner 2013 | Dezember 2012 | November 2012 | Oktober 2012 | September 2012 | August 2012 | Juli 2012  | Juni 2012 | Mai 2012 | April 2012 | März 2012 | Februar 2012 | Jänner 2012 | Dezember 2011 | November 2011 | Oktober 2011 | September 2011 | August 2011 | Juli 2011 | Juni 2011 | Mai 2011 | April 2011 | März 2011 | Februar 2011 | Jänner 2011 | Dezember 2010 | November 2010 | Oktober 2010 | September 2010 | August 2010 | Juli 2010 | Juni 2010 | Mai 2010 | April 2010 | März 2010 | Februar 2010Jänner 2010 | Dezember 2009 | November 2009 | Oktober 2009 | September 2009 | August 2009 | Juli 2009 | Juni 2009 | Mai 2009 | April 2009 | März 2009 | Februar 2009 | Jänner 2009 | Dezember 2008 | November 2008 | Oktober 2008September 2008 | August 2008 | Juli 2008 | Juni 2008 | Mai 2008 | April 2008 | 1. Quartal 20082007 |           

Übersicht aktuelle Pressemeldungen aus Kärnten: September 2019 | August 2019 | Juli 2019 | Juni 2019 | Mai 2019 | April 2019 | März 2019 | Februar 2019 | Jänner 2019 | Dezember 2018 | November 2018 | Oktober 2018 | September 2018 | August 2018 | Juli 2018 | Juni 2018 | Mai 2018 | April 2018 | März 2018 | Februar 2018 | Jänner 2018 | Dezember 2017 | November 2017 | Oktober 2017 | September 2017 | August 2017 | Juli 2017 | Juni 2017 | Mai 2017 | April 2017 | März 2017 | Februar 2017 | Jänner 2017 | Dezember 2016 | November 2016 | Oktober 2016 | September 2016 | August 2016 | Juli 2016 | Juni 2016 | Mai 2016 | April 2016 | März 2016 | Februar 2016 | Jänner 2016 | Dezember 2015 | November 2015 | Oktober 2015 | September 2015 | August 2015 | Juli 2015 | Juni 2015 | Mai 2015 | April 2015 | März 2015 | Februar 2015 | Jänner 2015 | Dezember 2014 | November 2014 | Oktober 2014 | September 2014 | August 2014 | Juli 2014 | Juni 2014 | Mai 2014 | April 2014 | März 2014 | Februar 2014 | Jänner 2014 | Dezember 2013 | November 2013 | Oktober 2013 | September 2013 | August 2013 | Juli 2013 | Juni 2013 | Mai 2013 | April 2013 | März 2013 | Februar 2013 | Jänner 2013 | Dezember 2012 | November 2012 | Oktober 2012 | September 2012 | August 2012 | Juli 2012  | Juni 2012 | Mai 2012 | April 2012 | März 2012 | Februar 2012 | Jänner 2012 | Dezember 2011 | November 2011 | Oktober 2011 | September 2011 | August 2011 | Juli 2011 | Juni 2011 | Mai 2011 | April 2011 | März 2011 | Februar 2011 | Jänner 2011 | Dezember 2010 | November 2010 | Oktober 2010 | September 2010 | August 2010 | Juli 2010 | Juni 2010 | Mai 2010 | April 2010 | März 2010 | Februar 2010Jänner 2010 | Dezember 2009 | November 2009 | Oktober 2009 | September 2009 | August 2009 |

Klagenfurt Bilder

Frauenportal

Tierheim Klagenfurt: Hunde | Katzen | Kleintiere | Vermisste- und Fundtiere

Das freie Wort

Interviews und Reportagen

Soziale Einrichtungen in Kärnten

Vereine in Klagenfurt

Sportveranstaltungen in Klagenfurt

Kunst und Kultur

Theater und mehr

Mein Klagenfurt mitgestalten

Charity und Hilfsprojekte 

Branchen Klagenfurt

Mein Klagenfurt Gästebuch

Online-Werbung

Mein Klagenfurt wird bereitgestellt von TYPO3 Webdesign www.dika.at

Nach oben

35

Kärntner Seenvolksbegehren. Jetzt unterschreiben!

Marktgemeinde Ebenthal in Kärnten

HAIRSYSTEMS WILHELMER

Beim Leberkas-Pepi in den City Arkaden

Marktgemeinde Ebenthal in Kärnten

ENTLAUFENE UND ZUGELAUFENE TIERE

FACEBOOK

SPÖ Klagenfurt

Die Grünen - Gemeinderatsclub Klagenfurt

Hilfswerk Kärnten

Kinder-Stipendium ermöglicht beitragsfreie Kinderbetreuung

Friseur Wilhelmer Klagenfurt

KT1

ENTLAUFENE UND ZUGELAUFENE TIERE