Zum Event- und Veranstaltungskalender

Tage der Alpen-Adria-Küche 2019

NP Hohe Tauern: Unzählige Möglichkeiten für Natur-Fans

NP Hohe Tauern: Unzählige Möglichkeiten für Natur-Fans. Foto: Büro LHStv. Scheuch

Presseaussendung von: Büro LHStv. Scheuch

LHStv. Scheuch präsentierte Tätigkeitsbericht 2009 des Nationalparks und Vorschau auf 2010

Klagenfurt (LPD). Im Rahmen einer Pressekonferenz stellten Nationalparkreferent LHStv. Uwe Scheuch und Nationalparkdirektor Peter Rupitsch heute, Dienstag, den Tätigkeitsbericht 2009 und das vielseitige Programm des Nationalparks Hohe Tauern im Jahr 2010 vor. "Vor allem in den Bereichen Wildtiermanagement, Bildung, Wissenschaft und Forschung sowie Besucherlenkung wurde im Nationalpark im Vorjahr intensiv gearbeitet und das Budget von 2,6 Mio. Euro wurde dafür aufgewendet. Hervorzuheben ist besonders, dass der Nationalpark Hohe Tauern 25 Ganzjahresarbeitsplätze und im Sommer sogar insgesamt 60 Arbeitsplätze für die Region schafft", erklärte Scheuch.

Im Bereich des Wildtiermanagements wurden im Vorjahr im Kärntner Anteil bereits zum vierten Mal zwei junge Bartgeier ausgewildert. Das Projekt Steinwildtelemetrie, in dessen Rahmen momentan sieben Tiere besendert sind, wird weiter fortgesetzt. Außerdem wurden eine Bestandserhebung und Maßnahmen zur Sicherung des Auerhuhnvorkommens vorgenommen. "Besonders freut es mich, dass im Vorjahr der vierte Berufsjägerlehrling die Jungjägerprüfung erfolgreich bestanden hat", so Scheuch.

Auch die Nationalparkprogramme im Bereich der Bildung finden großen Anklang. Knapp 5.000 Schülerinnen und Schüler nahmen an den betreuten Projektwochen des Nationalparks teil. Auf weitere vier Jahre verlängert wurde die Partnerschaft mit den neun Nationalpark-Partnerschulen. Im Rahmen des "3. Nationalpark Hohe Tauern Tages der Artenvielfalt" stand das Dösental im Fokus von 70 Wissenschaftlern aus insgesamt 19 Fachrichtungen.

"2010 möchte ich vor allem unseren Vorsitz im Nationalparkrat nutzen, um die Zusammenarbeit der Nationalparkländer weiterhin zu verstärken und die Nationalparkerweiterung vorzubereiten bzw. bis zum Jahr 2011 umzusetzen", so Scheuch. Auch eine Evaluierung gemeinsam mit Salzburg und Tirol ist für heuer geplant. "Nachdem 2010 das internationale Jahr der Biodiversität ist, findet am 29. Mai zeitgleich in allen Parks der GEO Tag der Artenvielfalt statt, um gemeinsam mit allen anderen Österreichischen Nationalparks den Wert der Artenvielfalt bewusst zu machen", erklärte Nationalparkdirektor Rupitsch. Auch das BIOS Nationalparkzentrum hat mit insgesamt 40 geplanten Bildungsveranstaltungen wieder einiges zu bieten.

Alle Infos findet man unter: www.hohetauern.at

Veranstaltungen 2010:
16. April: Natura 2000-Infoveranstaltung für alle Grundeigentümer
8. Mai: Eröffnung Nationalparkinfostelle Malta
18. Juli: Nationalparkfest in Malta
31. Juli: Nationalparkfest in Mallnitz
26. Oktober: Nationalparkwandertag und Finissage BIOS Nationalparkzentrum Mallnitz

Foto: Büro LHStv. Scheuch

Events- und Veranstaltungen  Monatsübersicht  Event- und Veranstaltungskalender

Übersicht Veranstaltungen: September 2019 | August 2019 | Juli 2019 | Juni 2019 | Mai 2019 | April 2019 | März 2019 | Februar 2019 | Jänner 2019 | Dezember 2018 | November 2018 | Oktober 2018 | September 2018 | August 2018 | Juli 2018 | Juni 2018 | Mai 2018 | April 2018 | März 2018 | Februar 2018 | Jänner 2018 | Dezember 2017 | November 2017 | Oktober 2017 | September 2017 | August 2017 | Juli 2017 | Juni 2017 | Mai 2017 | April 2017 | März 2017 | Februar 2017 | Jänner 2017 | Dezember 2016 | November 2016 | Oktober 2016 | September 2016 | August 2016 | Juli 2016 | Juni 2016 | Mai 2016 | April 2016 | März 2016 | Februar 2016 | Jänner 2016 | Dezember 2015 | November 2015 | Oktober 2015 | September 2015 | August 2015 | Juli 2015 | Juni 2015 | Mai 2015 | April 2015 | März 2015 | Februar 2015 | Jänner 2015 | Dezember 2014 | November 2014 | Oktober 2014 | September 2014 | August 2014 | Juli 2014 | Juni 2014 | Mai 2014 | April 2014 | März 2014 | Februar 2014 | Jänner 2014 | Dezember 2013 | November 2013 | Oktober 2013 | September 2013 | August 2013 | Juli 2013 | Juni 2013 | Mai 2013 | April 2013 | März 2013 | Februar 2013 | Jänner 2013 | Dezember 2012 | November 2012 | Oktober 2012 | September 2012 | August 2012 | Juli 2012  | Juni 2012 | Mai 2012 | April 2012 | März 2012 | Februar 2012 | Jänner 2012 | Dezember 2011 | November 2011 | Oktober 2011 | September 2011 | August 2011 | Juli 2011 | Juni 2011 | Mai 2011 | April 2011 | März 2011 | Februar 2011 | Jänner 2011 | Dezember 2010 | November 2010 | Oktober 2010 | September 2010 | August 2010 | Juli 2010 | Juni 2010 | Mai 2010 | April 2010 | März 2010 | Februar 2010Jänner 2010 | Dezember 2009 | November 2009 | Oktober 2009 | September 2009 | August 2009 | Juli 2009 | Juni 2009 | Mai 2009 | April 2009 | März 2009 | Februar 2009 | Jänner 2009 | Dezember 2008 | November 2008 | Oktober 2008September 2008 | August 2008 | Juli 2008 | Juni 2008 | Mai 2008 | April 2008 | 1. Quartal 20082007 |           

Übersicht aktuelle Pressemeldungen aus Kärnten: September 2019 | August 2019 | Juli 2019 | Juni 2019 | Mai 2019 | April 2019 | März 2019 | Februar 2019 | Jänner 2019 | Dezember 2018 | November 2018 | Oktober 2018 | September 2018 | August 2018 | Juli 2018 | Juni 2018 | Mai 2018 | April 2018 | März 2018 | Februar 2018 | Jänner 2018 | Dezember 2017 | November 2017 | Oktober 2017 | September 2017 | August 2017 | Juli 2017 | Juni 2017 | Mai 2017 | April 2017 | März 2017 | Februar 2017 | Jänner 2017 | Dezember 2016 | November 2016 | Oktober 2016 | September 2016 | August 2016 | Juli 2016 | Juni 2016 | Mai 2016 | April 2016 | März 2016 | Februar 2016 | Jänner 2016 | Dezember 2015 | November 2015 | Oktober 2015 | September 2015 | August 2015 | Juli 2015 | Juni 2015 | Mai 2015 | April 2015 | März 2015 | Februar 2015 | Jänner 2015 | Dezember 2014 | November 2014 | Oktober 2014 | September 2014 | August 2014 | Juli 2014 | Juni 2014 | Mai 2014 | April 2014 | März 2014 | Februar 2014 | Jänner 2014 | Dezember 2013 | November 2013 | Oktober 2013 | September 2013 | August 2013 | Juli 2013 | Juni 2013 | Mai 2013 | April 2013 | März 2013 | Februar 2013 | Jänner 2013 | Dezember 2012 | November 2012 | Oktober 2012 | September 2012 | August 2012 | Juli 2012  | Juni 2012 | Mai 2012 | April 2012 | März 2012 | Februar 2012 | Jänner 2012 | Dezember 2011 | November 2011 | Oktober 2011 | September 2011 | August 2011 | Juli 2011 | Juni 2011 | Mai 2011 | April 2011 | März 2011 | Februar 2011 | Jänner 2011 | Dezember 2010 | November 2010 | Oktober 2010 | September 2010 | August 2010 | Juli 2010 | Juni 2010 | Mai 2010 | April 2010 | März 2010 | Februar 2010Jänner 2010 | Dezember 2009 | November 2009 | Oktober 2009 | September 2009 | August 2009 |

Klagenfurt Bilder

Frauenportal

Tierheim Klagenfurt: Hunde | Katzen | Kleintiere | Vermisste- und Fundtiere

Das freie Wort

Interviews und Reportagen

Soziale Einrichtungen in Kärnten

Vereine in Klagenfurt

Sportveranstaltungen in Klagenfurt

Kunst und Kultur

Theater und mehr

Mein Klagenfurt mitgestalten

Charity und Hilfsprojekte 

Branchen Klagenfurt

Mein Klagenfurt Gästebuch

Online-Werbung

Mein Klagenfurt wird bereitgestellt von TYPO3 Webdesign www.dika.at

Nach oben

36

Christian Pirker. Ich bitte Sie um Ihre Vorzugsstimme

Marktgemeinde Ebenthal in Kärnten

HAIRSYSTEMS WILHELMER

Beim Leberkas-Pepi in den City Arkaden

Marktgemeinde Ebenthal in Kärnten

ENTLAUFENE UND ZUGELAUFENE TIERE

FACEBOOK

SPÖ Klagenfurt

Die Grünen - Gemeinderatsclub Klagenfurt

Hilfswerk Kärnten

Kinder-Stipendium ermöglicht beitragsfreie Kinderbetreuung

Friseur Wilhelmer Klagenfurt

KT1

ENTLAUFENE UND ZUGELAUFENE TIERE