Zum Event- und Veranstaltungskalender

AK digi:check

Charity Award 2010 für Kärntnerin Sabine Grünberger

Nena mit Sabine Grünberger (Fotocredits: Styria Multi Media Ladies GmbH & Co KG)

Presseaussendung von: Birgit Morelli

Am 11. März zeichnete die WIENERIN zum vierten Mal eine Österreicherin für ihr außergewöhnliches, soziales Engagement aus. In diesem Jahr ging der WIENERIN Charity Award an die Kärntnerin Sabine Grünberger. Die Kinderkrankenschwester hat vor fünf Jahren den mobilen Kinderkrankenpflegedienst MOKI Kärnten ins Leben gerufen. Derzeit arbeitet sie an einem neuen Projekt: dem ersten Kinderhospiz Kärntens. Als Stargast mit dabei: Sängerin Nena.

Nena mit Sabine Grünberger (Fotocredits: Styria Multi Media Ladies GmbH & Co KG)

Im festlichen Rahmen des Wiener Rathauses verlieh die WIENERIN am 11. März zum vierten Mal den Charity Award. In diesem Jahr ging der Preis an die Kärntnerin Sabine Grünberger. Beruf und Berufung der 37-Jährigen ist es, behinderte und schwerkranke Kinder und deren Familien zu unterstützen und ihnen ein Stück Normalität zu schenken. Dafür gründete die diplomierte Kinderkrankenschwester 2005 den Verein MOKI Kärnten. Der mobile Kinderkrankenpflegedienst hilft Eltern stundenweise bei der Pflege und Betreuung ihrer Kinder. Derzeit werden von Sabine Grünberger und ihrem Team 20 Kinder betreut.

„Es ist für mich eine große Ehre, diese Auszeichnung zu bekommen - und es erfüllt mich mit Stolz und Erfurcht. Dieser Award ist ein Ansporn, weiterzumachen und meine Vision und meine Ziele zu verfolgen“, freut sich Grünberger.

Die WIENERIN-Leserinnen entschieden eindeutig – knapp 50% für Grünberger
Wer den Charity Award 2010 erhalten soll, darüber konnten heuer erstmals die WIENERIN-LeserInnen bestimmen. Vier Anwärterinnen, die allesamt mit ihren von ihnen ins Leben gerufenen Projekten Großartiges für die Gemeinschaft leisten, standen zur Wahl. Am großen Online-Voting auf www.wienerin.at nahmen über 2.500 VoterInnen teil. 46 Prozent gaben Sabine Grünberger ihre Stimme. „Es ist schön, dass sich so viele LeserInnen interessieren und engagieren, damit starke Frauen ihren Weg weiter gehen können“, freuen sich die Styria Multi Media Ladies Geschäftsführerinnen Karen Müller und Svetlana Puljarevic. „Gerade in Krisenzeiten ist es wichtig, Menschlichkeit nicht aus dem Auge zu verlieren.“

Ein Jahr lang Unterstützung seitens der WIENERIN
Die WIENERIN Charity Gala am 11. März war der Auftakt für einen einjährigen Spendenmarathon. Die Preisträgerin wird nämlich von der WIENERIN ein Jahr lang unterstützt – und zwar mit dem Sammeln von Spenden und entsprechender medialer Unterstützung. „Wir setzen darauf, dass Sabine Grünberger und ihrem Projekt über diese Plattform und durch unsere mediale Unterstützung genug Geld und Aufmerksamkeit zu teil werden, um ihre Vision Wirklichkeit werden zu lassen“, sagt WIENERIN-Chefredakteurin Daniela Schuster.

Das Ziel – das erste stationäre Kinderhospiz „Sonnenmond“ in Kärnten
Die MOKI-Gründerin hat ein großes Ziel vor Augen: Sie will das erste Kinderhospiz Kärntens errichten. Dafür hat sie im vergangenen Jahr den Förderverein „Sonnenmond“ gegründet. Hier sollen unheilbar kranke Kinder mit ihren Familien die verbleibende Zeit gemeinsam verbringen. Außerdem sollen pflegebedürftige Kinder tage- oder wochenweise aufgenommen werden. Das Grundstück und die Pläne für das Hospiz gibt es bereits, allein an der Finanzierung scheitert es noch.

Infos zu Sabine Grünberger und MOKI Kärnten

Im Jahr 2005 hat die ausgebildete Kinderkrankenschwester Sabine Grünberger - sie arbeitete zuvor im St. Anna Kinderspital sowie auf der Kinderintensivstation im Herzzentrum München - in Kärnten die Mobile Kinderkrankenpflege (kurz MOKI Kärnten) gegründet und aufgebaut.

Mittlerweile betreut die Klagenfurterin mit ihrem 15-köpfigen Team jährlich rund 20 schwerstkranke und –behinderte Kinder in ganz Kärnten – und das zu Hause bei den Familien.
Grünberger erzählt: „Wenn Kinder schwer krank sind oder an chronischen Krankheiten leiden, erfordert dies jede Menge Energie, Zeit und Pflege seitens der Familie und der pflegenden Angehörigen. Speziell dann, wenn das Kind von der Familie zu Hause in der gewohnten Umgebung gepflegt wird. MOKI hat es sich zur Aufgabe gemacht, solchen Kindern und deren Familien zu helfen und begleitend, pflegend, stärkend und entlastend zur Seite zu stehen.“ Der Verein selbst finanziert sich aus Subventionen der Landesregierung Kärnten und aus einem Selbstbehalt der Eltern.

Freizeit findet Sabine Grünberger zur Zeit nicht viel, denn neben ihrem Beruf studiert sie an der Fachhochschule „Gesundheits- und Pflegemanagement“. Den Ausgleich findet die Klagenfurterin beim Triathlontraining oder bei Spaziergängen mit ihrem Hund „Luna“.

Das aktuelle Vorhaben – die Errichtung des Kinderhospizes „Sonnenmond“

Seit mehr als einem Jahr arbeitet Grünberger am Projekt „Kinderhospiz Sonnenmond“.
Mit dem stationären Kinderhospiz soll ein Ort geschaffen werden, wo Kinder mit unheilbarer oder degenerativer Erkrankung UND deren Eltern und Geschwister die Zeit gemeinsam verbringen können – und das bereits von der ersten Diagnose bis nach dem Tod des Kindes. „Durch meine Arbeit mit den Familien wurde ich bestätigt und bestärkt, dass schwerstkranke Kinder und deren Familien gerade in solchen Phasen eine ganz spezielle Betreuung benötigen, die auf die Bedürfnisse abgestimmt ist“, so Sabine Grünberger, die seit 2008 das Projekt vorantreibt.

Im Kinderhospiz soll insgesamt Platz für 25 Menschen sein – wobei fünf Entlastungspflegeplätze und fünf Plätze mit familiensystemischem Ansatz geplant sind. Beim Standort selbst ist man flexibel. Die Kosten für den Bau dieses Kinderhospizes sind mit 5 Mio. Euro kalkuliert – eine Summe, die nur mit Unterstützung des Landes und weiteren Investoren und Sponsoren aufgebracht werden kann. Seitens des Landes wird grundsätzlich schon Wohlwollen gezeigt, was zur Zeit fehlt, sind die Geldmittel – frühestens 2011 kann man mit der Landesregierung wieder reden.

Informationen zu MOKI Kärnten – www.moki-kaernten.at
Information zu WIENERIN – www.wienerin.at
Infos: www.sonnenmond.at

Events- und Veranstaltungen  Monatsübersicht  Event- und Veranstaltungskalender

Übersicht Veranstaltungen: November 2019 | Oktober 2019 | September 2019 | August 2019 | Juli 2019 | Juni 2019 | Mai 2019 | April 2019 | März 2019 | Februar 2019 | Jänner 2019 | Dezember 2018 | November 2018 | Oktober 2018 | September 2018 | August 2018 | Juli 2018 | Juni 2018 | Mai 2018 | April 2018 | März 2018 | Februar 2018 | Jänner 2018 | Dezember 2017 | November 2017 | Oktober 2017 | September 2017 | August 2017 | Juli 2017 | Juni 2017 | Mai 2017 | April 2017 | März 2017 | Februar 2017 | Jänner 2017 | Dezember 2016 | November 2016 | Oktober 2016 | September 2016 | August 2016 | Juli 2016 | Juni 2016 | Mai 2016 | April 2016 | März 2016 | Februar 2016 | Jänner 2016 | Dezember 2015 | November 2015 | Oktober 2015 | September 2015 | August 2015 | Juli 2015 | Juni 2015 | Mai 2015 | April 2015 | März 2015 | Februar 2015 | Jänner 2015 | Dezember 2014 | November 2014 | Oktober 2014 | September 2014 | August 2014 | Juli 2014 | Juni 2014 | Mai 2014 | April 2014 | März 2014 | Februar 2014 | Jänner 2014 | Dezember 2013 | November 2013 | Oktober 2013 | September 2013 | August 2013 | Juli 2013 | Juni 2013 | Mai 2013 | April 2013 | März 2013 | Februar 2013 | Jänner 2013 | Dezember 2012 | November 2012 | Oktober 2012 | September 2012 | August 2012 | Juli 2012  | Juni 2012 | Mai 2012 | April 2012 | März 2012 | Februar 2012 | Jänner 2012 | Dezember 2011 | November 2011 | Oktober 2011 | September 2011 | August 2011 | Juli 2011 | Juni 2011 | Mai 2011 | April 2011 | März 2011 | Februar 2011 | Jänner 2011 | Dezember 2010 | November 2010 | Oktober 2010 | September 2010 | August 2010 | Juli 2010 | Juni 2010 | Mai 2010 | April 2010 | März 2010 | Februar 2010Jänner 2010 | Dezember 2009 | November 2009 | Oktober 2009 | September 2009 | August 2009 | Juli 2009 | Juni 2009 | Mai 2009 | April 2009 | März 2009 | Februar 2009 | Jänner 2009 | Dezember 2008 | November 2008 | Oktober 2008September 2008 | August 2008 | Juli 2008 | Juni 2008 | Mai 2008 | April 2008 | 1. Quartal 20082007 |           

Übersicht aktuelle Pressemeldungen aus Kärnten: November 2019 | Oktober 2019 | September 2019 | August 2019 | Juli 2019 | Juni 2019 | Mai 2019 | April 2019 | März 2019 | Februar 2019 | Jänner 2019 | Dezember 2018 | November 2018 | Oktober 2018 | September 2018 | August 2018 | Juli 2018 | Juni 2018 | Mai 2018 | April 2018 | März 2018 | Februar 2018 | Jänner 2018 | Dezember 2017 | November 2017 | Oktober 2017 | September 2017 | August 2017 | Juli 2017 | Juni 2017 | Mai 2017 | April 2017 | März 2017 | Februar 2017 | Jänner 2017 | Dezember 2016 | November 2016 | Oktober 2016 | September 2016 | August 2016 | Juli 2016 | Juni 2016 | Mai 2016 | April 2016 | März 2016 | Februar 2016 | Jänner 2016 | Dezember 2015 | November 2015 | Oktober 2015 | September 2015 | August 2015 | Juli 2015 | Juni 2015 | Mai 2015 | April 2015 | März 2015 | Februar 2015 | Jänner 2015 | Dezember 2014 | November 2014 | Oktober 2014 | September 2014 | August 2014 | Juli 2014 | Juni 2014 | Mai 2014 | April 2014 | März 2014 | Februar 2014 | Jänner 2014 | Dezember 2013 | November 2013 | Oktober 2013 | September 2013 | August 2013 | Juli 2013 | Juni 2013 | Mai 2013 | April 2013 | März 2013 | Februar 2013 | Jänner 2013 | Dezember 2012 | November 2012 | Oktober 2012 | September 2012 | August 2012 | Juli 2012  | Juni 2012 | Mai 2012 | April 2012 | März 2012 | Februar 2012 | Jänner 2012 | Dezember 2011 | November 2011 | Oktober 2011 | September 2011 | August 2011 | Juli 2011 | Juni 2011 | Mai 2011 | April 2011 | März 2011 | Februar 2011 | Jänner 2011 | Dezember 2010 | November 2010 | Oktober 2010 | September 2010 | August 2010 | Juli 2010 | Juni 2010 | Mai 2010 | April 2010 | März 2010 | Februar 2010Jänner 2010 | Dezember 2009 | November 2009 | Oktober 2009 | September 2009 | August 2009 |

Klagenfurt Bilder

Frauenportal

Tierheim Klagenfurt: Hunde | Katzen | Kleintiere | Vermisste- und Fundtiere

Das freie Wort

Interviews und Reportagen

Soziale Einrichtungen in Kärnten

Vereine in Klagenfurt

Sportveranstaltungen in Klagenfurt

Kunst und Kultur

Theater und mehr

Mein Klagenfurt mitgestalten

Charity und Hilfsprojekte 

Branchen Klagenfurt

Mein Klagenfurt Gästebuch

Online-Werbung

Mein Klagenfurt wird bereitgestellt von TYPO3 Webdesign www.dika.at

Nach oben

31

SPÖ Klagenfurt

Die Grünen - Gemeinderatsclub Klagenfurt

Hilfswerk Kärnten

Kinder-Stipendium ermöglicht beitragsfreie Kinderbetreuung

Friseur Wilhelmer Klagenfurt

ENTLAUFENE UND ZUGELAUFENE TIERE