Zum Event- und Veranstaltungskalender

AK digi:check

„Sommerbibliotheken“ an den Ufern Kärntens

Sommerbibliotheken an den Ufern Kärntens. Foto: AK Kärnten

Presseaussendung von: AK Kärnten

Die AK-Bibliotheken haben mit den Aktionen „Badebuch“ und „Bücherboot“ ihre Büchersammlung an die Schauplätze des Sommers verlegt: drei Klagenfurter und zwei Krumpendorfer Strandbäder waren 2014 beteiligt. Nach dem Erfolg im Vorjahr mit 2.600 entliehenen Büchern und 330 neu ausgegebenen Lesekarten, werden die Aktionen fortgeführt und ausgebaut. Heuer erstmals mit „an Bord“: die Drauschifffahrt. Die Aktionen starten Anfang Juli und laufen bis Ende August.

Nach dem Erfolg des „Badebuches“ 2013 im Strandbad Klagenfurt, wurde im Vorjahr das „Bücherboot“ ins Leben gerufen. Mit dieser Aktion wurden auch die Strandbäder Loretto und Maiernigg in Klagenfurt sowie das Parkbad und das Bad Stich in Krumpendorf eingebunden. 2.600 entliehene Bücher sprechen für sich – Lesen in der Freizeit erfreut sich großer Beliebtheit, das Angebot wurde eifrig genutzt. 330 neue Leser konnten durch die Aktionen gewonnen werden.

Draulesen
Mit der Drauschifffahrt konnte heuer das Angebot erweitert werden. Lesefreudige Schiffsgäste kommen beim „Draulesen“ auf ihre Kosten. Auch das Elektroboot „Selli“ mit Kapitän Wolfgang Pschernig läuft wieder vom Stapel und versorgt Leser in vier Strandbädern am Wörthersee. Gäste der Strandbäder und Drauschifffahrt können insgesamt acht Medien für bis zu vier Wochen entlehnen. Leser können auch bequem von zuhause aus online aus über 110.000 Exemplaren wählen und vorbestellen – die gewünschten Medien stehen am nächsten Tag vor Ort zur Verfügung. Außerdem können die Leser aus 22.000 eBooks wählen. Wer nicht im Besitz eines eBook-Readers ist, kann diesen für je zwei Wochen in den Bibliotheken Klagenfurt und Villach ausborgen. Tagesgäste der Drauschifffahrt und Jahreskartenbesitzer der Strandbäder lesen gratis, ebenso wie Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre und Schüler mit gültigem Schülerausweis bis 24 Jahre.

Vier Ankerplätze und ein „Heimathafen“

Vier Strandbäder werden bis Ende August angelaufen. Erste Anlegestelle ist das Loretto-Bad um 10.15 Uhr. Ab 11.45 Uhr macht das „Bücherboot“ in Maiernigg Station und fährt anschließend weiter nach Krumpendorf, wo die Gäste des Parkbades (13.45 Uhr) und von Bad Stich (15.15 Uhr) frischen Lesestoff erhalten. Somit bleibt bei jedem Halt eine Stunde Zeit zum Schmökern. Die fixe Außenstelle der AK-Bibliotheken im Strandbad Klagenfurt, in der Nähe des Eingangsbereiches, hat an sieben Tagen die Woche von zehn bis 18 Uhr geöffnet, sofern das Wetter mitspielt.

Erklärtes Ziel ist es, die Leselust zu fördern. „Wir bringen die Bücher dahin, wo die Menschen sind und erleichtern den Zugang zu interessantem Lesestoff. Bei unserer Auswahl geht der Nachschub nie aus“, sagt AK-Präsident Günther Goach: „Gerade bei Kindern und Jugendlichen wollen wir das Interesse am Lesen wecken. Daher erweitern wir ständig unseren Bestand – um gedruckte aber auch digitale Werke. Die AK fordert deshalb aber auch, dass Bibliotheksbesuche ein fixer Bestandteil der Lehrpläne von Volks- und Hauptschulen werden.“

Begeistert von der Kooperation zeigt sich STW-Prokurist Reinhold Luschin: „Das Strandbad ist das Wohnzimmer der Klagenfurter. Mit dem Badebuch wird es um eine Bibliothek erweitert und bereichert.“

Ganz einfach zur Lesekarte
Wer noch keine Lesekarte, also die Jahresmitgliedschaft für die AK-Bibliotheken, hat, kann diese direkt vor Ort anfordern. „Die gesamte Infrastruktur ist bei allen unseren Außenstellen vorhanden und funktioniert ganz gleich wie in der AK-Bibliothek in Klagenfurt oder der Mediathek in Villach“, sagt der Leiter der AK-Bibliotheken, Christoph Kreutzer. Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre bzw. Schüler bis 24 Jahre mit Schülerausweis lesen gratis und für Erwachsene kostet die Lesekarte nur fünf Euro im Jahr.

Foto: AK Kärnten

Nach oben

Events- und Veranstaltungen  Monatsübersicht  Event- und Veranstaltungskalender

Übersicht Veranstaltungen: Februar 2020 | Jänner 2020 | Dezember 2019 | November 2019 | Oktober 2019 | September 2019 | August 2019 | Juli 2019 | Juni 2019 | Mai 2019 | April 2019 | März 2019 | Februar 2019 | Jänner 2019 | Dezember 2018 | November 2018 | Oktober 2018 | September 2018 | August 2018 | Juli 2018 | Juni 2018 | Mai 2018 | April 2018 | März 2018 | Februar 2018 | Jänner 2018 | Dezember 2017 | November 2017 | Oktober 2017 | September 2017 | August 2017 | Juli 2017 | Juni 2017 | Mai 2017 | April 2017 | März 2017 | Februar 2017 | Jänner 2017 | Dezember 2016 | November 2016 | Oktober 2016 | September 2016 | August 2016 | Juli 2016 | Juni 2016 | Mai 2016 | April 2016 | März 2016 | Februar 2016 | Jänner 2016 | Dezember 2015 | November 2015 | Oktober 2015 | September 2015 | August 2015 | Juli 2015 | Juni 2015 | Mai 2015 | April 2015 | März 2015 | Februar 2015 | Jänner 2015 | Dezember 2014 | November 2014 | Oktober 2014 | September 2014 | August 2014 | Juli 2014 | Juni 2014 | Mai 2014 | April 2014 | März 2014 | Februar 2014 | Jänner 2014 | Dezember 2013 | November 2013 | Oktober 2013 | September 2013 | August 2013 | Juli 2013 | Juni 2013 | Mai 2013 | April 2013 | März 2013 | Februar 2013 | Jänner 2013 | Dezember 2012 | November 2012 | Oktober 2012 | September 2012 | August 2012 | Juli 2012  | Juni 2012 | Mai 2012 | April 2012 | März 2012 | Februar 2012 | Jänner 2012 | Dezember 2011 | November 2011 | Oktober 2011 | September 2011 | August 2011 | Juli 2011 | Juni 2011 | Mai 2011 | April 2011 | März 2011 | Februar 2011 | Jänner 2011 | Dezember 2010 | November 2010 | Oktober 2010 | September 2010 | August 2010 | Juli 2010 | Juni 2010 | Mai 2010 | April 2010 | März 2010 | Februar 2010Jänner 2010 | Dezember 2009 | November 2009 | Oktober 2009 | September 2009 | August 2009 | Juli 2009 | Juni 2009 | Mai 2009 | April 2009 | März 2009 | Februar 2009 | Jänner 2009 | Dezember 2008 | November 2008 | Oktober 2008September 2008 | August 2008 | Juli 2008 | Juni 2008 | Mai 2008 | April 2008 | 1. Quartal 20082007 |           

Übersicht aktuelle Pressemeldungen aus Kärnten: Februar 2020 | Jänner 2020 | Dezember 2019 | November 2019 | Oktober 2019 | September 2019 | August 2019 | Juli 2019 | Juni 2019 | Mai 2019 | April 2019 | März 2019 | Februar 2019 | Jänner 2019 | Dezember 2018 | November 2018 | Oktober 2018 | September 2018 | August 2018 | Juli 2018 | Juni 2018 | Mai 2018 | April 2018 | März 2018 | Februar 2018 | Jänner 2018 | Dezember 2017 | November 2017 | Oktober 2017 | September 2017 | August 2017 | Juli 2017 | Juni 2017 | Mai 2017 | April 2017 | März 2017 | Februar 2017 | Jänner 2017 | Dezember 2016 | November 2016 | Oktober 2016 | September 2016 | August 2016 | Juli 2016 | Juni 2016 | Mai 2016 | April 2016 | März 2016 | Februar 2016 | Jänner 2016 | Dezember 2015 | November 2015 | Oktober 2015 | September 2015 | August 2015 | Juli 2015 | Juni 2015 | Mai 2015 | April 2015 | März 2015 | Februar 2015 | Jänner 2015 | Dezember 2014 | November 2014 | Oktober 2014 | September 2014 | August 2014 | Juli 2014 | Juni 2014 | Mai 2014 | April 2014 | März 2014 | Februar 2014 | Jänner 2014 | Dezember 2013 | November 2013 | Oktober 2013 | September 2013 | August 2013 | Juli 2013 | Juni 2013 | Mai 2013 | April 2013 | März 2013 | Februar 2013 | Jänner 2013 | Dezember 2012 | November 2012 | Oktober 2012 | September 2012 | August 2012 | Juli 2012  | Juni 2012 | Mai 2012 | April 2012 | März 2012 | Februar 2012 | Jänner 2012 | Dezember 2011 | November 2011 | Oktober 2011 | September 2011 | August 2011 | Juli 2011 | Juni 2011 | Mai 2011 | April 2011 | März 2011 | Februar 2011 | Jänner 2011 | Dezember 2010 | November 2010 | Oktober 2010 | September 2010 | August 2010 | Juli 2010 | Juni 2010 | Mai 2010 | April 2010 | März 2010 | Februar 2010Jänner 2010 | Dezember 2009 | November 2009 | Oktober 2009 | September 2009 | August 2009 |

Klagenfurt Bilder

Frauenportal

Tierheim Klagenfurt: Hunde | Katzen | Kleintiere | Vermisste- und Fundtiere

Das freie Wort

Interviews und Reportagen

Soziale Einrichtungen in Kärnten

Vereine in Klagenfurt

Sportveranstaltungen in Klagenfurt

Kunst und Kultur

Theater und mehr

Mein Klagenfurt mitgestalten

Charity und Hilfsprojekte 

Branchen Klagenfurt

Mein Klagenfurt Gästebuch

Online-Werbung

Mein Klagenfurt wird bereitgestellt von TYPO3 Webdesign www.dika.at

Nach oben

30

SPÖ Klagenfurt

Hilfswerk Kärnten

Kinder-Stipendium ermöglicht beitragsfreie Kinderbetreuung

Friseur Wilhelmer Klagenfurt

ENTLAUFENE UND ZUGELAUFENE TIERE