Zum Event- und Veranstaltungskalender

AK digi:check

Schloss Loretto: Garten nicht mehr durchgehend öffentlich zugänglich!

Presseaussendung von: Die Grünen Klagenfurt

Der Garten von Schloss Loretto ist nicht mehr durchgehend öffentlich zugänglich“, kritisiert Stadträtin Andrea Wulz. Gemeinderat Reinhold Gasper bemängelt außerdem den derzeit versperrten freien Seezugang vor dem Restaurant Loretto und schlägt das Aufstellen einer Panoramatafel vor

Schloss Loretto: Garten nicht mehr durchgehend öffentlich zugänglich! Foto: Sonya Konitsch/Mein Klagenfurt
Bookmark and Share

Klagenfurt (12. Juli 2011) Viele KlagenfurterInnen ärgern sich derzeit über temporär verschlossene (Garten-)Tore beim Schloss Loretto: „Es ist eine Frechheit, dass der Öffentlichkeit der Zugang zum Garten und zur schönen Aussicht auf das Schloss und den Wörthersee zu gewissen Zeiten auf einmal verwehrt wird“, kritisieren StRin Maga Andrea Wulz und GR Reinhold Gasper (Die Grünen).

Besuch an Gastronomie gebunden?

Ein Spaziergang am Areal rund um das Schloss Loretto ist BesucherInnen nur noch möglich, wenn auch das Café inklusive Terrasse geöffnet hat. „Es kann nicht sein, dass ein Spaziergang an die Öffnungszeiten des Gastronomen gebunden ist. Das Areal muss für die Öffentlichkeit zugänglich sein!“, macht Stadträtin Wulz klar. Schließlich wurde das Schloss Loretto im Jahr 2001 von der Stadt Klagenfurt erworben und um viel (Steuer-)Geld renoviert. „Das Schloss wurde damals von der Stadt mit der Auflage gekauft, dass es der Bevölkerung erhalten bleibt“, erinnert Stadträtin Wulz, die den Liegenschaftsreferenten Vize-Bgm. Albert Gunzer dazu auffordert, tätig zu werden und die temporären Zugangsverbote „sofort wieder aufzuheben!“

Freier Seezugang muss gewährleistet sein!

GR Reinhold Gasper fordert außerdem die Gewährleitung des „freien Seezugangs“ vor dem Schloss Loretto. „Viele KlagenfurterInnen ärgern sich derzeit auch darüber, dass ihnen der Zugang zum Wasser vor dem Restaurant Loretto durch Fahrradständer versperrt wird.“ Für Unmut sorgt außerdem die Tafel „Keine Liegewiese – Gelände wird überwacht!“: „Ich frage mich, wer diese Tafel aufgestellt hat. Es gibt an dieser Stelle keine Liegewiese, sondern nur zwei Steige ins Wasser. Außerdem kann man sich, wenn man über den Fahrradständer steigt, den Fuß brechen“, kritisiert Gasper, der die sofortige Entfernung der Tafel und den uneingeschränkten Seezugang für alle Bürger fordert. 

„Klagenfurt versteckt seine Kostbarkeiten“

Weiters schlägt Gasper das Aufstellen einer Panoramatafel im Garten von Schloss Loretto vor. „Klagenfurt versteckt seine Kostbarkeiten und es fehlt an Information!“, kritisiert GR Reinhold Gasper (Die Grünen). „Es ist ein großes Manko, dass sich Besucher nirgends über die Geschichte des Schlosses und die Kapelle informieren können. Was fehlt, sind eine Panoramatafel und ein Standfernrohr“, bemängelt Gasper. So bliebe den Besuchern eine Fülle an Aussichtspunkten verwehrt bzw. nicht erklärt.

Toller Blick auf Wörtherseevillen und Co.

 „Bei schönem Wetter hat man einen tollen Blick auf die Wörtherseevillen, Schloss Reifnitz, Maria Wörth sowie die Kirchen St. Anna am Zackel in Reifnitz und die Kirche St. Margarethen ober Reifnitz.“ Weiters bewundert werden können der Sternberg in Wernberg, der Pyramidenkogel mit Aussichtssturm, der Dobratsch mit dem ORF-Sendemasten sowie die Gerlitzen, Goldeck, die Nockberge, der Falkenberg, der Schrottenturm, das Hotel am Wörthersee, die Schiffswerft, das Strandbad Klagenfurt, Maiernigg und vieles mehr. „Das alles könnte anhand einer Panoramatafel erklärt werden. Auch ein Standfernrohr wäre optimal.“ Ein diesbezüglicher Antrag von Gasper wurde „als nicht notwendig abgetan“. Gasper: „Ich bleibe trotzdem dran, denn: Klagenfurt muß interessanter werden!“ 

Foto: Sonya Konitsch/Mein Klagenfurt

Nach oben

Events- und Veranstaltungen  Monatsübersicht  Event- und Veranstaltungskalender

Übersicht Veranstaltungen: Dezember 2019 | November 2019 | Oktober 2019 | September 2019 | August 2019 | Juli 2019 | Juni 2019 | Mai 2019 | April 2019 | März 2019 | Februar 2019 | Jänner 2019 | Dezember 2018 | November 2018 | Oktober 2018 | September 2018 | August 2018 | Juli 2018 | Juni 2018 | Mai 2018 | April 2018 | März 2018 | Februar 2018 | Jänner 2018 | Dezember 2017 | November 2017 | Oktober 2017 | September 2017 | August 2017 | Juli 2017 | Juni 2017 | Mai 2017 | April 2017 | März 2017 | Februar 2017 | Jänner 2017 | Dezember 2016 | November 2016 | Oktober 2016 | September 2016 | August 2016 | Juli 2016 | Juni 2016 | Mai 2016 | April 2016 | März 2016 | Februar 2016 | Jänner 2016 | Dezember 2015 | November 2015 | Oktober 2015 | September 2015 | August 2015 | Juli 2015 | Juni 2015 | Mai 2015 | April 2015 | März 2015 | Februar 2015 | Jänner 2015 | Dezember 2014 | November 2014 | Oktober 2014 | September 2014 | August 2014 | Juli 2014 | Juni 2014 | Mai 2014 | April 2014 | März 2014 | Februar 2014 | Jänner 2014 | Dezember 2013 | November 2013 | Oktober 2013 | September 2013 | August 2013 | Juli 2013 | Juni 2013 | Mai 2013 | April 2013 | März 2013 | Februar 2013 | Jänner 2013 | Dezember 2012 | November 2012 | Oktober 2012 | September 2012 | August 2012 | Juli 2012  | Juni 2012 | Mai 2012 | April 2012 | März 2012 | Februar 2012 | Jänner 2012 | Dezember 2011 | November 2011 | Oktober 2011 | September 2011 | August 2011 | Juli 2011 | Juni 2011 | Mai 2011 | April 2011 | März 2011 | Februar 2011 | Jänner 2011 | Dezember 2010 | November 2010 | Oktober 2010 | September 2010 | August 2010 | Juli 2010 | Juni 2010 | Mai 2010 | April 2010 | März 2010 | Februar 2010Jänner 2010 | Dezember 2009 | November 2009 | Oktober 2009 | September 2009 | August 2009 | Juli 2009 | Juni 2009 | Mai 2009 | April 2009 | März 2009 | Februar 2009 | Jänner 2009 | Dezember 2008 | November 2008 | Oktober 2008September 2008 | August 2008 | Juli 2008 | Juni 2008 | Mai 2008 | April 2008 | 1. Quartal 20082007 |           

Übersicht aktuelle Pressemeldungen aus Kärnten: Dezember 2019 | November 2019 | Oktober 2019 | September 2019 | August 2019 | Juli 2019 | Juni 2019 | Mai 2019 | April 2019 | März 2019 | Februar 2019 | Jänner 2019 | Dezember 2018 | November 2018 | Oktober 2018 | September 2018 | August 2018 | Juli 2018 | Juni 2018 | Mai 2018 | April 2018 | März 2018 | Februar 2018 | Jänner 2018 | Dezember 2017 | November 2017 | Oktober 2017 | September 2017 | August 2017 | Juli 2017 | Juni 2017 | Mai 2017 | April 2017 | März 2017 | Februar 2017 | Jänner 2017 | Dezember 2016 | November 2016 | Oktober 2016 | September 2016 | August 2016 | Juli 2016 | Juni 2016 | Mai 2016 | April 2016 | März 2016 | Februar 2016 | Jänner 2016 | Dezember 2015 | November 2015 | Oktober 2015 | September 2015 | August 2015 | Juli 2015 | Juni 2015 | Mai 2015 | April 2015 | März 2015 | Februar 2015 | Jänner 2015 | Dezember 2014 | November 2014 | Oktober 2014 | September 2014 | August 2014 | Juli 2014 | Juni 2014 | Mai 2014 | April 2014 | März 2014 | Februar 2014 | Jänner 2014 | Dezember 2013 | November 2013 | Oktober 2013 | September 2013 | August 2013 | Juli 2013 | Juni 2013 | Mai 2013 | April 2013 | März 2013 | Februar 2013 | Jänner 2013 | Dezember 2012 | November 2012 | Oktober 2012 | September 2012 | August 2012 | Juli 2012  | Juni 2012 | Mai 2012 | April 2012 | März 2012 | Februar 2012 | Jänner 2012 | Dezember 2011 | November 2011 | Oktober 2011 | September 2011 | August 2011 | Juli 2011 | Juni 2011 | Mai 2011 | April 2011 | März 2011 | Februar 2011 | Jänner 2011 | Dezember 2010 | November 2010 | Oktober 2010 | September 2010 | August 2010 | Juli 2010 | Juni 2010 | Mai 2010 | April 2010 | März 2010 | Februar 2010Jänner 2010 | Dezember 2009 | November 2009 | Oktober 2009 | September 2009 | August 2009 |

Klagenfurt Bilder

Frauenportal

Tierheim Klagenfurt: Hunde | Katzen | Kleintiere | Vermisste- und Fundtiere

Das freie Wort

Interviews und Reportagen

Soziale Einrichtungen in Kärnten

Vereine in Klagenfurt

Sportveranstaltungen in Klagenfurt

Kunst und Kultur

Theater und mehr

Mein Klagenfurt mitgestalten

Charity und Hilfsprojekte 

Branchen Klagenfurt

Mein Klagenfurt Gästebuch

Online-Werbung

Mein Klagenfurt wird bereitgestellt von TYPO3 Webdesign www.dika.at

Nach oben

31

SPÖ Klagenfurt

Die Grünen - Gemeinderatsclub Klagenfurt

Hilfswerk Kärnten

Kinder-Stipendium ermöglicht beitragsfreie Kinderbetreuung

Friseur Wilhelmer Klagenfurt

ENTLAUFENE UND ZUGELAUFENE TIERE