Zum Event- und Veranstaltungskalender

AK digi:check

Erneuter Besucherrekord bei der AGRARMESSE

Erneuter Besucherrekord bei der AGRARMESSE. Foto: Kärntner Messen

Presseaussendung von: Kärntner Messen

Der Start des neuen Messejahres in Klagenfurt hat alle Erwartungen übertroffen: Die größte Landwirtschaftsmesse im Alpen-Adria Raum vom 17. bis 19. Jänner 2014 wurde in den drei Messetagen von mehr als 22.000 Bäuerinnen und Bauern (ein Plus von 15 % gegenüber 2012) besucht. Das Hauptinteresse galt den Themen „Land- und Hoftechnik“ gefolgt von „Forsttechnik“ und „Saatbau“. Unter den zahlreichen prominenten Gästen war auch der neue Landwirtschaftsminister Dipl.Ing. Andrä Rupprechter, der bereits jetzt ein Alpen-Adria-Ministertreffen auf der nächsten Agrarmesse im Jahr 2016 angekündigt hat.

„Mit diesem sensationellen Besucherzuwachs und der erweiterten Ausstellungsfläche auf 37.000 Quadratmeter haben wir unsere Führungsrolle als Landwirtschaftsmesse im Alpen-Adria-Raum weiter ausgebaut“, freuen sich Messepräsident Albert Gunzer und Messe-Geschäftsführer Erich Hallegger über die positive Messebilanz, die der gesamten Agrarwirtschaft im In- und Ausland dient.

HERKUNFT: JEDE/R DRITTE BESUCHER/IN KAM AUS ANDEREN BUNDESLÄNDERN ODER DEM AUSLAND

Von den 22.000 gezählten BesucherInnen kamen rund 85 % aus dem Inland und 15 % aus dem benachbarten Ausland, hier vor allem aus Slowenien (80 %), Italien (10 %) und Kroatien (5 %). 75 % der österreichischen BesucherInnen kamen aus Kärnten gefolgt von der Steiermark mit 15 % sowie Salzburg und Tirol mit je 4 %.

INTERESSEN: ZWEI DRITTEL INFORMIERTEN SICH ÜBER DIE LAND- UND HOFTECHNIK

Die BesucherInnen auf ihre Interessensgebiete abgefragt, gaben laut dem Klagenfurter Marktforschungsunternehmen „Der Ladler“ 63 % das Thema „Land- und Hoftechnik“ an gefolgt von der „Forsttechnik“ mit 32 %, „Saatbau und Futtermittel“ mit 26 % sowie „Tierzucht“ mit 19%.

TOP-BEURTEILUNG: 92 % GABEN MESSE „SEHR GUT UND GUT“

Das lückenlose Angebot der 320 Aussteller aus 7 Nationen hat auch die Erwartungen der Fachbesucher nahezu hundertprozentig erfüllt: Die Befragung ergab, dass 92 % aller BesucherInnen die „Agrarmesse Alpen-Adria“ mit „Sehr gut“ und „gut“ beurteilt haben.

PROGRAMM: HOCHKARÄTIGST MIT FRANZ FISCHLER UND ANDRÄ RUPPRECHTER

Die diesjährige „Agrarmesse Alpen-Adria“ hat sich mit einer Fülle an Programmhighlights ausgezeichnet. Allen voran der Besuch des ehemaligen EU-Kommissars Dr. Franz Fischler, der einen spannenden Vortrag zum Thema „Was bringt die gemeinsame Agrarpolitik ab 2014 für die Bauern in Kärnten“ hielt, oder der Besuch des neuen Landwirtschaftsministers DI Andrä Rupprechter, der seinen ersten Auftritt in Kärnten im Rahmen der „Vollversammlung des Kärntner Almwirtschaftsvereines“ hatte und in kürzester Zeit hunderte begeisterte Anhänger fand. Der Minister lobte in diesem Zusammenhang das qualitativ hochwerte Angebot der „Agrarmesse Alpen-Adria“ und kündigte im Rahmen der nächsten Messe 2016 ein „Alpen-Adria-Ministertreffen“ an.

Die besten Öle, Fische und Honigprodukte wurden hingegen auf der „Genussland Kärnten-Bühne“ prämiert, wo auch das „ORF-Live-Frühschoppen“ stattfand. Und die Geschicklichkeit am Traktor konnten vor allem die jungen Landwirtinnen und Landwirte im Rahmen eines Traktorparcours, der von der Landjugend und von STEYR organisiert wurde, unter Beweis stellen.

BLICK VORAUS: DIE NÄCHSTE „AGRARMESSE ALPEN-ADRIA“ IST IN ZWEI JAHREN

In zwei Jahren, genau vom 15. bis 17. Jänner 2016, findet die nächste Messe für die Landwirtschaft, die „AGRARMESSE ALPEN-ADRIA“ in Klagenfurt statt.

Foto: Kärntner Messen

Nach oben

Events- und Veranstaltungen  Monatsübersicht  Event- und Veranstaltungskalender

Übersicht Veranstaltungen: November 2019 | Oktober 2019 | September 2019 | August 2019 | Juli 2019 | Juni 2019 | Mai 2019 | April 2019 | März 2019 | Februar 2019 | Jänner 2019 | Dezember 2018 | November 2018 | Oktober 2018 | September 2018 | August 2018 | Juli 2018 | Juni 2018 | Mai 2018 | April 2018 | März 2018 | Februar 2018 | Jänner 2018 | Dezember 2017 | November 2017 | Oktober 2017 | September 2017 | August 2017 | Juli 2017 | Juni 2017 | Mai 2017 | April 2017 | März 2017 | Februar 2017 | Jänner 2017 | Dezember 2016 | November 2016 | Oktober 2016 | September 2016 | August 2016 | Juli 2016 | Juni 2016 | Mai 2016 | April 2016 | März 2016 | Februar 2016 | Jänner 2016 | Dezember 2015 | November 2015 | Oktober 2015 | September 2015 | August 2015 | Juli 2015 | Juni 2015 | Mai 2015 | April 2015 | März 2015 | Februar 2015 | Jänner 2015 | Dezember 2014 | November 2014 | Oktober 2014 | September 2014 | August 2014 | Juli 2014 | Juni 2014 | Mai 2014 | April 2014 | März 2014 | Februar 2014 | Jänner 2014 | Dezember 2013 | November 2013 | Oktober 2013 | September 2013 | August 2013 | Juli 2013 | Juni 2013 | Mai 2013 | April 2013 | März 2013 | Februar 2013 | Jänner 2013 | Dezember 2012 | November 2012 | Oktober 2012 | September 2012 | August 2012 | Juli 2012  | Juni 2012 | Mai 2012 | April 2012 | März 2012 | Februar 2012 | Jänner 2012 | Dezember 2011 | November 2011 | Oktober 2011 | September 2011 | August 2011 | Juli 2011 | Juni 2011 | Mai 2011 | April 2011 | März 2011 | Februar 2011 | Jänner 2011 | Dezember 2010 | November 2010 | Oktober 2010 | September 2010 | August 2010 | Juli 2010 | Juni 2010 | Mai 2010 | April 2010 | März 2010 | Februar 2010Jänner 2010 | Dezember 2009 | November 2009 | Oktober 2009 | September 2009 | August 2009 | Juli 2009 | Juni 2009 | Mai 2009 | April 2009 | März 2009 | Februar 2009 | Jänner 2009 | Dezember 2008 | November 2008 | Oktober 2008September 2008 | August 2008 | Juli 2008 | Juni 2008 | Mai 2008 | April 2008 | 1. Quartal 20082007 |           

Übersicht aktuelle Pressemeldungen aus Kärnten: November 2019 | Oktober 2019 | September 2019 | August 2019 | Juli 2019 | Juni 2019 | Mai 2019 | April 2019 | März 2019 | Februar 2019 | Jänner 2019 | Dezember 2018 | November 2018 | Oktober 2018 | September 2018 | August 2018 | Juli 2018 | Juni 2018 | Mai 2018 | April 2018 | März 2018 | Februar 2018 | Jänner 2018 | Dezember 2017 | November 2017 | Oktober 2017 | September 2017 | August 2017 | Juli 2017 | Juni 2017 | Mai 2017 | April 2017 | März 2017 | Februar 2017 | Jänner 2017 | Dezember 2016 | November 2016 | Oktober 2016 | September 2016 | August 2016 | Juli 2016 | Juni 2016 | Mai 2016 | April 2016 | März 2016 | Februar 2016 | Jänner 2016 | Dezember 2015 | November 2015 | Oktober 2015 | September 2015 | August 2015 | Juli 2015 | Juni 2015 | Mai 2015 | April 2015 | März 2015 | Februar 2015 | Jänner 2015 | Dezember 2014 | November 2014 | Oktober 2014 | September 2014 | August 2014 | Juli 2014 | Juni 2014 | Mai 2014 | April 2014 | März 2014 | Februar 2014 | Jänner 2014 | Dezember 2013 | November 2013 | Oktober 2013 | September 2013 | August 2013 | Juli 2013 | Juni 2013 | Mai 2013 | April 2013 | März 2013 | Februar 2013 | Jänner 2013 | Dezember 2012 | November 2012 | Oktober 2012 | September 2012 | August 2012 | Juli 2012  | Juni 2012 | Mai 2012 | April 2012 | März 2012 | Februar 2012 | Jänner 2012 | Dezember 2011 | November 2011 | Oktober 2011 | September 2011 | August 2011 | Juli 2011 | Juni 2011 | Mai 2011 | April 2011 | März 2011 | Februar 2011 | Jänner 2011 | Dezember 2010 | November 2010 | Oktober 2010 | September 2010 | August 2010 | Juli 2010 | Juni 2010 | Mai 2010 | April 2010 | März 2010 | Februar 2010Jänner 2010 | Dezember 2009 | November 2009 | Oktober 2009 | September 2009 | August 2009 |

Klagenfurt Bilder

Frauenportal

Tierheim Klagenfurt: Hunde | Katzen | Kleintiere | Vermisste- und Fundtiere

Das freie Wort

Interviews und Reportagen

Soziale Einrichtungen in Kärnten

Vereine in Klagenfurt

Sportveranstaltungen in Klagenfurt

Kunst und Kultur

Theater und mehr

Mein Klagenfurt mitgestalten

Charity und Hilfsprojekte 

Branchen Klagenfurt

Mein Klagenfurt Gästebuch

Online-Werbung

Mein Klagenfurt wird bereitgestellt von TYPO3 Webdesign www.dika.at

Nach oben

24

SPÖ Klagenfurt

Die Grünen - Gemeinderatsclub Klagenfurt

Hilfswerk Kärnten

Kinder-Stipendium ermöglicht beitragsfreie Kinderbetreuung

Friseur Wilhelmer Klagenfurt

ENTLAUFENE UND ZUGELAUFENE TIERE