Zum Event- und Veranstaltungskalender

Besuche uns auf Facebook

Großer Andrang beim Entzünden des Kärntner Weihnachtsbaums in Maribor

Großer Andrang beim Entzünden des Kärntner Weihnachtsbaums in Maribor. Foto: LPD/fritzpress

Presseaussendung von: Büro LH Dörfler 

LH Dörfler überbrachte Grüße und wünschte der Europäischen Kulturhauptstadt 2012 alles Gute - Der Baum als Symbol der Nachbarschaft und Freundschaft

Bookmark and Share

In Marburg/Maribor, am Platz der Freiheit im Bereich der Fußgängerzone, erstrahlt jetzt der Weihnachtsbaum aus Himmelberg. Der Kärntner Weihnachtsbaum wurde am Samstagabend von Landeshauptmann Gerhard Dörfler und dem Bürgermeister von Maribor, Franc Kangler, gemeinsam feierlich entzündet. Hunderte Menschen waren gekommen und spendeten Applaus. Zuvor schon fanden sich der Landeshauptmann, der Bürgermeister, der Vizebürgermeister Tomaz Kancler sowie weitere Repräsentanten der Stadt bereits am Platz General Maister ein, wo Volksschulkinder stimmungsvolle Lieder sangen.

Beim Weihnachtsbaum nahmen Kindergartenkinder vom Kindergarten Tezno zusammen mit ihrer Leiterin Cvetka Rosker Aufstellung und gaben Lieder zum Besten. Bgm. Kangler, Rosker und die Kinder begrüßten den Kärntner Landeshauptmann herzlich. Kangler sagte, er sei sehr dankbar für das Geschenk aus Kärnten. Er betonte, dass es richtig und notwendig sei, die Zusammenarbeit auszubauen und näher zusammenzurücken. Er zeigte sich auch erfreut darüber, dass viele Medienvertreter zur Christbaum-Illuminierung gekommen waren.

Der Bürgermeister wies auf die zahlreichen Aktivitäten hin, die Maribor im kommenden Jahr als Europäische Kulturhauptstadt 2012 gestalten und seinen Besuchern anbieten werde. Rosker erinnerte an ihre Kooperation bei gemeinsamen Projekten mit dem Land Kärnten bzw. Kindergarteninspektorin Iris Raunig.

Der Landeshauptmann dankte für die Gastfreundschaft. Die Kinder würden mit ihren großen Stimmen viel Freude machen. Sein Besuch sei Ausdruck der Freundschaft zum Bürgermeister und zur wunderschönen und dynamischen Stadt Maribor, sagte der Landeshauptmann. Die Weihnachtsbaum-Illuminierung sei ein guter Schritt für Maribor für das kommende Jahr 2012. Er informierte, dass der schöne Weihnachtsbaum aus seiner Heimat Himmelberg stamme. Dieser solle ein guter Begleiter zur Weihnachtszeit und für das kommende Jahr sein. "Frohe Weihnachten, Maribor", wünschte Dörfler. Diese Stadt möge "ein großes Licht der Zukunft, der Menschlichkeit und der Kultur" sein. Der Landeshauptmann teilte Elch-Maskottchen sowie Nikolopäckchen und Kärnten-Mützen an Kinder und Besucher aus.

Besichtigt wurde mit Kangler und Vizebürgermeister auch der neu gestaltete und erst kürzlich eröffnete, nahegelegene Leona Stuklja-Platz in der Fußgeherzone sowie die Franziskanerkirche. Am Gemeindeamt wurde die topaktuelle politische Situation hinsichtlich der Wahlen in Slowenen diskutiert sowie Gastgeschenke ausgetauscht. Begleitet wurde der Landeshauptmann auch von Bernard Sadovnik, Obmann des Alpe-Adria Zentrums für grenzüberschreitende Kooperation und dem Protokollchef des Landes, LAbg. Hannes Anton.

Die Universitätsstadt Marburg/Maribor an der Drau ist die zweitbedeutendste Stadt in Slowenien. Sie rühmt sich einer stürmischen Geschichte, einer reichen Weintradition und eines bunten, vielfältigen kulturellen Lebens. Sie ist auch die Stadt der ältesten Weinrebe der Welt, die hier bereits seit über 400 Jahren wächst.

2012 ist Maribor Trägerin des Ehrentitels "Europäische Kulturhauptstadt 2012", was für die städtische Kultur eine große Auszeichnung bedeutet. Eine enorme Fülle an Kultur- und Kunstveranstaltungen sowie sonstigen Highlights werden geboten. Die Sport- und Freizeitstadt Maribor ist auch Veranstalterin der 26. Winter-Universiade 2013.

Info: www.maribor2012.info; www.maribor2012.eu; www.maribor-pohorje.si

Foto: LPD/fritzpress

Nach oben

Events- und Veranstaltungen  Monatsübersicht  Event- und Veranstaltungskalender

Übersicht Veranstaltungen: Oktober 2020 | September 2020 | August 2020 | Juli 2020 | Juni 2020 | Mai 2020 | April 2020 | März 2020 | Februar 2020 | Jänner 2020 | Dezember 2019 | November 2019 | Oktober 2019 | September 2019 | August 2019 | Juli 2019 | Juni 2019 | Mai 2019 | April 2019 | März 2019 | Februar 2019 | Jänner 2019 | Dezember 2018 | November 2018 | Oktober 2018 | September 2018 | August 2018 | Juli 2018 | Juni 2018 | Mai 2018 | April 2018 | März 2018 | Februar 2018 | Jänner 2018 | Dezember 2017 | November 2017 | Oktober 2017 | September 2017 | August 2017 | Juli 2017 | Juni 2017 | Mai 2017 | April 2017 | März 2017 | Februar 2017 | Jänner 2017 | Dezember 2016 | November 2016 | Oktober 2016 | September 2016 | August 2016 | Juli 2016 | Juni 2016 | Mai 2016 | April 2016 | März 2016 | Februar 2016 | Jänner 2016 | Dezember 2015 | November 2015 | Oktober 2015 | September 2015 | August 2015 | Juli 2015 | Juni 2015 | Mai 2015 | April 2015 | März 2015 | Februar 2015 | Jänner 2015 | Dezember 2014 | November 2014 | Oktober 2014 | September 2014 | August 2014 | Juli 2014 | Juni 2014 | Mai 2014 | April 2014 | März 2014 | Februar 2014 | Jänner 2014 | Dezember 2013 | November 2013 | Oktober 2013 | September 2013 | August 2013 | Juli 2013 | Juni 2013 | Mai 2013 | April 2013 | März 2013 | Februar 2013 | Jänner 2013 | Dezember 2012 | November 2012 | Oktober 2012 | September 2012 | August 2012 | Juli 2012  | Juni 2012 | Mai 2012 | April 2012 | März 2012 | Februar 2012 | Jänner 2012 | Dezember 2011 | November 2011 | Oktober 2011 | September 2011 | August 2011 | Juli 2011 | Juni 2011 | Mai 2011 | April 2011 | März 2011 | Februar 2011 | Jänner 2011 | Dezember 2010 | November 2010 | Oktober 2010 | September 2010 | August 2010 | Juli 2010 | Juni 2010 | Mai 2010 | April 2010 | März 2010 | Februar 2010Jänner 2010 | Dezember 2009 | November 2009 | Oktober 2009 | September 2009 | August 2009 | Juli 2009 | Juni 2009 | Mai 2009 | April 2009 | März 2009 | Februar 2009 | Jänner 2009 | Dezember 2008 | November 2008 | Oktober 2008September 2008 | August 2008 | Juli 2008 | Juni 2008 | Mai 2008 | April 2008 | 1. Quartal 20082007 |           

Übersicht aktuelle Pressemeldungen aus Kärnten: Oktober 2020 | September 2020 | August 2020 | Juli 2020 | Juni 2020 | Mai 2020 | April 2020 | März 2020 | Februar 2020 | Jänner 2020 | Dezember 2019 | November 2019 | Oktober 2019 | September 2019 | August 2019 | Juli 2019 | Juni 2019 | Mai 2019 | April 2019 | März 2019 | Februar 2019 | Jänner 2019 | Dezember 2018 | November 2018 | Oktober 2018 | September 2018 | August 2018 | Juli 2018 | Juni 2018 | Mai 2018 | April 2018 | März 2018 | Februar 2018 | Jänner 2018 | Dezember 2017 | November 2017 | Oktober 2017 | September 2017 | August 2017 | Juli 2017 | Juni 2017 | Mai 2017 | April 2017 | März 2017 | Februar 2017 | Jänner 2017 | Dezember 2016 | November 2016 | Oktober 2016 | September 2016 | August 2016 | Juli 2016 | Juni 2016 | Mai 2016 | April 2016 | März 2016 | Februar 2016 | Jänner 2016 | Dezember 2015 | November 2015 | Oktober 2015 | September 2015 | August 2015 | Juli 2015 | Juni 2015 | Mai 2015 | April 2015 | März 2015 | Februar 2015 | Jänner 2015 | Dezember 2014 | November 2014 | Oktober 2014 | September 2014 | August 2014 | Juli 2014 | Juni 2014 | Mai 2014 | April 2014 | März 2014 | Februar 2014 | Jänner 2014 | Dezember 2013 | November 2013 | Oktober 2013 | September 2013 | August 2013 | Juli 2013 | Juni 2013 | Mai 2013 | April 2013 | März 2013 | Februar 2013 | Jänner 2013 | Dezember 2012 | November 2012 | Oktober 2012 | September 2012 | August 2012 | Juli 2012  | Juni 2012 | Mai 2012 | April 2012 | März 2012 | Februar 2012 | Jänner 2012 | Dezember 2011 | November 2011 | Oktober 2011 | September 2011 | August 2011 | Juli 2011 | Juni 2011 | Mai 2011 | April 2011 | März 2011 | Februar 2011 | Jänner 2011 | Dezember 2010 | November 2010 | Oktober 2010 | September 2010 | August 2010 | Juli 2010 | Juni 2010 | Mai 2010 | April 2010 | März 2010 | Februar 2010Jänner 2010 | Dezember 2009 | November 2009 | Oktober 2009 | September 2009 | August 2009 |

Klagenfurt Bilder

Frauenportal

Tierheim Klagenfurt: Hunde | Katzen | Kleintiere | Vermisste- und Fundtiere

Das freie Wort

Interviews und Reportagen

Soziale Einrichtungen in Kärnten

Vereine in Klagenfurt

Sportveranstaltungen in Klagenfurt

Kunst und Kultur

Theater und mehr

Mein Klagenfurt mitgestalten

Charity und Hilfsprojekte 

Branchen Klagenfurt

Mein Klagenfurt Gästebuch

Online-Werbung

Mein Klagenfurt wird bereitgestellt von TYPO3 Webdesign www.dika.at

Nach oben

61

SPÖ Klagenfurt

Hilfswerk Kärnten

Kinder-Stipendium ermöglicht beitragsfreie Kinderbetreuung

Friseur Wilhelmer Klagenfurt

ENTLAUFENE UND ZUGELAUFENE TIERE