Zum Event- und Veranstaltungskalender

Besuche uns auf Facebook

Hilfe und Unterstützung für ältere Menschen

Presseaussendung von: LR Ragger

LR Ragger: Mit Projekt "Technik- unterstütztes Leben in Kärnten" ältere und benachteiligte Menschen bei der Bewältigung ihres Alltages unterstützen

Hilfe und Unterstützung für ältere Menschen. Foto: Büro LR Ragger

Klagenfurt (LPD). "In Kärnten sind wir mit einem stetig zunehmenden Personenkreis konfrontiert, der mit zunehmendem Alter auf Pflegeleistungen angewiesen ist. Derzeit sind 35.000 Kärntner pflegebedürftig, das entspricht rund 6,4 Prozent der Gesamtbevölkerung. Es ist anzunehmen, dass diese Gruppe gemessen an der Gesamtpopulation stark zunehmen wird. Die Gesellschaft altert und dadurch steigen die Kosten für Betreuung und Pflege sowohl auf privater als auch öffentlicher Seite dramatisch. Das hat uns dazu bewogen, neue Formen der Versorgung zu schaffen." Mit diesen Worten präsentierte heute, Mittwoch, Sozialreferent LR Christian Ragger im Rahmen einer Pressekonferenz das Projekt "Technik- unterstütztes Leben in Kärnten". Gemeinsam mit dem Geschäftsführer der AVS, Klaus Harter, und dem Geschäftsführer von BP Networks, Patrick Bardel, wurden Lösungen aus dem Umfeld des Ambient Assisted Living (AAL) vorgestellt.

AAL umfasst technische Produkte und auch Dienstleistungen, welche darauf ausgerichtet sind, ältere und benachteiligte Menschen bei der Bewältigung ihres Alltages zu unterstützten und ihr Leben generell einfacher, sicherer und besser zu gestalten. "Das langfristige Ziel soll sein, eine ganzheitliche Lösung aufzustellen, welche unterschiedliche technische Lösungen und Dienstleistungen so kombiniert, dass ein maximaler Nutzen gespendet wird", erklärte Ragger. Dieser sehe einen längeren Verbleib in den eigenen vier Wänden, eine langfristige Kostensenkung durch Reduktion des Aufwandes und Optimierung der Pflege und lebensrettende Maßnahmen vor.

Im Rahmen eines Versuchsprojektes sollen 15 betreubare Wohneinheiten der AVS in St. Andrä mit einem AAL-System ausgestattet werden, welches diese Anforderungen in bestem Maß erfüllt. "Wir wurden von LR Ragger beauftragt, dieses Projekt technisch zu begleiten. Viele Funktionen werden in diese Musterwohnungen integriert, wie z.B. ein Alarmknopf, Sturzerkennung, Wassersensoren für überlaufende Badewannen oder Wachbecken, Rauchmelder, Hitzesensor, Call Center und vieles mehr", führte Bardel aus. Die technischen Komponenten werden von der Firma IFM Group, welche der Systemintegrator der präsentierten Lösungen sind, in einem Probebetrieb von sechs Monaten getestet. Die Daten sollen generiert und dann von BP Networks ausgewertet werden. Wie Ragger weiters berichtete, wolle er dieses technisch unterstütze Equipment kärntenweit ausrollen und eine Novellierung im Kärntner Wohnbauförderungsgesetzes vornehmen, um dieses zu verankern.

Wie wichtig die Schaffung von betreubaren Wohneinheiten für Kärnten ist, führte Harter weiter aus: "Als Kärntens größter Anbieter im Gesundheits- und Sozialbereich haben wir uns bereits seit Jahren mit diesem Thema befasst. Betreubares Wohnen ist ein Angebot für Menschen, die noch zur selbstständigen Lebensführung in der Lage sind und bei denen sowohl die familiäre Unterstützung als auch mobile Dienste eine bedarfsgerechte Versorgung gewährleisten können. Es freut mich, gemeinsam mit dem Sozialreferenten dieses Pilotprojekt durchführen zu können."

Foto: Büro LR Ragger

Nach oben

Events- und Veranstaltungen  Monatsübersicht  Event- und Veranstaltungskalender

Übersicht Veranstaltungen: Oktober 2020 | September 2020 | August 2020 | Juli 2020 | Juni 2020 | Mai 2020 | April 2020 | März 2020 | Februar 2020 | Jänner 2020 | Dezember 2019 | November 2019 | Oktober 2019 | September 2019 | August 2019 | Juli 2019 | Juni 2019 | Mai 2019 | April 2019 | März 2019 | Februar 2019 | Jänner 2019 | Dezember 2018 | November 2018 | Oktober 2018 | September 2018 | August 2018 | Juli 2018 | Juni 2018 | Mai 2018 | April 2018 | März 2018 | Februar 2018 | Jänner 2018 | Dezember 2017 | November 2017 | Oktober 2017 | September 2017 | August 2017 | Juli 2017 | Juni 2017 | Mai 2017 | April 2017 | März 2017 | Februar 2017 | Jänner 2017 | Dezember 2016 | November 2016 | Oktober 2016 | September 2016 | August 2016 | Juli 2016 | Juni 2016 | Mai 2016 | April 2016 | März 2016 | Februar 2016 | Jänner 2016 | Dezember 2015 | November 2015 | Oktober 2015 | September 2015 | August 2015 | Juli 2015 | Juni 2015 | Mai 2015 | April 2015 | März 2015 | Februar 2015 | Jänner 2015 | Dezember 2014 | November 2014 | Oktober 2014 | September 2014 | August 2014 | Juli 2014 | Juni 2014 | Mai 2014 | April 2014 | März 2014 | Februar 2014 | Jänner 2014 | Dezember 2013 | November 2013 | Oktober 2013 | September 2013 | August 2013 | Juli 2013 | Juni 2013 | Mai 2013 | April 2013 | März 2013 | Februar 2013 | Jänner 2013 | Dezember 2012 | November 2012 | Oktober 2012 | September 2012 | August 2012 | Juli 2012  | Juni 2012 | Mai 2012 | April 2012 | März 2012 | Februar 2012 | Jänner 2012 | Dezember 2011 | November 2011 | Oktober 2011 | September 2011 | August 2011 | Juli 2011 | Juni 2011 | Mai 2011 | April 2011 | März 2011 | Februar 2011 | Jänner 2011 | Dezember 2010 | November 2010 | Oktober 2010 | September 2010 | August 2010 | Juli 2010 | Juni 2010 | Mai 2010 | April 2010 | März 2010 | Februar 2010Jänner 2010 | Dezember 2009 | November 2009 | Oktober 2009 | September 2009 | August 2009 | Juli 2009 | Juni 2009 | Mai 2009 | April 2009 | März 2009 | Februar 2009 | Jänner 2009 | Dezember 2008 | November 2008 | Oktober 2008September 2008 | August 2008 | Juli 2008 | Juni 2008 | Mai 2008 | April 2008 | 1. Quartal 20082007 |           

Übersicht aktuelle Pressemeldungen aus Kärnten: Oktober 2020 | September 2020 | August 2020 | Juli 2020 | Juni 2020 | Mai 2020 | April 2020 | März 2020 | Februar 2020 | Jänner 2020 | Dezember 2019 | November 2019 | Oktober 2019 | September 2019 | August 2019 | Juli 2019 | Juni 2019 | Mai 2019 | April 2019 | März 2019 | Februar 2019 | Jänner 2019 | Dezember 2018 | November 2018 | Oktober 2018 | September 2018 | August 2018 | Juli 2018 | Juni 2018 | Mai 2018 | April 2018 | März 2018 | Februar 2018 | Jänner 2018 | Dezember 2017 | November 2017 | Oktober 2017 | September 2017 | August 2017 | Juli 2017 | Juni 2017 | Mai 2017 | April 2017 | März 2017 | Februar 2017 | Jänner 2017 | Dezember 2016 | November 2016 | Oktober 2016 | September 2016 | August 2016 | Juli 2016 | Juni 2016 | Mai 2016 | April 2016 | März 2016 | Februar 2016 | Jänner 2016 | Dezember 2015 | November 2015 | Oktober 2015 | September 2015 | August 2015 | Juli 2015 | Juni 2015 | Mai 2015 | April 2015 | März 2015 | Februar 2015 | Jänner 2015 | Dezember 2014 | November 2014 | Oktober 2014 | September 2014 | August 2014 | Juli 2014 | Juni 2014 | Mai 2014 | April 2014 | März 2014 | Februar 2014 | Jänner 2014 | Dezember 2013 | November 2013 | Oktober 2013 | September 2013 | August 2013 | Juli 2013 | Juni 2013 | Mai 2013 | April 2013 | März 2013 | Februar 2013 | Jänner 2013 | Dezember 2012 | November 2012 | Oktober 2012 | September 2012 | August 2012 | Juli 2012  | Juni 2012 | Mai 2012 | April 2012 | März 2012 | Februar 2012 | Jänner 2012 | Dezember 2011 | November 2011 | Oktober 2011 | September 2011 | August 2011 | Juli 2011 | Juni 2011 | Mai 2011 | April 2011 | März 2011 | Februar 2011 | Jänner 2011 | Dezember 2010 | November 2010 | Oktober 2010 | September 2010 | August 2010 | Juli 2010 | Juni 2010 | Mai 2010 | April 2010 | März 2010 | Februar 2010Jänner 2010 | Dezember 2009 | November 2009 | Oktober 2009 | September 2009 | August 2009 |

Klagenfurt Bilder

Frauenportal

Tierheim Klagenfurt: Hunde | Katzen | Kleintiere | Vermisste- und Fundtiere

Das freie Wort

Interviews und Reportagen

Soziale Einrichtungen in Kärnten

Vereine in Klagenfurt

Sportveranstaltungen in Klagenfurt

Kunst und Kultur

Theater und mehr

Mein Klagenfurt mitgestalten

Charity und Hilfsprojekte 

Branchen Klagenfurt

Mein Klagenfurt Gästebuch

Online-Werbung

Mein Klagenfurt wird bereitgestellt von TYPO3 Webdesign www.dika.at

Nach oben

55

Tiko vermittelt Tierliebe. Dein Haustier findest du hier!

Marktgemeinde Ebenthal in Kärnten

HAIRSYSTEMS WILHELMER

Triathlet Rene Hilber

Marktgemeinde Ebenthal in Kärnten

ENTLAUFENE UND ZUGELAUFENE TIERE

FACEBOOK

SPÖ Klagenfurt

Hilfswerk Kärnten

Kinder-Stipendium ermöglicht beitragsfreie Kinderbetreuung

Friseur Wilhelmer Klagenfurt

ENTLAUFENE UND ZUGELAUFENE TIERE