Zum Event- und Veranstaltungskalender

AK digi:check

Spannende Laufveranstaltungen in Klagenfurt

Spannende Laufveranstaltungen in Klagenfurt. Foto: Mein Klagenfurt/Archiv

Was macht eigentlich Menschen glücklich? Klar, Geld ist ein wichtiger Faktor, der für ein Gefühl des Glücks sorgen kann. Wenn man etwa dank einem Netbet Bonus Code im Online-Casino gewinnt, ohne für das Spiel bezahlt zu haben, löst das große Glücksgefühle aus. Für viele Menschen ist aber auch das Laufen eine Quelle des Wohlergehens. Wenn sie alle zwei Tage in ihre Laufschuhe schlüpfen und fünf, acht oder zehn Kilometer joggen, dann durchströmt ein wohliges Gefühl des Glücks ihren zunehmend erschöpften Körper. Die Highlights im Leben eines passionieren Läufers sind jedoch die Wettbewerbe, in denen er sich mit anderen Hobby-Sportlern messen kann. Und von diesen Veranstaltungen gibt es in Klagenfurt einige.

Erst vor einigen Tagen fand der Lidl Österreich Schullauf statt, an dem rund 900 Schüler im Alter zwischen sechs und 19 Jahren teilnahmen. Neben dem freundschaftlichen Wettkampf taten die Teilnehmer auch etwas Gutes: Für jeden Kilometer, den jeder einzelne von ihnen hinter sich brachte, spendete Lidl Österreich einen Euro an das Projekt „Licht ins Dunkel“.

Für Teilnehmer aller Altersgruppen ist der Klagenfurter Altstadtlauf offen, der heuer am 6. Juni stattfindet. Je nach Fitness können sich die Teilnehmer für den 5- oder den 10-Kilometer-Lauf anmelden. Im Rahmen des Teambewerbs laufen zudem Teams aus jeweils drei Mitgliedern die 5-Kilometer-Strecke gemeinsam, wobei ihre Zeiten anschließend addiert werden. Sieger ist das Team mit der besten Zeit, zudem wird jeder Läufer auch in die Einzelwertung aufgenommen. Damit auch die Kleinen auf ihre Kosten kommen, hat der Klagenfurter Altstadtlauf mehrere Kinderläufe zu bieten. Läufer unter sechs Jahren messen sich dabei auf einer Strecke von 200 Metern, Kinder unter acht und unter zehn sind auf 550 Metern unterwegs, und U12-Teilnehmer haben 1.100 Meter vor sich. Die beiden Schülerläufe, an denen Schüler bis 14 und bis 16 teilnehmen, haben schließlich eine Distanz von 1.600 Metern. Jeder Teilnehmer am Klagenfurter Altstadtlauf – ganz gleich, ob Kind, Schüler oder Erwachsener – erhält ein Startsackerl und ein T-Shirt, außerdem gibt es bei der Zieleinkunft eine Finisher-Medaille. Anschließend hat jeder Teilnehmer noch die Chance, bei der großen Preisverlosung zu gewinnen.

Auch Freunde der langen Distanzen kommen in Klagenfurt auf ihre Kosten. Sie sollten sich den 25. August im Kalender markieren. Dann nämlich findet der Wörthersee Halbmarathon statt. Über eine Distanz von exakt 21,097 Kilometer zeigt sich, bei wem sich das Konditionstraining gelohnt hat. Als besondere Motivation taugt das Streckenprofil, schließlich verläuft dieses entlang des malerischen Wörthersees. Wer sich die lange Strecke (noch) nicht zutraut, der kann sich auch für den Viertelmarathon anmelden. Dieser ist 10,55 Kilometer lang und startet auf der Seepromenade in Pörtschach. Im Rahmen der Veranstaltung „Kärnten läuft“ werden noch weitere Läufe angeboten. So sind beim Frauenlauf am Abend des 24. August die weiblichen Teilnehmer unter sich. Teams aus zwei bis sechs Familienmitgliedern gehen hingegen beim Familienlauf an den Start. Auf der überschaubaren Strecke von 420 Metern können auch die ganz Kleinen zeigen, was sie draufhaben. Weil der Spaß im Vordergrund steht, wird beim Familienlauf weder die Zeit gemessen noch eine Rangliste geführt. Gleiches gilt für den Bambinisprint über 200 Meter.

Nach oben

Events- und Veranstaltungen  Monatsübersicht  Event- und Veranstaltungskalender

Übersicht Veranstaltungen: Oktober 2019 | September 2019 | August 2019 | Juli 2019 | Juni 2019 | Mai 2019 | April 2019 | März 2019 | Februar 2019 | Jänner 2019 | Dezember 2018 | November 2018 | Oktober 2018 | September 2018 | August 2018 | Juli 2018 | Juni 2018 | Mai 2018 | April 2018 | März 2018 | Februar 2018 | Jänner 2018 | Dezember 2017 | November 2017 | Oktober 2017 | September 2017 | August 2017 | Juli 2017 | Juni 2017 | Mai 2017 | April 2017 | März 2017 | Februar 2017 | Jänner 2017 | Dezember 2016 | November 2016 | Oktober 2016 | September 2016 | August 2016 | Juli 2016 | Juni 2016 | Mai 2016 | April 2016 | März 2016 | Februar 2016 | Jänner 2016 | Dezember 2015 | November 2015 | Oktober 2015 | September 2015 | August 2015 | Juli 2015 | Juni 2015 | Mai 2015 | April 2015 | März 2015 | Februar 2015 | Jänner 2015 | Dezember 2014 | November 2014 | Oktober 2014 | September 2014 | August 2014 | Juli 2014 | Juni 2014 | Mai 2014 | April 2014 | März 2014 | Februar 2014 | Jänner 2014 | Dezember 2013 | November 2013 | Oktober 2013 | September 2013 | August 2013 | Juli 2013 | Juni 2013 | Mai 2013 | April 2013 | März 2013 | Februar 2013 | Jänner 2013 | Dezember 2012 | November 2012 | Oktober 2012 | September 2012 | August 2012 | Juli 2012  | Juni 2012 | Mai 2012 | April 2012 | März 2012 | Februar 2012 | Jänner 2012 | Dezember 2011 | November 2011 | Oktober 2011 | September 2011 | August 2011 | Juli 2011 | Juni 2011 | Mai 2011 | April 2011 | März 2011 | Februar 2011 | Jänner 2011 | Dezember 2010 | November 2010 | Oktober 2010 | September 2010 | August 2010 | Juli 2010 | Juni 2010 | Mai 2010 | April 2010 | März 2010 | Februar 2010Jänner 2010 | Dezember 2009 | November 2009 | Oktober 2009 | September 2009 | August 2009 | Juli 2009 | Juni 2009 | Mai 2009 | April 2009 | März 2009 | Februar 2009 | Jänner 2009 | Dezember 2008 | November 2008 | Oktober 2008September 2008 | August 2008 | Juli 2008 | Juni 2008 | Mai 2008 | April 2008 | 1. Quartal 20082007 |           

Übersicht aktuelle Pressemeldungen aus Kärnten: Oktober 2019 | September 2019 | August 2019 | Juli 2019 | Juni 2019 | Mai 2019 | April 2019 | März 2019 | Februar 2019 | Jänner 2019 | Dezember 2018 | November 2018 | Oktober 2018 | September 2018 | August 2018 | Juli 2018 | Juni 2018 | Mai 2018 | April 2018 | März 2018 | Februar 2018 | Jänner 2018 | Dezember 2017 | November 2017 | Oktober 2017 | September 2017 | August 2017 | Juli 2017 | Juni 2017 | Mai 2017 | April 2017 | März 2017 | Februar 2017 | Jänner 2017 | Dezember 2016 | November 2016 | Oktober 2016 | September 2016 | August 2016 | Juli 2016 | Juni 2016 | Mai 2016 | April 2016 | März 2016 | Februar 2016 | Jänner 2016 | Dezember 2015 | November 2015 | Oktober 2015 | September 2015 | August 2015 | Juli 2015 | Juni 2015 | Mai 2015 | April 2015 | März 2015 | Februar 2015 | Jänner 2015 | Dezember 2014 | November 2014 | Oktober 2014 | September 2014 | August 2014 | Juli 2014 | Juni 2014 | Mai 2014 | April 2014 | März 2014 | Februar 2014 | Jänner 2014 | Dezember 2013 | November 2013 | Oktober 2013 | September 2013 | August 2013 | Juli 2013 | Juni 2013 | Mai 2013 | April 2013 | März 2013 | Februar 2013 | Jänner 2013 | Dezember 2012 | November 2012 | Oktober 2012 | September 2012 | August 2012 | Juli 2012  | Juni 2012 | Mai 2012 | April 2012 | März 2012 | Februar 2012 | Jänner 2012 | Dezember 2011 | November 2011 | Oktober 2011 | September 2011 | August 2011 | Juli 2011 | Juni 2011 | Mai 2011 | April 2011 | März 2011 | Februar 2011 | Jänner 2011 | Dezember 2010 | November 2010 | Oktober 2010 | September 2010 | August 2010 | Juli 2010 | Juni 2010 | Mai 2010 | April 2010 | März 2010 | Februar 2010Jänner 2010 | Dezember 2009 | November 2009 | Oktober 2009 | September 2009 | August 2009 |

Klagenfurt Bilder

Frauenportal

Tierheim Klagenfurt: Hunde | Katzen | Kleintiere | Vermisste- und Fundtiere

Das freie Wort

Interviews und Reportagen

Soziale Einrichtungen in Kärnten

Vereine in Klagenfurt

Sportveranstaltungen in Klagenfurt

Kunst und Kultur

Theater und mehr

Mein Klagenfurt mitgestalten

Charity und Hilfsprojekte 

Branchen Klagenfurt

Mein Klagenfurt Gästebuch

Online-Werbung

Mein Klagenfurt wird bereitgestellt von TYPO3 Webdesign www.dika.at

Nach oben

29

SPÖ Klagenfurt

Die Grünen - Gemeinderatsclub Klagenfurt

Hilfswerk Kärnten

Kinder-Stipendium ermöglicht beitragsfreie Kinderbetreuung

Friseur Wilhelmer Klagenfurt

ENTLAUFENE UND ZUGELAUFENE TIERE