Zum Event- und Veranstaltungskalender

Corona Hotline

Frankreich-Wahl: Das Ende der Rechtspopulisten?

Nach Österreich und den Niederlanden die dritte Schlappe für das rechte Lager. Doch auch Sozialdemokraten und Konservative haben keinen Grund zum Feiern. Foto: Screenshot/YouTube
Frankreich-Wahl: Das Ende der Rechtspopulisten?

Das war deutlich. Mit 30 Prozent Abstand gewann der Linksliberale Emmanuel Macron gegen die Rechte Marine Le Pen und ist somit der künftige französische Präsident. Obwohl viele Beobachter davon ausgingen, dass in Frankreich die republikanische Feuermauer gegen die Rechtsextremen halten würde, war eine Überraschung doch nicht ganz ausgeschlossen. Immerhin hatte Macron keine gut geölte Parteimaschine hinter sich, sondern nur seine frisch gegründete Bewegung. Le Pen konnte dagegen auf einen seit Jahrzehnten bestehenden Apparat zurückgreifen und auf die Stimmen der vielen Frustrierten und Ängstlichen hoffen. Doch am Ende wollten die Franzosen doch kein Risiko eingehen. Damit ist nach Österreich und den Niederlanden der dritte Versuch einer sehr rechten Partei, in einem westeuropäischen Land die Macht zu übernehmen, gescheitert.

Lange Gesichter dürfte es nicht nur beim Front National geben, sondern auch bei der FPÖ, der AfD und anderen Rechtsaußenparteien. Der erhoffte Trump-Effekt blieb nicht nur aus, er verwandelte sich in einen Fluch. Der Schock über Trump und den Austritt der Briten aus der EU sitzt offenbar bei vielen Europäern so tief, dass sie Parteien, die mit ähnlichen Parolen Stimmung machen wie der neue US-Präsident und die die Mitgliedschaft in der EU in Frage stellen, lieber keine Regierungsverantwortung übertragen. Gleichzeitig haben die anderen Parteien in der Flüchtlingsfrage einen harten Kurs eingeschlagen, den die Rechten kaum noch überbieten können. Die Grenzen der EU-Staaten sind gegenüber Asylbewerbern inzwischen weitgehend dicht und man stört sich nicht groß an den vielen Menschen, die im Mittelmeer ertrinken. In den Großstädten, wo die meisten Flüchtlinge und Zuwanderer leben, hat man sich inzwischen an diese gewöhnt und gemerkt, dass das auch nur Menschen wie alle anderen sind. Die Propaganda von einer angeblichen „Überflutung“ mit bösen „Invasoren“ stellt sich als Luftblase, als Hirngespinst heraus. Nur am Land, wo die meisten noch nie einen Flüchtling oder Muslim aus der Nähe gesehen haben, ziehen die rechten Argumente noch.

Wie auch in Österreich hat auch in Frankreich vor allem die Landbevölkerung rechts gewählt. Das hängt auch damit zusammen, dass die ländlichen Regionen gegenüber den Städten immer mehr wirtschaftlich ins Hintertreffen geraten. Jobs, Kultur, persönliche Freiheit, Weltoffenheit – all das findet man eher in der Stadt als am Land. Ja sogar bei der Partnersuche hat man in den Städten bessere Karten. Vor allem Frauen ziehen scharenweise weg vom Land. Anders ausgedrückt: Bauer sucht Frau, kriegt aber keine mehr. Überspitzt gesagt haben wir eine von Arbeitslosigkeit, Einsamkeit und Zukunftsangst geplagte Landbevölkerung auf der einen Seite und optimistische Städter auf der anderen. Dieser Gegensatz wird immer größer und die Politik sollte sich rasch etwas einfallen lassen, um die ländlichen Regionen zu stärken, denn sonst wird dort der Frust immer größer und am Ende haben wir dann riesige Mega-Cities und verödete Landstriche, auf denen selbst fahrende Traktoren ihre einsamen Runden ziehen.

Bevor ich es vergesse: In Frankreich haben nicht nur die Rechten erneut versagt, sondern auch die Sozialdemokraten und die Konservativen. Wie schon bei uns sind die Kandidaten der traditionellen Großparteien regelrecht abgesoffen und in der Stichwahl traten zwei vermeintliche Außenseiter gegeneinander an. Das spiegelt den Ärger vieler Menschen mit der angeblich alternativlosen Politik wider. Gewaltige politische Veränderungen kündigen sich an.  

Kontakt: redaktion@mein-klagenfurt.at

Zurück zur Übersicht

Nach oben

Events- und Veranstaltungen  Monatsübersicht  Event- und Veranstaltungskalender

Übersicht Veranstaltungen:  Mai 2020 | April 2020 | März 2020 | Februar 2020 | Jänner 2020 | Dezember 2019 | November 2019 | Oktober 2019 | September 2019 | August 2019 | Juli 2019 | Juni 2019 | Mai 2019 | April 2019 | März 2019 | Februar 2019 | Jänner 2019 | Dezember 2018 | November 2018 | Oktober 2018 | September 2018 | August 2018 | Juli 2018 | Juni 2018 | Mai 2018 | April 2018 | März 2018 | Februar 2018 | Jänner 2018 | Dezember 2017 | November 2017 | Oktober 2017 | September 2017 | August 2017 | Juli 2017 | Juni 2017 | Mai 2017 | April 2017 | März 2017 | Februar 2017 | Jänner 2017 | Dezember 2016 | November 2016 | Oktober 2016 | September 2016 | August 2016 | Juli 2016 | Juni 2016 | Mai 2016 | April 2016 | März 2016 | Februar 2016 | Jänner 2016 | Dezember 2015 | November 2015 | Oktober 2015 | September 2015 | August 2015 | Juli 2015 | Juni 2015 | Mai 2015 | April 2015 | März 2015 | Februar 2015 | Jänner 2015 | Dezember 2014 | November 2014 | Oktober 2014 | September 2014 | August 2014 | Juli 2014 | Juni 2014 | Mai 2014 | April 2014 | März 2014 | Februar 2014 | Jänner 2014 | Dezember 2013 | November 2013 | Oktober 2013 | September 2013 | August 2013 | Juli 2013 | Juni 2013 | Mai 2013 | April 2013 | März 2013 | Februar 2013 | Jänner 2013 | Dezember 2012 | November 2012 | Oktober 2012 | September 2012 | August 2012 | Juli 2012  | Juni 2012 | Mai 2012 | April 2012 | März 2012 | Februar 2012 | Jänner 2012 | Dezember 2011 | November 2011 | Oktober 2011 | September 2011 | August 2011 | Juli 2011 | Juni 2011 | Mai 2011 | April 2011 | März 2011 | Februar 2011 | Jänner 2011 | Dezember 2010 | November 2010 | Oktober 2010 | September 2010 | August 2010 | Juli 2010 | Juni 2010 | Mai 2010 | April 2010 | März 2010 | Februar 2010Jänner 2010 | Dezember 2009 | November 2009 | Oktober 2009 | September 2009 | August 2009 | Juli 2009 | Juni 2009 | Mai 2009 | April 2009 | März 2009 | Februar 2009 | Jänner 2009 | Dezember 2008 | November 2008 | Oktober 2008September 2008 | August 2008 | Juli 2008 | Juni 2008 | Mai 2008 | April 2008 | 1. Quartal 20082007 |           

Übersicht aktuelle Pressemeldungen aus Kärnten: Mai 2020 | April 2020 | März 2020 | Februar 2020 | Jänner 2020 | Dezember 2019 | November 2019 | Oktober 2019 | September 2019 | August 2019 | Juli 2019 | Juni 2019 | Mai 2019 | April 2019 | März 2019 | Februar 2019 | Jänner 2019 | Dezember 2018 | November 2018 | Oktober 2018 | September 2018 | August 2018 | Juli 2018 | Juni 2018 | Mai 2018 | April 2018 | März 2018 | Februar 2018 | Jänner 2018 | Dezember 2017 | November 2017 | Oktober 2017 | September 2017 | August 2017 | Juli 2017 | Juni 2017 | Mai 2017 | April 2017 | März 2017 | Februar 2017 | Jänner 2017 | Dezember 2016 | November 2016 | Oktober 2016 | September 2016 | August 2016 | Juli 2016 | Juni 2016 | Mai 2016 | April 2016 | März 2016 | Februar 2016 | Jänner 2016 | Dezember 2015 | November 2015 | Oktober 2015 | September 2015 | August 2015 | Juli 2015 | Juni 2015 | Mai 2015 | April 2015 | März 2015 | Februar 2015 | Jänner 2015 | Dezember 2014 | November 2014 | Oktober 2014 | September 2014 | August 2014 | Juli 2014 | Juni 2014 | Mai 2014 | April 2014 | März 2014 | Februar 2014 | Jänner 2014 | Dezember 2013 | November 2013 | Oktober 2013 | September 2013 | August 2013 | Juli 2013 | Juni 2013 | Mai 2013 | April 2013 | März 2013 | Februar 2013 | Jänner 2013 | Dezember 2012 | November 2012 | Oktober 2012 | September 2012 | August 2012 | Juli 2012  | Juni 2012 | Mai 2012 | April 2012 | März 2012 | Februar 2012 | Jänner 2012 | Dezember 2011 | November 2011 | Oktober 2011 | September 2011 | August 2011 | Juli 2011 | Juni 2011 | Mai 2011 | April 2011 | März 2011 | Februar 2011 | Jänner 2011 | Dezember 2010 | November 2010 | Oktober 2010 | September 2010 | August 2010 | Juli 2010 | Juni 2010 | Mai 2010 | April 2010 | März 2010 | Februar 2010Jänner 2010 | Dezember 2009 | November 2009 | Oktober 2009 | September 2009 | August 2009 |

Klagenfurt Bilder

Frauenportal

Tierheim Klagenfurt: Hunde | Katzen | Kleintiere | Vermisste- und Fundtiere

Das freie Wort

Interviews und Reportagen

Soziale Einrichtungen in Kärnten

Vereine in Klagenfurt

Sportveranstaltungen in Klagenfurt

Kunst und Kultur

Theater und mehr

Mein Klagenfurt mitgestalten

Charity und Hilfsprojekte 

Branchen Klagenfurt

Mein Klagenfurt Gästebuch

Online-Werbung

Mein Klagenfurt wird bereitgestellt von TYPO3 Webdesign www.dika.at

Nach oben

48

SPÖ Klagenfurt

Hilfswerk Kärnten

Kinder-Stipendium ermöglicht beitragsfreie Kinderbetreuung

Friseur Wilhelmer Klagenfurt

ENTLAUFENE UND ZUGELAUFENE TIERE