Zum Event- und Veranstaltungskalender

Du befindest dich hier: Mein Klagenfurt  Das freie Wort  Es ist Krieg

Corona Hotline

Es ist Krieg

Es ist Krieg

Wir sind im Krieg. Lange wollten wir das nicht wahr haben. Als in New York 3.000 Menschen bei den Angriffen auf das World Trade Center starben sagten viele: „Das betrifft ja nur Amerika“. Als in Madrid 190 Menschen bei den Bombenangriffen auf Pendlerzüge starben, sagten viele: „Das ist furchtbar, aber Spanien ist weit weg“. Als in London 56 Menschen bei Bombenanschlägen starben, sagten viele: „Schlimm, aber uns kann das nicht passieren“. Als in Paris die Journalisten der Zeitschrift Charlie Hebdo und die Kunden eines koscheren Supermarkts ermordet wurden, sagten viele: „Grauenhaft, aber ein bisschen selber schuld waren die ja auch“. Am Freitag dem 13. 2015 war dann Schluss mit diesem Blabla. An diesem Freitag töteten Islamisten in Paris mindestens 129 Menschen und verwundeten weitere 350 zum Teil schwer. Der „Islamische Staat“ bekannte sich zu dem Massaker und hisste per Photoshop auf dem Eiffelturm die schwarze Kriegsflagge des Jihad, des „Heiligen Krieges“. Wie viele Menschen sollen die fanatischen Gotteskrieger noch ermorden bis wir einsehen, dass das kein gewöhnlicher Terrorismus ist, sondern Krieg?

Wir sind im Krieg und im Krieg schreckt man vor nichts zurück. Der „Islamische Staat“ hat offenbar einen oder zwei der Täter von Paris in Griechenland als Flüchtlinge registrieren lassen, um in Europa die Stimmung gegen Refugees aufzuheizen. Der IS kalkuliert knallhart mit der ohnehin schon feindseligen Haltung gegen Kriegsflüchtlinge und versucht uns dazu zu bringen, Flüchtlinge und auch muslimische Mitbürger zu fürchten und zu hassen. Das Ziel ist es, aus dem Krieg zwischen religiösen Fanatikern und der freien Welt einen Krieg zwischen allen Muslimen und allen Nichtmuslimen zu machen. In diese Falle dürfen wir nicht tappen! Die moderaten Muslime, die bei uns ein ganz normales, friedliches Leben führen wollen, sind nicht unsere Feinde. Im Gegenteil. Das sind unsere Verbündeten in einem Krieg gegen einen Feind, der alles zerstören will, was unsere freien Gesellschaften ausmacht, und dazu gehört die Religionsfreiheit. Dass Muslime, Christen, Juden, Atheisten, Buddhisten und überhaupt alle Menschen halbwegs friedlich und gleichberechtigt nebeneinander und miteinander leben, ist den religiösen Fanatikern unerträglich. Sie hassen die Vielfalt und wollen stattdessen die absolute Herrschaft ihrer Religion. Sie sind hierin anderen totalitären Ideologien sehr ähnlich. So wie die Nazis meinten, die Welt müsse von Juden, Homosexuellen, Roma, Behinderten, Kranken und noch einigen Gruppen „gereinigt“ werden, denken auch die Islamisten, dass es erst dann ein harmonisches Leben geben kann, wenn Andersgläubige entweder bekehrt oder tot sind. Wer so denkt, mit dem kann man nicht verhandeln, der lässt sich durch Zugeständnisse nicht beeindrucken. Diese Leute haben eine Alles-oder-nichts-Einstellung. Entweder sie gewinnen den Krieg oder sie kommen wenigstens beim Versuch als Märtyrer in den Himmel.

Wir sind im Krieg und wir müssen begreifen, was das bedeutet. Es bedeutet, dass solange Menschen bei brutalen Anschlägen sterben werden, bis der „Islamische Staat“ und ähnliche Organisationen vernichtet wurden. Das klingt furchtbar brutal, aber Krieg ist kein Kindergeburtstag. Krieg wird aber nie nur militärisch geführt, sondern es geht dabei immer auch um Werte und Haltungen. Wollen wir den Krieg gegen den IS militärisch gewinnen, müssen wir unsere Werte mehr schätzen als die Islamisten die ihren. Es muss uns wieder bewusst werden, dass unsere Freiheit kein Zufall ist, sondern mit Blut erkämpft wurde. Wir haben sie unter Millionen Opfern von der Kirche, von den Königen und später von den Nazis erkämpft. Und wir müssen begreifen, wie wichtig die Freiheit ist. Wenn wir die Freiheit aufgeben, um uns Sicherheit vorgaukeln zu lassen, dann haben die Islamisten gewonnen. Wenn wir uns gegen muslimische Mitbürger aufhetzen lassen, haben die Islamisten gewonnen. Wenn wir Flüchtlingen nicht mehr helfen, haben die Islamisten gewonnen. Wenn wir die Meinungsfreiheit einschränken, einen Polizeistaat einführen und an allen Grenzen Zäune bauen, wo auf Menschen vielleicht sogar geschossen wird, haben die Islamisten gewonnen.

Kontakt: redaktion@mein-klagenfurt.at

Zurück zur Übersicht

Nach oben

Events- und Veranstaltungen  Monatsübersicht  Event- und Veranstaltungskalender

Übersicht Veranstaltungen: April 2020 | März 2020 | Februar 2020 | Jänner 2020 | Dezember 2019 | November 2019 | Oktober 2019 | September 2019 | August 2019 | Juli 2019 | Juni 2019 | Mai 2019 | April 2019 | März 2019 | Februar 2019 | Jänner 2019 | Dezember 2018 | November 2018 | Oktober 2018 | September 2018 | August 2018 | Juli 2018 | Juni 2018 | Mai 2018 | April 2018 | März 2018 | Februar 2018 | Jänner 2018 | Dezember 2017 | November 2017 | Oktober 2017 | September 2017 | August 2017 | Juli 2017 | Juni 2017 | Mai 2017 | April 2017 | März 2017 | Februar 2017 | Jänner 2017 | Dezember 2016 | November 2016 | Oktober 2016 | September 2016 | August 2016 | Juli 2016 | Juni 2016 | Mai 2016 | April 2016 | März 2016 | Februar 2016 | Jänner 2016 | Dezember 2015 | November 2015 | Oktober 2015 | September 2015 | August 2015 | Juli 2015 | Juni 2015 | Mai 2015 | April 2015 | März 2015 | Februar 2015 | Jänner 2015 | Dezember 2014 | November 2014 | Oktober 2014 | September 2014 | August 2014 | Juli 2014 | Juni 2014 | Mai 2014 | April 2014 | März 2014 | Februar 2014 | Jänner 2014 | Dezember 2013 | November 2013 | Oktober 2013 | September 2013 | August 2013 | Juli 2013 | Juni 2013 | Mai 2013 | April 2013 | März 2013 | Februar 2013 | Jänner 2013 | Dezember 2012 | November 2012 | Oktober 2012 | September 2012 | August 2012 | Juli 2012  | Juni 2012 | Mai 2012 | April 2012 | März 2012 | Februar 2012 | Jänner 2012 | Dezember 2011 | November 2011 | Oktober 2011 | September 2011 | August 2011 | Juli 2011 | Juni 2011 | Mai 2011 | April 2011 | März 2011 | Februar 2011 | Jänner 2011 | Dezember 2010 | November 2010 | Oktober 2010 | September 2010 | August 2010 | Juli 2010 | Juni 2010 | Mai 2010 | April 2010 | März 2010 | Februar 2010Jänner 2010 | Dezember 2009 | November 2009 | Oktober 2009 | September 2009 | August 2009 | Juli 2009 | Juni 2009 | Mai 2009 | April 2009 | März 2009 | Februar 2009 | Jänner 2009 | Dezember 2008 | November 2008 | Oktober 2008September 2008 | August 2008 | Juli 2008 | Juni 2008 | Mai 2008 | April 2008 | 1. Quartal 20082007 |           

Übersicht aktuelle Pressemeldungen aus Kärnten: April 2020 | März 2020 | Februar 2020 | Jänner 2020 | Dezember 2019 | November 2019 | Oktober 2019 | September 2019 | August 2019 | Juli 2019 | Juni 2019 | Mai 2019 | April 2019 | März 2019 | Februar 2019 | Jänner 2019 | Dezember 2018 | November 2018 | Oktober 2018 | September 2018 | August 2018 | Juli 2018 | Juni 2018 | Mai 2018 | April 2018 | März 2018 | Februar 2018 | Jänner 2018 | Dezember 2017 | November 2017 | Oktober 2017 | September 2017 | August 2017 | Juli 2017 | Juni 2017 | Mai 2017 | April 2017 | März 2017 | Februar 2017 | Jänner 2017 | Dezember 2016 | November 2016 | Oktober 2016 | September 2016 | August 2016 | Juli 2016 | Juni 2016 | Mai 2016 | April 2016 | März 2016 | Februar 2016 | Jänner 2016 | Dezember 2015 | November 2015 | Oktober 2015 | September 2015 | August 2015 | Juli 2015 | Juni 2015 | Mai 2015 | April 2015 | März 2015 | Februar 2015 | Jänner 2015 | Dezember 2014 | November 2014 | Oktober 2014 | September 2014 | August 2014 | Juli 2014 | Juni 2014 | Mai 2014 | April 2014 | März 2014 | Februar 2014 | Jänner 2014 | Dezember 2013 | November 2013 | Oktober 2013 | September 2013 | August 2013 | Juli 2013 | Juni 2013 | Mai 2013 | April 2013 | März 2013 | Februar 2013 | Jänner 2013 | Dezember 2012 | November 2012 | Oktober 2012 | September 2012 | August 2012 | Juli 2012  | Juni 2012 | Mai 2012 | April 2012 | März 2012 | Februar 2012 | Jänner 2012 | Dezember 2011 | November 2011 | Oktober 2011 | September 2011 | August 2011 | Juli 2011 | Juni 2011 | Mai 2011 | April 2011 | März 2011 | Februar 2011 | Jänner 2011 | Dezember 2010 | November 2010 | Oktober 2010 | September 2010 | August 2010 | Juli 2010 | Juni 2010 | Mai 2010 | April 2010 | März 2010 | Februar 2010Jänner 2010 | Dezember 2009 | November 2009 | Oktober 2009 | September 2009 | August 2009 |

Klagenfurt Bilder

Frauenportal

Tierheim Klagenfurt: Hunde | Katzen | Kleintiere | Vermisste- und Fundtiere

Das freie Wort

Interviews und Reportagen

Soziale Einrichtungen in Kärnten

Vereine in Klagenfurt

Sportveranstaltungen in Klagenfurt

Kunst und Kultur

Theater und mehr

Mein Klagenfurt mitgestalten

Charity und Hilfsprojekte 

Branchen Klagenfurt

Mein Klagenfurt Gästebuch

Online-Werbung

Mein Klagenfurt wird bereitgestellt von TYPO3 Webdesign www.dika.at

Nach oben

92

SPÖ Klagenfurt

Hilfswerk Kärnten

Kinder-Stipendium ermöglicht beitragsfreie Kinderbetreuung

Friseur Wilhelmer Klagenfurt

ENTLAUFENE UND ZUGELAUFENE TIERE