Zum Event- und Veranstaltungskalender

Besuche uns auf Facebook

Die PS-Narren geben Gummi Gummi

Es ist wieder GTI-Zeit am Wörthersee
Die PS-Narren geben Gummi Gummi

In Kärnten ist GTI-Monat, denn zu einem solchen hat sich das GTI-Treffen längst ausgewachsen. Die Tourismusbranche freut´s, weil ohne die vor allem aus Deutschland heranbrausenden Autofetischisten wäre es im Mai noch ganz schön „still uman See“. Von einem echten Ganzjahres-Tourismus kann rund um den Wörthersee nämlich noch immer keine Rede sein. Also empfängt man die meist jungen Leute mit ihren PS-starken Boliden, wobei böse Zungen behaupten, PS stünde für „Penisstütze“, und wehrt sich nicht mit Händen und Füßen gegen deren Geld.

Im Jahre 1976 hatten die Autogötter in Wolfsburg ein Einsehen mit all den denen, die gerne Sportwagen fahren wollten, sich das aber nicht leisten konnten, und erfanden den Golf GTI. Das Kürzel steht für „Grande Tourisme Injection“ und sollte dem Volkswagen einen Hauch von weltmännischem Flair verleihen. Der Erfolg des Modells verblüffte selbst dessen Hersteller: Die starken Golfs gingen weg wie Schnaps beim Alkoholikerfrühschoppen. Seit damals wurden die GTI mit jeder Generation stärker. Heute bringen sie gut doppelt so viele Pferdestärken an die Vorderräder als vor 41 Jahren. 1982 hatte der Schauspieler und Gastronom Erwin Neuwirth die Idee, in Reifnitz ein Treffen von GTI-Fans zu veranstalten. Ganze 100 Leute kamen im ersten Jahr. Das sollte sich schlagartig ändern. Schon 1987 stürmten dermaßen viele Autonarren an den See, dass die Gemeinde Reifnitz dem Objekt der Verehrung sogar ein Denkmal errichten ließ, einen GTI aus Granit. Doch die zunächst durchwegs positive Stimmung der Kärntner gegenüber den VW-Fans schlug rasch um, als sich unschöne Zwischenfälle mit Rasern, Säufern und Randalierern häuften. Das Treffen wurde umbenannt, offiziell abgesagt, Sponsoren zogen sich zurück, aber die Golf-Enthusiasten kamen trotzdem, und seit 2006 ist der Volkswagen-Konzern ebenso wieder offizieller Sponsor wie andere Firmen und auch die Öffentliche Hand. Die einzige wirkliche Veränderung: Das treffen findet offiziell nicht mehr in Reifnitz, sondern ein paar Meter weiter in Maria Wörth statt.

Seit Jahren ist der Aufmarsch der PS-Freaks ein Politikum. Die einen wollen das Geld der GTIler nicht missen, die anderen beklagen Lärm, Stau, Umweltbelastung und Radau. Wenig überraschend sind die Grünen eher keine so großen Fans dieser jährlichen Huldigung des Verbrennungsmotors. Die anderen Parteien sind in der GTI-Frage ebenso gespalten wie die Bevölkerung. Hoteliers und Gastwirte meinen, dass Geld nicht stinkt, und für manchen Betrieb sind die GTI-Wochen nahezu überlebenswichtig. Während kritische Geister mahnen, man solle Kärnten lieber als Land von Kunst und Kultur und hübscher Landschaft verkaufen statt als Pilgerstätte für PS-Süchtige, schreien andere nur: „Gummi Gummi!“ Wer recht hat, ist nicht leicht zu sagen, aber immerhin kann man ja, außer man ist Anrainer, dem Spektakel aus dem Weg gehen. Wer nicht gerade am Südufer des Wörthersees wohnt, kriegt gar nicht so viel mit davon, dass gerade tausende GTI mehr als sonst im Land herumgurken. Dem Rest von Kärnten ist das ganze also ziemlich wurscht, weswegen mit dem Thema auch keine Landeswahlen zu gewinnen oder zu verlieren sind. Wer vom GTI-Treffen genervt ist, kann sich mit dem Gedanken trösten, dass irgendwelche Archäologen in zehntausend Jahren den Granit-GTI ausgraben und sich hübsche Theorien über die Religion im 21. Jahrhundert zusammenreimen werden.  

Kontakt: redaktion@mein-klagenfurt.at

Zurück zur Übersicht

Nach oben

Events- und Veranstaltungen  Monatsübersicht  Event- und Veranstaltungskalender

Übersicht Veranstaltungen: September 2020 | August 2020 | Juli 2020 | Juni 2020 | Mai 2020 | April 2020 | März 2020 | Februar 2020 | Jänner 2020 | Dezember 2019 | November 2019 | Oktober 2019 | September 2019 | August 2019 | Juli 2019 | Juni 2019 | Mai 2019 | April 2019 | März 2019 | Februar 2019 | Jänner 2019 | Dezember 2018 | November 2018 | Oktober 2018 | September 2018 | August 2018 | Juli 2018 | Juni 2018 | Mai 2018 | April 2018 | März 2018 | Februar 2018 | Jänner 2018 | Dezember 2017 | November 2017 | Oktober 2017 | September 2017 | August 2017 | Juli 2017 | Juni 2017 | Mai 2017 | April 2017 | März 2017 | Februar 2017 | Jänner 2017 | Dezember 2016 | November 2016 | Oktober 2016 | September 2016 | August 2016 | Juli 2016 | Juni 2016 | Mai 2016 | April 2016 | März 2016 | Februar 2016 | Jänner 2016 | Dezember 2015 | November 2015 | Oktober 2015 | September 2015 | August 2015 | Juli 2015 | Juni 2015 | Mai 2015 | April 2015 | März 2015 | Februar 2015 | Jänner 2015 | Dezember 2014 | November 2014 | Oktober 2014 | September 2014 | August 2014 | Juli 2014 | Juni 2014 | Mai 2014 | April 2014 | März 2014 | Februar 2014 | Jänner 2014 | Dezember 2013 | November 2013 | Oktober 2013 | September 2013 | August 2013 | Juli 2013 | Juni 2013 | Mai 2013 | April 2013 | März 2013 | Februar 2013 | Jänner 2013 | Dezember 2012 | November 2012 | Oktober 2012 | September 2012 | August 2012 | Juli 2012  | Juni 2012 | Mai 2012 | April 2012 | März 2012 | Februar 2012 | Jänner 2012 | Dezember 2011 | November 2011 | Oktober 2011 | September 2011 | August 2011 | Juli 2011 | Juni 2011 | Mai 2011 | April 2011 | März 2011 | Februar 2011 | Jänner 2011 | Dezember 2010 | November 2010 | Oktober 2010 | September 2010 | August 2010 | Juli 2010 | Juni 2010 | Mai 2010 | April 2010 | März 2010 | Februar 2010Jänner 2010 | Dezember 2009 | November 2009 | Oktober 2009 | September 2009 | August 2009 | Juli 2009 | Juni 2009 | Mai 2009 | April 2009 | März 2009 | Februar 2009 | Jänner 2009 | Dezember 2008 | November 2008 | Oktober 2008September 2008 | August 2008 | Juli 2008 | Juni 2008 | Mai 2008 | April 2008 | 1. Quartal 20082007 |           

Übersicht aktuelle Pressemeldungen aus Kärnten: September 2020 | August 2020 | Juli 2020 | Juni 2020 | Mai 2020 | April 2020 | März 2020 | Februar 2020 | Jänner 2020 | Dezember 2019 | November 2019 | Oktober 2019 | September 2019 | August 2019 | Juli 2019 | Juni 2019 | Mai 2019 | April 2019 | März 2019 | Februar 2019 | Jänner 2019 | Dezember 2018 | November 2018 | Oktober 2018 | September 2018 | August 2018 | Juli 2018 | Juni 2018 | Mai 2018 | April 2018 | März 2018 | Februar 2018 | Jänner 2018 | Dezember 2017 | November 2017 | Oktober 2017 | September 2017 | August 2017 | Juli 2017 | Juni 2017 | Mai 2017 | April 2017 | März 2017 | Februar 2017 | Jänner 2017 | Dezember 2016 | November 2016 | Oktober 2016 | September 2016 | August 2016 | Juli 2016 | Juni 2016 | Mai 2016 | April 2016 | März 2016 | Februar 2016 | Jänner 2016 | Dezember 2015 | November 2015 | Oktober 2015 | September 2015 | August 2015 | Juli 2015 | Juni 2015 | Mai 2015 | April 2015 | März 2015 | Februar 2015 | Jänner 2015 | Dezember 2014 | November 2014 | Oktober 2014 | September 2014 | August 2014 | Juli 2014 | Juni 2014 | Mai 2014 | April 2014 | März 2014 | Februar 2014 | Jänner 2014 | Dezember 2013 | November 2013 | Oktober 2013 | September 2013 | August 2013 | Juli 2013 | Juni 2013 | Mai 2013 | April 2013 | März 2013 | Februar 2013 | Jänner 2013 | Dezember 2012 | November 2012 | Oktober 2012 | September 2012 | August 2012 | Juli 2012  | Juni 2012 | Mai 2012 | April 2012 | März 2012 | Februar 2012 | Jänner 2012 | Dezember 2011 | November 2011 | Oktober 2011 | September 2011 | August 2011 | Juli 2011 | Juni 2011 | Mai 2011 | April 2011 | März 2011 | Februar 2011 | Jänner 2011 | Dezember 2010 | November 2010 | Oktober 2010 | September 2010 | August 2010 | Juli 2010 | Juni 2010 | Mai 2010 | April 2010 | März 2010 | Februar 2010Jänner 2010 | Dezember 2009 | November 2009 | Oktober 2009 | September 2009 | August 2009 |

Klagenfurt Bilder

Frauenportal

Tierheim Klagenfurt: Hunde | Katzen | Kleintiere | Vermisste- und Fundtiere

Das freie Wort

Interviews und Reportagen

Soziale Einrichtungen in Kärnten

Vereine in Klagenfurt

Sportveranstaltungen in Klagenfurt

Kunst und Kultur

Theater und mehr

Mein Klagenfurt mitgestalten

Charity und Hilfsprojekte 

Branchen Klagenfurt

Mein Klagenfurt Gästebuch

Online-Werbung

Mein Klagenfurt wird bereitgestellt von TYPO3 Webdesign www.dika.at

Nach oben

88

SPÖ Klagenfurt

Hilfswerk Kärnten

Kinder-Stipendium ermöglicht beitragsfreie Kinderbetreuung

Friseur Wilhelmer Klagenfurt

ENTLAUFENE UND ZUGELAUFENE TIERE