Zum Event- und Veranstaltungskalender

AK digi:check

Christian Pirker - Klagenfurter Kandidat der NEOS für die Nationalratswahl

Christian Pirker - Klagenfurter Kandidat der NEOS für die Nationalratswahl

Der hemdsärmelige Klagenfurter Christian Pirker tritt für die NEOS als Klagenfurter Kandidat für die Nationalratswahlen an. Neben einer Reihe von Themen im sozialpolitischen Bereich, liegen Pirker Lösungen für die beiden Themenschwerpunkte Klimawandel und Tierschutz besonders am Herzen.

Politik hat den EDV Trainer immer schon interessiert, seit seinem Wirken bei den NEOS hat er nun die Gelegenheit, Politik auch von Innen kennenzulernen und zu machen.

Von A wie Anstand bis Z wie Zukunft, auch in Kärnten
Im Gespräch mit Mein Klagenfurt fängt Pirker schnell an zu schwärmen. Von seiner Partei, der er seit 2017 angehört, die für ihn, auch wenn die Bezeichnung schon etwas abgedroschen klingt und auch von anderen Parteien gerne benutzt wird, eine echte Bürgerbewegung ist. "Bei uns gibt es keine Ja-Sager oder strammen Parteisoldaten, bei uns sind alle Mitglieder gleichwertig. Mitglieder können bei uns mit ihren Anliegen innerhalb der Parteistruktur bis ganz nach oben vordringen, werden ernst genommen und finden Gehör."

Klimawandel
Als regelmäßiger Teilnehmer der "Fridays for Future" Klimastreiks, ist eine vernünftige Klimaschutzpolitik, die dieser Bezeichnung auch gerecht wird, für Christian Pirker ein höchst dringendes und wichtiges Anliegen. Greta Thunberg hat eine Welle in Europa ausgelöst die auch die Jugend für eine saubere Zukunft auf unserer Erde sensibilisiert. Der Klimawandel ist von Menschenhand gemacht, auch wenn es immer noch Zweifler gibt die das gerne leugnen. Die rücksichtlose Ausbeutung von Ressourcen auf unserer Erde bringt uns an die Grenzen des Verkraftbaren.

Unsere Lösungen zum Klimawandel unterscheiden sich wesentlich von anderen Parteien, denn wir treten für eine aufkommensneutrale CO2-Steuer ein. Nicht der Besitz eines Fahrzeuges soll besteuert werden sondern die derzeitigen verbrauchsunabhängigen Kfz-Steuern wie motorbezogene Versicherungssteuer, Normverbrauchsabgabe und Mineralölsteuer sollten durch die CO2-Steuer ersetzt werden. Pendler sollten erst ab 25.000 jährlich gefahrenen Kilometern finanziell belastet werden.

Echter Klimaschutz und nicht Verbotspolitik
"Wir NEOS stehen für Klimaschutz anstatt Verbotspolitik. Mit uns gibt es keine Verbote für Fahrzeuganmeldungen von Verbrennungsmotoren ab 2028/30, wie es von den Grünen gefordert wird. Unser 95-Punkte Programm definiert klare Ziele bis 2050 in der Klimapolitik und muss ins nächste Regierungsprogramm integriert werden, sonst läuft uns die Zeit davon, die Klimaziele von Paris einzuhalten. Eine Folge davon wäre, dass Österreich ab 2030 Klimazertifikate in einem Volumen von 6 Milliarden zukaufen wird müssen."

Tierschutz und Tierleid
Nicht nur die vor Kurzem bekannt gewordenen tragischen Tierschicksale in Kärnten, verhungerte Kühe, 35 tote Hunde etc., empören den Tierfreund Pirker. Es ist vor allem die große Anzahl an Nutztieren, die teils unermesslichem und unnotwendigem Leid ausgesetzt sind, aufgrund von Massentierhaltung. Pirker will keinesfalls ein Landwirte-Bashing betreiben, denn der Großteil der österreichischen Bauern und Landwirte sind sich ihrer Verantwortung gegenüber ihren Tieren bewusst und behandeln diese auch gut und liebevoll.

Masssentierhaltung
"Das Leid in der Massentierhaltung wird u.a. durch das landwirtschaftliche Förderungssystem ausgelöst, da die EU Betriebe nach Größe fördert, was eben zu Massentierhaltung führt. Hier besteht auch dringender Handlungsbedarf. "So trete ich gegen Vollspaltböden bei Schweinezucht ein, Schweinemast ist auch auf Stroh möglich und die Tiere müssen mehr Platz bekommen als es die derzeitige Mindestanforderung der Tierhaltungsverordnung vorschreibt. Kükenschreddern, Ferkelkastration ohne Betäubung, Lebendtiertransporte bei über 30 Grad oder Kälbertransporte ins EU-Ausland sind alles Dinge, die abgestellt gehören. Wir NEOS stehen für nachhaltige Politik und möchten das um- und abstellen. Landwirtschaft soll Produzentin von gesunden und qualitativ sicheren Nahrungsmitteln sein, die auf nachhaltige Weise unter Berücksichtigung des Tierwohls hergestellt werden."

Weitere Infos über Christian Pirker und seine Aktivitäten und Initiativen sind auf seiner Facebook Seite abrufbar.

Nach oben

Events- und Veranstaltungen  Monatsübersicht  Event- und Veranstaltungskalender

Übersicht Veranstaltungen: Oktober 2019 | September 2019 | August 2019 | Juli 2019 | Juni 2019 | Mai 2019 | April 2019 | März 2019 | Februar 2019 | Jänner 2019 | Dezember 2018 | November 2018 | Oktober 2018 | September 2018 | August 2018 | Juli 2018 | Juni 2018 | Mai 2018 | April 2018 | März 2018 | Februar 2018 | Jänner 2018 | Dezember 2017 | November 2017 | Oktober 2017 | September 2017 | August 2017 | Juli 2017 | Juni 2017 | Mai 2017 | April 2017 | März 2017 | Februar 2017 | Jänner 2017 | Dezember 2016 | November 2016 | Oktober 2016 | September 2016 | August 2016 | Juli 2016 | Juni 2016 | Mai 2016 | April 2016 | März 2016 | Februar 2016 | Jänner 2016 | Dezember 2015 | November 2015 | Oktober 2015 | September 2015 | August 2015 | Juli 2015 | Juni 2015 | Mai 2015 | April 2015 | März 2015 | Februar 2015 | Jänner 2015 | Dezember 2014 | November 2014 | Oktober 2014 | September 2014 | August 2014 | Juli 2014 | Juni 2014 | Mai 2014 | April 2014 | März 2014 | Februar 2014 | Jänner 2014 | Dezember 2013 | November 2013 | Oktober 2013 | September 2013 | August 2013 | Juli 2013 | Juni 2013 | Mai 2013 | April 2013 | März 2013 | Februar 2013 | Jänner 2013 | Dezember 2012 | November 2012 | Oktober 2012 | September 2012 | August 2012 | Juli 2012  | Juni 2012 | Mai 2012 | April 2012 | März 2012 | Februar 2012 | Jänner 2012 | Dezember 2011 | November 2011 | Oktober 2011 | September 2011 | August 2011 | Juli 2011 | Juni 2011 | Mai 2011 | April 2011 | März 2011 | Februar 2011 | Jänner 2011 | Dezember 2010 | November 2010 | Oktober 2010 | September 2010 | August 2010 | Juli 2010 | Juni 2010 | Mai 2010 | April 2010 | März 2010 | Februar 2010Jänner 2010 | Dezember 2009 | November 2009 | Oktober 2009 | September 2009 | August 2009 | Juli 2009 | Juni 2009 | Mai 2009 | April 2009 | März 2009 | Februar 2009 | Jänner 2009 | Dezember 2008 | November 2008 | Oktober 2008September 2008 | August 2008 | Juli 2008 | Juni 2008 | Mai 2008 | April 2008 | 1. Quartal 20082007 |           

Übersicht aktuelle Pressemeldungen aus Kärnten: Oktober 2019 | September 2019 | August 2019 | Juli 2019 | Juni 2019 | Mai 2019 | April 2019 | März 2019 | Februar 2019 | Jänner 2019 | Dezember 2018 | November 2018 | Oktober 2018 | September 2018 | August 2018 | Juli 2018 | Juni 2018 | Mai 2018 | April 2018 | März 2018 | Februar 2018 | Jänner 2018 | Dezember 2017 | November 2017 | Oktober 2017 | September 2017 | August 2017 | Juli 2017 | Juni 2017 | Mai 2017 | April 2017 | März 2017 | Februar 2017 | Jänner 2017 | Dezember 2016 | November 2016 | Oktober 2016 | September 2016 | August 2016 | Juli 2016 | Juni 2016 | Mai 2016 | April 2016 | März 2016 | Februar 2016 | Jänner 2016 | Dezember 2015 | November 2015 | Oktober 2015 | September 2015 | August 2015 | Juli 2015 | Juni 2015 | Mai 2015 | April 2015 | März 2015 | Februar 2015 | Jänner 2015 | Dezember 2014 | November 2014 | Oktober 2014 | September 2014 | August 2014 | Juli 2014 | Juni 2014 | Mai 2014 | April 2014 | März 2014 | Februar 2014 | Jänner 2014 | Dezember 2013 | November 2013 | Oktober 2013 | September 2013 | August 2013 | Juli 2013 | Juni 2013 | Mai 2013 | April 2013 | März 2013 | Februar 2013 | Jänner 2013 | Dezember 2012 | November 2012 | Oktober 2012 | September 2012 | August 2012 | Juli 2012  | Juni 2012 | Mai 2012 | April 2012 | März 2012 | Februar 2012 | Jänner 2012 | Dezember 2011 | November 2011 | Oktober 2011 | September 2011 | August 2011 | Juli 2011 | Juni 2011 | Mai 2011 | April 2011 | März 2011 | Februar 2011 | Jänner 2011 | Dezember 2010 | November 2010 | Oktober 2010 | September 2010 | August 2010 | Juli 2010 | Juni 2010 | Mai 2010 | April 2010 | März 2010 | Februar 2010Jänner 2010 | Dezember 2009 | November 2009 | Oktober 2009 | September 2009 | August 2009 |

Klagenfurt Bilder

Frauenportal

Tierheim Klagenfurt: Hunde | Katzen | Kleintiere | Vermisste- und Fundtiere

Das freie Wort

Interviews und Reportagen

Soziale Einrichtungen in Kärnten

Vereine in Klagenfurt

Sportveranstaltungen in Klagenfurt

Kunst und Kultur

Theater und mehr

Mein Klagenfurt mitgestalten

Charity und Hilfsprojekte 

Branchen Klagenfurt

Mein Klagenfurt Gästebuch

Online-Werbung

Mein Klagenfurt wird bereitgestellt von TYPO3 Webdesign www.dika.at

Nach oben

38

SPÖ Klagenfurt

Die Grünen - Gemeinderatsclub Klagenfurt

Hilfswerk Kärnten

Kinder-Stipendium ermöglicht beitragsfreie Kinderbetreuung

Friseur Wilhelmer Klagenfurt

ENTLAUFENE UND ZUGELAUFENE TIERE