Zum Event- und Veranstaltungskalender

AK digi:check

Klagenfurt braucht mehr bezahlbaren Wohnraum

Klagenfurt braucht mehr bezahlbaren Wohnraum. Foto: Sonya Konitsch

Klagenfurt ist ein attraktiver Wohnort. Die Mischung aus internationalem Flair, traditioneller Gemütlichkeit und wunderschönen Naturkulisse erzeugt eine besondere Wohnqualität, die viele Österreicher, aber auch Einwanderer aus den Nachbarländern Deutschland, Italien oder Ungarn anzieht. Die Stadt hat so einiges zu bieten. Doch wer hier wohnen möchte, muss erst einmal ein geeignetes Objekt finden. Denn die Wohnungssuche in Kärntens Hauptstadt gestaltet sich derzeit vielfach alles andere als einfach. Dies trifft vor allem diejenigen, die dringend eine bezahlbare Wohnung suchen.

In den vergangenen Jahren sind die Preise für Kauf- wie auch für Mietobjekte in vielen Großstädten Österreichs aufgrund des internationalen Immobilienbooms sehr stark angestiegen. Immobilien galten jahrelang als sichere Geldanlage. Auch wenn sich die Nachfrage inzwischen beruhigt hat, halten sich die Preise jedoch in den meisten Städten weiterhin auf sehr hohem Niveau. So lag im März der durchschnittliche Mietpreis in Salzburg bei 12,6 € pro Quadratmeter, in Bregenz bei 11,1 € pro Quadratmeter. Die Spitze hält Innsbruck mit 13,4 € pro Quadratmeter. Für Klagenfurt gibt es dieser Tage hingegen gute Nachrichten, denn die Mietpreise sind im März etwas gesunken. Für den Quadratmeter muss man nun rund 10 Euro bezahlen. Das ist für viele Wohnungssuchende jedoch Immer noch sehr viel Geld.

Günstige Mietwohnungen sind rar

Die meisten privaten Wohnungen sind mit 10 Euro pro Quadratmeter für Wohnungssuchende mit sehr kleinem Budget, wie zum Beispiel alleinerziehende Mütter oder Studenten, kaum leistbar. Eine Alternative für Wohnungssuchende mit knappem Budget wäre eine Gemeindewohnung, für welche die Stadt Klagenfurt nur rund 3,25 Euro pro Quadratmeter verlangt. Doch es stehen kaum noch Gemeindewohnungen zur Verfügung. Selbst alleinerziehende Mütter gehen zuweilen leer aus. Besonders schwierig gestaltet sich die Suche nach günstigen 2-Zimmer- und 3-Zimmer-Objekten. Hier kann das Immobilienportal immowelt eine Anlaufstelle sein, wo Wohnungssuchende gezielt nach günstigen Wohnungen suchen können.

Es wird dringend bezahlbarer Wohnraum benötigt

Das Problem, dass es zu wenige bezahlbare Mietwohnungen gibt, ist nichts Neues. Schon im August 2010 wurde der Überschuss an unverkäuflichen  Luxus-Immobilien und der Mangel an preisgünstigen Wohnungen kritisiert. Um bezahlbaren Wohnraum für Senioren, Alleinerziehende und Studenten zu schaffen, reagiert das Wohnungsreferat dieses Jahr  mit neuen Projekten. Noch dieses Jahr steht die Sanierung einer Wohnanlage mit vier Wohnhäusern in der Völkermarkter Straße an. Eines davon wird abgerissen und barrierefrei wieder aufgebaut. Bis 2016 sollen außerdem 700 neue Genossenschaftswohnungen für weiteren bezahlbaren Wohnraum sorgen. Beispielsweise entstehen 64 Wohneinheiten am Park- Ebenthalerstraße, 53 Wohneinheiten in der Pischeldorferstraße, 48 Wohnheiten in der Einigkeitsstraße, 90 Wohneinheiten in der Seegasse/Singerberggasse sowie noch einmal 202 Einheiten in der Keutschacherstraße/Gendarmariestraße. Bereits abgeschlossen sind das Projekt Forstgarten mit 40 Wohneinheiten sowie die 1. Baustufe in der Gendarmeriestraße mit 100 Wohneinheiten.

Doch auch wer viel Geld hat, wird nicht immer fündig

Trotz des Überschusses an Luxus-Immobilien findet auch nicht jeder Wohnungssuchende mit großem Budget genau das, was er will. Wer direkt am Seeufer wohnen möchte, hat schlechte Karten. Nachfrage und Angebot klaffen in dieser sehr begehrten Wohnlage ganz weit auseinander. Denn Objekte werden nur verkauft, wenn der Besitzer tatsächlich muss, und das treibt die Preise für Immobilien mit direkter Seelage weiter in die Höhe.

Foto: Sonya Konitsch

Nach oben

Events- und Veranstaltungen  Monatsübersicht  Event- und Veranstaltungskalender

Übersicht Veranstaltungen: Dezember 2019 | November 2019 | Oktober 2019 | September 2019 | August 2019 | Juli 2019 | Juni 2019 | Mai 2019 | April 2019 | März 2019 | Februar 2019 | Jänner 2019 | Dezember 2018 | November 2018 | Oktober 2018 | September 2018 | August 2018 | Juli 2018 | Juni 2018 | Mai 2018 | April 2018 | März 2018 | Februar 2018 | Jänner 2018 | Dezember 2017 | November 2017 | Oktober 2017 | September 2017 | August 2017 | Juli 2017 | Juni 2017 | Mai 2017 | April 2017 | März 2017 | Februar 2017 | Jänner 2017 | Dezember 2016 | November 2016 | Oktober 2016 | September 2016 | August 2016 | Juli 2016 | Juni 2016 | Mai 2016 | April 2016 | März 2016 | Februar 2016 | Jänner 2016 | Dezember 2015 | November 2015 | Oktober 2015 | September 2015 | August 2015 | Juli 2015 | Juni 2015 | Mai 2015 | April 2015 | März 2015 | Februar 2015 | Jänner 2015 | Dezember 2014 | November 2014 | Oktober 2014 | September 2014 | August 2014 | Juli 2014 | Juni 2014 | Mai 2014 | April 2014 | März 2014 | Februar 2014 | Jänner 2014 | Dezember 2013 | November 2013 | Oktober 2013 | September 2013 | August 2013 | Juli 2013 | Juni 2013 | Mai 2013 | April 2013 | März 2013 | Februar 2013 | Jänner 2013 | Dezember 2012 | November 2012 | Oktober 2012 | September 2012 | August 2012 | Juli 2012  | Juni 2012 | Mai 2012 | April 2012 | März 2012 | Februar 2012 | Jänner 2012 | Dezember 2011 | November 2011 | Oktober 2011 | September 2011 | August 2011 | Juli 2011 | Juni 2011 | Mai 2011 | April 2011 | März 2011 | Februar 2011 | Jänner 2011 | Dezember 2010 | November 2010 | Oktober 2010 | September 2010 | August 2010 | Juli 2010 | Juni 2010 | Mai 2010 | April 2010 | März 2010 | Februar 2010Jänner 2010 | Dezember 2009 | November 2009 | Oktober 2009 | September 2009 | August 2009 | Juli 2009 | Juni 2009 | Mai 2009 | April 2009 | März 2009 | Februar 2009 | Jänner 2009 | Dezember 2008 | November 2008 | Oktober 2008September 2008 | August 2008 | Juli 2008 | Juni 2008 | Mai 2008 | April 2008 | 1. Quartal 20082007 |           

Übersicht aktuelle Pressemeldungen aus Kärnten: Dezember 2019 | November 2019 | Oktober 2019 | September 2019 | August 2019 | Juli 2019 | Juni 2019 | Mai 2019 | April 2019 | März 2019 | Februar 2019 | Jänner 2019 | Dezember 2018 | November 2018 | Oktober 2018 | September 2018 | August 2018 | Juli 2018 | Juni 2018 | Mai 2018 | April 2018 | März 2018 | Februar 2018 | Jänner 2018 | Dezember 2017 | November 2017 | Oktober 2017 | September 2017 | August 2017 | Juli 2017 | Juni 2017 | Mai 2017 | April 2017 | März 2017 | Februar 2017 | Jänner 2017 | Dezember 2016 | November 2016 | Oktober 2016 | September 2016 | August 2016 | Juli 2016 | Juni 2016 | Mai 2016 | April 2016 | März 2016 | Februar 2016 | Jänner 2016 | Dezember 2015 | November 2015 | Oktober 2015 | September 2015 | August 2015 | Juli 2015 | Juni 2015 | Mai 2015 | April 2015 | März 2015 | Februar 2015 | Jänner 2015 | Dezember 2014 | November 2014 | Oktober 2014 | September 2014 | August 2014 | Juli 2014 | Juni 2014 | Mai 2014 | April 2014 | März 2014 | Februar 2014 | Jänner 2014 | Dezember 2013 | November 2013 | Oktober 2013 | September 2013 | August 2013 | Juli 2013 | Juni 2013 | Mai 2013 | April 2013 | März 2013 | Februar 2013 | Jänner 2013 | Dezember 2012 | November 2012 | Oktober 2012 | September 2012 | August 2012 | Juli 2012  | Juni 2012 | Mai 2012 | April 2012 | März 2012 | Februar 2012 | Jänner 2012 | Dezember 2011 | November 2011 | Oktober 2011 | September 2011 | August 2011 | Juli 2011 | Juni 2011 | Mai 2011 | April 2011 | März 2011 | Februar 2011 | Jänner 2011 | Dezember 2010 | November 2010 | Oktober 2010 | September 2010 | August 2010 | Juli 2010 | Juni 2010 | Mai 2010 | April 2010 | März 2010 | Februar 2010Jänner 2010 | Dezember 2009 | November 2009 | Oktober 2009 | September 2009 | August 2009 |

Klagenfurt Bilder

Frauenportal

Tierheim Klagenfurt: Hunde | Katzen | Kleintiere | Vermisste- und Fundtiere

Das freie Wort

Interviews und Reportagen

Soziale Einrichtungen in Kärnten

Vereine in Klagenfurt

Sportveranstaltungen in Klagenfurt

Kunst und Kultur

Theater und mehr

Mein Klagenfurt mitgestalten

Charity und Hilfsprojekte 

Branchen Klagenfurt

Mein Klagenfurt Gästebuch

Online-Werbung

Mein Klagenfurt wird bereitgestellt von TYPO3 Webdesign www.dika.at

Nach oben

36

SPÖ Klagenfurt

Die Grünen - Gemeinderatsclub Klagenfurt

Hilfswerk Kärnten

Kinder-Stipendium ermöglicht beitragsfreie Kinderbetreuung

Friseur Wilhelmer Klagenfurt

ENTLAUFENE UND ZUGELAUFENE TIERE