Zum Event- und Veranstaltungskalender

Besuche uns auf Facebook

Körperverletzung im Zug: Polizei veröffentlicht Fotos der Täter

Körperverletzung im Zug: Polizei veröffentlicht Fotos der Täter. Foto: Landespolizeidirektion Kärnten

+++ UPDATE +++

Die beiden verdächtigen Männer haben sich am 19.09. auf der PI Althofen gestellt. Es handelt sich um einen 26-jahre alten Mann aus Deutschland, der in St. Veit/Glan wohnt, und einen 22-jährigen Mann aus Deutschland. Der 26-jährige hat im Zuge des Streits mehrmals mit den Fäusten auf den Kopf des Opfers eingeschlagen. Die beiden Männer werden auf freiem Fuß angezeigt.

Die Vorgeschichte, wir haben berichtet:

Am 16.09.2020 um 22:10 Uhr fuhr ein 48-jähriger aus dem Bezirk St. Veit/Glan mit dem Zug von Villach nach St. Veit/Glan. Im Zug hielten sich auch zwei unbekannte weibliche Personen auf, welche entgegen den COVID-Bestimmungen keine Schutzmaske trugen und sich laut und auffällig verhielten. Als die beiden Frauen begannen im Zug angebrachte Informationssticker zu entfernen sprach der 48-jährige die Frauen an, um weitere Beschädigungen zu verhindern.

In diesem Moment mischten sich auch zwei unbekannte männliche Personen in das Gespräch ein und verhielten sich äußerst aggressiv gegenüber dem 48-jährigen, der sich daraufhin zurückzog. Die beiden Männer gingen ihm jedoch nach und verletzten ihn mit Faustschlägen und fügten ihm Kratz- und Schürfwunden im Oberkörperbereich zu. Des Weiteren entrissen sie ihm seinen mitgeführten Rucksack, wobei nicht bekannt ist, ob der Rucksack aus dem Zug geworfen oder mitgenommen wurde. Der 48-jährige wurde unbestimmten Grades verletzt und musste ärztlich versorgt werden.

Zu diesem Vorfall konnten auf Grund der laufenden Erhebungen folgende Personenbeschreibungen erhoben werden:

Die beiden Frauen sind zwischen 18 und 25 Jahre alt, ca. 165 cm groß, haben beide langes, schwarzes Haar, trugen schwarze Leggins. Eine der beiden trug ein kurzärmeliges, weißes Oberteil (Bluse), die Zweite ein schwarzes Oberteil und eine dunkelblaue Nike sportjacke mit breitem, weißem Querstreifen über die Brust und im Bereich Oberärmel.

Männlicher Täter 1:
Ca. 170 cm groß, rotblonden Vollbart, kräftigere Statur, zwischen 25 und 30 Jahre alt, sprach deutschen Dialekt. Bekleidet mit kurzer, roter Hose, hellgrünem Poloshirt mit dunkelgrünen Querstreifen und Aufschrift „MERCER“, schwarze Schildkappe, schwarze Sportschuhe, hatte goldfarbene Armbanduhr, goldfarbene Armketten und Ringe an der rechten Hand.

Männlicher Täter 2:
Ca 180 cm groß, kurzes, schwarzes Haar, beide Seiten hoch geschoren, zwischen 25 und 25 Jahre, Tätowierungen an den Armen. Am linken Unterarm an der Außenseite ein langegezogenes Muster über den gesamten Armrücken, am rechten Unterarm an der Innenseite. Tätowierungen auch am linken Oberarm. Narben an der Wange, Backenknochen links. Weißes T-Shirt, dunkelblaue Trainingsjacke (am Bild nicht zu sehen, später angezogen), blaue kurze Hose, weiße Sportsocken, blaue Sportschuhe, goldfarbene Armkette an der linken Hand. Ebenfalls deutscher Dialekt.

Hinweise bitte an die Polizeiinspektion St.Veit/Glan unter der Telefonnummer 059133-2120.

Foto: Landespolizeidirektion Kärnten

Nach oben

Events- und Veranstaltungen  Monatsübersicht  Event- und Veranstaltungskalender

Übersicht Veranstaltungen: Oktober 2020 | September 2020 | August 2020 | Juli 2020 | Juni 2020 | Mai 2020 | April 2020 | März 2020 | Februar 2020 | Jänner 2020 | Dezember 2019 | November 2019 | Oktober 2019 | September 2019 | August 2019 | Juli 2019 | Juni 2019 | Mai 2019 | April 2019 | März 2019 | Februar 2019 | Jänner 2019 | Dezember 2018 | November 2018 | Oktober 2018 | September 2018 | August 2018 | Juli 2018 | Juni 2018 | Mai 2018 | April 2018 | März 2018 | Februar 2018 | Jänner 2018 | Dezember 2017 | November 2017 | Oktober 2017 | September 2017 | August 2017 | Juli 2017 | Juni 2017 | Mai 2017 | April 2017 | März 2017 | Februar 2017 | Jänner 2017 | Dezember 2016 | November 2016 | Oktober 2016 | September 2016 | August 2016 | Juli 2016 | Juni 2016 | Mai 2016 | April 2016 | März 2016 | Februar 2016 | Jänner 2016 | Dezember 2015 | November 2015 | Oktober 2015 | September 2015 | August 2015 | Juli 2015 | Juni 2015 | Mai 2015 | April 2015 | März 2015 | Februar 2015 | Jänner 2015 | Dezember 2014 | November 2014 | Oktober 2014 | September 2014 | August 2014 | Juli 2014 | Juni 2014 | Mai 2014 | April 2014 | März 2014 | Februar 2014 | Jänner 2014 | Dezember 2013 | November 2013 | Oktober 2013 | September 2013 | August 2013 | Juli 2013 | Juni 2013 | Mai 2013 | April 2013 | März 2013 | Februar 2013 | Jänner 2013 | Dezember 2012 | November 2012 | Oktober 2012 | September 2012 | August 2012 | Juli 2012  | Juni 2012 | Mai 2012 | April 2012 | März 2012 | Februar 2012 | Jänner 2012 | Dezember 2011 | November 2011 | Oktober 2011 | September 2011 | August 2011 | Juli 2011 | Juni 2011 | Mai 2011 | April 2011 | März 2011 | Februar 2011 | Jänner 2011 | Dezember 2010 | November 2010 | Oktober 2010 | September 2010 | August 2010 | Juli 2010 | Juni 2010 | Mai 2010 | April 2010 | März 2010 | Februar 2010Jänner 2010 | Dezember 2009 | November 2009 | Oktober 2009 | September 2009 | August 2009 | Juli 2009 | Juni 2009 | Mai 2009 | April 2009 | März 2009 | Februar 2009 | Jänner 2009 | Dezember 2008 | November 2008 | Oktober 2008September 2008 | August 2008 | Juli 2008 | Juni 2008 | Mai 2008 | April 2008 | 1. Quartal 20082007 |           

Übersicht aktuelle Pressemeldungen aus Kärnten: Oktober 2020 | September 2020 | August 2020 | Juli 2020 | Juni 2020 | Mai 2020 | April 2020 | März 2020 | Februar 2020 | Jänner 2020 | Dezember 2019 | November 2019 | Oktober 2019 | September 2019 | August 2019 | Juli 2019 | Juni 2019 | Mai 2019 | April 2019 | März 2019 | Februar 2019 | Jänner 2019 | Dezember 2018 | November 2018 | Oktober 2018 | September 2018 | August 2018 | Juli 2018 | Juni 2018 | Mai 2018 | April 2018 | März 2018 | Februar 2018 | Jänner 2018 | Dezember 2017 | November 2017 | Oktober 2017 | September 2017 | August 2017 | Juli 2017 | Juni 2017 | Mai 2017 | April 2017 | März 2017 | Februar 2017 | Jänner 2017 | Dezember 2016 | November 2016 | Oktober 2016 | September 2016 | August 2016 | Juli 2016 | Juni 2016 | Mai 2016 | April 2016 | März 2016 | Februar 2016 | Jänner 2016 | Dezember 2015 | November 2015 | Oktober 2015 | September 2015 | August 2015 | Juli 2015 | Juni 2015 | Mai 2015 | April 2015 | März 2015 | Februar 2015 | Jänner 2015 | Dezember 2014 | November 2014 | Oktober 2014 | September 2014 | August 2014 | Juli 2014 | Juni 2014 | Mai 2014 | April 2014 | März 2014 | Februar 2014 | Jänner 2014 | Dezember 2013 | November 2013 | Oktober 2013 | September 2013 | August 2013 | Juli 2013 | Juni 2013 | Mai 2013 | April 2013 | März 2013 | Februar 2013 | Jänner 2013 | Dezember 2012 | November 2012 | Oktober 2012 | September 2012 | August 2012 | Juli 2012  | Juni 2012 | Mai 2012 | April 2012 | März 2012 | Februar 2012 | Jänner 2012 | Dezember 2011 | November 2011 | Oktober 2011 | September 2011 | August 2011 | Juli 2011 | Juni 2011 | Mai 2011 | April 2011 | März 2011 | Februar 2011 | Jänner 2011 | Dezember 2010 | November 2010 | Oktober 2010 | September 2010 | August 2010 | Juli 2010 | Juni 2010 | Mai 2010 | April 2010 | März 2010 | Februar 2010Jänner 2010 | Dezember 2009 | November 2009 | Oktober 2009 | September 2009 | August 2009 |

Klagenfurt Bilder

Frauenportal

Tierheim Klagenfurt: Hunde | Katzen | Kleintiere | Vermisste- und Fundtiere

Das freie Wort

Interviews und Reportagen

Soziale Einrichtungen in Kärnten

Vereine in Klagenfurt

Sportveranstaltungen in Klagenfurt

Kunst und Kultur

Theater und mehr

Mein Klagenfurt mitgestalten

Charity und Hilfsprojekte 

Branchen Klagenfurt

Mein Klagenfurt Gästebuch

Online-Werbung

Mein Klagenfurt wird bereitgestellt von TYPO3 Webdesign www.dika.at

Nach oben

80

SPÖ Klagenfurt

Hilfswerk Kärnten

Kinder-Stipendium ermöglicht beitragsfreie Kinderbetreuung

Friseur Wilhelmer Klagenfurt

ENTLAUFENE UND ZUGELAUFENE TIERE