Zum Event- und Veranstaltungskalender

AK digi:check

LH Dörfler: Ein beeindruckendes Filmkunstwerk über die Familie Bockelmann von und mit Udo Jürgens

Presseaussendung von: Büro LH Dörfler

Dank und Gratulation an Künstler Udo Jürgens, Graf Filmgesellschaft, Schauspieler und alle Mitwirkende

LH Dörfler: Ein beeindruckendes Filmkunstwerk über die Familie Bockelmann von und mit Udo Jürgens . Foto: LPD/fritzpress
Bookmark and Share

Klagenfurt (LPD). "Der Mann mit dem Fagott" ist ein Film über, mit und von Udo Jürgens - und noch viel mehr. Der ORF/ARD-Zweiteiler "Der Mann mit dem Fagott", der anlässlich des 77. Geburtstags des mehrfachen Romy-Preisträgers am Donnerstag, dem 29., und Freitag, dem 30. September 2011, in ORF 2 (auch als Hörfilm) TV-Premiere feiert, begibt sich auf die Spuren seiner Familie - auf die Spuren des "Manns mit dem Fagott", der die Familie Bockelmann durch drei Generationen auf ihrem Weg begleitet hat.

Die Bestsellerverfilmung blickt damit auch zurück auf ein Stück europäischer Geschichte des zwanzigsten Jahrhunderts, des - wie Udo Jürgens es selbst beschreibt - "wahnwitzigsten Jahrhunderts, das die Gesellschaft je erlebt hat."

Bei der Kärnten-Premiere des Films am Sonntag in Velden gab es einen Ansturm prominenter Gäste und Freunde von Udo Jürgens. Mit dabei waren auch Bundeskanzler Werner Faymann und Landeshauptmann Gerhard Dörfler. Wie Dörfler sagte, freue er sich über das außergewöhnliche Filmkunstwerk über die ebenso außergewöhnliche Geschichte der Familie Bockelmann mit dem großen Kärntner Künstler Udo Jürgens.

"Ich gratuliere Udo zu seinen Leistungen und zu seinem großen Werk", sagte Dörfler. Für ihn und für Kärnten seien zwei Ereignisse schon seit langem ganz prägend: der Olympiasieg von Franz Klammer 1976 sowie Udo Jürgens Sieg 1966 beim Eurovision Song Contest. "Udo ist einer der ganz Großen in der deutschsprachigen Kunst -und Kulturszene", so Dörfler. Er dankte auch der Graf Filmgesellschaft mit Klaus Graf an der Spitze für die innovative und kreative Realisierung, allen Schauspielern und Mitwirkenden sowie auch Raiffeisen Kärnten mit Vorstandsdirektor Peter Gauper, die Hunderte Gäste zur Premiere geladen hatte und damit einmal mehr Partnerschaft mit Kultur und Wirtschaft gezeigt habe.

Für Udo Jürgens ist der Film auch ein Geburtstagsgeschenk: Am 30. September wird er 77 Jahre alt. Zum Film befand Jürgens: "Er ist ernst und sehr emotional." Der Film erzählt die Familiensaga ausgehend von Jürgens' Großvater, der Ende des 19. Jahrhunderts von Bremen nach Moskau auswanderte. Die russische Melodie eines Fagottspielers inspiriert den jungen Heinrich Bockelmann sein Glück in Moskau zu suchen. Als Bankier bringt er es zu Ansehen und Wohlstand. Bei Ausbruch des ersten Weltkriegs gerät er in Gefangenschaft. Heinrich wagt eine abenteuerliche Flucht um seiner Familie nach Schweden zu folgen. Sein Enkel Udo versucht in den sechziger Jahren als Pianist und Sänger Fuß zu fassen. Die billigen Schlager der Zeit will er nicht singen und für anspruchsvollere Lieder gibt es kein Geld.

Regie bei der Elf-Millionen-Euro-Produktion führte Miguel Alexandre ("Die Frau vom Checkpoint Charlie"). Neben Udo Jürgens spielen Christian Berkel, Ulrich Noethen, Herbert Knaup und David Rott in der autobiografischen Geschichte mit.

"Der Mann mit dem Fagott" ist eine Produktion der Ziegler Film GmbH & Co. KG mit Graf Filmproduktion GmbH in Koproduktion mit ARD Degeto, ORF, Ziegler Film Köln GmbH und Mia Film, gefördert von Fernsehfonds Austria, Film- und Medienstiftung NRW, Ministry of Culture Czech Republic, FFF Bayern, Kultur- und Tourismusreferat Kärnten, Fernsehfilmförderung des Filmfonds Wien und Media Programm der Europäischen Union.

Foto: LPD/fritzpress

Nach oben

Events- und Veranstaltungen  Monatsübersicht  Event- und Veranstaltungskalender

Übersicht Veranstaltungen: Jänner 2020 | Dezember 2019 | November 2019 | Oktober 2019 | September 2019 | August 2019 | Juli 2019 | Juni 2019 | Mai 2019 | April 2019 | März 2019 | Februar 2019 | Jänner 2019 | Dezember 2018 | November 2018 | Oktober 2018 | September 2018 | August 2018 | Juli 2018 | Juni 2018 | Mai 2018 | April 2018 | März 2018 | Februar 2018 | Jänner 2018 | Dezember 2017 | November 2017 | Oktober 2017 | September 2017 | August 2017 | Juli 2017 | Juni 2017 | Mai 2017 | April 2017 | März 2017 | Februar 2017 | Jänner 2017 | Dezember 2016 | November 2016 | Oktober 2016 | September 2016 | August 2016 | Juli 2016 | Juni 2016 | Mai 2016 | April 2016 | März 2016 | Februar 2016 | Jänner 2016 | Dezember 2015 | November 2015 | Oktober 2015 | September 2015 | August 2015 | Juli 2015 | Juni 2015 | Mai 2015 | April 2015 | März 2015 | Februar 2015 | Jänner 2015 | Dezember 2014 | November 2014 | Oktober 2014 | September 2014 | August 2014 | Juli 2014 | Juni 2014 | Mai 2014 | April 2014 | März 2014 | Februar 2014 | Jänner 2014 | Dezember 2013 | November 2013 | Oktober 2013 | September 2013 | August 2013 | Juli 2013 | Juni 2013 | Mai 2013 | April 2013 | März 2013 | Februar 2013 | Jänner 2013 | Dezember 2012 | November 2012 | Oktober 2012 | September 2012 | August 2012 | Juli 2012  | Juni 2012 | Mai 2012 | April 2012 | März 2012 | Februar 2012 | Jänner 2012 | Dezember 2011 | November 2011 | Oktober 2011 | September 2011 | August 2011 | Juli 2011 | Juni 2011 | Mai 2011 | April 2011 | März 2011 | Februar 2011 | Jänner 2011 | Dezember 2010 | November 2010 | Oktober 2010 | September 2010 | August 2010 | Juli 2010 | Juni 2010 | Mai 2010 | April 2010 | März 2010 | Februar 2010Jänner 2010 | Dezember 2009 | November 2009 | Oktober 2009 | September 2009 | August 2009 | Juli 2009 | Juni 2009 | Mai 2009 | April 2009 | März 2009 | Februar 2009 | Jänner 2009 | Dezember 2008 | November 2008 | Oktober 2008September 2008 | August 2008 | Juli 2008 | Juni 2008 | Mai 2008 | April 2008 | 1. Quartal 20082007 |           

Übersicht aktuelle Pressemeldungen aus Kärnten: Jänner 2020 | Dezember 2019 | November 2019 | Oktober 2019 | September 2019 | August 2019 | Juli 2019 | Juni 2019 | Mai 2019 | April 2019 | März 2019 | Februar 2019 | Jänner 2019 | Dezember 2018 | November 2018 | Oktober 2018 | September 2018 | August 2018 | Juli 2018 | Juni 2018 | Mai 2018 | April 2018 | März 2018 | Februar 2018 | Jänner 2018 | Dezember 2017 | November 2017 | Oktober 2017 | September 2017 | August 2017 | Juli 2017 | Juni 2017 | Mai 2017 | April 2017 | März 2017 | Februar 2017 | Jänner 2017 | Dezember 2016 | November 2016 | Oktober 2016 | September 2016 | August 2016 | Juli 2016 | Juni 2016 | Mai 2016 | April 2016 | März 2016 | Februar 2016 | Jänner 2016 | Dezember 2015 | November 2015 | Oktober 2015 | September 2015 | August 2015 | Juli 2015 | Juni 2015 | Mai 2015 | April 2015 | März 2015 | Februar 2015 | Jänner 2015 | Dezember 2014 | November 2014 | Oktober 2014 | September 2014 | August 2014 | Juli 2014 | Juni 2014 | Mai 2014 | April 2014 | März 2014 | Februar 2014 | Jänner 2014 | Dezember 2013 | November 2013 | Oktober 2013 | September 2013 | August 2013 | Juli 2013 | Juni 2013 | Mai 2013 | April 2013 | März 2013 | Februar 2013 | Jänner 2013 | Dezember 2012 | November 2012 | Oktober 2012 | September 2012 | August 2012 | Juli 2012  | Juni 2012 | Mai 2012 | April 2012 | März 2012 | Februar 2012 | Jänner 2012 | Dezember 2011 | November 2011 | Oktober 2011 | September 2011 | August 2011 | Juli 2011 | Juni 2011 | Mai 2011 | April 2011 | März 2011 | Februar 2011 | Jänner 2011 | Dezember 2010 | November 2010 | Oktober 2010 | September 2010 | August 2010 | Juli 2010 | Juni 2010 | Mai 2010 | April 2010 | März 2010 | Februar 2010Jänner 2010 | Dezember 2009 | November 2009 | Oktober 2009 | September 2009 | August 2009 |

Klagenfurt Bilder

Frauenportal

Tierheim Klagenfurt: Hunde | Katzen | Kleintiere | Vermisste- und Fundtiere

Das freie Wort

Interviews und Reportagen

Soziale Einrichtungen in Kärnten

Vereine in Klagenfurt

Sportveranstaltungen in Klagenfurt

Kunst und Kultur

Theater und mehr

Mein Klagenfurt mitgestalten

Charity und Hilfsprojekte 

Branchen Klagenfurt

Mein Klagenfurt Gästebuch

Online-Werbung

Mein Klagenfurt wird bereitgestellt von TYPO3 Webdesign www.dika.at

Nach oben

25

SPÖ Klagenfurt

Hilfswerk Kärnten

Kinder-Stipendium ermöglicht beitragsfreie Kinderbetreuung

Friseur Wilhelmer Klagenfurt

ENTLAUFENE UND ZUGELAUFENE TIERE