Zum Event- und Veranstaltungskalender

Jetzt SPÖ Kärnten App downloaden!

STEK 2020+: Grüne fordern Aufschub

STEK 2020+: Grüne fordern Aufschub

Presseaussendung von: Grüne Klagenfurt

"Die weitreichende Raumordnungsänderung für Kärnten 2015 ist abzuwarten“, verlangt Grünen-Gemeinderätin Evelyn Schmid-Tarmann.
62 Stellungnahmen von BürgerInnen und von der Umweltabteilung des Landes sollen ebenfalls noch ins Stadtentwicklungskonzept einfließen.


Klagenfurt (22.10. 2014) Am 28. Oktober soll in der Gemeinderatssitzung das neue Stadtentwicklungskonzept (STEK 2020+) beschlossen werden. Gemeinderätin Evelyn Schmid-Tarmann verlangt „Aufschub! Der Beschluss des Stadtentwicklungskonzepts STEK 2020+ soll solange ausgesetzt werden, bis das neue Kärntner Raumordnungsgesetz steht.“ Die Mandatarin vermutet, „dass ein paar umstrittene Widmungen noch vor der Wahl durchgeboxt werden sollen, denn ein komplett neuer Flächenwidmungsplan soll ja erst Ende nächsten Jahres vom Land erstellt werden. Auch die Möglichkeit für Rückwidmungen wird dann vorgesehen sein“. 62 Einwendungen, u.a. aus dem Grünen Gemeinderatsclub und eine 19-seitige Stellungnahme der Umweltabteilung des Landes, sind in der Abteilung Stadtplanung zum Entwurf des STEK 2020+ eingelangt. „Es wurde so vieles nicht berücksichtigt, dass es von den Grünen keine Zustimmung geben kann.“

Unter den zehn Punkten ihrer Einwendung hatte Schmid-Tarmann u.a. die „fehlenden Visionen“ kritisiert. „Es gibt kein Leitbild. Wohin soll sich unsere Stadt entwickeln? Diese Frage bleibt der Entwurf schuldig, ich vermisse auch Innovatives. Klagenfurt könnte sich von modernen Städten wie Kopenhagen oder Ferrara, die Paradiese für Radfahrende sind, einiges abschauen. Eine sanfte, nachhaltige Stadtentwicklung sieht anders aus“, findet die Gemeinderätin.

Auch der Landschaftsschutz, das Sichern von Grünflächen in bevölkerungsreichen Stadtteilen wie z.B. St. Ruprecht und die Einhaltung von Siedlungsgrenzen kommen im STEK 2020+ zu kurz, ebenso die Grundwasserproblematik in Viktring und Waidmannsdorf, weshalb die Gemeinderätin einen Widmungs- und Baustopp fordert.

„Die 100.000-EinwohnerInnenmarke erreicht man nicht durch den Bau teurer Eigentumswohnungen, die dann leer stehen, sondern durch leistbare Mietwohnungen, etwa durch Adaptierung von leerstehenden Innenstadt-Liegenschaften. Für die Lebensqualität sind attraktive Öffis, eine gute Infrastruktur, eine Stadt der kurzen Wege mit gesicherter Nahversorgung wichtig.“

Für die Innenstadt wünscht sich Schmid-Tarmann eine „lebenswerte Stadt für Menschen, nicht für Autos sowie vermehrten Denkmalschutz und attraktive Förderungen bei Althaussanierungen, um das historische Zentrum zu erhalten
und zu beleben. Das STEK 2020+ gehört überarbeitet.“

Kritikpunkte:

  1. Das Stadtentwicklungskonzept STEK 2020+ erst beschließen, wenn die Übereinstimmung mit §2 des Kärntner Raumordnungsgesetzes gewährleistet ist.
  2. Externe PartnerInnen statt magistratseigene ExpertInnen
  3. Es fehlen Visionen und ein Leitbild
  4. Innovationen und Vorbildliches anderer Städte wird nicht für Klagenfurt adaptiert
  5. Klagenfurt liegt nicht am Wörthersee
  6. Besinnen auf historische Wurzeln ist mangelhaft – Denkmalschutz?
  7. Baustopp in Viktring und Waidmannsdorf wegen Grundwasserproblematik
  8. Warum keine Rückzonierungen vornehmen?
  9. Landschaftsschutz und Siedlungsgrenzen werden zu wenig ernst genommen
  10. Innenstadt für Menschen, nicht für Autos – Das Tübinger Modell als Beispiel für Stadtentwicklung

Nach oben

Events- und Veranstaltungen  Monatsübersicht  Event- und Veranstaltungskalender

Übersicht Veranstaltungen: April 2021 | März 2021 | Februar 2021 | Jänner 2021 | Dezember 2020 | November 2020 | Oktober 2020 | September 2020 | August 2020 | Juli 2020 | Juni 2020 | Mai 2020 | April 2020 | März 2020 | Februar 2020 | Jänner 2020 | Dezember 2019 | November 2019 | Oktober 2019 | September 2019 | August 2019 | Juli 2019 | Juni 2019 | Mai 2019 | April 2019 | März 2019 | Februar 2019 | Jänner 2019 | Dezember 2018 | November 2018 | Oktober 2018 | September 2018 | August 2018 | Juli 2018 | Juni 2018 | Mai 2018 | April 2018 | März 2018 | Februar 2018 | Jänner 2018 | Dezember 2017 | November 2017 | Oktober 2017 | September 2017 | August 2017 | Juli 2017 | Juni 2017 | Mai 2017 | April 2017 | März 2017 | Februar 2017 | Jänner 2017 | Dezember 2016 | November 2016 | Oktober 2016 | September 2016 | August 2016 | Juli 2016 | Juni 2016 | Mai 2016 | April 2016 | März 2016 | Februar 2016 | Jänner 2016 | Dezember 2015 | November 2015 | Oktober 2015 | September 2015 | August 2015 | Juli 2015 | Juni 2015 | Mai 2015 | April 2015 | März 2015 | Februar 2015 | Jänner 2015 | Dezember 2014 | November 2014 | Oktober 2014 | September 2014 | August 2014 | Juli 2014 | Juni 2014 | Mai 2014 | April 2014 | März 2014 | Februar 2014 | Jänner 2014 | Dezember 2013 | November 2013 | Oktober 2013 | September 2013 | August 2013 | Juli 2013 | Juni 2013 | Mai 2013 | April 2013 | März 2013 | Februar 2013 | Jänner 2013 | Dezember 2012 | November 2012 | Oktober 2012 | September 2012 | August 2012 | Juli 2012  | Juni 2012 | Mai 2012 | April 2012 | März 2012 | Februar 2012 | Jänner 2012 | Dezember 2011 | November 2011 | Oktober 2011 | September 2011 | August 2011 | Juli 2011 | Juni 2011 | Mai 2011 | April 2011 | März 2011 | Februar 2011 | Jänner 2011 | Dezember 2010 | November 2010 | Oktober 2010 | September 2010 | August 2010 | Juli 2010 | Juni 2010 | Mai 2010 | April 2010 | März 2010 | Februar 2010Jänner 2010 | Dezember 2009 | November 2009 | Oktober 2009 | September 2009 | August 2009 | Juli 2009 | Juni 2009 | Mai 2009 | April 2009 | März 2009 | Februar 2009 | Jänner 2009 | Dezember 2008 | November 2008 | Oktober 2008September 2008 | August 2008 | Juli 2008 | Juni 2008 | Mai 2008 | April 2008 | 1. Quartal 20082007 |           

Übersicht aktuelle Pressemeldungen aus Kärnten: April 2021 | März 2021 | Februar 2021 | Jänner 2021 | Dezember 2020 | November 2020 | Oktober 2020 | September 2020 | August 2020 | Juli 2020 | Juni 2020 | Mai 2020 | April 2020 | März 2020 | Februar 2020 | Jänner 2020 | Dezember 2019 | November 2019 | Oktober 2019 | September 2019 | August 2019 | Juli 2019 | Juni 2019 | Mai 2019 | April 2019 | März 2019 | Februar 2019 | Jänner 2019 | Dezember 2018 | November 2018 | Oktober 2018 | September 2018 | August 2018 | Juli 2018 | Juni 2018 | Mai 2018 | April 2018 | März 2018 | Februar 2018 | Jänner 2018 | Dezember 2017 | November 2017 | Oktober 2017 | September 2017 | August 2017 | Juli 2017 | Juni 2017 | Mai 2017 | April 2017 | März 2017 | Februar 2017 | Jänner 2017 | Dezember 2016 | November 2016 | Oktober 2016 | September 2016 | August 2016 | Juli 2016 | Juni 2016 | Mai 2016 | April 2016 | März 2016 | Februar 2016 | Jänner 2016 | Dezember 2015 | November 2015 | Oktober 2015 | September 2015 | August 2015 | Juli 2015 | Juni 2015 | Mai 2015 | April 2015 | März 2015 | Februar 2015 | Jänner 2015 | Dezember 2014 | November 2014 | Oktober 2014 | September 2014 | August 2014 | Juli 2014 | Juni 2014 | Mai 2014 | April 2014 | März 2014 | Februar 2014 | Jänner 2014 | Dezember 2013 | November 2013 | Oktober 2013 | September 2013 | August 2013 | Juli 2013 | Juni 2013 | Mai 2013 | April 2013 | März 2013 | Februar 2013 | Jänner 2013 | Dezember 2012 | November 2012 | Oktober 2012 | September 2012 | August 2012 | Juli 2012  | Juni 2012 | Mai 2012 | April 2012 | März 2012 | Februar 2012 | Jänner 2012 | Dezember 2011 | November 2011 | Oktober 2011 | September 2011 | August 2011 | Juli 2011 | Juni 2011 | Mai 2011 | April 2011 | März 2011 | Februar 2011 | Jänner 2011 | Dezember 2010 | November 2010 | Oktober 2010 | September 2010 | August 2010 | Juli 2010 | Juni 2010 | Mai 2010 | April 2010 | März 2010 | Februar 2010Jänner 2010 | Dezember 2009 | November 2009 | Oktober 2009 | September 2009 | August 2009 |

Klagenfurt Bilder

Frauenportal

Tierheim Klagenfurt: Hunde | Katzen | Kleintiere | Vermisste- und Fundtiere

Das freie Wort

Interviews und Reportagen

Soziale Einrichtungen in Kärnten

Vereine in Klagenfurt

Sportveranstaltungen in Klagenfurt

Kunst und Kultur

Theater und mehr

Mein Klagenfurt mitgestalten

Charity und Hilfsprojekte 

Branchen Klagenfurt

Mein Klagenfurt Gästebuch

Online-Werbung

Mein Klagenfurt wird bereitgestellt von TYPO3 Webdesign www.dika.at

Nach oben

31

SPÖ Klagenfurt

Jetzt SPÖ Kärnten App downloaden!

Friseur Wilhelmer Klagenfurt

ENTLAUFENE UND ZUGELAUFENE TIERE