Zum Event- und Veranstaltungskalender

Hol Dir die Kärnten Card günstiger

72 Stunden ohne Kompromiss

Presseaussendung von: Caritas Kärnten

Bereits zum 7. Mal laden Katholische Jugend, youngCaritas und Hitradio Ö3 zu Österreichs größter Jugendsozialaktion: 72 Stunden ohne Kompromiss. In Kärnten werden von 15. bis 18. Oktober 400 Jugendliche in 37 Projekten ihr soziales Engagement unter Beweis stellen.

72 Stunden ohne Kompromiss. Foto: Caritas Kärnten/kk

Diözesanjugendseelsorger Gerhard Simonitti und Caritasdirektor Josef Marketz stellten heute die Projekte vor. „Lass dich nicht pflanzen, setz dich ein“ lautet heuer das Motto der Aktion, so Simonitti einleitend, “und soll vor allem die Nachhaltigkeit und Enkeltauglichkeit im Blick haben.“ Caritasdirektor Josef Marketz freut sich, dass die youngCaritas Projektpartner ist. „Wir können viel von den Jugendlichen lernen“. Drei Tage lang können sich Jugendliche im Zuge von Projekten engagieren und lernen, was Sozialarbeit bedeutet.

Die Projekthighlights aus den Regionen:

Gemeinsam schaffen wir mehr
Ort: Kaufmanngasse 6, 9020 Klagenfurt am Wörthersee
Dieses Projekt ist in mehrere Teile gegliedert. Mit der Hilfe von Jugendlichen soll das Eggerheim, die Tagesstätte der Caritas für Unstet und Obdachlose durch Ausmalen der Räume und durch die Reinigung mehrerer Fenster äußerlich verschönert werden. Die Teilnehmer von „72 Stunden ohne Kompromiss“ werden gemeinsam kochen, backen und spielen. Dabei soll auch Zeit für das gemeinsame Gespräch Platz finden.
Ansprechperson:
Melanie Prohart, (Eggerheim) 0463/5556038

youngCaritas Aktion Kilo gegen Armut
Ort: Sandwirtgasse 2, 9020 Klagenfurt
Themen: Aktion Kilo – Lebensmittel sammeln für Obdachlose
Bei dem Projekt „Aktion Kilo gegen Armut“ sammeln Jugendliche lang haltbare Lebensmittel und Hygieneartikel für die Caritas-Tagesstätte „Eggerheim“ für Unstete und Obdachlose. Mit einem überdimensionalen Einkaufswagen machen sie darauf aufmerksam, dass ein leerer Einkaufswagen für Armutsbetroffene oft traurige Realität ist. Innerhalb der 72 Stunden soll dieses Vorhaben mit Flyern angekündigt, das Projekt am Freitag durchgeführt und am Samstag die sortierten Lebensmittel an das Heim ausgeliefert werden.
Ziel des Projektes der youngCaritas ist es, den Blick und das Bewusstsein für Armut in unserem Land zu schärfen und möglichst viele gesammelte haltbare Lebensmittel an Armutsbetroffene weiterzugeben.
Ansprechperson: Cornelia Leitner (youngCaritas), 0664/806 488 119

72 Stunden Lauf
Ort: Prof. Janesic Platz 1, 9020 Klagenfurt
Kärntner Jugendliche werden gemeinsam mit Menschen aus unterschiedlichen Altersgruppen, Kulturen, Religionen, Nationalitäten, ethnischen und gesellschaftlichen Gruppen die Strecke Klagenfurt – Quitila (Luftlinie 6.316 km) laufend zurücklegen. Das gemeinsame Laufen soll uns füreinander öffnen und Vorurteile, Angst und Barrieren vor dem Anderen | Anderssein abbauen. Mit Hilfe von Sponsoren (sie werden vor Ort, an Plakaten und Flyer sichtbar angebracht werden), wird die Dorfschule in Quitila (Angola) mit ca. 180 SchülerInnen unterstützt.
Ansprechperson: Hanzej Rosenzopf (Iniciativ Angola), 0676/877 234 61

Weltladen Villach
Ort: Drauparkstraße 2, 9500 Villach
Während der Aktion „72 Stunden ohne Kompromiss“ werden Jugendliche aus Villach Inhalte zu den Schwerpunkten Weltläden, faire Produkte/Produktion, Nachhaltigkeit, Ziele des fairen Handels und aktuelle Projekte erarbeiten.
Im Zuge dessen wird eine Präsentation mit Produkten des Weltladens der heurigen Herbst- und Winterkollektion von den Jugendlichen geplant und durchgeführt.
Ansprechperson: Nora Fina, 0676/8772-2455

BarriereFREI?!
Ort: Markusplatz 3, 9400 Wolfsberg
Schon bei den 72 Stunden ohne Kompromiss 2012 wurden die Straßen auf Barrierefreiheit getestet und die ausgewerteten Ergebnisse der Stadtverwaltung übergeben. Nun wird getestet, ob sich etwas verändert hat und die Vor- und Ratschläge der Jugendlichen ernst genommen wurden. Die Jugendlichen machen sich also erneut mit Rollstuhl, Rollator etc. auf den Weg durch die Stadt. Ziel des Projektes ist es mehr Sensibilität für Menschen mit Beeinträchtigung zu schaffen.
Ansprechperson: Jakob M. Mokoru(Jugendleiter Region Lavanttal), 0676/877 224 65 17

Die Welt "fairändern"- bei uns beginnen
Ort: Pfarrzentrum St. Vitus in St. Veit, Weltladen St. Veit
Start mit einem fairen Workshop und Frühstück, dann Entwicklung von Aktivitäten in Kleingruppen mit ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen des Weltladens. Fair gehandelte Produkte werden bei einem Verkaufsstand am Hauptplatz, in den jeweiligen Pfarren, in der Schule, beim Besuch von Ämtern, Büros und Banken präsentiert, um dort die Angestellten auf das Thema aufmerksam zu machen.
Ansprechperson: Rosa Windbichler (Religionslehrerin HLW St.Veit), 0676/8772-7381

So ein Theater um die 72 Stunden
Ort: Pflegeheim 'Haus Abendruh', Diakonie Waiern
Jugendliche planen gemeinsam mit HeimbewohnerInnen und BetreuerInnen ein Theaterstück ein, das am Samstag allen BewohnerInnen und deren Angehörigen aufgeführt wird. In den probefreien Zeiten besorgen die TeilnehmerInnen für die Requisiten, erstellen das Bühnenbild, gestalten die Texte und laden die übrigen HeimbewohnerInnen ein.
Ansprechperson: Matthias Obertautsch (Katholisch Jugend Kärnten), 0676/8772-2455

Foto: Caritas Kärnten

Nach oben

Events- und Veranstaltungen  Monatsübersicht  Event- und Veranstaltungskalender

Übersicht Veranstaltungen: April 2021 | März 2021 | Februar 2021 | Jänner 2021 | Dezember 2020 | November 2020 | Oktober 2020 | September 2020 | August 2020 | Juli 2020 | Juni 2020 | Mai 2020 | April 2020 | März 2020 | Februar 2020 | Jänner 2020 | Dezember 2019 | November 2019 | Oktober 2019 | September 2019 | August 2019 | Juli 2019 | Juni 2019 | Mai 2019 | April 2019 | März 2019 | Februar 2019 | Jänner 2019 | Dezember 2018 | November 2018 | Oktober 2018 | September 2018 | August 2018 | Juli 2018 | Juni 2018 | Mai 2018 | April 2018 | März 2018 | Februar 2018 | Jänner 2018 | Dezember 2017 | November 2017 | Oktober 2017 | September 2017 | August 2017 | Juli 2017 | Juni 2017 | Mai 2017 | April 2017 | März 2017 | Februar 2017 | Jänner 2017 | Dezember 2016 | November 2016 | Oktober 2016 | September 2016 | August 2016 | Juli 2016 | Juni 2016 | Mai 2016 | April 2016 | März 2016 | Februar 2016 | Jänner 2016 | Dezember 2015 | November 2015 | Oktober 2015 | September 2015 | August 2015 | Juli 2015 | Juni 2015 | Mai 2015 | April 2015 | März 2015 | Februar 2015 | Jänner 2015 | Dezember 2014 | November 2014 | Oktober 2014 | September 2014 | August 2014 | Juli 2014 | Juni 2014 | Mai 2014 | April 2014 | März 2014 | Februar 2014 | Jänner 2014 | Dezember 2013 | November 2013 | Oktober 2013 | September 2013 | August 2013 | Juli 2013 | Juni 2013 | Mai 2013 | April 2013 | März 2013 | Februar 2013 | Jänner 2013 | Dezember 2012 | November 2012 | Oktober 2012 | September 2012 | August 2012 | Juli 2012  | Juni 2012 | Mai 2012 | April 2012 | März 2012 | Februar 2012 | Jänner 2012 | Dezember 2011 | November 2011 | Oktober 2011 | September 2011 | August 2011 | Juli 2011 | Juni 2011 | Mai 2011 | April 2011 | März 2011 | Februar 2011 | Jänner 2011 | Dezember 2010 | November 2010 | Oktober 2010 | September 2010 | August 2010 | Juli 2010 | Juni 2010 | Mai 2010 | April 2010 | März 2010 | Februar 2010Jänner 2010 | Dezember 2009 | November 2009 | Oktober 2009 | September 2009 | August 2009 | Juli 2009 | Juni 2009 | Mai 2009 | April 2009 | März 2009 | Februar 2009 | Jänner 2009 | Dezember 2008 | November 2008 | Oktober 2008September 2008 | August 2008 | Juli 2008 | Juni 2008 | Mai 2008 | April 2008 | 1. Quartal 20082007 |           

Übersicht aktuelle Pressemeldungen aus Kärnten: April 2021 | März 2021 | Februar 2021 | Jänner 2021 | Dezember 2020 | November 2020 | Oktober 2020 | September 2020 | August 2020 | Juli 2020 | Juni 2020 | Mai 2020 | April 2020 | März 2020 | Februar 2020 | Jänner 2020 | Dezember 2019 | November 2019 | Oktober 2019 | September 2019 | August 2019 | Juli 2019 | Juni 2019 | Mai 2019 | April 2019 | März 2019 | Februar 2019 | Jänner 2019 | Dezember 2018 | November 2018 | Oktober 2018 | September 2018 | August 2018 | Juli 2018 | Juni 2018 | Mai 2018 | April 2018 | März 2018 | Februar 2018 | Jänner 2018 | Dezember 2017 | November 2017 | Oktober 2017 | September 2017 | August 2017 | Juli 2017 | Juni 2017 | Mai 2017 | April 2017 | März 2017 | Februar 2017 | Jänner 2017 | Dezember 2016 | November 2016 | Oktober 2016 | September 2016 | August 2016 | Juli 2016 | Juni 2016 | Mai 2016 | April 2016 | März 2016 | Februar 2016 | Jänner 2016 | Dezember 2015 | November 2015 | Oktober 2015 | September 2015 | August 2015 | Juli 2015 | Juni 2015 | Mai 2015 | April 2015 | März 2015 | Februar 2015 | Jänner 2015 | Dezember 2014 | November 2014 | Oktober 2014 | September 2014 | August 2014 | Juli 2014 | Juni 2014 | Mai 2014 | April 2014 | März 2014 | Februar 2014 | Jänner 2014 | Dezember 2013 | November 2013 | Oktober 2013 | September 2013 | August 2013 | Juli 2013 | Juni 2013 | Mai 2013 | April 2013 | März 2013 | Februar 2013 | Jänner 2013 | Dezember 2012 | November 2012 | Oktober 2012 | September 2012 | August 2012 | Juli 2012  | Juni 2012 | Mai 2012 | April 2012 | März 2012 | Februar 2012 | Jänner 2012 | Dezember 2011 | November 2011 | Oktober 2011 | September 2011 | August 2011 | Juli 2011 | Juni 2011 | Mai 2011 | April 2011 | März 2011 | Februar 2011 | Jänner 2011 | Dezember 2010 | November 2010 | Oktober 2010 | September 2010 | August 2010 | Juli 2010 | Juni 2010 | Mai 2010 | April 2010 | März 2010 | Februar 2010Jänner 2010 | Dezember 2009 | November 2009 | Oktober 2009 | September 2009 | August 2009 |

Klagenfurt Bilder

Frauenportal

Tierheim Klagenfurt: Hunde | Katzen | Kleintiere | Vermisste- und Fundtiere

Das freie Wort

Interviews und Reportagen

Soziale Einrichtungen in Kärnten

Vereine in Klagenfurt

Sportveranstaltungen in Klagenfurt

Kunst und Kultur

Theater und mehr

Mein Klagenfurt mitgestalten

Charity und Hilfsprojekte 

Branchen Klagenfurt

Mein Klagenfurt Gästebuch

Online-Werbung

Mein Klagenfurt wird bereitgestellt von TYPO3 Webdesign www.dika.at

Nach oben

39

SPÖ Klagenfurt

Jetzt SPÖ Kärnten App downloaden!

Friseur Wilhelmer Klagenfurt

ENTLAUFENE UND ZUGELAUFENE TIERE