Zum Event- und Veranstaltungskalender

Besuche uns auf Facebook

Erstmals Halbstundentakt im Busverkehr zwischen Feldkirchen und Klagenfurt

Erstmals Halbstundentakt im Busverkehr zwischen Feldkirchen und Klagenfurt. Foto: Verkehrsverbund Kärnten

Ab 14. Dezember nehmen 30 neue S-Buskurse Fahrt auf - Täglich stehen 58 Buskurse zwischen Feldkirchen, Moosburg und Klagenfurt zur Verfügung – Erstmals direkte Anbindung an den Morgenzug nach Wien (Railjet) - Neue Busse mit gehobener Ausstattung kommen zum Einsatz

Klagenfurt, 11.11.2020: Mit der Einführung des kärntenweiten Schnellbusssystems erhalten Kärntens Pendler künftig auch in jenen Regionen, die nicht über die S-Bahn erreichbar sind, eine schnelle Anbindung an die Kärntner Städte, um bequem in die Arbeit zu kommen. Ab Dezember folgt der nächste Schritt: „Mit dem Start der neuen S-Bus-Linie (Linie SB-4) bauen wir das Busangebot zwischen Feldkirchen und Klagenfurt kräftig aus. Künftig bieten wir den Fahrtgästen 30 zusätzliche Busverbindungen auf dieser Strecke. Zusammen mit den bereits bestehenden Bussen wird es die erste Strecke im Regionalverkehr sein, auf der wir täglich einen Halbstundentakt anbieten. Vor allem Berufspendler werden deutlich profitieren“, gibt heute Mobilitätslandesrat Sebastian Schuschnig bekannt.

Das neue Angebot gilt ab 14. Dezember 2020 von Montag bis Freitag. „Für Berufspendler fahren dann täglich von Montag bis Freitag 30 neue und schnelle S-Busse zwischen Feldkirchen und Klagenfurt. Zusätzlich zu den 30 neuen Kursen bleiben die 28 Regionalbus-Kurse bestehen. Damit gibt es täglich ein Bus-Angebot von 58 Kursen und wir erreichen erstmals einen Halbstundentakt für die Region. Das ist ein echter Erfolg für einen attraktiven öffentlichen Verkehr“, hebt Schuschnig hervor. Neu ist auch ein früher Kurs um 05.00 Uhr von Feldkirchen nach Klagenfurt, der erstmals die Anbindung an den ersten Morgenkurs (Railjet) nach Wien ermöglicht.

Die neuen S-Busse bieten durch die gehobene Ausstattung in der Qualität von Reisebussen deutlich mehr Fahrkomfort. „Zusätzlich ist bargeldloses Zahlen durch die Bankomatkartenzahlung auf allen 30 Kursen möglich. Das ausgebaute Verkehrsangebot an den Wochenenden bleibt außerdem in bestehender Form aufrecht“, sagt Schuschnig und ergänzt: „Jährlich bieten wir damit rund 421.000 Kilometer an öffentlichem Verkehr zwischen Feldkrichen – Moosburg und Klagenfurt an. Insgesamt werden in dieses starke Verkehrsangebot eine Million Euro investiert, wovon vor allem Berufspendler profitieren werden“, hält Schuschnig fest.

Erfreut über das moderne Angebot zeigen sich die Bürgermeister der Stadtgemeinde Feldkirchen, Martin Treffner und der Marktgemeinde Moosburg, Herbert Gaggl. „Mit den neuen S-Bussen erhalten die Feldkirchner neue Möglichkeiten, rasch nach Klagenfurt zu pendeln. Wir haben hart dafür gekämpft, dass die Busverbindungen weiter ausgebaut werden. Endlich wird das umgesetzt. Ich hoffe, dass viele dieses neue Angebot in Anspruch nehmen werden“, so Treffner. Gaggl ergänzt: „Viele Moosburger arbeiten täglich in Klagenfurt. Der Halbstundentakt ist eine wirkliche Ansage und zeigt, dass sich beim öffentlichen Verkehr in Kärnten etwas tut. Moosburg gewinnt damit als Standort zum Leben und zum Arbeiten“. Insgesamt pendeln ca. 1.500 Personen täglich von Feldkirchen nach Klagenfurt.

Schritt für Schritt wird im Rahmen des ÖV-Reformplans 2020+ das Verkehrsangebot in Kärnten im Sinne der Pendlerinnen und Pendler konsequent weiter verbessert. „Ziel ist es, mehr Pendler von den Öffis zu überzeugen. Dafür braucht es vor allem das passende Angebot. Wir werden daher weiter in Taktverdichtungen und bessere Qualität investieren, um mehr Menschen für unsere Öffis zu gewinnen. Denn das günstigste Ticket bringt niemandem etwas, wenn kein Bus fährt“, ist Schuschnig überzeugt.

Seit September nehmen die neuen Schnellbusse in Kärnten schrittweise Fahrt auf. Nach den S-Buslinien von Völkermarkt nach Klagenfurt, von Ferlach nach Villach sowie von Kötschach-Mauthen nach Hermagor fahren die S-Busse ab Mitte Dezember von Feldkirchen nach Klagenfurt. Das neue Busangebot entspricht dabei der Qualität der S-Bahn und ergänzt das bestehende Angebot optimal. „Vor allem die Zentren bzw. Bezirksstädte, die noch nicht vom gut ausgebauten S-Bahn-Netz erfasst sind, werden durch die neuen Schnellbusse besser erreicht. Die neuen Schnellbusse erfassen große Siedlungen und berücksichtigen auch wichtige Dienstgeber“, schließt Schuschnig.

Foto: Verkehrsverbund Kärnten

Nach oben

Events- und Veranstaltungen  Monatsübersicht  Event- und Veranstaltungskalender

Übersicht Veranstaltungen: Jänner 2021 | Dezember 2020 | November 2020 | Oktober 2020 | September 2020 | August 2020 | Juli 2020 | Juni 2020 | Mai 2020 | April 2020 | März 2020 | Februar 2020 | Jänner 2020 | Dezember 2019 | November 2019 | Oktober 2019 | September 2019 | August 2019 | Juli 2019 | Juni 2019 | Mai 2019 | April 2019 | März 2019 | Februar 2019 | Jänner 2019 | Dezember 2018 | November 2018 | Oktober 2018 | September 2018 | August 2018 | Juli 2018 | Juni 2018 | Mai 2018 | April 2018 | März 2018 | Februar 2018 | Jänner 2018 | Dezember 2017 | November 2017 | Oktober 2017 | September 2017 | August 2017 | Juli 2017 | Juni 2017 | Mai 2017 | April 2017 | März 2017 | Februar 2017 | Jänner 2017 | Dezember 2016 | November 2016 | Oktober 2016 | September 2016 | August 2016 | Juli 2016 | Juni 2016 | Mai 2016 | April 2016 | März 2016 | Februar 2016 | Jänner 2016 | Dezember 2015 | November 2015 | Oktober 2015 | September 2015 | August 2015 | Juli 2015 | Juni 2015 | Mai 2015 | April 2015 | März 2015 | Februar 2015 | Jänner 2015 | Dezember 2014 | November 2014 | Oktober 2014 | September 2014 | August 2014 | Juli 2014 | Juni 2014 | Mai 2014 | April 2014 | März 2014 | Februar 2014 | Jänner 2014 | Dezember 2013 | November 2013 | Oktober 2013 | September 2013 | August 2013 | Juli 2013 | Juni 2013 | Mai 2013 | April 2013 | März 2013 | Februar 2013 | Jänner 2013 | Dezember 2012 | November 2012 | Oktober 2012 | September 2012 | August 2012 | Juli 2012  | Juni 2012 | Mai 2012 | April 2012 | März 2012 | Februar 2012 | Jänner 2012 | Dezember 2011 | November 2011 | Oktober 2011 | September 2011 | August 2011 | Juli 2011 | Juni 2011 | Mai 2011 | April 2011 | März 2011 | Februar 2011 | Jänner 2011 | Dezember 2010 | November 2010 | Oktober 2010 | September 2010 | August 2010 | Juli 2010 | Juni 2010 | Mai 2010 | April 2010 | März 2010 | Februar 2010Jänner 2010 | Dezember 2009 | November 2009 | Oktober 2009 | September 2009 | August 2009 | Juli 2009 | Juni 2009 | Mai 2009 | April 2009 | März 2009 | Februar 2009 | Jänner 2009 | Dezember 2008 | November 2008 | Oktober 2008September 2008 | August 2008 | Juli 2008 | Juni 2008 | Mai 2008 | April 2008 | 1. Quartal 20082007 |           

Übersicht aktuelle Pressemeldungen aus Kärnten: Jänner 2021 | Dezember 2020 | November 2020 | Oktober 2020 | September 2020 | August 2020 | Juli 2020 | Juni 2020 | Mai 2020 | April 2020 | März 2020 | Februar 2020 | Jänner 2020 | Dezember 2019 | November 2019 | Oktober 2019 | September 2019 | August 2019 | Juli 2019 | Juni 2019 | Mai 2019 | April 2019 | März 2019 | Februar 2019 | Jänner 2019 | Dezember 2018 | November 2018 | Oktober 2018 | September 2018 | August 2018 | Juli 2018 | Juni 2018 | Mai 2018 | April 2018 | März 2018 | Februar 2018 | Jänner 2018 | Dezember 2017 | November 2017 | Oktober 2017 | September 2017 | August 2017 | Juli 2017 | Juni 2017 | Mai 2017 | April 2017 | März 2017 | Februar 2017 | Jänner 2017 | Dezember 2016 | November 2016 | Oktober 2016 | September 2016 | August 2016 | Juli 2016 | Juni 2016 | Mai 2016 | April 2016 | März 2016 | Februar 2016 | Jänner 2016 | Dezember 2015 | November 2015 | Oktober 2015 | September 2015 | August 2015 | Juli 2015 | Juni 2015 | Mai 2015 | April 2015 | März 2015 | Februar 2015 | Jänner 2015 | Dezember 2014 | November 2014 | Oktober 2014 | September 2014 | August 2014 | Juli 2014 | Juni 2014 | Mai 2014 | April 2014 | März 2014 | Februar 2014 | Jänner 2014 | Dezember 2013 | November 2013 | Oktober 2013 | September 2013 | August 2013 | Juli 2013 | Juni 2013 | Mai 2013 | April 2013 | März 2013 | Februar 2013 | Jänner 2013 | Dezember 2012 | November 2012 | Oktober 2012 | September 2012 | August 2012 | Juli 2012  | Juni 2012 | Mai 2012 | April 2012 | März 2012 | Februar 2012 | Jänner 2012 | Dezember 2011 | November 2011 | Oktober 2011 | September 2011 | August 2011 | Juli 2011 | Juni 2011 | Mai 2011 | April 2011 | März 2011 | Februar 2011 | Jänner 2011 | Dezember 2010 | November 2010 | Oktober 2010 | September 2010 | August 2010 | Juli 2010 | Juni 2010 | Mai 2010 | April 2010 | März 2010 | Februar 2010Jänner 2010 | Dezember 2009 | November 2009 | Oktober 2009 | September 2009 | August 2009 |

Klagenfurt Bilder

Frauenportal

Tierheim Klagenfurt: Hunde | Katzen | Kleintiere | Vermisste- und Fundtiere

Das freie Wort

Interviews und Reportagen

Soziale Einrichtungen in Kärnten

Vereine in Klagenfurt

Sportveranstaltungen in Klagenfurt

Kunst und Kultur

Theater und mehr

Mein Klagenfurt mitgestalten

Charity und Hilfsprojekte 

Branchen Klagenfurt

Mein Klagenfurt Gästebuch

Online-Werbung

Mein Klagenfurt wird bereitgestellt von TYPO3 Webdesign www.dika.at

Nach oben

38

SPÖ Klagenfurt

Hilfswerk Kärnten

Kinder-Stipendium ermöglicht beitragsfreie Kinderbetreuung

Friseur Wilhelmer Klagenfurt

ENTLAUFENE UND ZUGELAUFENE TIERE