Zum Event- und Veranstaltungskalender

Besuche uns auf Facebook

Verzerrte Welt - ein Theaterstück über die Grausamkeit der virtuellen Möglichkeiten

Verzerrte Welt  - ein Theaterstück über die Grausamkeit der virtuellen Möglichkeiten. Foto: KK

Presseaussendung von: Annika Verter

Verzerrte Welt  - ein Theaterstück über die Grausamkeit der virtuellen Möglichkeiten.

Villach 16.11.2014 – Das junge Team von theaterSymbiosis sorgt auch nach der Premiere am 15. November im Kulturhof:keller Villach für frischen Wind in der Theaterszene. Im Stück„Verzerrte Welt“ wird das Publikummit dem brisanten Thema der Gewaltausübung via socialmedia konfrontiert.

Die beiden Maturanten Jana und Robert leben ihre heimliche Affäre abseits der Öffentlichkeit in einem Hotelzimmer aus. Doch es ist nicht nur Liebe im Spiel: Die Abhängigkeiten und Unsicherheiten der Beiden führen immer mehr zu einem Machtkampf, der sich weiter zuspitzt und schließlich eskaliert. In komödiantischer Form behandelt das Stück das problematische Thema der Gewaltausübung mithilfe digitaler Medien in unserer heutigen Jugendkultur. In der Liebe ist sprichwörtlich so einiges erlaubt, aber auch im Internet.

Die Aufregung und Vorfreude vor der Premiere innerhalb des Teams ließ auf einen spannenden Abend hindeuten. Die Reaktionen des Publikums nach dem erfolgreichen Auftritt haben auch auf die Regisseurin Greta Lindermuth positiv eingewirkt: „Trotz meiner kritischen Regieposition konnte ich durch das Publikum mitgerissen werden und das Stück Verzerrte Welt erhielt für mich eine andere, spannende Dynamik und wurde einfach zu einem neuen Erlebnis.“ Paula Perschke vom Verein „ Theater A.C.M.E.“: „Ein superclashiges Stück, in dem ein brisantes Thema einer Generation auf einer spielerischen Ebene umgesetzt ist.“

Dass der virtuelle Raum so einiges bietet, hat auch Günther Sturmlechner, Gewinner des Villacher Publikumspreises erkannt und als Autor in diesem Theaterstück zur Sprache gebracht. Als Absolvent des Konservatoriums Klagenfurt beweist er in der Verschriftlichung Fingerspitzengefühl und gewährt Einblicke in die psychologische Nutzung des Internets.

Durch Erfahrungen als schauspielerische Absolventin und Regisseurin besitzt Greta Lindermuth ein großes Spektrum an Können und kümmert sich um die Inszenierung des Stückes „Verzerrte Welt“. Gefühlvoll bringt sie mitdem dynamischen SchauspielerduoAmrei Baumgartl und Nikolaus Reimitz eine verzerrte Welt auf die Bühne die erschreckend nahe an der Realität liegt.
Ein konfliktgeladenes Thema spielerisch aufzuarbeiten benötigt viel Können, Gefühl und eine Prise Mut. Überzeugt werden kann sich an den folgende Terminen um jeweils 20.00 Uhr: 15./16./19./20./21./22. Und 26./27./28. November 2014im VillacherKulturhof:keller.

Kartenreservierung unter: +43 681 102 817 64

Wann
Premiere 15. November 2014
Im Rahmen des Lesezeichenfestivals Villach
https://www.facebook.com/events/1574078969487294/?fref=ts

Spielzeit: 15./16./19./20./21./22./26./27./28. November 2014
Beginn: 20.00 Uhr

Wieviel
Preis:
Erwachsene: 15€
Studierende: 10€
Besitzer der Jugendcard Villach/ Studierende der FH: 8,50€
Freie Platzwahl

Wo
Kulturhof:keller
Lederergasse 15, Villach
http://kulturhofkeller.jimdo.com/

Veranstalter
theaterSymbiosis
https://www.facebook.com/SpecialSymbiosis
http://www.theatersymbiosis.at/aktuell.html

Regie
Greta Lindermuth
http://www.greta-lindermuth.net/

Drehbuch „Verzerrte Welt“
Günther Sturmlechner
http://gsturmlechner.jimdo.com/

Schauspieler
Amrei Baumgartl / Nikolas Reimitz
http://www.amrei-baumgartl.net/

Kamera
Philip Kandler
Produktionsassistenz
Annika Verter
Bühnenbild/Ausstattung
Daniela Graf

Foto: KK

Nach oben

Events- und Veranstaltungen  Monatsübersicht  Event- und Veranstaltungskalender

Übersicht Veranstaltungen: August 2020 | Juli 2020 | Juni 2020 | Mai 2020 | April 2020 | März 2020 | Februar 2020 | Jänner 2020 | Dezember 2019 | November 2019 | Oktober 2019 | September 2019 | August 2019 | Juli 2019 | Juni 2019 | Mai 2019 | April 2019 | März 2019 | Februar 2019 | Jänner 2019 | Dezember 2018 | November 2018 | Oktober 2018 | September 2018 | August 2018 | Juli 2018 | Juni 2018 | Mai 2018 | April 2018 | März 2018 | Februar 2018 | Jänner 2018 | Dezember 2017 | November 2017 | Oktober 2017 | September 2017 | August 2017 | Juli 2017 | Juni 2017 | Mai 2017 | April 2017 | März 2017 | Februar 2017 | Jänner 2017 | Dezember 2016 | November 2016 | Oktober 2016 | September 2016 | August 2016 | Juli 2016 | Juni 2016 | Mai 2016 | April 2016 | März 2016 | Februar 2016 | Jänner 2016 | Dezember 2015 | November 2015 | Oktober 2015 | September 2015 | August 2015 | Juli 2015 | Juni 2015 | Mai 2015 | April 2015 | März 2015 | Februar 2015 | Jänner 2015 | Dezember 2014 | November 2014 | Oktober 2014 | September 2014 | August 2014 | Juli 2014 | Juni 2014 | Mai 2014 | April 2014 | März 2014 | Februar 2014 | Jänner 2014 | Dezember 2013 | November 2013 | Oktober 2013 | September 2013 | August 2013 | Juli 2013 | Juni 2013 | Mai 2013 | April 2013 | März 2013 | Februar 2013 | Jänner 2013 | Dezember 2012 | November 2012 | Oktober 2012 | September 2012 | August 2012 | Juli 2012  | Juni 2012 | Mai 2012 | April 2012 | März 2012 | Februar 2012 | Jänner 2012 | Dezember 2011 | November 2011 | Oktober 2011 | September 2011 | August 2011 | Juli 2011 | Juni 2011 | Mai 2011 | April 2011 | März 2011 | Februar 2011 | Jänner 2011 | Dezember 2010 | November 2010 | Oktober 2010 | September 2010 | August 2010 | Juli 2010 | Juni 2010 | Mai 2010 | April 2010 | März 2010 | Februar 2010Jänner 2010 | Dezember 2009 | November 2009 | Oktober 2009 | September 2009 | August 2009 | Juli 2009 | Juni 2009 | Mai 2009 | April 2009 | März 2009 | Februar 2009 | Jänner 2009 | Dezember 2008 | November 2008 | Oktober 2008September 2008 | August 2008 | Juli 2008 | Juni 2008 | Mai 2008 | April 2008 | 1. Quartal 20082007 |           

Übersicht aktuelle Pressemeldungen aus Kärnten: August 2020 | Juli 2020 | Juni 2020 | Mai 2020 | April 2020 | März 2020 | Februar 2020 | Jänner 2020 | Dezember 2019 | November 2019 | Oktober 2019 | September 2019 | August 2019 | Juli 2019 | Juni 2019 | Mai 2019 | April 2019 | März 2019 | Februar 2019 | Jänner 2019 | Dezember 2018 | November 2018 | Oktober 2018 | September 2018 | August 2018 | Juli 2018 | Juni 2018 | Mai 2018 | April 2018 | März 2018 | Februar 2018 | Jänner 2018 | Dezember 2017 | November 2017 | Oktober 2017 | September 2017 | August 2017 | Juli 2017 | Juni 2017 | Mai 2017 | April 2017 | März 2017 | Februar 2017 | Jänner 2017 | Dezember 2016 | November 2016 | Oktober 2016 | September 2016 | August 2016 | Juli 2016 | Juni 2016 | Mai 2016 | April 2016 | März 2016 | Februar 2016 | Jänner 2016 | Dezember 2015 | November 2015 | Oktober 2015 | September 2015 | August 2015 | Juli 2015 | Juni 2015 | Mai 2015 | April 2015 | März 2015 | Februar 2015 | Jänner 2015 | Dezember 2014 | November 2014 | Oktober 2014 | September 2014 | August 2014 | Juli 2014 | Juni 2014 | Mai 2014 | April 2014 | März 2014 | Februar 2014 | Jänner 2014 | Dezember 2013 | November 2013 | Oktober 2013 | September 2013 | August 2013 | Juli 2013 | Juni 2013 | Mai 2013 | April 2013 | März 2013 | Februar 2013 | Jänner 2013 | Dezember 2012 | November 2012 | Oktober 2012 | September 2012 | August 2012 | Juli 2012  | Juni 2012 | Mai 2012 | April 2012 | März 2012 | Februar 2012 | Jänner 2012 | Dezember 2011 | November 2011 | Oktober 2011 | September 2011 | August 2011 | Juli 2011 | Juni 2011 | Mai 2011 | April 2011 | März 2011 | Februar 2011 | Jänner 2011 | Dezember 2010 | November 2010 | Oktober 2010 | September 2010 | August 2010 | Juli 2010 | Juni 2010 | Mai 2010 | April 2010 | März 2010 | Februar 2010Jänner 2010 | Dezember 2009 | November 2009 | Oktober 2009 | September 2009 | August 2009 |

Klagenfurt Bilder

Frauenportal

Tierheim Klagenfurt: Hunde | Katzen | Kleintiere | Vermisste- und Fundtiere

Das freie Wort

Interviews und Reportagen

Soziale Einrichtungen in Kärnten

Vereine in Klagenfurt

Sportveranstaltungen in Klagenfurt

Kunst und Kultur

Theater und mehr

Mein Klagenfurt mitgestalten

Charity und Hilfsprojekte 

Branchen Klagenfurt

Mein Klagenfurt Gästebuch

Online-Werbung

Mein Klagenfurt wird bereitgestellt von TYPO3 Webdesign www.dika.at

Nach oben

46

SPÖ Klagenfurt

Hilfswerk Kärnten

Kinder-Stipendium ermöglicht beitragsfreie Kinderbetreuung

Friseur Wilhelmer Klagenfurt

ENTLAUFENE UND ZUGELAUFENE TIERE