Zum Event- und Veranstaltungskalender

Klagenfurter StadtBall. 27.4.2019, Konzerthaus Klagenfurt

Neuerscheinung: Jahrbuch 2015 der Diözese Gurk zum Thema „Beten – Atemholen der Seele“

Presseaussendung von: Katholische Kirche Kärnten

Klagenfurt, 3. 11. 14 (pgk). „Beten – Atemholen der Seele“ ist der Titel des neuen Jahrbuches 2015 der Diözese Gurk / Zbornik krške škofije, das Diözesanbischof Dr. Alois Schwarz gemeinsam mit RLB-Direktor Mag. Georg Messner als Sponsorenvertreter heute im Rahmen eines Fototermins im Bischofshaus vorgestellt hat. Beiträge von insgesamt 19 namhaften Autorinnen und Autoren beschreiben die verschiedenen Ausdrucksformen des Gebetes, stellen bewährte christliche Gebetstraditionen vor und geben konkrete Anregungen und Impulse für eine Neuentdeckung des Betens.

Bischof Schwarz mit RLB-Direktor Messner und Pressesprecher Kapeller. Foto: Pressestelle/Eggenberger

Bischof Schwarz beschreibt in seinem Beitrag, warum das Gebet „zur inneren Dynamik der Seele gehört“. Beten führe, so der Kärntner Bischof weiter, „in die Freundschaft mit Jesus und ist ein Gespräch mit dem, der uns liebt“. Besonders das Vaterunser sei „in den wichtigen Lebenssituationen eine Wegweisung zum Leben und Überleben“.

Weitere Beiträge namhafter Autorinnen und Autoren wie z. B. der Religionsphilosophin Hanna-Barbara Gerl-Falkovitz, des langjährigen Caritas-Präsidenten Franz Küberl, der Bibelwissenschafter Thomas Söding und Georg Braulik sowie von „Olympiakaplan“ Johannes Paul Chavanne gehen u. a. den Fragen nach, wie man mit Kindern betet oder warum auch Social Media für Seelsorge und Gebet immer wichtiger werden, und beschreiben, wie Kardinal König gebetet hat und warum für ihn das Gebet die wichtigste Kraftquelle war.
In der Rubrik „Aus der Diözese“ informiert Bischof Schwarz über den aktuellen Stand des Leitbildprozesses der Diözese Gurk. Weitere Beiträge beschäftigen sich u. a. mit neuen Perspektiven für die Seelsorge (Anna Hennersperger), die Situation der Ordensgemeinschaften in Kärnten im „Jahr der Orden“ (P. Antonio Sagardoy) oder Priestern aus anderssprachigen Diözesen im pastoralen Einsatz in Kärnten (P. Reinhold Ettel und Birgit Wurzer). Diözesanarchivar Peter Tropper beschreibt in seinem Beitrag die Rolle der Katholischen Kirche Kärnten in den beiden Weltkriegen des 20. Jahrhunderts, und der steirische Caritasdirektor Franz Küberl blickt auf 40 Jahre Caritas-Direktor Viktor Omelko zurück.

Erstmals enthält die 38. Ausgabe des Jahrbuches der Diözese Gurk, für das der Leiter der diözesanen Pressestelle Matthias Kapeller die redaktionelle Gesamtverantwortung trägt, neben dem bekannten Dokumentations- und Chronikteil die neue Rubrik „Worte, die Menschen bewegen“ mit Appellen, Ermutigungen und kritischen Worten von Papst Franziskus. Das Kalendarium zeigt zwölf besonders bedeutende Exponate aus dem neuen Diözesanmuseum „Schatzkammer Gurk“.
Der 100 Seiten starke Schematismusteil enthält wieder aktuelle Namen, Zahlen und Daten aller Pfarren und kirchlichen Einrichtungen der Diözese Gurk.

Im insgesamt 360 Seiten starken Jahrbuch 2015, das auch wieder zweisprachige Beiträge aufweist, bietet wie bereits in den Vorjahren eine Karte einen Überblick über die 336 Pfarren und 23 Dekanate der Diözese Gurk.

Erhältlich ist das Jahrbuch 2015 der Diözese Gurk „Beten – Atemholen der Seele“ in den Kärntner Pfarren, im ausgewählten Buchhandel, im Behelfsdienst des Bischöflichen Seelsorgeamtes sowie unter www.kath-kirche-kaernten.at zum Preis von € 10.- (zzgl. Versandkosten). 

Foto: Pressestelle/Eggenberger

Nach oben

Events- und Veranstaltungen  Monatsübersicht  Event- und Veranstaltungskalender

Übersicht Veranstaltungen: März 2019 | Februar 2019 | Jänner 2019 | Dezember 2018 | November 2018 | Oktober 2018 | September 2018 | August 2018 | Juli 2018 | Juni 2018 | Mai 2018 | April 2018 | März 2018 | Februar 2018 | Jänner 2018 | Dezember 2017 | November 2017 | Oktober 2017 | September 2017 | August 2017 | Juli 2017 | Juni 2017 | Mai 2017 | April 2017 | März 2017 | Februar 2017 | Jänner 2017 | Dezember 2016 | November 2016 | Oktober 2016 | September 2016 | August 2016 | Juli 2016 | Juni 2016 | Mai 2016 | April 2016 | März 2016 | Februar 2016 | Jänner 2016 | Dezember 2015 | November 2015 | Oktober 2015 | September 2015 | August 2015 | Juli 2015 | Juni 2015 | Mai 2015 | April 2015 | März 2015 | Februar 2015 | Jänner 2015 | Dezember 2014 | November 2014 | Oktober 2014 | September 2014 | August 2014 | Juli 2014 | Juni 2014 | Mai 2014 | April 2014 | März 2014 | Februar 2014 | Jänner 2014 | Dezember 2013 | November 2013 | Oktober 2013 | September 2013 | August 2013 | Juli 2013 | Juni 2013 | Mai 2013 | April 2013 | März 2013 | Februar 2013 | Jänner 2013 | Dezember 2012 | November 2012 | Oktober 2012 | September 2012 | August 2012 | Juli 2012  | Juni 2012 | Mai 2012 | April 2012 | März 2012 | Februar 2012 | Jänner 2012 | Dezember 2011 | November 2011 | Oktober 2011 | September 2011 | August 2011 | Juli 2011 | Juni 2011 | Mai 2011 | April 2011 | März 2011 | Februar 2011 | Jänner 2011 | Dezember 2010 | November 2010 | Oktober 2010 | September 2010 | August 2010 | Juli 2010 | Juni 2010 | Mai 2010 | April 2010 | März 2010 | Februar 2010Jänner 2010 | Dezember 2009 | November 2009 | Oktober 2009 | September 2009 | August 2009 | Juli 2009 | Juni 2009 | Mai 2009 | April 2009 | März 2009 | Februar 2009 | Jänner 2009 | Dezember 2008 | November 2008 | Oktober 2008September 2008 | August 2008 | Juli 2008 | Juni 2008 | Mai 2008 | April 2008 | 1. Quartal 20082007 |           

Übersicht aktuelle Pressemeldungen aus Kärnten: März 2019 | Februar 2019 | Jänner 2019 | Dezember 2018 | November 2018 | Oktober 2018 | September 2018 | August 2018 | Juli 2018 | Juni 2018 | Mai 2018 | April 2018 | März 2018 | Februar 2018 | Jänner 2018 | Dezember 2017 | November 2017 | Oktober 2017 | September 2017 | August 2017 | Juli 2017 | Juni 2017 | Mai 2017 | April 2017 | März 2017 | Februar 2017 | Jänner 2017 | Dezember 2016 | November 2016 | Oktober 2016 | September 2016 | August 2016 | Juli 2016 | Juni 2016 | Mai 2016 | April 2016 | März 2016 | Februar 2016 | Jänner 2016 | Dezember 2015 | November 2015 | Oktober 2015 | September 2015 | August 2015 | Juli 2015 | Juni 2015 | Mai 2015 | April 2015 | März 2015 | Februar 2015 | Jänner 2015 | Dezember 2014 | November 2014 | Oktober 2014 | September 2014 | August 2014 | Juli 2014 | Juni 2014 | Mai 2014 | April 2014 | März 2014 | Februar 2014 | Jänner 2014 | Dezember 2013 | November 2013 | Oktober 2013 | September 2013 | August 2013 | Juli 2013 | Juni 2013 | Mai 2013 | April 2013 | März 2013 | Februar 2013 | Jänner 2013 | Dezember 2012 | November 2012 | Oktober 2012 | September 2012 | August 2012 | Juli 2012  | Juni 2012 | Mai 2012 | April 2012 | März 2012 | Februar 2012 | Jänner 2012 | Dezember 2011 | November 2011 | Oktober 2011 | September 2011 | August 2011 | Juli 2011 | Juni 2011 | Mai 2011 | April 2011 | März 2011 | Februar 2011 | Jänner 2011 | Dezember 2010 | November 2010 | Oktober 2010 | September 2010 | August 2010 | Juli 2010 | Juni 2010 | Mai 2010 | April 2010 | März 2010 | Februar 2010Jänner 2010 | Dezember 2009 | November 2009 | Oktober 2009 | September 2009 | August 2009 |

Klagenfurt Bilder

Frauenportal

Tierheim Klagenfurt: Hunde | Katzen | Kleintiere | Vermisste- und Fundtiere

Das freie Wort

Interviews und Reportagen

Soziale Einrichtungen in Kärnten

Vereine in Klagenfurt

Sportveranstaltungen in Klagenfurt

Kunst und Kultur

Theater und mehr

Mein Klagenfurt mitgestalten

Charity und Hilfsprojekte 

Branchen Klagenfurt

Mein Klagenfurt Gästebuch

Online-Werbung

Mein Klagenfurt wird bereitgestellt von TYPO3 Webdesign www.dika.at

Nach oben

39

Tiko vermittelt Tierliebe. Dein Haustier findest du hier!

Marktgemeinde Ebenthal in Kärnten

HAIRSYSTEMS WILHELMER

Eröffnung Magnolia Restaurant Moosburg

Klagenfurter StadtBall. 27.4.2019, Konzerthaus Klagenfurt

Marktgemeinde Ebenthal in Kärnten

ENTLAUFENE UND ZUGELAUFENE TIERE

FACEBOOK

SPÖ Klagenfurt

Die Grünen - Gemeinderatsclub Klagenfurt

Hilfswerk Kärnten

Kinder-Stipendium ermöglicht beitragsfreie Kinderbetreuung

Friseur Wilhelmer Klagenfurt

KT1

VerhackArt

ENTLAUFENE UND ZUGELAUFENE TIERE