Zum Event- und Veranstaltungskalender

AK digi:check

Verleihung des Kärntner Lyrikpreises der Stadtwerke Klagenfurt Gruppe

Presseaussendung von: Stadtwerke Klagenfurt

"Plätze für Bachmann und Musil!" - Josef Winkler forderte bei der Verleihung des „Kärntner Lyrikpreises der Stadtwerke Klagenfurt Gruppe“ sichtbare Zeichen für Autoren von Weltrang.

STW-Unternehmenssprecher Dr. Harald Raffer, Ilse Gerhardt (IG Autoren), Prof. Manfred Posch, Dr. h. c. Josef Winkler, Vorjahressiegerin Dr. Anna Baar, Mag. DDr. Richard Götz und Dr. Günter Schmidauer. 200 Autoren beteiligten sich diesmal am Bewerb. Für die Jury war es keine leichte Entscheidung. Foto: kk

„Wir haben mitten in Klagenfurt einen Alten und einen Neuen Platz! Warum benennen wir diese wunderschönen Flächen nicht um – in Robert-Musil- und Ingeborg-Bachmann-Platz?“, forderte Büchnerpreis-Träger Josef Winkler anlässlich der feierlichen Verleihung des 6. „Kärntner Lyrikpreises der Stadtwerke Klagenfurt Gruppe“ Donnerstag am Abend im Klagenfurter STW-Festsaal.

Winkler erneuerte seine Forderung nach einer eigenen Stadtbibliothek und brach eine Lanze für „längst fällige Ehrungen heimischer Literaten“ und für „geeignete Jury-Mitglieder aus Österreich“. Als Siegerin des „Kärntner Lyrikpreises 2013“ freute sich die 59-jährige Malerin Marion Jauth aus Steindorf über 3.000 Euro, eine Urkunde und eine Glastrophäe. Die gebürtige Niederländerin, die seit Jahrzehnten in Kärnten lebt, erhielt die begehrte Auszeichnung aus den Händen der beiden STW-Vorstände Dipl.-Ing. Romed Karré und Mag. Christian Peham. Die Künstlerin verfasst ihre Werke beim Malen. Jauth: „Während des Malens bilden sich Wörterketten und Wortbilder – über den Rand der Leinwand hinaus. Wenn der Malprozess ins Stocken gerät, bringe ich Gedanken zu Papier“. Die Malerin plant die Herausgabe eines Buches – mit Texten und Fotos ihrer Werke.

Über 220 Besucher konnten im STW-Festsaal Malereien der Steindorferin bewundern. Platz zwei (1.500 Euro) ging an Verena Walzl, Bakk phil. Die gebürtige Wolfsberger Kunststudentin reichte erst kürzlich ihre Diplomarbeit ein. Platz drei (800 Euro) konnte die freie Journalistin Mag. Angelika Stallhofer, eine gebürtige Villacherin, die in Lieserbrücke lebt und in Wien arbeitet, für sich entscheiden. Sie schaffte 2012 den dritten Platz beim „Textpresso-Literaturpreis“.

Mit dem vierten Platz geehrt wurde die Radsberger Diakonin Katharina Kaufmann. Sie „landete“ mit ihren auffälligen Wortkreationen auch heuer wieder im Spitzenfeld. PosterService-Geschäftsführer Andreas Waldher überreichte der Lyrikerin 500 Euro.

Über den fünften Platz (Preis der KEG, 500 Euro) freute sich die Klagenfurter Publizistin und Historikerin Dr. Bianca Kos, Platz sechs (300 Euro der Wörtherseeschifffahrt) ging an die St. Veiter Radiotechnologin Rieke Höller.

Weitere Anerkennungspreise: Platz 7 für Maria Joham aus Klagenfurt, Platz 8
Waldtraud More aus Seeboden, Platz 9 Annemarie Seidl aus Wolfsberg, Platz 10 Mag. Werbekauffrau Tatjana Gregoritsch-Kreuzberger, Platz 11 Mag. Cornelia Pilz aus Klagenfurt und Platz 12 ging an Heidemarie Tölderer aus Maria Rain.

Ein vom Klagenfurter Dompfarrer Dr. Peter Allmaier gestifteter „Hemma-Preis“ in der Höhe von 500 Euro wurde dem Klagenfurter Journalisten Mag. Wolfgang Fercher überreicht.

Domvikar Allmaier: „Wir feiern heuer ein Hemma-Jubiläum. Vor 75 Jahren wurde die wohltätige Frau heiliggesprochen. Und sie war zweifellos eine Meisterin der Worte.“ Beruflich kann Fercher ebenfalls trefflich mit Worten umgehen.
 
Der Journalist: „Die Sprache ist für mich mehr als nur ein tägliches Handwerkszeug!“

Mit einer erfreulichen Überraschung wartete Kulturlandesrat Dr. Wolfgang Waldner bei der Übergabe des Landespreises in der Höhe von 2.000 Euro an den Rosentaler Literaturwissenschaftler Dr. Fabjan Hafner auf. Er kündigte eine Aufstockung des Landes-Preisgeldes ab dem nächsten Jahr an. In seiner Laudatio würdigte Josef Winkler Hafner als exzellenten Wortkünstler und Übersetzer, der sich diese Auszeichnung „mehr als verdient hätte“.

Der Preis der Landeshauptstadt Klagenfurt in der Höhe von 1.500 Euro ging an den in Kärnten aufgewachsenen Autor Alfred Goubran. Für Goubran, der an diesem Abend verhindert war, nahm der Klagenfurter Stadttheater-Mitarbeiter Arthur Fischer symbolisch die Ehrung entgegen. Vizebürgermeisterin Dr. Maria-Luise Mathiaschitz und Stadtrat Ing. Herbert Taschek gratulierten.

Die Laudatio hielt Ilse Gerhardt. Hafner und Goubran wurden für ihr bisheriges literarisches Schaffen gewürdigt.

STW-Unternehmenssprecher Dr. Harald Raffer, der als Moderator durch den Abend führte, wies auf lesenswerte Lyrik in STW-Bussen hin. In den Bussen kann man seit einiger Zeit anspruchsvolle Texte der STW-Lyrikpreis-Sieger bewundern. Jury-Vorsitzender Prof. Manfred Posch unterstrich die hohe Qualität der Einsendungen in deutscher und slowenischer Sprache. Posch: „200 Lyrikerinnen bzw. Lyriker beteiligten sich am sechsten Bewerb. Er ist mittlerweile zu einer fixen Größe im österreichischen Kulturbetrieb geworden – dafür gebührt den Stadtwerken ein herzliches Dankeschön!“

Harald Raffer lud die Autoren ein, sich auch im nächsten Jahr am Fest der Literatur zu beteiligen. Am Schluss der Veranstaltung wurde den Jury-Mitgliedern gedankt: Prof. Manfred Posch (Vorsitzender), Dr. h. c. Josef Winkler, Ilse Gerhardt (IG Autoren), Vorjahressiegerin Dr. Anna Baar, Dr. Günter Schmidauer, DDr. Richard Götz und Dr. Harald Raffer. Die Bewertung der Texte erfolgte anonym.

Für einen musikalischen Ohrenschmaus sorgte an diesem festlichen Abend der Klagenfurter Matthias Ortner. Bei einem Buffet diskutierten Gäste noch ausführlich über „Lyrik in der heutigen Zeit“. Unter den Ehrengästen konnten die STW-Vorstände Dipl.-Ing. Karré und Mag. Peham begrüßen: Landesrat Dr. Wolfgang Waldner, Vizebürgermeisterin Dr. Maria-Luise Mathiaschitz, Stadtrat Ing. Herbert Taschek, Landesschulratspräsident Rudolf Altersberger, Literaturwissenschaftler Dr. Klaus Amann, Dompfarrer Dr. Peter Allmaier, Kulturamtsleiterin MMag. Manuela Tertschnig, BKG-Geschäftsführer Mag. Walter Egger u. a.

Der „Kärntner Lyrikpreis“ wurde bereits drei Mal mit dem Maecenas ausgezeichnet..

Foto: KK

Nach oben

Events- und Veranstaltungen  Monatsübersicht  Event- und Veranstaltungskalender

Übersicht Veranstaltungen: Jänner 2020 | Dezember 2019 | November 2019 | Oktober 2019 | September 2019 | August 2019 | Juli 2019 | Juni 2019 | Mai 2019 | April 2019 | März 2019 | Februar 2019 | Jänner 2019 | Dezember 2018 | November 2018 | Oktober 2018 | September 2018 | August 2018 | Juli 2018 | Juni 2018 | Mai 2018 | April 2018 | März 2018 | Februar 2018 | Jänner 2018 | Dezember 2017 | November 2017 | Oktober 2017 | September 2017 | August 2017 | Juli 2017 | Juni 2017 | Mai 2017 | April 2017 | März 2017 | Februar 2017 | Jänner 2017 | Dezember 2016 | November 2016 | Oktober 2016 | September 2016 | August 2016 | Juli 2016 | Juni 2016 | Mai 2016 | April 2016 | März 2016 | Februar 2016 | Jänner 2016 | Dezember 2015 | November 2015 | Oktober 2015 | September 2015 | August 2015 | Juli 2015 | Juni 2015 | Mai 2015 | April 2015 | März 2015 | Februar 2015 | Jänner 2015 | Dezember 2014 | November 2014 | Oktober 2014 | September 2014 | August 2014 | Juli 2014 | Juni 2014 | Mai 2014 | April 2014 | März 2014 | Februar 2014 | Jänner 2014 | Dezember 2013 | November 2013 | Oktober 2013 | September 2013 | August 2013 | Juli 2013 | Juni 2013 | Mai 2013 | April 2013 | März 2013 | Februar 2013 | Jänner 2013 | Dezember 2012 | November 2012 | Oktober 2012 | September 2012 | August 2012 | Juli 2012  | Juni 2012 | Mai 2012 | April 2012 | März 2012 | Februar 2012 | Jänner 2012 | Dezember 2011 | November 2011 | Oktober 2011 | September 2011 | August 2011 | Juli 2011 | Juni 2011 | Mai 2011 | April 2011 | März 2011 | Februar 2011 | Jänner 2011 | Dezember 2010 | November 2010 | Oktober 2010 | September 2010 | August 2010 | Juli 2010 | Juni 2010 | Mai 2010 | April 2010 | März 2010 | Februar 2010Jänner 2010 | Dezember 2009 | November 2009 | Oktober 2009 | September 2009 | August 2009 | Juli 2009 | Juni 2009 | Mai 2009 | April 2009 | März 2009 | Februar 2009 | Jänner 2009 | Dezember 2008 | November 2008 | Oktober 2008September 2008 | August 2008 | Juli 2008 | Juni 2008 | Mai 2008 | April 2008 | 1. Quartal 20082007 |           

Übersicht aktuelle Pressemeldungen aus Kärnten: Jänner 2020 | Dezember 2019 | November 2019 | Oktober 2019 | September 2019 | August 2019 | Juli 2019 | Juni 2019 | Mai 2019 | April 2019 | März 2019 | Februar 2019 | Jänner 2019 | Dezember 2018 | November 2018 | Oktober 2018 | September 2018 | August 2018 | Juli 2018 | Juni 2018 | Mai 2018 | April 2018 | März 2018 | Februar 2018 | Jänner 2018 | Dezember 2017 | November 2017 | Oktober 2017 | September 2017 | August 2017 | Juli 2017 | Juni 2017 | Mai 2017 | April 2017 | März 2017 | Februar 2017 | Jänner 2017 | Dezember 2016 | November 2016 | Oktober 2016 | September 2016 | August 2016 | Juli 2016 | Juni 2016 | Mai 2016 | April 2016 | März 2016 | Februar 2016 | Jänner 2016 | Dezember 2015 | November 2015 | Oktober 2015 | September 2015 | August 2015 | Juli 2015 | Juni 2015 | Mai 2015 | April 2015 | März 2015 | Februar 2015 | Jänner 2015 | Dezember 2014 | November 2014 | Oktober 2014 | September 2014 | August 2014 | Juli 2014 | Juni 2014 | Mai 2014 | April 2014 | März 2014 | Februar 2014 | Jänner 2014 | Dezember 2013 | November 2013 | Oktober 2013 | September 2013 | August 2013 | Juli 2013 | Juni 2013 | Mai 2013 | April 2013 | März 2013 | Februar 2013 | Jänner 2013 | Dezember 2012 | November 2012 | Oktober 2012 | September 2012 | August 2012 | Juli 2012  | Juni 2012 | Mai 2012 | April 2012 | März 2012 | Februar 2012 | Jänner 2012 | Dezember 2011 | November 2011 | Oktober 2011 | September 2011 | August 2011 | Juli 2011 | Juni 2011 | Mai 2011 | April 2011 | März 2011 | Februar 2011 | Jänner 2011 | Dezember 2010 | November 2010 | Oktober 2010 | September 2010 | August 2010 | Juli 2010 | Juni 2010 | Mai 2010 | April 2010 | März 2010 | Februar 2010Jänner 2010 | Dezember 2009 | November 2009 | Oktober 2009 | September 2009 | August 2009 |

Klagenfurt Bilder

Frauenportal

Tierheim Klagenfurt: Hunde | Katzen | Kleintiere | Vermisste- und Fundtiere

Das freie Wort

Interviews und Reportagen

Soziale Einrichtungen in Kärnten

Vereine in Klagenfurt

Sportveranstaltungen in Klagenfurt

Kunst und Kultur

Theater und mehr

Mein Klagenfurt mitgestalten

Charity und Hilfsprojekte 

Branchen Klagenfurt

Mein Klagenfurt Gästebuch

Online-Werbung

Mein Klagenfurt wird bereitgestellt von TYPO3 Webdesign www.dika.at

Nach oben

41

SPÖ Klagenfurt

Hilfswerk Kärnten

Kinder-Stipendium ermöglicht beitragsfreie Kinderbetreuung

Friseur Wilhelmer Klagenfurt

ENTLAUFENE UND ZUGELAUFENE TIERE