Zum Event- und Veranstaltungskalender

AK digi:check

SPÖ Kärntenkonferenz: Stehen wir auf für die beste Zukunft des Landes

Presseaussendung von: LHStv. Kaiser

Rund 300 Delegierte der SPÖ Kärnten beschlossen Kommunalpolitische Leitlinien. Die SPÖ-Kärnten mit Vorsitzendem Kaiser hat als einige Partei Rezepte für die Herausforderungen der Zukunft plant mit den kommenden Landtagswahlen über die Gemeinden das Land zu übernehmen.

SPÖ Kärntenkonferenz: Stehen wir auf für die beste Zukunft des Landes. Foto: Büro LHStv. Peter Kaiser
Bookmark and Share

„Wenn wir uns bei unserer dritten Kärntenkonferenz mit dem Thema Kommunalpolitik beschäftigen, hat das für uns eine sehr große Bedeutung. Denn die Gemeinden sind direkter Ansprechpartner und Servicestelle für die Kärntnerinnen und Kärntner. Genau hier spürt man die Auswirkungen von politischen Entscheidungen auf Landes- und Bundesebene im positiven wie auch im negativen Sinne als erstes“, erklärte SPÖ-Landesparteivorsitzender LHStv. Peter Kaiser im Rahmen seiner Rede bei der Kärntenkonferenz gestern Abend, Freitag, im Seehotel Hafnersee vor rund 300 Delegierten. Besonders deutlich wurde dies etwa bei der Verschlechterung des Kinderbetreuungsgesetzes durch FPK/ÖVP, wodurch große Kosten auf die Gemeinden und die Eltern abgewälzt wurden. Die FPK/ÖVP-Politik sei unverantwortlich den künftigen Generationen gegenüber und bestehe zum großen Teil aus Blenderei und Skandalen deren Konsequenz nur zu oft Ladungen vor Gericht und staatsanwaltliche Ermittlungen seien, kritisiert Kaiser.

Die großen Wahlerfolge in Wolfsberg, Hermagor und zuletzt bei der Personalvertreterwahl des Landes hätten gezeigt, dass die ehrliche, engagierte und anständige Arbeit der Sozialdemokratie bei den Menschen großen Anklang findet, ist Kaiser überzeugt. Während die FPK/ÖVP-Koalition auf die Anforderungen und Probleme der Zukunft mit einer maßlosen Verschuldung antworten, bietet die SPÖ tatsächlich Rezepte für eine positive Zukunft an. „Wir stehen für eine Kinderbetreuungsoffensive die die Vereinbarkeit von Familie und Beruf garantiert. Der steigenden Arbeitslosigkeit muss mit der besten Bildung entgegengewirkt werden“, nannte Kaiser zwei Beispiele. Vor allem gelte es aber dem prognostizierten Bevölkerungsschwund im Land entgegenzuwirken, so Kaiser.

„Als Gesundheitsreferent habe ich den Anspruch, mein Ziel, Kärnten zum gesündesten Bundesland zu machen, zu erreichen. Und das trotz der Versuche durch die FPK/ÖVP-Koalition mich dabei zu bremsen“, kündigt Kaiser an. Die SPÖ Kärnten stellt nach den nächsten Wahlen den Führungsanspruch im Land. „User Ziel ist es Kärnten über die Gemeinden wieder „sozial“ und „demokratisch“ zu machen. Wir werden dem Begriff Sozialpolitik seine Bedeutung wiedergeben, indem wir nach den nächsten Wahlen das Gesundheits- und Sozialreferat zusammenführen und in eine Hand geben“, so Kaiser.

„Unser Ziel ist es rasche Neuwahlen auf Landesebene zu erreichen, um endlich nachhaltige Politik für Kärnten und alle Menschen die hier wohnen machen zu können. Ich spüre hier die Aufbruchstimmung, stehen wir auf Kärnten“, forderte SPÖ-Landesgeschäftsführer Daniel Fellner die Delegierten auf.

Im Mittelpunkt der Konferenz stand die Beschlussfassung der Kommunalpolitischen Leitlinien der SPÖ und des Sozialdemokratischen Gemeindevertreterverbandes (GVV) durch die Delegierten. „Wir stehen dafür ein, dass die Gemeindeautonomie gestärkt wird. Die interkommunale Zusammenarbeit ist zu befürworten wo sie Sinn macht. Gemeindezusammenlegungen wird es mit uns sicher keine geben“, stellte LAbg. Klaus Köchl bei der Präsentation der Leitlinien klar. Die SPÖ steht des Weiteren für eine klare Kompetenzentflechtung zwischen Land und Gemeinden ein. „Ein erster Schritt wäre der schrittweise Abtausch der Krankenanstaltenfinanzierung gegen die Kinderbetreuung, über einen gewissen Zeitraum. Das Land finanziert die Krankenhäuser, während die Gemeinden alleine für den Erhalt der Kinderbetreuung zuständig sind“, erklärt Köchl. Die SPÖ habe die Leitlinien nicht einfach nur beschlossen, sondern wird sie auch mit Leben erfüllen, schließt Kaiser.

Ein weiterer Höhepunkt der Kärntenkonferenz war ein Impulsreferat des deutschen Strategieberaters Achim Möller.

Foto: Büro LHStv. Peter Kaiser

Nach oben

Events- und Veranstaltungen  Monatsübersicht  Event- und Veranstaltungskalender

Übersicht Veranstaltungen: Dezember 2019 | November 2019 | Oktober 2019 | September 2019 | August 2019 | Juli 2019 | Juni 2019 | Mai 2019 | April 2019 | März 2019 | Februar 2019 | Jänner 2019 | Dezember 2018 | November 2018 | Oktober 2018 | September 2018 | August 2018 | Juli 2018 | Juni 2018 | Mai 2018 | April 2018 | März 2018 | Februar 2018 | Jänner 2018 | Dezember 2017 | November 2017 | Oktober 2017 | September 2017 | August 2017 | Juli 2017 | Juni 2017 | Mai 2017 | April 2017 | März 2017 | Februar 2017 | Jänner 2017 | Dezember 2016 | November 2016 | Oktober 2016 | September 2016 | August 2016 | Juli 2016 | Juni 2016 | Mai 2016 | April 2016 | März 2016 | Februar 2016 | Jänner 2016 | Dezember 2015 | November 2015 | Oktober 2015 | September 2015 | August 2015 | Juli 2015 | Juni 2015 | Mai 2015 | April 2015 | März 2015 | Februar 2015 | Jänner 2015 | Dezember 2014 | November 2014 | Oktober 2014 | September 2014 | August 2014 | Juli 2014 | Juni 2014 | Mai 2014 | April 2014 | März 2014 | Februar 2014 | Jänner 2014 | Dezember 2013 | November 2013 | Oktober 2013 | September 2013 | August 2013 | Juli 2013 | Juni 2013 | Mai 2013 | April 2013 | März 2013 | Februar 2013 | Jänner 2013 | Dezember 2012 | November 2012 | Oktober 2012 | September 2012 | August 2012 | Juli 2012  | Juni 2012 | Mai 2012 | April 2012 | März 2012 | Februar 2012 | Jänner 2012 | Dezember 2011 | November 2011 | Oktober 2011 | September 2011 | August 2011 | Juli 2011 | Juni 2011 | Mai 2011 | April 2011 | März 2011 | Februar 2011 | Jänner 2011 | Dezember 2010 | November 2010 | Oktober 2010 | September 2010 | August 2010 | Juli 2010 | Juni 2010 | Mai 2010 | April 2010 | März 2010 | Februar 2010Jänner 2010 | Dezember 2009 | November 2009 | Oktober 2009 | September 2009 | August 2009 | Juli 2009 | Juni 2009 | Mai 2009 | April 2009 | März 2009 | Februar 2009 | Jänner 2009 | Dezember 2008 | November 2008 | Oktober 2008September 2008 | August 2008 | Juli 2008 | Juni 2008 | Mai 2008 | April 2008 | 1. Quartal 20082007 |           

Übersicht aktuelle Pressemeldungen aus Kärnten: Dezember 2019 | November 2019 | Oktober 2019 | September 2019 | August 2019 | Juli 2019 | Juni 2019 | Mai 2019 | April 2019 | März 2019 | Februar 2019 | Jänner 2019 | Dezember 2018 | November 2018 | Oktober 2018 | September 2018 | August 2018 | Juli 2018 | Juni 2018 | Mai 2018 | April 2018 | März 2018 | Februar 2018 | Jänner 2018 | Dezember 2017 | November 2017 | Oktober 2017 | September 2017 | August 2017 | Juli 2017 | Juni 2017 | Mai 2017 | April 2017 | März 2017 | Februar 2017 | Jänner 2017 | Dezember 2016 | November 2016 | Oktober 2016 | September 2016 | August 2016 | Juli 2016 | Juni 2016 | Mai 2016 | April 2016 | März 2016 | Februar 2016 | Jänner 2016 | Dezember 2015 | November 2015 | Oktober 2015 | September 2015 | August 2015 | Juli 2015 | Juni 2015 | Mai 2015 | April 2015 | März 2015 | Februar 2015 | Jänner 2015 | Dezember 2014 | November 2014 | Oktober 2014 | September 2014 | August 2014 | Juli 2014 | Juni 2014 | Mai 2014 | April 2014 | März 2014 | Februar 2014 | Jänner 2014 | Dezember 2013 | November 2013 | Oktober 2013 | September 2013 | August 2013 | Juli 2013 | Juni 2013 | Mai 2013 | April 2013 | März 2013 | Februar 2013 | Jänner 2013 | Dezember 2012 | November 2012 | Oktober 2012 | September 2012 | August 2012 | Juli 2012  | Juni 2012 | Mai 2012 | April 2012 | März 2012 | Februar 2012 | Jänner 2012 | Dezember 2011 | November 2011 | Oktober 2011 | September 2011 | August 2011 | Juli 2011 | Juni 2011 | Mai 2011 | April 2011 | März 2011 | Februar 2011 | Jänner 2011 | Dezember 2010 | November 2010 | Oktober 2010 | September 2010 | August 2010 | Juli 2010 | Juni 2010 | Mai 2010 | April 2010 | März 2010 | Februar 2010Jänner 2010 | Dezember 2009 | November 2009 | Oktober 2009 | September 2009 | August 2009 |

Klagenfurt Bilder

Frauenportal

Tierheim Klagenfurt: Hunde | Katzen | Kleintiere | Vermisste- und Fundtiere

Das freie Wort

Interviews und Reportagen

Soziale Einrichtungen in Kärnten

Vereine in Klagenfurt

Sportveranstaltungen in Klagenfurt

Kunst und Kultur

Theater und mehr

Mein Klagenfurt mitgestalten

Charity und Hilfsprojekte 

Branchen Klagenfurt

Mein Klagenfurt Gästebuch

Online-Werbung

Mein Klagenfurt wird bereitgestellt von TYPO3 Webdesign www.dika.at

Nach oben

58

SPÖ Klagenfurt

Die Grünen - Gemeinderatsclub Klagenfurt

Hilfswerk Kärnten

Kinder-Stipendium ermöglicht beitragsfreie Kinderbetreuung

Friseur Wilhelmer Klagenfurt

ENTLAUFENE UND ZUGELAUFENE TIERE