Zum Event- und Veranstaltungskalender

Besuche uns auf Facebook

Ergebnisse des Finanzberichtes zum Tierschutzkompetenzzentrum Klagenfurt präsentiert

Presseaussendung von: LHStv. Scheuch

LHStv. Scheuch: Tierschutz und Betriebswirtschaft müssen einen gemeinsamen Weg gehen

Ergebnisse des Finanzberichtes zum Tierschutzkompetenzzentrum Klagenfurt präsentiert. Foto: Mein Klagenfurt
Bookmark and Share

Klagenfurt (LPD). Nach jahrelangen Diskussionen und unzähligen Gesprächen war es Anfang Oktober 2011 endlich soweit - das neue Tierschutzkompetenzzentrum "TiKo" wurde eröffnet. Schon im Vorfeld gab es leider immer wieder mediale Berichte über Probleme mit den Folgekosten und der Tatsache, dass der Landestierschutzverein nicht wie vereinbart für die Betriebskosten aufkommen könne. Aus diesem Grund beauftragte die Stadt Klagenfurt einen unabhängigen Wirtschaftsexperten, der die Finanzen des Landestierschutzvereins überprüfte. Die Ergebnisse wurden heute, Donnerstag, im Rahmen einer Pressekonferenz von Tierschutzreferent LHStv. Uwe Scheuch, Bürgermeister Christian Scheider, Vizebürgermeisterin Maria-Luise Mathiaschitz und Anton Schmidl, Geschäftsführer der SOT-Süd-Ost-Treuhand, präsentiert.

"Die große Freude über das neue Tierschutzkompetenzzentrum, welches das modernste in ganz Österreich und Mitteleuropa ist, wurde im Vorfeld durch die finanziellen Sorgen des Vereins ein wenig getrübt. Dieses Projekt wurde mit 3,6 Millionen Euro aus privater Hand und 6 Millionen Euro der öffentlichen Hand finanziert. Wir müssen nun politische Verantwortung übernehmen und dem Verein unterstützend zur Seite stehen, damit dieser seine Einnahmen und Ausgaben optimieren und den Betrieb des TiKo sicherstellen kann. Der Tierschutz und die Betriebswirtschaft müssen in zwei Zuständigkeitsbereiche geteilt werden. Um betriebswirtschaftlich optimiert zu arbeiten, sollte ein kaufmännischer Geschäftsführer installiert werden", so Scheuch.

Zu diesem Ergebnis kommt auch Wirtschaftsprüfer Schmidl im Rahmen seiner Analyse. "Auf der einen Seite beinhaltet diese Thematik den moralischen Punkt des Tierschutzes, auf der anderen Seite aber den Bereich der Betriebswirtschaft. Es besteht die Notwendigkeit, die moralischen Verpflichtungen in ein betriebswirtschaftliches Konzept zu bringen. Der Verein hat im Jahr 2007 sein Budget für die Planung des neuen TiKo vorgelegt, die Erhöhung der Kosten bei Betriebsstart des neuen Gebäudes wurden mit etwa 30 Prozent kalkuliert - was durchaus üblich und realistisch ist. Das Problem liegt nun darin, dass von 2007 bis 2010, also noch während des Betriebes im alten Gebäude, bereits eine Kostenerhöhung von ca. 40 Prozent stattgefunden hat und so die geplante Kostenerhöhung schon verbraucht wurde. Für das Jahr 2012 wurde der SOT ein Budget vorgelegt, welches eine Erhöhung der Kosten um 126 Prozent beinhaltete", analysierte Schmidl die Situation. Die Süd-Ost-Treuhand empfiehlt daher dringend, die betriebswirtschaftliche Verantwortung an einen Geschäftsführer zu übergeben, um die Einnahmen sowie die Ausgaben zu optimieren und ein realistisches Budget zu erstellen.

"Als langjähriger Unterstützer des Tierschutzes ist es mir ein Anliegen, dass unser modernes Tierschutzkompetenzzentrum auf eine solide finanzielle Basis gestellt wird, damit die Weiterführung für die Zukunft gesichert ist. Hierzu wird es notwendig sein, wie in jedem anderen Großbetrieb auch, eine professionelle Unterstützung für die betriebswirtschaftliche Seite ins Boot zu holen. Ich bin davon überzeugt, dass diese Hilfestellung angenommen wird und alle Beteiligten jetzt eine gemeinsame Kraftanstrengung im Sinne des Tierschutzes einerseits und der wirtschaftlichen Führung andererseits für das TiKo an den Tag legen", so Bürgermeister Scheider.

Mathiaschitz betonte, dass dem Landestierschutzverein bereits seit Monaten Hilfe durch Experten angeboten werde, doch diese Ratschläge nicht angenommen würden. Auch der installierte Beirat habe bereits seinen Appell an die Geldgeber gerichtet und mitgeteilt, dass Handlungsbedarf bestehe. "Wir wollen alle gemeinsam eine Lösung finden, die betriebswirtschaftlich umsetzbar ist und auch zum Wohl der vielen Tiere ist. Daher unterstützen auch wir den Vorschlag einen Geschäftsführer zu installieren", so die Vizebürgermeisterin.

In den nächsten Wochen wird es nun einen Gesprächstermin mit dem Vorstand des Tierschutzkompetenzzentrums geben, um einen gemeinsamen Weg zur Sicherstellung der finanziellen Basis zu finden.

Foto: Mein Klagenfurt

Nach oben

Events- und Veranstaltungen  Monatsübersicht  Event- und Veranstaltungskalender

Übersicht Veranstaltungen: Oktober 2020 | September 2020 | August 2020 | Juli 2020 | Juni 2020 | Mai 2020 | April 2020 | März 2020 | Februar 2020 | Jänner 2020 | Dezember 2019 | November 2019 | Oktober 2019 | September 2019 | August 2019 | Juli 2019 | Juni 2019 | Mai 2019 | April 2019 | März 2019 | Februar 2019 | Jänner 2019 | Dezember 2018 | November 2018 | Oktober 2018 | September 2018 | August 2018 | Juli 2018 | Juni 2018 | Mai 2018 | April 2018 | März 2018 | Februar 2018 | Jänner 2018 | Dezember 2017 | November 2017 | Oktober 2017 | September 2017 | August 2017 | Juli 2017 | Juni 2017 | Mai 2017 | April 2017 | März 2017 | Februar 2017 | Jänner 2017 | Dezember 2016 | November 2016 | Oktober 2016 | September 2016 | August 2016 | Juli 2016 | Juni 2016 | Mai 2016 | April 2016 | März 2016 | Februar 2016 | Jänner 2016 | Dezember 2015 | November 2015 | Oktober 2015 | September 2015 | August 2015 | Juli 2015 | Juni 2015 | Mai 2015 | April 2015 | März 2015 | Februar 2015 | Jänner 2015 | Dezember 2014 | November 2014 | Oktober 2014 | September 2014 | August 2014 | Juli 2014 | Juni 2014 | Mai 2014 | April 2014 | März 2014 | Februar 2014 | Jänner 2014 | Dezember 2013 | November 2013 | Oktober 2013 | September 2013 | August 2013 | Juli 2013 | Juni 2013 | Mai 2013 | April 2013 | März 2013 | Februar 2013 | Jänner 2013 | Dezember 2012 | November 2012 | Oktober 2012 | September 2012 | August 2012 | Juli 2012  | Juni 2012 | Mai 2012 | April 2012 | März 2012 | Februar 2012 | Jänner 2012 | Dezember 2011 | November 2011 | Oktober 2011 | September 2011 | August 2011 | Juli 2011 | Juni 2011 | Mai 2011 | April 2011 | März 2011 | Februar 2011 | Jänner 2011 | Dezember 2010 | November 2010 | Oktober 2010 | September 2010 | August 2010 | Juli 2010 | Juni 2010 | Mai 2010 | April 2010 | März 2010 | Februar 2010Jänner 2010 | Dezember 2009 | November 2009 | Oktober 2009 | September 2009 | August 2009 | Juli 2009 | Juni 2009 | Mai 2009 | April 2009 | März 2009 | Februar 2009 | Jänner 2009 | Dezember 2008 | November 2008 | Oktober 2008September 2008 | August 2008 | Juli 2008 | Juni 2008 | Mai 2008 | April 2008 | 1. Quartal 20082007 |           

Übersicht aktuelle Pressemeldungen aus Kärnten: Oktober 2020 | September 2020 | August 2020 | Juli 2020 | Juni 2020 | Mai 2020 | April 2020 | März 2020 | Februar 2020 | Jänner 2020 | Dezember 2019 | November 2019 | Oktober 2019 | September 2019 | August 2019 | Juli 2019 | Juni 2019 | Mai 2019 | April 2019 | März 2019 | Februar 2019 | Jänner 2019 | Dezember 2018 | November 2018 | Oktober 2018 | September 2018 | August 2018 | Juli 2018 | Juni 2018 | Mai 2018 | April 2018 | März 2018 | Februar 2018 | Jänner 2018 | Dezember 2017 | November 2017 | Oktober 2017 | September 2017 | August 2017 | Juli 2017 | Juni 2017 | Mai 2017 | April 2017 | März 2017 | Februar 2017 | Jänner 2017 | Dezember 2016 | November 2016 | Oktober 2016 | September 2016 | August 2016 | Juli 2016 | Juni 2016 | Mai 2016 | April 2016 | März 2016 | Februar 2016 | Jänner 2016 | Dezember 2015 | November 2015 | Oktober 2015 | September 2015 | August 2015 | Juli 2015 | Juni 2015 | Mai 2015 | April 2015 | März 2015 | Februar 2015 | Jänner 2015 | Dezember 2014 | November 2014 | Oktober 2014 | September 2014 | August 2014 | Juli 2014 | Juni 2014 | Mai 2014 | April 2014 | März 2014 | Februar 2014 | Jänner 2014 | Dezember 2013 | November 2013 | Oktober 2013 | September 2013 | August 2013 | Juli 2013 | Juni 2013 | Mai 2013 | April 2013 | März 2013 | Februar 2013 | Jänner 2013 | Dezember 2012 | November 2012 | Oktober 2012 | September 2012 | August 2012 | Juli 2012  | Juni 2012 | Mai 2012 | April 2012 | März 2012 | Februar 2012 | Jänner 2012 | Dezember 2011 | November 2011 | Oktober 2011 | September 2011 | August 2011 | Juli 2011 | Juni 2011 | Mai 2011 | April 2011 | März 2011 | Februar 2011 | Jänner 2011 | Dezember 2010 | November 2010 | Oktober 2010 | September 2010 | August 2010 | Juli 2010 | Juni 2010 | Mai 2010 | April 2010 | März 2010 | Februar 2010Jänner 2010 | Dezember 2009 | November 2009 | Oktober 2009 | September 2009 | August 2009 |

Klagenfurt Bilder

Frauenportal

Tierheim Klagenfurt: Hunde | Katzen | Kleintiere | Vermisste- und Fundtiere

Das freie Wort

Interviews und Reportagen

Soziale Einrichtungen in Kärnten

Vereine in Klagenfurt

Sportveranstaltungen in Klagenfurt

Kunst und Kultur

Theater und mehr

Mein Klagenfurt mitgestalten

Charity und Hilfsprojekte 

Branchen Klagenfurt

Mein Klagenfurt Gästebuch

Online-Werbung

Mein Klagenfurt wird bereitgestellt von TYPO3 Webdesign www.dika.at

Nach oben

48

SPÖ Klagenfurt

Hilfswerk Kärnten

Kinder-Stipendium ermöglicht beitragsfreie Kinderbetreuung

Friseur Wilhelmer Klagenfurt

ENTLAUFENE UND ZUGELAUFENE TIERE