Zum Event- und Veranstaltungskalender

Hol Dir die Kärnten Card günstiger

Holz: Energie für die Zukunft

LHStv. Uwe Scheuch und LR Josef Martinz informierten über Biomassefernwärme im Bezirk Hermagor. Foto: Büro LHStv. Scheuch

Presseaussendung von: Büro LHStv. Scheuch und Büro LR Martinz 

LHStv. Scheuch und LR Martinz informierten über Biomassefernwärme im Bezirk Hermagor

Klagenfurt (LPD). Unter dem Motto "Ressource Holz, Energie für die Zukunft" fand im Rathaus Kötschach-Mauthen gestern, Dienstag, eine Veranstaltung rund um die Energieförderung, Energiewirtschaft und die Förderungen um die Ressource Holz statt. Energieförderreferent LHStv. Uwe Scheuch und Forst- und Gemeindereferent LR Josef Martinz waren vor Ort, um über das Thema zu informieren.

"Die Förderung von Fernwärmeanlagen und der Anschluss an Fernwärmeanlagen ist ein Schwerpunkt der Energieförderung. So wurden im Jahr 2008 1.978.000 Euro als Zuschuss und 746.000 Euro als Kredit für die Fernwärmeerrichtung an Förderungen durch die Energieförderung ausgezahlt", zeigte sich Scheuch erfreut über das wachsende Interesse an erneuerbarer Energie.

Derzeit gibt es in Kärnten 146 Biomassefernwärmeanlagen. Um diese Zahl weiterhin zu steigern, werden auch in Zukunft die guten Förderbedingungen der Energieförderung beibehalten werden. " Hauptziel unserer Veranstaltung ist es, potentielle Betreiber bzw. Brennstofflieferanten und alle Interessierten über die Biomassefernwärme zu informieren und zu beraten", so Scheuch.

"Die Forst- und Holzwirtschaft bietet uns eine große Chance für die Zukunft. Nachwachsende Rohstoffe verbunden mit neuen Einkommen, bringen Kärnten mehr Wertschöpfung und Unabhängigkeit von fossilen Brennstoffen", sagte Martinz.

Kärnten ist das waldreichste Bundesland hinter der Steiermark. Auf jede Kärntnerin und auf jeden Kärntner kommt ein Hektar Wald und jährlich wachsen vier Millionen Kubikmeter Holz dazu. Geerntet würden laut Martinz jedes Jahr jedoch nur 1,5 Millionen Kubikmeter Holz. "Die Zukunft liegt in den Händen unserer 20.000 Waldbesitzer und in der Energiepolitik des Landes Kärnten. Sie liefern den unbegrenzt verfügbaren Rohstoff Holz für unsere Holzeinzelanlagen und Biomasseanlagen", so Martinz.

Von Seiten der Politik gebe es das klare Bekenntnis, den Energieverbrauch in Kärnten zu senken, die Fern- und Nahwärmenutzung zu steigern und den Holzzuwachs wesentlich mehr zu nutzen. Derzeit werden 43.600 Haushalte mit Holz beheizt, wobei 19.000 Haushalte mit modernen Holzheizungen wie Hackschnitzel, Holzvergaserkessel oder Pellets heizen.

"Für die Anschlussförderung für Nah- und Fernwärmeanlagen gibt es jetzt aus dem Gemeindereferat zusätzlich eine Million Euro, um den Umstieg auf erneuerbare Energie und die Anschlüsse zu Biomasse-Nahwärmeanlagen zu forcieren", teilte Martinz mit.
Ziel sei es, im Zuge der Energieleitlinien des Landes, 250 zusätzliche Nahwärmeanschlüsse in Kärnten innerhalb eines Jahres entstehen zu lassen und bestehende Anlagen zu erweitern. Diese 60 Prozent Förderung werde direkt an die Gemeindebürger, die umsteigen und anschließen, ausbezahlt.

Im Schnitt werden in Kärnten pro Jahr rund 2.000 moderne Holzzentralheizungen und 1.5 Holzzusatzheizungen errichtet. 110 Fernwärmeanlagen aus Biomasse sind in Betrieb und 40 Anlagen derzeit in Bau. Der Brennstoffbedarf beträgt rund 210.000 Festmeter im Jahr.

Foto: Büro LHStv. Scheuch

Events- und Veranstaltungen  Monatsübersicht  Event- und Veranstaltungskalender

Übersicht Veranstaltungen: April 2021 | März 2021 | Februar 2021 | Jänner 2021 | Dezember 2020 | November 2020 | Oktober 2020 | September 2020 | August 2020 | Juli 2020 | Juni 2020 | Mai 2020 | April 2020 | März 2020 | Februar 2020 | Jänner 2020 | Dezember 2019 | November 2019 | Oktober 2019 | September 2019 | August 2019 | Juli 2019 | Juni 2019 | Mai 2019 | April 2019 | März 2019 | Februar 2019 | Jänner 2019 | Dezember 2018 | November 2018 | Oktober 2018 | September 2018 | August 2018 | Juli 2018 | Juni 2018 | Mai 2018 | April 2018 | März 2018 | Februar 2018 | Jänner 2018 | Dezember 2017 | November 2017 | Oktober 2017 | September 2017 | August 2017 | Juli 2017 | Juni 2017 | Mai 2017 | April 2017 | März 2017 | Februar 2017 | Jänner 2017 | Dezember 2016 | November 2016 | Oktober 2016 | September 2016 | August 2016 | Juli 2016 | Juni 2016 | Mai 2016 | April 2016 | März 2016 | Februar 2016 | Jänner 2016 | Dezember 2015 | November 2015 | Oktober 2015 | September 2015 | August 2015 | Juli 2015 | Juni 2015 | Mai 2015 | April 2015 | März 2015 | Februar 2015 | Jänner 2015 | Dezember 2014 | November 2014 | Oktober 2014 | September 2014 | August 2014 | Juli 2014 | Juni 2014 | Mai 2014 | April 2014 | März 2014 | Februar 2014 | Jänner 2014 | Dezember 2013 | November 2013 | Oktober 2013 | September 2013 | August 2013 | Juli 2013 | Juni 2013 | Mai 2013 | April 2013 | März 2013 | Februar 2013 | Jänner 2013 | Dezember 2012 | November 2012 | Oktober 2012 | September 2012 | August 2012 | Juli 2012  | Juni 2012 | Mai 2012 | April 2012 | März 2012 | Februar 2012 | Jänner 2012 | Dezember 2011 | November 2011 | Oktober 2011 | September 2011 | August 2011 | Juli 2011 | Juni 2011 | Mai 2011 | April 2011 | März 2011 | Februar 2011 | Jänner 2011 | Dezember 2010 | November 2010 | Oktober 2010 | September 2010 | August 2010 | Juli 2010 | Juni 2010 | Mai 2010 | April 2010 | März 2010 | Februar 2010Jänner 2010 | Dezember 2009 | November 2009 | Oktober 2009 | September 2009 | August 2009 | Juli 2009 | Juni 2009 | Mai 2009 | April 2009 | März 2009 | Februar 2009 | Jänner 2009 | Dezember 2008 | November 2008 | Oktober 2008September 2008 | August 2008 | Juli 2008 | Juni 2008 | Mai 2008 | April 2008 | 1. Quartal 20082007 |           

Übersicht aktuelle Pressemeldungen aus Kärnten: April 2021 | März 2021 | Februar 2021 | Jänner 2021 | Dezember 2020 | November 2020 | Oktober 2020 | September 2020 | August 2020 | Juli 2020 | Juni 2020 | Mai 2020 | April 2020 | März 2020 | Februar 2020 | Jänner 2020 | Dezember 2019 | November 2019 | Oktober 2019 | September 2019 | August 2019 | Juli 2019 | Juni 2019 | Mai 2019 | April 2019 | März 2019 | Februar 2019 | Jänner 2019 | Dezember 2018 | November 2018 | Oktober 2018 | September 2018 | August 2018 | Juli 2018 | Juni 2018 | Mai 2018 | April 2018 | März 2018 | Februar 2018 | Jänner 2018 | Dezember 2017 | November 2017 | Oktober 2017 | September 2017 | August 2017 | Juli 2017 | Juni 2017 | Mai 2017 | April 2017 | März 2017 | Februar 2017 | Jänner 2017 | Dezember 2016 | November 2016 | Oktober 2016 | September 2016 | August 2016 | Juli 2016 | Juni 2016 | Mai 2016 | April 2016 | März 2016 | Februar 2016 | Jänner 2016 | Dezember 2015 | November 2015 | Oktober 2015 | September 2015 | August 2015 | Juli 2015 | Juni 2015 | Mai 2015 | April 2015 | März 2015 | Februar 2015 | Jänner 2015 | Dezember 2014 | November 2014 | Oktober 2014 | September 2014 | August 2014 | Juli 2014 | Juni 2014 | Mai 2014 | April 2014 | März 2014 | Februar 2014 | Jänner 2014 | Dezember 2013 | November 2013 | Oktober 2013 | September 2013 | August 2013 | Juli 2013 | Juni 2013 | Mai 2013 | April 2013 | März 2013 | Februar 2013 | Jänner 2013 | Dezember 2012 | November 2012 | Oktober 2012 | September 2012 | August 2012 | Juli 2012  | Juni 2012 | Mai 2012 | April 2012 | März 2012 | Februar 2012 | Jänner 2012 | Dezember 2011 | November 2011 | Oktober 2011 | September 2011 | August 2011 | Juli 2011 | Juni 2011 | Mai 2011 | April 2011 | März 2011 | Februar 2011 | Jänner 2011 | Dezember 2010 | November 2010 | Oktober 2010 | September 2010 | August 2010 | Juli 2010 | Juni 2010 | Mai 2010 | April 2010 | März 2010 | Februar 2010Jänner 2010 | Dezember 2009 | November 2009 | Oktober 2009 | September 2009 | August 2009 |

Klagenfurt Bilder

Frauenportal

Tierheim Klagenfurt: Hunde | Katzen | Kleintiere | Vermisste- und Fundtiere

Das freie Wort

Interviews und Reportagen

Soziale Einrichtungen in Kärnten

Vereine in Klagenfurt

Sportveranstaltungen in Klagenfurt

Kunst und Kultur

Theater und mehr

Mein Klagenfurt mitgestalten

Charity und Hilfsprojekte 

Branchen Klagenfurt

Mein Klagenfurt Gästebuch

Online-Werbung

Mein Klagenfurt wird bereitgestellt von TYPO3 Webdesign www.dika.at

Nach oben

72

SPÖ Klagenfurt

Kinder-Stipendium ermöglicht beitragsfreie Kinderbetreuung

Friseur Wilhelmer Klagenfurt

ENTLAUFENE UND ZUGELAUFENE TIERE