Zum Event- und Veranstaltungskalender

Besuche uns auf Facebook

ReCare: Eine Messe für die Schwachen

ReCare: Eine Messe für die Schwachen. Foto: Kärntner Messen

Presseausendung von: Kärntner Messen

Klagenfurter Pflege- und Behindertenmesse zählte 2.200 Besucher

Sie ist die größte Fachmesse für Pflege, Rehabilitation und Integration in Südösterreich. An den vergangenen drei Messetagen wurde die ReCare von 2.200 Fach- und Privatbesuchern als Informationsplattform genützt. Die zahlreichen Diskussionen in Kongressen und Tagungen sollten sich nach Meinung der Veranstalter auch positiv auf die Sozialpolitik im Lande auswirken.

Bookmark and Share

Die KÄRNTNER MESSEN sehen ihren Auftrag längst nicht nur in wirtschaftlichen, sondern auch in sozialen Feldern. Vor diesem Hintergrund fand vom 6. bis zum 8. Mai 2010 zum vierten Mal die ReCare, die Fachmesse für Pflege, Rehabilitation und Integration, am Messegelände in Klagenfurt statt. „Wir stellen fest, dass unsere Messe dieses Jahr nicht nur eine Plattform für Privatbesucher - die mit behinderten oder pflegebedürftigen Menschen zu tun haben - war, sondern auch von zahlreichen Fachbesuchern genutzt wurde“, freuen sich Messepräsident Komm.-Rat Walter Dermuth und Geschäftsführer Ing. Erich Hallegger über den Erfolg dieser Veranstaltung.

Fachmesse mit breitem Ausstellungsspektrum
Die rund 65 Aussteller präsentierten auf der ReCare ein breites Produktsortiment wie etwa Alltags- und Mobilitätshilfen, orthopädische Hilfsmittel und pädagogische Arbeitshilfen sowie medizinische Versorgung. Und auch die Nachfrage war dementsprechend groß: 2.200 Besucher wurden an den drei Messetagen gezählt.

Kongresse zu den Themen Pflege, Hörschwäche und Lernen
Die ReCare war dieses Jahr auch Austragungsort für bedeutende Kongresse und Tagungen. So lud beispielsweise der Österreichische Gesundheits- und Krankenpflegeverband seine Mitglieder zu einem eigenen Kongress am Eröffnungstag ein, an dem knapp 400 Personen teilnahmen. Besondere Aufmerksamkeit erhielt hier, neben dem Impulsvortrag von Univ.-Prof. Dr. Mazal (The Aging Society), auch die anschließende Podiumsdiskussion zum Thema „Die alternde Gesellschaft“.

Ein weiterer thematischer Höhepunkt war am Freitag das Symposium des ÖSB (Österreichischer Schwerhörigenbund) unter dem Titel „ÖSB – Stark für schwerhörige Menschen in Österreich“ mit mehr als 120 interessierten Zuhörern.

„Train the brain – Lernen ist Leben“. Unter diesem Motto stand die Tagung der AVS (Arbeitsvereinigung der Sozialhilfe Kärnten), die ebenfalls am Freitag stattfand, wo unter anderem die bekannte Expertin Elvira Muchitsch als Referentin fungierte.

Integration gelebt
Ein Zusammentreffen zwischen Nichtbehinderten und behinderten Menschen ermöglichte das „Intergrationscafe“ von autArk, wo man bei selbst gemachten Mehlspeisen und Kaffee zum „Smalltalk“ eingeladen wurde.

MEINUNGEN & STATEMENTS

Mag. Harald Tamegger (ÖSB Generalsekretär)
„Die ReCare bot die ideale Plattform zur Vernetzung mit Steakholdern aus den Bereichen Sozialpolitik, Medizin,  Akustik und Sozialwesen. Für den ÖSB war die ReCare eine ideale Möglichkeit, das Thema „Hören & Schwerhörigkeit“ einer breiten Öffentlichkeit zugänglich und transparent zu präsentieren. Auch die Präsenz und das Feedback der sozialpolitischen Vertreter des Landes Kärnten und des Bundesministeriums für Soziales geben Anlass zur Hoffnung,  dass die Schwerhörigenarbeit des ÖSB auch künftig mit breiter Unterstützung rechnen darf.“

Klaus Harter (Geschäftsführer AVS)
„Wir können uns glücklich schätzen, dass es für den Sozialbereich eine eigene Messe gibt. Die RECARE dient für uns als Information, Kommunikation und Vernetzung. Wir wünschen uns, dass diese Fachmesse einer positiven Zukunft entgegen gehen kann und sich dementsprechend weiterentwickelt. Vor allem sollte das hohe Niveau an fachlichen Beiträgen weiter erhalten bleiben.“

Albert Kristler (Vorsitzender Landesverband Kärnten vom ÖGKV - Österreichischer Gesundheits- und Krankenpflegeverband)
„Die ReCare bot den idealen Rahmen, um den Internationalen Tag der Pflege gebührend mit einer Tagung zu feiern. Das Thema  „Die alternde Gesellschaft“  - Brennpunkt Pflege in Kärnten wurde von mehr als 400 Interessierten insbesondere mit Vertretern aus Politik und ExpertInnen aufgegriffen und kontrovers diskutiert. Darüber hinaus wurde die dreitägige Fachausstellung RECARE auch als Plattform für Networking genutzt.“

Foto: Kärntner Messen

Events- und Veranstaltungen  Monatsübersicht  Event- und Veranstaltungskalender

Übersicht Veranstaltungen: Februar 2021 | Jänner 2021 | Dezember 2020 | November 2020 | Oktober 2020 | September 2020 | August 2020 | Juli 2020 | Juni 2020 | Mai 2020 | April 2020 | März 2020 | Februar 2020 | Jänner 2020 | Dezember 2019 | November 2019 | Oktober 2019 | September 2019 | August 2019 | Juli 2019 | Juni 2019 | Mai 2019 | April 2019 | März 2019 | Februar 2019 | Jänner 2019 | Dezember 2018 | November 2018 | Oktober 2018 | September 2018 | August 2018 | Juli 2018 | Juni 2018 | Mai 2018 | April 2018 | März 2018 | Februar 2018 | Jänner 2018 | Dezember 2017 | November 2017 | Oktober 2017 | September 2017 | August 2017 | Juli 2017 | Juni 2017 | Mai 2017 | April 2017 | März 2017 | Februar 2017 | Jänner 2017 | Dezember 2016 | November 2016 | Oktober 2016 | September 2016 | August 2016 | Juli 2016 | Juni 2016 | Mai 2016 | April 2016 | März 2016 | Februar 2016 | Jänner 2016 | Dezember 2015 | November 2015 | Oktober 2015 | September 2015 | August 2015 | Juli 2015 | Juni 2015 | Mai 2015 | April 2015 | März 2015 | Februar 2015 | Jänner 2015 | Dezember 2014 | November 2014 | Oktober 2014 | September 2014 | August 2014 | Juli 2014 | Juni 2014 | Mai 2014 | April 2014 | März 2014 | Februar 2014 | Jänner 2014 | Dezember 2013 | November 2013 | Oktober 2013 | September 2013 | August 2013 | Juli 2013 | Juni 2013 | Mai 2013 | April 2013 | März 2013 | Februar 2013 | Jänner 2013 | Dezember 2012 | November 2012 | Oktober 2012 | September 2012 | August 2012 | Juli 2012  | Juni 2012 | Mai 2012 | April 2012 | März 2012 | Februar 2012 | Jänner 2012 | Dezember 2011 | November 2011 | Oktober 2011 | September 2011 | August 2011 | Juli 2011 | Juni 2011 | Mai 2011 | April 2011 | März 2011 | Februar 2011 | Jänner 2011 | Dezember 2010 | November 2010 | Oktober 2010 | September 2010 | August 2010 | Juli 2010 | Juni 2010 | Mai 2010 | April 2010 | März 2010 | Februar 2010Jänner 2010 | Dezember 2009 | November 2009 | Oktober 2009 | September 2009 | August 2009 | Juli 2009 | Juni 2009 | Mai 2009 | April 2009 | März 2009 | Februar 2009 | Jänner 2009 | Dezember 2008 | November 2008 | Oktober 2008September 2008 | August 2008 | Juli 2008 | Juni 2008 | Mai 2008 | April 2008 | 1. Quartal 20082007 |           

Übersicht aktuelle Pressemeldungen aus Kärnten: Februar 2021 | Jänner 2021 | Dezember 2020 | November 2020 | Oktober 2020 | September 2020 | August 2020 | Juli 2020 | Juni 2020 | Mai 2020 | April 2020 | März 2020 | Februar 2020 | Jänner 2020 | Dezember 2019 | November 2019 | Oktober 2019 | September 2019 | August 2019 | Juli 2019 | Juni 2019 | Mai 2019 | April 2019 | März 2019 | Februar 2019 | Jänner 2019 | Dezember 2018 | November 2018 | Oktober 2018 | September 2018 | August 2018 | Juli 2018 | Juni 2018 | Mai 2018 | April 2018 | März 2018 | Februar 2018 | Jänner 2018 | Dezember 2017 | November 2017 | Oktober 2017 | September 2017 | August 2017 | Juli 2017 | Juni 2017 | Mai 2017 | April 2017 | März 2017 | Februar 2017 | Jänner 2017 | Dezember 2016 | November 2016 | Oktober 2016 | September 2016 | August 2016 | Juli 2016 | Juni 2016 | Mai 2016 | April 2016 | März 2016 | Februar 2016 | Jänner 2016 | Dezember 2015 | November 2015 | Oktober 2015 | September 2015 | August 2015 | Juli 2015 | Juni 2015 | Mai 2015 | April 2015 | März 2015 | Februar 2015 | Jänner 2015 | Dezember 2014 | November 2014 | Oktober 2014 | September 2014 | August 2014 | Juli 2014 | Juni 2014 | Mai 2014 | April 2014 | März 2014 | Februar 2014 | Jänner 2014 | Dezember 2013 | November 2013 | Oktober 2013 | September 2013 | August 2013 | Juli 2013 | Juni 2013 | Mai 2013 | April 2013 | März 2013 | Februar 2013 | Jänner 2013 | Dezember 2012 | November 2012 | Oktober 2012 | September 2012 | August 2012 | Juli 2012  | Juni 2012 | Mai 2012 | April 2012 | März 2012 | Februar 2012 | Jänner 2012 | Dezember 2011 | November 2011 | Oktober 2011 | September 2011 | August 2011 | Juli 2011 | Juni 2011 | Mai 2011 | April 2011 | März 2011 | Februar 2011 | Jänner 2011 | Dezember 2010 | November 2010 | Oktober 2010 | September 2010 | August 2010 | Juli 2010 | Juni 2010 | Mai 2010 | April 2010 | März 2010 | Februar 2010Jänner 2010 | Dezember 2009 | November 2009 | Oktober 2009 | September 2009 | August 2009 |

Klagenfurt Bilder

Frauenportal

Tierheim Klagenfurt: Hunde | Katzen | Kleintiere | Vermisste- und Fundtiere

Das freie Wort

Interviews und Reportagen

Soziale Einrichtungen in Kärnten

Vereine in Klagenfurt

Sportveranstaltungen in Klagenfurt

Kunst und Kultur

Theater und mehr

Mein Klagenfurt mitgestalten

Charity und Hilfsprojekte 

Branchen Klagenfurt

Mein Klagenfurt Gästebuch

Online-Werbung

Mein Klagenfurt wird bereitgestellt von TYPO3 Webdesign www.dika.at

Nach oben

43

SPÖ Klagenfurt

Kinder-Stipendium ermöglicht beitragsfreie Kinderbetreuung

Friseur Wilhelmer Klagenfurt

ENTLAUFENE UND ZUGELAUFENE TIERE