Zum Event- und Veranstaltungskalender

Tage der Alpen-Adria-Küche 2019

Ein Paradies für lachende Kinder

Eröffnung Wahaha Paradise. Foto: LPD/Raunig

Presseaussendung von: Büro LH Dörfler

LH Dörfler bei Eröffnung der Freizeitanlage "Wahaha Paradise" in Feistritz im Rosental

Bookmark and Share

Klagenfurt (LPD). Fit, Fun & Relaxen, das ist das Motto von "Wahaha Paradise", einem neuen Familien-Resort in Feistritz im Rosental. Gestern, Freitag, wurde diese in Österreich einzigartige Freizeitanlage feierlich eröffnet. Landeshauptmann Gerhard Dörfler zeigte sich sehr begeistert und überzeugt, dass dieses innovative Fun- und Sportresort viel dazu beitragen werde, dass das Rosental weiterhin eine gute Entwicklung nimmt.

Der Landeshauptmann bezeichnete Franz Petschnig als Motor des Rosentals und des Landes Kärnten. "Er ist ein geradliniger, ehrlicher, fleißiger und menschlicher Unternehmer, für Kärnten ist es ungemein wichtig, so eine Persönlichkeit zu haben." Petschnig, Geschäftsführer von Globo Lighting, einem Unternehmen für die Entwicklung und den weltweiten Vertrieb von Wohnraumbeleuchtungen mit Sitz in St. Jakob im Rosental, hat das bereits bestehende Anwesen in Feistritz gekauft und zusammen mit seiner Tochter Julia auf Vordermann gebracht. "Es entstand eine in Österreich einmalige Freizeitanlage für Familien, die nun von Tochter Julia mit viel Kraft und Energie sowie Rückendeckung ihres Vaters in eine erfolgreiche Zukunft geführt werden wird", so der Landeshauptmann.

"Das Wahaha Paradise ist so vielseitig, dass für jeden eine Überraschung dabei ist", sagte Franz Petschnig. Nicht nur Urlauber sollten diese tollen Angebote nutzen, auch für Einheimische sei diese innovative Freizeitanlage geschaffen worden. "Es gibt einen In- und Outdoor-Bereich, der sich auf über 2.500 Quadratmeter erstreckt - mit Kinderparadies, Kletterwand, Billard, Fitnesscenter, Eislaufplatz Schwimmteich und vielem mehr."

Julia Petschnig, Wahaha-Geschäftsführerin, freut sich schon sehr auf ihre Aufgabe und will das Unternehmen zu einem Leitbetrieb in Kärnten und ganz Österreich machen. "Wahaha bedeutet lachendes Kind auf Chinesisch und ich bin mir sicher, dass es hier garantiert niemandem langweilig wird. Die Hotelanlage zeichnet sich durch ihre wunderschöne umliegende Natur aus, das Resort mit einem eigenen großen Schwimmteich und direkt an der Drau gelegen, bildet einen Ort der Erholung und Ruhe." Besonderen Dank sprach die junge Geschäftsführerin ihren sehr engagierten und motivierten Mitarbeitern aus.

Die Feistritzer Bürgermeisterin Sonya Feinig bezeichnete die neue Anlage als Wohlfühlparadies, das sich ganz sicher zum Publikumsmagneten entwickeln werde. Franz Petschnig habe allerhöchste Anerkennung verdient und mit diesem Bau wieder einmal bewiesen, wie sehr ihm seine Heimat - das Rosental - am Herzen liege.

Baustart war im Jänner 2010, insgesamt wurden 5,1 Millionen Euro in das Hotel und die Errichtung der modernen Fun- und Sportstätten investiert. Für Architektur und Planung verantwortlich zeigen David Pompa, Günther Fuchs, Roman Inzko sowie Julia und Franz Petschnig. Hoteldirektor ist Bertram Zisser. Die rund 45 Mitarbeiter kommen hauptsächlich aus der Region, ebenso werden einheimische Unternehmen stark in das Projekt einbezogen. Vor allem im Bereich Fit & Fun soll die Anlage auch intensiv für die Region genutzt werden.

Unter den zahlreichen Besuchern waren auch der 2. Landtagspräsident Rudolf Schober, Olympiasieger Franz Klammer sowie die Bürgermeister Heinrich Kattnig (St. Jakob) und Franz Richau (Rosegg).

Foto: LPD/Raunig

Events- und Veranstaltungen  Monatsübersicht  Event- und Veranstaltungskalender

Übersicht Veranstaltungen: September 2019 | August 2019 | Juli 2019 | Juni 2019 | Mai 2019 | April 2019 | März 2019 | Februar 2019 | Jänner 2019 | Dezember 2018 | November 2018 | Oktober 2018 | September 2018 | August 2018 | Juli 2018 | Juni 2018 | Mai 2018 | April 2018 | März 2018 | Februar 2018 | Jänner 2018 | Dezember 2017 | November 2017 | Oktober 2017 | September 2017 | August 2017 | Juli 2017 | Juni 2017 | Mai 2017 | April 2017 | März 2017 | Februar 2017 | Jänner 2017 | Dezember 2016 | November 2016 | Oktober 2016 | September 2016 | August 2016 | Juli 2016 | Juni 2016 | Mai 2016 | April 2016 | März 2016 | Februar 2016 | Jänner 2016 | Dezember 2015 | November 2015 | Oktober 2015 | September 2015 | August 2015 | Juli 2015 | Juni 2015 | Mai 2015 | April 2015 | März 2015 | Februar 2015 | Jänner 2015 | Dezember 2014 | November 2014 | Oktober 2014 | September 2014 | August 2014 | Juli 2014 | Juni 2014 | Mai 2014 | April 2014 | März 2014 | Februar 2014 | Jänner 2014 | Dezember 2013 | November 2013 | Oktober 2013 | September 2013 | August 2013 | Juli 2013 | Juni 2013 | Mai 2013 | April 2013 | März 2013 | Februar 2013 | Jänner 2013 | Dezember 2012 | November 2012 | Oktober 2012 | September 2012 | August 2012 | Juli 2012  | Juni 2012 | Mai 2012 | April 2012 | März 2012 | Februar 2012 | Jänner 2012 | Dezember 2011 | November 2011 | Oktober 2011 | September 2011 | August 2011 | Juli 2011 | Juni 2011 | Mai 2011 | April 2011 | März 2011 | Februar 2011 | Jänner 2011 | Dezember 2010 | November 2010 | Oktober 2010 | September 2010 | August 2010 | Juli 2010 | Juni 2010 | Mai 2010 | April 2010 | März 2010 | Februar 2010Jänner 2010 | Dezember 2009 | November 2009 | Oktober 2009 | September 2009 | August 2009 | Juli 2009 | Juni 2009 | Mai 2009 | April 2009 | März 2009 | Februar 2009 | Jänner 2009 | Dezember 2008 | November 2008 | Oktober 2008September 2008 | August 2008 | Juli 2008 | Juni 2008 | Mai 2008 | April 2008 | 1. Quartal 20082007 |           

Übersicht aktuelle Pressemeldungen aus Kärnten: September 2019 | August 2019 | Juli 2019 | Juni 2019 | Mai 2019 | April 2019 | März 2019 | Februar 2019 | Jänner 2019 | Dezember 2018 | November 2018 | Oktober 2018 | September 2018 | August 2018 | Juli 2018 | Juni 2018 | Mai 2018 | April 2018 | März 2018 | Februar 2018 | Jänner 2018 | Dezember 2017 | November 2017 | Oktober 2017 | September 2017 | August 2017 | Juli 2017 | Juni 2017 | Mai 2017 | April 2017 | März 2017 | Februar 2017 | Jänner 2017 | Dezember 2016 | November 2016 | Oktober 2016 | September 2016 | August 2016 | Juli 2016 | Juni 2016 | Mai 2016 | April 2016 | März 2016 | Februar 2016 | Jänner 2016 | Dezember 2015 | November 2015 | Oktober 2015 | September 2015 | August 2015 | Juli 2015 | Juni 2015 | Mai 2015 | April 2015 | März 2015 | Februar 2015 | Jänner 2015 | Dezember 2014 | November 2014 | Oktober 2014 | September 2014 | August 2014 | Juli 2014 | Juni 2014 | Mai 2014 | April 2014 | März 2014 | Februar 2014 | Jänner 2014 | Dezember 2013 | November 2013 | Oktober 2013 | September 2013 | August 2013 | Juli 2013 | Juni 2013 | Mai 2013 | April 2013 | März 2013 | Februar 2013 | Jänner 2013 | Dezember 2012 | November 2012 | Oktober 2012 | September 2012 | August 2012 | Juli 2012  | Juni 2012 | Mai 2012 | April 2012 | März 2012 | Februar 2012 | Jänner 2012 | Dezember 2011 | November 2011 | Oktober 2011 | September 2011 | August 2011 | Juli 2011 | Juni 2011 | Mai 2011 | April 2011 | März 2011 | Februar 2011 | Jänner 2011 | Dezember 2010 | November 2010 | Oktober 2010 | September 2010 | August 2010 | Juli 2010 | Juni 2010 | Mai 2010 | April 2010 | März 2010 | Februar 2010Jänner 2010 | Dezember 2009 | November 2009 | Oktober 2009 | September 2009 | August 2009 |

Klagenfurt Bilder

Frauenportal

Tierheim Klagenfurt: Hunde | Katzen | Kleintiere | Vermisste- und Fundtiere

Das freie Wort

Interviews und Reportagen

Soziale Einrichtungen in Kärnten

Vereine in Klagenfurt

Sportveranstaltungen in Klagenfurt

Kunst und Kultur

Theater und mehr

Mein Klagenfurt mitgestalten

Charity und Hilfsprojekte 

Branchen Klagenfurt

Mein Klagenfurt Gästebuch

Online-Werbung

Mein Klagenfurt wird bereitgestellt von TYPO3 Webdesign www.dika.at

Nach oben

37

Christian Pirker. Ich bitte Sie um Ihre Vorzugsstimme

Marktgemeinde Ebenthal in Kärnten

HAIRSYSTEMS WILHELMER

Beim Leberkas-Pepi in den City Arkaden

Marktgemeinde Ebenthal in Kärnten

ENTLAUFENE UND ZUGELAUFENE TIERE

FACEBOOK

SPÖ Klagenfurt

Die Grünen - Gemeinderatsclub Klagenfurt

Hilfswerk Kärnten

Kinder-Stipendium ermöglicht beitragsfreie Kinderbetreuung

Friseur Wilhelmer Klagenfurt

KT1

ENTLAUFENE UND ZUGELAUFENE TIERE