Zum Event- und Veranstaltungskalender

Corona Hotline

Bundesheer beendet Einsatz in Lagern der Lebensmittelkonzerne

Bundesheer beendet Einsatz in Lagern der Lebensmittelkonzerne. Foto: Bundesheer

In Kärnten hat man die Konzerne REWE (St. Veit), SPAR (Zentrale in Maria Saal) und HOFER (Weißenbach) mit insgesamt bis zu 50 Zivilbediensteten und Soldaten unterstützt.


Das Österreichische Bundesheer ist zurzeit in vielen Bereichen im Einsatz.

1.) Seit 2015 stehen permanent Soldatinnen und Soldaten im sicherheitspolizeilichen Assistenzeinsatz an der Staatsgrenze gemeinsam mit der Polizei zur Bewältigung der Migrationskrise. In diesem Einsatz stehen zurzeit auch die Rekruten des Bau-Pionierzuges des Militärkommandos Kärnten aus der Klagenfurter Khevenhüller-Kaserne.

2.) Im Rahmen der #Covid19-Krise werden aktuell die Gesundheitsbehörden bei den sanitätsdienstlichen Einreisekontrollen zur Fiebermessung und den Formalitäten unterstützt – hier wurden bis heute an der gesamten Kärntner Grenze (mit Masse Güterverkehr) rund 25.000 Personen kontrolliert.

3.) Darüber hinaus haben neben Berufssoldaten hauptsächlich unsere Zivilbediensteten aus den Heereslogistikzentren (in Klagenfurt in der Laudon-Kaserne) sowie Heeresspitzensportler (in Kärnten vom Heeressportzentrum Faak am See) bei den Lagerarbeiten der Lebensmittelkonzerne unterstützt, um die Lebensmittelversorgung sicherzustellen, die innerhalb von nur 12 Stunden nach der ersten Anforderung im Einsatz waren. Hier ist besonders die Streitkräftebasis (mit Hauptsitz in Wien, von wo aus die zentrale Koordinierung für ganz Österreich erfolgte) als zentraler Logistikdienstleister das zweite Standbein der strategischen Handlungsreserve des Bundesheeres. Diese Tätigkeit konnte Ende dieser Woche eingestellt werden, womit diese Kräfte ab sofort wieder für Assistenzanforderungen als „Strategische Reserve“ bereit stehen.
In Kärnten hat man die Konzerne REWE (St. Veit), SPAR (Zentrale in Maria Saal) und HOFER (Weißenbach) an teilweisen Tagen mit insgesamt bis zu 50 Zivilbediensteten und Soldaten unterstützt.
Lediglich im ADEG-Lager in Wolfsberg besteht noch Bedarf zur Aushilfe, wo unsere Soldaten der Militärmusik Kärnten kräftig anpacken. Aus diesem Grund hat in dieser schwierigen Zeit der Militärkapellmeister, Oberstleutnant Dietmar Pranter, einen musikalischen Gruß aufgenommen. Nachzuhören hier

4.) Zudem wurde am Freitag, den 27. März 2020, aufgrund der Einschränkungen in der aktuellen #Covid19-Krise und den damit verbundenen Sicherheitsvorkehrungen, heuer die erste Angelobung in Kärnten in einer Kaserne (Windisch-Kaserne Klagenfurt) unter Ausschluss der Öffentlichkeit abgehalten. Vergrößerte Abstände und eine kleine Angelobung von rund 50 Grundwehrdienern, die Anfang März beim Stabsbataillon 7 in der Windisch-Kaserne eingerückt sind, gehören unter anderem zu den Maßnahmen in der Umsetzung zur Beachtung zur Sicherheit der Soldaten.

5.) In diesem Zusammenhang stehen auch folgende Maßnahmen, um nur einige zu nennen:
Um den Dienstbetrieb weiterhin aufrechtzuerhalten, wurden entsprechende Handlungsanweisungen eingeführt. Das betrifft neben Maßnahmen wie Abstand halten, vermehrtes Händewaschen auch unterschiedliche Bereiche im Alltag eines Soldaten. Bei der Belegung der Unterkünfte haben die Soldatinnen und Soldaten angemessene Abstände einzuhalten, aber auch der Besuch von Nassräumen ist nur in kleinen Gruppen gestattet. Aufgrund der herrschenden Situation wurde auch das Essen in Buffetform eingestellt und es werden nur noch einzelne Portionen an die Soldatinnen und Soldaten ausgegeben; auch hier ist auf den entsprechenden Abstand zu achten sowie die strikte Einhaltung der allgemeinen Selbstschutzmaßnahmen im Rahmen der Eigenverantwortung.
Für die im Einsatz stehenden Soldaten wurden entsprechende Schutzausrüstungen ausgegeben (Schutzmasken, Handschuhe etc.). Diese wird je nach Einsatz und Lage, vor allem aber von Soldaten mit erhöhtem Kontakt zu anderen Personen, verwendet. Insbesondere betroffen sind jene, die im Rahmen des Assistenzeinsatzes unter anderem Kontrollen an der Grenze oder Fiebermessungen durchführen.

Zählt man die knapp 1200 Soldaten im Auslandseinsatz mit, befinden sich momentan über 3300 Soldatinnen und Soldaten sowie Bedienstete des Österreichischen Bundesheeres für Österreich Einsatz. Davon sind es aktuell mehr als 200 in Kärnten.

Da es auch vermehrt zu Anfragen zum Thema Aufschubpräsenzdienst und Einberufung der Soldaten des Milizstandes kommt, hier eine Infobox:
Auskunft zum Einsatz der Milizsoldaten in Kärnten unter: Hotline des Militärkommandos Kärnten 0664 622 6171 sowie die wichtigsten Fragen und Antworten zum Thema Coronavirus: FAQs für Grundwehrdiener und Milizsoldaten unter www.bundesheer.at/cms/artikel.php?ID=10362 und einsatzmiliz.bundesheer.at

Foto: Bundesheer

Nach oben

Events- und Veranstaltungen  Monatsübersicht  Event- und Veranstaltungskalender

Übersicht Veranstaltungen: Juni 2020 | Mai 2020 | April 2020 | März 2020 | Februar 2020 | Jänner 2020 | Dezember 2019 | November 2019 | Oktober 2019 | September 2019 | August 2019 | Juli 2019 | Juni 2019 | Mai 2019 | April 2019 | März 2019 | Februar 2019 | Jänner 2019 | Dezember 2018 | November 2018 | Oktober 2018 | September 2018 | August 2018 | Juli 2018 | Juni 2018 | Mai 2018 | April 2018 | März 2018 | Februar 2018 | Jänner 2018 | Dezember 2017 | November 2017 | Oktober 2017 | September 2017 | August 2017 | Juli 2017 | Juni 2017 | Mai 2017 | April 2017 | März 2017 | Februar 2017 | Jänner 2017 | Dezember 2016 | November 2016 | Oktober 2016 | September 2016 | August 2016 | Juli 2016 | Juni 2016 | Mai 2016 | April 2016 | März 2016 | Februar 2016 | Jänner 2016 | Dezember 2015 | November 2015 | Oktober 2015 | September 2015 | August 2015 | Juli 2015 | Juni 2015 | Mai 2015 | April 2015 | März 2015 | Februar 2015 | Jänner 2015 | Dezember 2014 | November 2014 | Oktober 2014 | September 2014 | August 2014 | Juli 2014 | Juni 2014 | Mai 2014 | April 2014 | März 2014 | Februar 2014 | Jänner 2014 | Dezember 2013 | November 2013 | Oktober 2013 | September 2013 | August 2013 | Juli 2013 | Juni 2013 | Mai 2013 | April 2013 | März 2013 | Februar 2013 | Jänner 2013 | Dezember 2012 | November 2012 | Oktober 2012 | September 2012 | August 2012 | Juli 2012  | Juni 2012 | Mai 2012 | April 2012 | März 2012 | Februar 2012 | Jänner 2012 | Dezember 2011 | November 2011 | Oktober 2011 | September 2011 | August 2011 | Juli 2011 | Juni 2011 | Mai 2011 | April 2011 | März 2011 | Februar 2011 | Jänner 2011 | Dezember 2010 | November 2010 | Oktober 2010 | September 2010 | August 2010 | Juli 2010 | Juni 2010 | Mai 2010 | April 2010 | März 2010 | Februar 2010Jänner 2010 | Dezember 2009 | November 2009 | Oktober 2009 | September 2009 | August 2009 | Juli 2009 | Juni 2009 | Mai 2009 | April 2009 | März 2009 | Februar 2009 | Jänner 2009 | Dezember 2008 | November 2008 | Oktober 2008September 2008 | August 2008 | Juli 2008 | Juni 2008 | Mai 2008 | April 2008 | 1. Quartal 20082007 |           

Übersicht aktuelle Pressemeldungen aus Kärnten: Juni 2020 | Mai 2020 | April 2020 | März 2020 | Februar 2020 | Jänner 2020 | Dezember 2019 | November 2019 | Oktober 2019 | September 2019 | August 2019 | Juli 2019 | Juni 2019 | Mai 2019 | April 2019 | März 2019 | Februar 2019 | Jänner 2019 | Dezember 2018 | November 2018 | Oktober 2018 | September 2018 | August 2018 | Juli 2018 | Juni 2018 | Mai 2018 | April 2018 | März 2018 | Februar 2018 | Jänner 2018 | Dezember 2017 | November 2017 | Oktober 2017 | September 2017 | August 2017 | Juli 2017 | Juni 2017 | Mai 2017 | April 2017 | März 2017 | Februar 2017 | Jänner 2017 | Dezember 2016 | November 2016 | Oktober 2016 | September 2016 | August 2016 | Juli 2016 | Juni 2016 | Mai 2016 | April 2016 | März 2016 | Februar 2016 | Jänner 2016 | Dezember 2015 | November 2015 | Oktober 2015 | September 2015 | August 2015 | Juli 2015 | Juni 2015 | Mai 2015 | April 2015 | März 2015 | Februar 2015 | Jänner 2015 | Dezember 2014 | November 2014 | Oktober 2014 | September 2014 | August 2014 | Juli 2014 | Juni 2014 | Mai 2014 | April 2014 | März 2014 | Februar 2014 | Jänner 2014 | Dezember 2013 | November 2013 | Oktober 2013 | September 2013 | August 2013 | Juli 2013 | Juni 2013 | Mai 2013 | April 2013 | März 2013 | Februar 2013 | Jänner 2013 | Dezember 2012 | November 2012 | Oktober 2012 | September 2012 | August 2012 | Juli 2012  | Juni 2012 | Mai 2012 | April 2012 | März 2012 | Februar 2012 | Jänner 2012 | Dezember 2011 | November 2011 | Oktober 2011 | September 2011 | August 2011 | Juli 2011 | Juni 2011 | Mai 2011 | April 2011 | März 2011 | Februar 2011 | Jänner 2011 | Dezember 2010 | November 2010 | Oktober 2010 | September 2010 | August 2010 | Juli 2010 | Juni 2010 | Mai 2010 | April 2010 | März 2010 | Februar 2010Jänner 2010 | Dezember 2009 | November 2009 | Oktober 2009 | September 2009 | August 2009 |

Klagenfurt Bilder

Frauenportal

Tierheim Klagenfurt: Hunde | Katzen | Kleintiere | Vermisste- und Fundtiere

Das freie Wort

Interviews und Reportagen

Soziale Einrichtungen in Kärnten

Vereine in Klagenfurt

Sportveranstaltungen in Klagenfurt

Kunst und Kultur

Theater und mehr

Mein Klagenfurt mitgestalten

Charity und Hilfsprojekte 

Branchen Klagenfurt

Mein Klagenfurt Gästebuch

Online-Werbung

Mein Klagenfurt wird bereitgestellt von TYPO3 Webdesign www.dika.at

Nach oben

30

SPÖ Klagenfurt

Hilfswerk Kärnten

Kinder-Stipendium ermöglicht beitragsfreie Kinderbetreuung

Friseur Wilhelmer Klagenfurt

ENTLAUFENE UND ZUGELAUFENE TIERE