Zum Event- und Veranstaltungskalender

AK digi:check

Unternehmen mit Zivilcourage:

Martin Gruber, Bürgermeister von Kappel am Krappfeld, Martin Pirker, Geschäftsführer von Pirker & Partner und Herbert Marktl, Bezirksstellenleiter vom Roten Kreuz St. Veit an der Glan, freuen sich über die nagelneue "First Responder"-Ausstattung, die ihn Zukunft vielleicht jemanden aus der Region das Leben retten wird. Foto: Helge Bauer

Presseausendung von: Martin Pirker

Pirker & Partner sponsert „First Responder-Basisausstattung“

First Responder“ sind ehrenamtliche Mitarbeiter des Roten Kreuzes, die bei einem Notfall den Rettungsdienst unterstützen und als erste Helfer vor Ort sind. Der Unternehmer Martin Pirker ist einer davon. Gemeinsam mit der Gemeinde hat er die Basisausstattung für den Rettungseinsatz finanziert.

St. Veit - Kappel am Krappfeld, März 2010: Vor allem in ländlichen Gebieten kann es aufgrund der längeren Anfahrt dauern, bis der Rettungsdienst bei einem Notfall eintrifft. Daher gibt es die „First Responder“. Das sind entweder ehrenamtliche oder hauptberufliche, speziell ausgebildete Mitarbeiter des Roten Kreuzes, die außerhalb ihrer Dienstzeit parallel zum Rettungsdienst alarmiert werden. Der Unternehmer Martin Pirker aus Kappel am Krappfeld ist einer der Kärntner First Responder.

Unternehmer ehrenamtlich im Einsatz

„First Responder werden zu Hause alarmiert, wenn sie gegenüber dem Rettungsdienst einen Zeitvorsprung haben. Als Selbstständiger kann ich auch unter der Woche flexibel reagieren und bin durch mein Büro in Kappel schnell vor Ort“, erklärt Pirker seine Beweggründe für das ehrenamtliche Engagement. Seine wesentlichen Aufgaben als First Responder sind qualifizierte Hilfeleistung, Lageerkundung am Notfallort, Lagebericht an die Leitstelle und Rettungskräfte, Einweisung der Rettungsmittel und Unterstützung des Rettungsdienstes. Um Erste Hilfe zu leisten, hat jeder First Responder einen Einsatz-Rucksack mit einer Basisausrüstung für lebensrettende Sofortmaßnahmen wie Beatmungsbeutel, Verbandszeug etc. Diese Basisausrüstung konnte nun mit 470 Euro von Pirker & Partner sowie 300 Euro von der Gemeinde Kappel am Krappfeld angeschafft werden. „Im nächsten Jahr möchte wir gemeinsam mit anderen Unternehmen sowie der Gemeinde zusätzlich noch einen Defribrilator im Wert von 1200 Euro sponsern, weil im Notfall wirklich jede Minute zählt“, sagt Pirker.

Rotes Kreuz dankt Sponsoren: Flächendeckende Erstversorgung im ländlichen Raum ist kostenintensiv

„Die "First Responder" garantieren im ländlichen Raum die Erstversorgung durch lebensrettende Maßnahmen vor Eintreffen des Rettungs- und Notarztdienstes und tragen damit wesentlich zur Verbesserung der medizinischen Infrastruktur bei“, erklärt Herbert Marktl, Bezirksstellenleiter vom Roten Kreuz St. Veit an der Glan. „Die flächendeckende kostenintensive Ausstattung der First Responder mit dem Einsatzrucksack ist für das Rote Kreuz nicht finanzierbar. Wir sind daher im besonderen Maße auf die Unterstützung von privaten Sponsoren und Gemeinden angewiesen. Die Gemeinde Kappel am Krappfeld hat mit Martin Pirker nicht nur einen Unternehmer der das Rote Kreuz mit dem Ankauf eines Ersthelferrucksackes unterstützt, sondern gleichzeitig auch einen zukünftigen kompetenten First Responder, der seit vielen Jahren zu unseren freiwilligen Mitarbeitern gehört, zur Verfügung“, unterstreicht Marktl. Daher ist es ihm auch ein Anliegen, sich für die Initiative bei Bürgermeister Martin Gruber und dem Versicherungsbüro Martin Pirker zu bedanken.


Über Pirker & Partner
Martin Pirker ist als unabhängigerVersicherungsmakler seit 1997 selbstständig. Seit Jahresbeginn 2009 hat sein Unternehmen „Pirker & Partner“ seinen Sitz in Kappel am Krappfeld (Krasta) und beschäftigt drei Mitarbeiter. Pirker & Partner betreut Einzelpersonen und Unternehmen in St. Veit an der Glan in Versicherungsangelegenheiten. Jahresgespräche, laufende Informationen, Überprüfungen der bestehenden Versicherungsverträge und die Durchführung der Arbeitnehmerveranlagung sind nur ein kleiner Teil des umfassenden Pirker & Partner-Services.

Foto: Helge Bauer

Events- und Veranstaltungen  Monatsübersicht  Event- und Veranstaltungskalender

Übersicht Veranstaltungen: Oktober 2019 | September 2019 | August 2019 | Juli 2019 | Juni 2019 | Mai 2019 | April 2019 | März 2019 | Februar 2019 | Jänner 2019 | Dezember 2018 | November 2018 | Oktober 2018 | September 2018 | August 2018 | Juli 2018 | Juni 2018 | Mai 2018 | April 2018 | März 2018 | Februar 2018 | Jänner 2018 | Dezember 2017 | November 2017 | Oktober 2017 | September 2017 | August 2017 | Juli 2017 | Juni 2017 | Mai 2017 | April 2017 | März 2017 | Februar 2017 | Jänner 2017 | Dezember 2016 | November 2016 | Oktober 2016 | September 2016 | August 2016 | Juli 2016 | Juni 2016 | Mai 2016 | April 2016 | März 2016 | Februar 2016 | Jänner 2016 | Dezember 2015 | November 2015 | Oktober 2015 | September 2015 | August 2015 | Juli 2015 | Juni 2015 | Mai 2015 | April 2015 | März 2015 | Februar 2015 | Jänner 2015 | Dezember 2014 | November 2014 | Oktober 2014 | September 2014 | August 2014 | Juli 2014 | Juni 2014 | Mai 2014 | April 2014 | März 2014 | Februar 2014 | Jänner 2014 | Dezember 2013 | November 2013 | Oktober 2013 | September 2013 | August 2013 | Juli 2013 | Juni 2013 | Mai 2013 | April 2013 | März 2013 | Februar 2013 | Jänner 2013 | Dezember 2012 | November 2012 | Oktober 2012 | September 2012 | August 2012 | Juli 2012  | Juni 2012 | Mai 2012 | April 2012 | März 2012 | Februar 2012 | Jänner 2012 | Dezember 2011 | November 2011 | Oktober 2011 | September 2011 | August 2011 | Juli 2011 | Juni 2011 | Mai 2011 | April 2011 | März 2011 | Februar 2011 | Jänner 2011 | Dezember 2010 | November 2010 | Oktober 2010 | September 2010 | August 2010 | Juli 2010 | Juni 2010 | Mai 2010 | April 2010 | März 2010 | Februar 2010Jänner 2010 | Dezember 2009 | November 2009 | Oktober 2009 | September 2009 | August 2009 | Juli 2009 | Juni 2009 | Mai 2009 | April 2009 | März 2009 | Februar 2009 | Jänner 2009 | Dezember 2008 | November 2008 | Oktober 2008September 2008 | August 2008 | Juli 2008 | Juni 2008 | Mai 2008 | April 2008 | 1. Quartal 20082007 |           

Übersicht aktuelle Pressemeldungen aus Kärnten: Oktober 2019 | September 2019 | August 2019 | Juli 2019 | Juni 2019 | Mai 2019 | April 2019 | März 2019 | Februar 2019 | Jänner 2019 | Dezember 2018 | November 2018 | Oktober 2018 | September 2018 | August 2018 | Juli 2018 | Juni 2018 | Mai 2018 | April 2018 | März 2018 | Februar 2018 | Jänner 2018 | Dezember 2017 | November 2017 | Oktober 2017 | September 2017 | August 2017 | Juli 2017 | Juni 2017 | Mai 2017 | April 2017 | März 2017 | Februar 2017 | Jänner 2017 | Dezember 2016 | November 2016 | Oktober 2016 | September 2016 | August 2016 | Juli 2016 | Juni 2016 | Mai 2016 | April 2016 | März 2016 | Februar 2016 | Jänner 2016 | Dezember 2015 | November 2015 | Oktober 2015 | September 2015 | August 2015 | Juli 2015 | Juni 2015 | Mai 2015 | April 2015 | März 2015 | Februar 2015 | Jänner 2015 | Dezember 2014 | November 2014 | Oktober 2014 | September 2014 | August 2014 | Juli 2014 | Juni 2014 | Mai 2014 | April 2014 | März 2014 | Februar 2014 | Jänner 2014 | Dezember 2013 | November 2013 | Oktober 2013 | September 2013 | August 2013 | Juli 2013 | Juni 2013 | Mai 2013 | April 2013 | März 2013 | Februar 2013 | Jänner 2013 | Dezember 2012 | November 2012 | Oktober 2012 | September 2012 | August 2012 | Juli 2012  | Juni 2012 | Mai 2012 | April 2012 | März 2012 | Februar 2012 | Jänner 2012 | Dezember 2011 | November 2011 | Oktober 2011 | September 2011 | August 2011 | Juli 2011 | Juni 2011 | Mai 2011 | April 2011 | März 2011 | Februar 2011 | Jänner 2011 | Dezember 2010 | November 2010 | Oktober 2010 | September 2010 | August 2010 | Juli 2010 | Juni 2010 | Mai 2010 | April 2010 | März 2010 | Februar 2010Jänner 2010 | Dezember 2009 | November 2009 | Oktober 2009 | September 2009 | August 2009 |

Klagenfurt Bilder

Frauenportal

Tierheim Klagenfurt: Hunde | Katzen | Kleintiere | Vermisste- und Fundtiere

Das freie Wort

Interviews und Reportagen

Soziale Einrichtungen in Kärnten

Vereine in Klagenfurt

Sportveranstaltungen in Klagenfurt

Kunst und Kultur

Theater und mehr

Mein Klagenfurt mitgestalten

Charity und Hilfsprojekte 

Branchen Klagenfurt

Mein Klagenfurt Gästebuch

Online-Werbung

Mein Klagenfurt wird bereitgestellt von TYPO3 Webdesign www.dika.at

Nach oben

37

SPÖ Klagenfurt

Die Grünen - Gemeinderatsclub Klagenfurt

Hilfswerk Kärnten

Kinder-Stipendium ermöglicht beitragsfreie Kinderbetreuung

Friseur Wilhelmer Klagenfurt

ENTLAUFENE UND ZUGELAUFENE TIERE